Hörspiel Werkstatt - Zur Startseite


Was wird hier geschraubt?
Die Hörspiel-Werkstatt ist die Gelegenheit für Kinder und Erwachsene selbst an einem Hörspiel mitzuarbeiten: als Sprecher, Musiker, Geräuschemacher, Autor, uvm.

Dazu finden Veranstaltungen der Hörspiel-Werkstatt statt, es gibt aber auch Projekte die online ablaufen. Die Termine und Resultate sind auf dieser Website zu finden.

Hörspiel-Werkstatt im AUDIAMO
Einmal pro Monat lädt der AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shop zur Hörspiel-Werkstatt in die Kaiserstraße 70 in Wien ein. Neben dem Treffen der Amateurhörspiel-Macher stehen dabei immer wieder Gäste aus der Hörspiel- oder Hörbuch-Szene wie Autoren, Sprecher und Produzenten auf der Tagesordnung.

Video auf YouTube: Thomas Birker (Dreamland Prodcutions) zu Gast in der Hörspiel-Werkstatt am 26.3.2010


Daten werden geladen...

Werkstatt für Kids
Die Hörspiel-Werkstatt für Kids ist eine Nachmittagsveranstaltung mit Bettina Rossbacher und Günter Rubik, bei der ein Märchen mit den Kindern zum Hörspiel gemacht wird.

(nächster Termin folgt)


Hörspiel-Werkstatt auf  YouTube

Nachlese:
Peterchens Mondfahrt 24.04.2010 Kalif Storch 25.10.2009

AUDIAMO feiert 9. Geburtstag!

17.08.2016 16:01:25 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO , Österreichs einziger reiner Hörbuch- und Hörspielhändler, wird am 27. August 9. Jahre alt. Seit der Gründung ist das AUDIAMO stetig gewachsen und ist Anlaufstelle für Hörbuchliebhaber und Hörbuchmachern geworden. Anlass genug, den Geburtstag gebührend zu feiern und zwar gleich eine ganze Woche lang!

Als besonderes Angebot gibt es in der Geburtstagswoche vom 22. - 27. August im Wiener Laden in der Kaiserstraße
die exklusive Hörbuch-Happy-Hour!

Unter dem Motto Nimm 2 - Zahl 1 gibt es beim Kauf von zwei lagernden
Hörbüchern oder Hörspielen den günstigeren Titel gratis! Die Happy Hour
findet jeden Tag vom 22. bis 27. August zwischen 18 und 19 Uhr (am Samstag, den 27. August von 16 - 17 Uhr) im AUDIAMO
Hörbuch- und Hörspielshop statt! Bei über 11.000 vorrätigen Artikeln wird mit
Sicherheit jeder fündig.

Und wer es nicht in den Laden in der Kaiserstraße schafft, auch der AUDIAMO Online-Shop www.audiamo.at feiert mit tollen Schnäppchen-Angeboten mit. Stöbern lohnt sich auf jeden Fall!

Audiamo Live präsentiert: HeineKe Fux - Eine Live-Hörspiel-Show von Philipp Bernhard

16.08.2016 12:54:22 - Monika R?(monika)

Am 31. August bringt das AUDIAMO Live etwas ganz Besonderes auf die Bühne: "HeineKe FuX", eine Live-Hörspiel-Show von und mit Philipp Bernhard nach dem Epos von J.W. Goethe.

Mit über 13 Dialekten, live handgefertigten Foley-Geräuschen und einer extravaganten Bühnenshow führt Philipp Bernhard durch die Welt des HeineKe FuX, einem echten Wiener und dem größten Schlitzohr des Waldes, und wie er sich mit Lügen ungestraft aus jeder Affäre zieht.

So verteidigt ihn sein Onkel, der russische Frechdachs ?Bliny?, während der türkische Hautwolf ?Döner? mit dem amerikanischen Brummbären ?Burger? und dem aus Frankreich stammenden Muskelkater ?Quiche? alles versuchen um König ?Kassler?, die Berliner Drecksau, davon zu überzeugen dass der FuX nur Böses im Schilde führt und sich niemals bessern wird. Aber Gier, Neid und Machtgeilheit blenden die Tiere des Wienerwaldes aufs Neue. Eine herzhaft unparteiisch und politisch unkorrekte Gaumenfreude für Spitzohren, Feinschmecker und Cineasten von groß bis klein. Aktuell und erfrischend ?fabelhaft?.


Das AUDIAMO, Österreichs einziger Hörbuch- und Hörspieleshop, ist im April
2015 mit seiner Live-Hörspiel Reihe gestartet. Alle zwei Monate gibt es eine
Premiere im AERA im 1. Wiener Gemeindebezirk.

"Nach der verrückt-skurrilen Alice, einer romantischen Geschichte, einer Gruselstory und Krimis kommt diesmal etwas ganz Besonderes auf die Bühne - eine One-Man-Show von und mit Philipp Bernhard, mit unzähligen Requisiten und live erstellten Geräuschen.", so Günter Rubik, Geschäftsführer vom AUDIAMO.


Was: HeineKe FuX?

Eine Live-Hörspiel-Show von Philipp Bernhard nach dem Epos von J.W. Goethe
with special Guest Yana Gechevska

Wann: Mittwoch 31.8.2016
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro im Vorverkauf; 7 Euro an der Abendkassa

Ticketkauf im Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr Freie Platzwahl

Altersempfehlung: ab 16 Jahren


Ein neuer Hörspiel-Höhepunkt: Der 4. Teil von Oliver Dörings Horror-Serie ?Foster?!

11.08.2016 17:28:26 - Monika R?(monika)

Am 12. August erscheint der vierte Teil der Hörspiel-Serie Foster aus der Feder von Oliver Döring. Man darf gespannt sein!

KRIEG GEGEN DIE DÄMONEn. Oliver Döring gilt als DAS Mastermind des modernen kommerziellen Hörspiels. Unter seiner Regie entstanden bereits Bestseller wie "John Sinclair" und "Star Wars" sowie die sogar vom Feuilleton viel beachteten Serien "The Border" und "End Of Time". Auch im 4. Teil seiner neuen Horror-Serie versammelt Döring wieder die Cr? de la Cr? der Synchrongrößen: Thomas Nero Wolff (Hugh Jackman), Torsten Michaelis (Wesley Snipes), Dietmar Wunder (Daniel Craig), Gerrit Schmidt-Foß (Leonardo Di Caprio), Lutz Riedel (Timothy Dalton) Natascha Geisler (Jennifer Lopez), Antje von der Ahe (Katherine Heigl) und viele andere.

Das Böse hat gesiegt. Die Höllenfürsten haben sich ihren Weg auf diese Welt gebahnt. Jetzt vollziehen sie die Todeshochzeiten, um ihre volle Stärke zu erlangen. Und während Foster noch immer angeschlagen im Krankenhaus liegt, versucht sein Team in einem verzweifelten Kampf einen der Höllenfürsten zu stoppen.
Mit diesem Kapitel schließt sich der erste Zyklus der Geschichte von Foster. Machen Sie sich gefasst auf eine Achterbahnfahrt mitten durch die Hölle - mit dieser neuen Horrorserie von Oliver Döring. Ein nervenzerreißender Blockbuster für die Ohren!

Die neue Phantastik-Serie aus dem Hause IMAGA!

26.07.2016 11:37:37 - Monika R?(monika)

Frei nach einer Idee von Oliver Döring erschafft Marco Göllner mit "Fallen" den rauschhaften, bildgewaltigen Fiebertraum einer alternativen Version der Welt, die wir kennen. Dieses Hörspiel-Epos ist eine fesselnde Melange aus Horror, Fantasy, Thriller und Science Fiction. Fallen 01 ? Paris erscheint am 29. Juli. Man darf gespannt sein!

Ein Foto. Aufgenommen in einem Vorort von Paris. Es zeigt die Front eines Hauses. Viele Balkone.
Auf einem davon steht "jemand" ... eine "Person" ... "etwas" ... aber was?
Friedrich von Gartner, einst Soldat der Schweizer Garde und mittler- weile selbstständig im Sicherheits- geschäft tätig, erhält von seinem ehemaligen Arbeitgeber den Auftrag, herauszufinden, was dort zu sehen ist - nicht ahnend, dass damit eine Odyssee an die Grenze des Fassbaren beginnt.

Frei nach einer Idee von Oliver Döring erschafft Marco Göllner mit "Fallen" den rauschhaften, bildgewaltigen Fiebertraum einer alternativen Version der Welt, die wir kennen. Dieses Hörspiel-Epos ist eine fesselnde Melange aus Horror, Fantasy, Thriller und Science Fiction. Selten war Hörspiel so aufregend neu.

Fallen 01 - Paris erscheint am 29. Juli bei Image. Man darf gespannt sein!

Vorhang auf für den 14. Leipziger Hörspielsommer!

08.07.2016 16:50:30 - Monika R?(monika)

Vom 8. bis zum 17. Juli verwandelt sich der Richard-Wagner-Hain in Leipzig wieder zur Hörspiel-Wiese für Jung und Alt.

Diesen Freitag um 16 Uhr beginnt der 14. Leipziger Hörspielsommer, das größte und langlebigste Hörkunstfestival im deutschsprachigen Raum.

Täglich ab 16 Uhr, am Wochenende schon ab 14 Uhr, sind alle Leipziger_innen und und ihre Gäste eingeladen, gemeinsam unter freiem Himmel den Werken junger und erfahrener Hörspielmacher zu lauschen. Alle Veranstaltungen, u.a. drei verschiedene Wettbewerbe und zahlreich szenische Lesungen und Live-Performances, sind kostenlos.

Das Familienprogramm startet am Eröffnungsfreitag 16 Uhr unter der Überschrift ?Normal ist Langweilig? mit den ersten Kinderhörspielen. Am Abend wird es anregend mit dem Programm ?La petite mort? u.a. mit den Sexxonauticxs und Live mit dem TAK Theater aus Berlin zu ?Frühstück mit den Borgias?. Der Samstag ist vor allem dem 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb gewidmet. Die eigene Kinderjury hat gewählt und präsentiert die Auswahl und die Gewinner selbst ? auf dem Festival und im Radio. Abends wird?s ?Wahnsinnig sportlich? passend zur EM. Und danach geht es per Soundwalk vom Richard-Wagner-Hain in den Clara Park.
Sonntag fährt der Hörspielsommer sein Pubklikum ?einmal (um) die Welt und zurück? mit Livegeschichtenerzählen und spannenden Familieninteraktionen. Abends gibt die Schriftstellerin und Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer ein Lyrik-Happening.
So dicht wie dieses erste Wochenende setzt sich das Programm dann in der Woche weiter fort mit Live-Acts, Wettbewerben und Familien- und Abendprogramm.

Am Richard-Wagner-Hain ist für Getränke und Verpflegung gesorgt. Dank einer erfolgreich abgeschlossenen Crowdfunding-Kampagne auf visionbakery.com sind dieses Jahr 3.000 Euro für die Finanzierung von sauberen, geruchsneutralen und barrierefreien Ökotoiletten zusammengekommen.

Und pünktlich zum Beginn des Leipziger Hörspielsommers erscheint die neue CD mit der ?Shortlist des 14. Internationalen Hörspielwettbewerb? des Hörspielsommer e. V. im Buchfunkverlag. Für den 14. Internationalen Hörspielwettbewerb 2016 wurden 86 Stücke aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA, Frankreich und Serbien eingereicht. 17 Stücke wurden für den Wettbewerb nominiert, davon werden am Ende des Festivals drei von einer Fachjury prämiert.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Hanni & Nanni brüllen für ein Wildtierverbot im Zirkus

20.06.2016 13:20:04 - Monika R?(monika)

Die Zwillinge ?Hanni und Nanni" setzen sich in der aktuellen Folge ?Hanni und Nanni in geheimer Mission? dafür ein, dass Wildtiere nicht weiter im Zirkus leiden müssen. Für das Label EUROPA ein passender Anlass, um die aktuelle Zirkuskampagne der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zu unterstützen: ?Brüll für ein Wildtierverbot im Zirkus.?

Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN setzt sich in ihrer Kampagne mit prominenter Unterstützung dafür ein, dass ein Gesetzesentwurf zum Wildtierverbot im Zirkus verabschiedet wird. Auch Hanni & Nanni brüllen für ein Wildtierverbot im Zirkus ? denn Tiere gehören nicht in Gefangenschaft. Dazu Hilla Fitzen, Produkt Managerin bei EUROPA: ?Wildtiere führen kein artgerechtes Leben im Zirkus. In vielen Ländern ist die Wildtierhaltung deshalb bereits verboten, bei uns nicht. Ihre inakzeptablen Lebensbedingungen thematisieren wir im aktuellen ?Hanni und Nanni?-Hörspiel.?

Denkt man an Giraffen, Löwen, Tiger oder Affen, denkt man zugleich an weite Steppen oder dichten Dschungel, wo diese Tiere zu Hause sind. Leider sieht die Realität für Zirkustiere ganz anders aus: Kleine Käfigwagen oder winzige Auslaufflächen, ein Einzelgänger wie der Tiger wird mit Artgenossen zusammengepfercht, hochsoziale Elefanten werden einzeln gehalten und müssen stundenlang angekettet stehen. Derzeit gibt es in Deutschland keine verbindlichen Regeln für die Haltung von Zirkustieren. Die losen Vorgaben der Zirkusleitlinien liegen außerdem weit unter den Mindestanforderungen für Zoos. Zirkussen mangelt es zudem oft an Geld und Fachwissen für artgemäße Tierhaltung. Daher sind die Tiere häufig nicht gesund, leiden unter Verhaltensstörungen und falscher Ernährung. Weitere Informationen zur Kampagne unter www.vier-pfoten.de/bruellen und http://maedchenblog.de/freizeit-tipps-detail/article/bruell-fuer-ein-wildtierverbot-im-zirkus.html.

Inhalt ?Hanni und Nanni in geheimer Mission? (Folge 51)

?Ich glaube es nicht!? Ungläubig blickt Hanni auf den Brief in ihren Händen. ?Carlotta gastiert mit ihrer Zirkustruppe in unserer Stadt! Und diesem Schreiben liegen fünf Freikarten bei!? Die Lindenhof Mädchen sind vor Begeisterung kaum zu halten. Doch noch ahnt keine der Schülerinnen, dass sie schon kurze Zeit später in einen gefährlichen Kriminalfall verwickelt werden. Wer von den schillernden Artisten treibt da ein böses Spiel?

Jetzt ist Schluss mit lustig: Foster 3 Die Pforte zur Verdammnis

19.06.2016 11:59:16 - Monika R?(monika)

Nachschub für alle Foster-Fans: Fosters Kampf gegen die Mächte des Bösen erreicht seinen ersten Höhepunkt. Machen Sie sich gefasst auf eine Achterbahnfahrt mitten durch die Hölle!

Am 17. Juni ist Folge 3 der spannungsgeladenen Hörspiel-Serie aus der Feder von Oliver Döring bei dem Label Image erschienen.

Oliver Döring gilt als DAS Mastermind des modernen kommerziellen Hörspiels. Unter seiner Regie entstanden bereits Bestseller wie "John Sinclair" und "Star Wars" sowie die sogar vom Feuilleton viel beachteten Serien "The Border" und "End Of Time". Auch im 3. Teil seiner neuen Horror-Serie versammelt Döring wieder die Cr? de la Cr? der Synchrongrößen: Thomas Nero Wolff (Hugh Jackman), Dietmar Wunder (Daniel Craig), Gerrit Schmidt-Foß (Leonardo Di Caprio), Torsten Michaelis (Wesley Snipes), Liane Rudolph (Nana Visitor), Luisa Wietzorek (Chloё Grace Mortez), Lutz Riedel (Timothy Dalton) und viele andere.

Kann Foster die entführte Emily Blake retten? Die Spur führt ihn zu einer mächtigen Sekte ? und in die höchsten Reihen der Politik. Schon bald wird ihm klar: Wenn er Emily noch retten will, muss er hinabsteigen in die Welt der Schattenwesen. Und dort wird er völlig auf sich allein gestellt sein.
Fosters Kampf gegen die Mächte des Bösen erreicht seinen ersten Höhepunkt. Machen Sie sich gefasst auf eine Achterbahnfahrt mitten durch die Hölle - mit dieser atemberaubenden neuen Horrorserie von Oliver Döring. Ein nerven- zerreißender Blockbuster für die Ohren!

Man darf gespannt sein!

Gestalte dein Festival mit: Mach den Hörspielsommer schöner!

16.06.2016 18:32:10 - Monika R?(monika)

Bis zum 1. Juli bietet der Hörspielsommer e. V. die Möglichkeit, das diesjährige Festival, den 14. Leipziger Hörspielsommer, bei einer Crowdfundingaktion aktiv mitzugestalten und zu verschönern.

Dabei greift der Verein auf eine neue Methode der Finanzierung zurück ? das Crowdfunding.

Sound Rules- und Öko auch! In diesem Jahr sollen zum ersten Mal unter anderem nachhaltige, saubere und barrierefreie Komposttoiletten für die ca. 12.000 Besucherinnen und Besucher auf der Festivalwiese aufgestellt werden. Für die Realisierung dieses Vorhabens fehlen dem Verein noch ca. 3000 Euro. Das Geld will der Verein über eine Crowdfundingaktion bis zum 01. Juli 2016 online sammeln.

Crowdfunding ist eine neue Form der Projektfinanzierung, bei welcher über eine Online-Plattform - wie visionsbakery.com ? potentiellen Unterstützern eine Projektidee und meist ideele Gegenleistungen vorgestellt werden. Üblicherweise werden so CD-Produktionen oder Unternehmensideen von der Crowd (engl. Schwarm), also der großen Menge an Menschen, die diese Ideen unterstützenswert finden könnten, mit kleinen und größeren Beträgen dotiert. Als Dankeschön für alle Unterstützer_innen werden neben der garantierten Umsetzung des Vorhabens attraktive Gegenleistungen angeboten.

Vom Hörspielsommer darf jeder Unterstützer für seinen Beitrag ein persönliches Dankeschön, etwa eine Verewigung auf der Hörspielsommer-Ehrentafel, ein handbedrucktes T-Shirt mit dem Aufdruck ?Hörspielsommerverschönerer? oder ein individuell zusammengestelltes Festivalpackage oder eine Einladung auf die Bühne zum Interview erwarten. Wichtig für das Gelingen der Kampagne ist, dass der Zielbetrag bis 1.Juli erreicht wird. Anderenfalls erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück.

Das Festival Leipziger Hörspielsommer wird seit 2003 vom rein ehrenamtlich arbeitenden Verein Hörspielsommer e. V. organisiert und lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die deutschsprachige Hörspielszene werden.

Film zum Projekt: www.visionbakery.com/hoerspielsommer-schoener-machen

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Auszeichnung für Deutschlandfunk-Koproduktion: "Manhattan Transfer" ist Hörspiel des Monats Mai 2016

08.06.2016 17:04:30 - Monika R?(monika)

Das Hörspiel ?Manhattan Transfer? ist von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste als Hörspiel des Monats Mai 2016 ausgezeichnet worden.

Das dreiteilige Stück wurde unter Regie von Leonhard Koppelmann von Deutschlandfunk und dem Südwestrundfunk produziert. Die Komposition des preisgekrönten Hörspiels lag bei Hermann Kretzschmar, die Dramaturgie bei Manfred Hess. Im Deutschlandfunk ist die Ursendung von ?Manhattan Transfer? in vier Teilen am 7., 14., 21. und am 28. Juni um 20.10 Uhr zu hören.

Die Produktion setzt sich mit der Wandlung New Yorks von der Einwandererstadt zur Weltmetropole in den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts auseinander. Es war die Zeit, in der sich die Menschen im Großstadtdschungel neu orientieren mussten und die durch elektrisches Licht, Autos, U-Bahnen, Hochhäuser und die aufkommende Broadway-Unterhaltungsindustrie geprägt war. Das Hörspiel entstand auf Grundlage des gleichnamigen Romans von John Dos Passos von 1925 und wurde von Dirk van Gunsteren neu aus dem Englischen übersetzt. Parallel zur Ursendung erschien die Hörspielfassung des Romans auch als Hörbuch.

In der Begründung der Jury heißt es: ?Ein großartiges Ensemble von Sprechern ? die Cr? de la Cr? deutscher Schauspieler(innen) ? macht ?Manhattan Transfer? zum Ereignis. Auch bei der musikalischen Gestaltung wurde nicht gespart. Hermann Kretzschmars atmosphärisch dichte Komposition wirft den vom Jazz geprägten Sound der Neuen Welt in der Interpretation des Ensemble Modern und der HR-Bigband mit 100 kurzen Stücken als starke weitere Stimme hinein in diesen vibrierenden, zum Ende hin immer stärker von Desillusionen durchzogenen Melting Pot New York. Als syntaktisch-rhythmische Interpunktion webt sich die Musik wie ein Teil des Textes in das verbale Geschehen hinein und fügt ihm vor allem durch kleine Varianten einen spielerischen Fluss hinzu.?


Quelle: Deutschlandradio

Sound Rules! ? Alfred Behrens lädt als Schirmherr zum Entdecken neuer Hörspielformen auf die Wiese

01.06.2016 18:13:25 - Monika R?(monika)

Sound Rules! Damit lädt Alfred Behrens Nachwuchshörspielmacher*innen und Hörspiel-Interessierte auf die Wiese des 14. Leipziger Hörspielsommers zu einem Blick auf die Hörspiellandschaft 2016.

?Wenn die Werkzeuge des Erzählens sich verändern ? dann verändert sich auch die Erzählung?, sagt Alfred Behrens, Hörspiel- und Drehbuchautor und Schirmherr des 14. Leipziger Hörspielsommers. Das Web-Radio hat das Kofferradio ersetzt: wir hören digital, über Notebook, Smartphone und Tablet ? wir hören multimedial. Ton und Bild sind nicht mehr zu trennen, und dies erfordert auch im Hörspiel neue Ausdrucks- und Erzählformen. Diese erforscht Alfred Behrens seit 2012 zusammen mit Benjamin Dickmann und Studierenden der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Dabei entstanden sind ?Hörspiel-Filme?, in denen der Klang das Bild bestimmt. Unter dem Motto ?Retrospektive/Perspektive? blickt der Hörspielsommer am 15. Juli 2016 mit Hörspielen der Günter-Eich-Preisträger Hubert Wiedfeld und Ror Wolf zurück auf bedeutende Wegbereiter der Kunstform, und schaut zugleich nach vorn: mit der ?Animated Audio Art?, die Alfred Behrens und Studierende der Filmuniversität auf der Hörspielsommer-Wiese präsentieren.

Sound Rules! Damit lädt Alfred Behrens Nachwuchshörspielmacher*innen und Hörspiel-Interessierte auf die Wiese des 14. Leipziger Hörspielsommers zu einem Blick auf die Hörspiellandschaft 2016. Der gebürtige Hamburger Behrens erhielt als Hörspielautor und -regisseur zahlreiche Auszeichnungen für sein künstlerisches Schaffen. 2007 war er der erste Preisträger des Günter-Eich-Preises der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig ? inzwischen einer der bedeutendsten Hörspielpreise in Deutschland.

Das Festival Leipziger Hörspielsommer (vom 8. bis 17. Juli 2016 auf dem Richard-Wagner-Hain in Leipzig), das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. ausgerichtet wird, lässt Leipzig jährlich zu einem wichtigen Treffpunkt für die deutschsprachige Hörspielszene werden. Es bietet täglich wechselnde programmatische Schwerpunkte im Familien- und Abendprogramm, ein facettenreiches Live-Programm und drei hochkarätige Hörspielwettbewerbe. Weitere Infos auf hoerspielsommer.de

Quelle:
Hörspielsommer e.V.

AUDIAMO präsentiert: Alice im Wunderland als Live-Hörspiel am 27. April

22.04.2016 09:39:04 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO Live-Ensemble präsentiert sein neues Live-Hörspiel "Alice im Wunderland", eine fantastisch-skurrile Geschichte aus der Feder von Sandra Wittmann nach dem bekannten Klassiker von Lewis Carroll.

Als Alice eines Morgens einem sprechenden Kaninchen in seinen Bau folgt, ahnt sie noch nicht, in welch wundersames Abenteuer sie gestürzt ist! Eine spannende Reise durch das Wunderland beginnt, vollgepackt mit sprechenden Tieren, einem Hutmacher, der Herzkönigin und vielen anderen seltsamen und verrückten Lebewesen. Sie alle begegnen Alice auf der Suche nach ihrer richtigen Größe. Natürlich darf die Grinsekatze auch nicht fehlen!

Bei den Live-Hörspielen soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf
die Bühne gebracht werden: Die Sprecher stehen nicht alleine im Studio,
sondern spielen miteinander sichtbar auf der Bühne.

"Wir sind im April 2015 mit unserer Live-Hörspiel Reihe gestartet. Alle zwei Monate gibt es eine
Premiere im AERA im 1. Wiener Gemeindebezirk. Diesmal hat unsere Autorin Sandra Wittmann "Alice im Wunderland" als wunderbar fantastisch-skurriles Live-Hörspiel umgesetzt. Seid gespannt!", so Günter Rubik, Geschäftsführer vom AUDIAMO, der sich auch um die Tontechnik des Live-Hörspiels kümmert.


Wann: Mittwoch 27.4.2016
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro im Vorverkauf; 7 Euro an der Abendkassa
Ticketkauf im Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr Freie Platzwahl

Mitwirkende:

Adel Karisik
Eszter Holl?BR> Judith Maria Neichl

Musik: Michael Stark
Regie: Markus Freistätter
Sound: Günter Rubik

Weitere Informationen rund um die AUDIAMO live-Hörspiel-Reihe finden Sie unter www.audiamo-live.com


2x2 Eintrittskarten für Alice im Wunderland zu gewinnen

18.04.2016 22:06:36 - Monika R?(monika)

Am 27. April ist das AUDIAMO Live Ensemble mit "Alice im Wunderland" auf der Bühne des AERA zu sehen. Anlass genug, dafür heute ein Gewinnspiel zu starten, das bis zum 26. April läuft.

Einfach die folgende Gewinnfrage richtig beantworten und die Chance auf 2x2 Eintrittskarten für das AUDIAMO Live-Hörspiel Alice im Wunderland am 27. April zu gewinnen:

Seit wann führt das AUDIAMO Live Ensemble Live-Hörspiele im Aera auf?

Eine kleine Hilfe gibt es auf: http://www.audiamo-live.com/

Schickt die richtige Antwort bis 26. April auf gewinnspiel@audiamo.com mit dem Betreff ALICE.


Die Gewinner/innen werden ausgelost und per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Ablöse in Bar.

Die Audiobooks Magazin Redaktion wünscht viel Glück!

Novum: Neuer Hörspielpreis ? von der Crowd finanziert

13.04.2016 21:53:29 - Monika R?(monika)

Startschuss für einen neuen Hörspielpreis namens: Unerhört! Für die Gewinner stehen 2.700 Euro an Preisgeldern bereit, eingesammelt über ein Crowdfunding.

?Ein Novum. Uns ist nicht bekannt, dass andere Hörspiel-Wettbewerbe diesen Weg gewählt haben?, sagt Oliver Wenzlaff. Er ist im Vorstand der Hörspiel-Gemeinschaft e.V., einem gemeinnützigen Verein, der die Aktion initiiert hat. Nicht nur ein Novum, auch ein Votum sieht man dort: ?Crowdfunding ist ein Instrument, das in hohem Maße demokratisch ist. Nur wenn eine Idee für gut befunden wird, finden sich ausreichend Geldgeber?, so Wenzlaff.

Zu den Unterstützern zählen neben privaten Hörspiel-Fans auch Unternehmen: Eines davon ist Audiamo. Audiamo ist eine reine Hörbuchhandlung mit Filialen in Berlin und Wien ? gedruckte Bücher gibt es dort nicht, nur vertonte. ?Mit Sponsorings wie hier wollen wir unseren Kunden etwas zurückgeben?, sagt Günter Rubik von Audiamo. Rubik engagiert sich neben seinem Job ehrenamtlich in der Hörspiel-Gemeinschaft und wird auch Teil der Jury sein. Mit Audible, einem führenden Anbieter für digitale Audio-Inhalte, hat sich ein weiteres Unternehmen am Crowdfunding beteiligt. ?Wir wollen, dass mehr Hörspiele geschrieben, produziert und gehört werden. Deshalb freuen wir uns sehr über diesen Wettbewerb und unterstützen ihn gerne?, sagt Michael Treutler von Audible.

Der Bewerbungszeitraum für den Wettbewerb läuft bis zum 15. August. In sechs Kategorien werden Sieger gekürt, das Preisgeld liegt bei jeweils 450 Euro. Die Gewinner werden voraussichtlich im November 2016 verkündet ? es soll eine öffentliche Preisverleihung in Berlin geben.

Weitere Informationen zur Bewerbung: www.hoerspiel-gemeinschaft.de/?page_id=790

Nähere Informationen zum Verein gibt es unter www.hoerspiel-gemeinschaft.de oder auf der Facebook-Seite der Hörspiel-Gemeinschaft: www.facebook.com/hoerspiel.

Neue Hörspiel-Serie: Die Weisse Lilie

06.04.2016 - Monika R?(monika)

"Die Weisse Lilie" ist eine brandneue Action-Hörspielserie aus der Feder des Audioproduzenten Benjamin Oechsle und des Synchronsprechers Timo Kinzel. Vom Skript über die Sprachaufnahmen bis hin zum Sounddesign: das Duo erledigt alles selbst in den Elevate Studios in Hamburg - ohne Label im Rücken. Und so entpuppt sich "Die Weisse Lilie" auch als wahre Independent-Perle, die durch ihren betont cineastischen Klang verblüfft und den Begriff "Kopfkino" auf ein ganz neues Level hebt!

Radio Campus und City Radio präsentiert das AUDIAMO Live-Hörspiel Der Milchmann von Florenz

31.03.2016 20:46:39 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMOLive-Hörspiel "Der Milchmann von Florenz" von Sandra Wittmann wird am 3. April um 20 Uhr live im RADIO Campus & City Radio 94.4 (CR 94.4) aufgeführt und gesendet.

Auch wird ein kleiner Einblick in die Entstehungsgeschichte geboten; die Autorin Sandra Wittmann wird live zu Gast in der Sendung sein.

Hier kann man im Internet live zu hören:
https://cr944.at/?page_id=167

Inhalt:
Beim Aufräumen des Dachbodens ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter findet Anna Leopold ein Tagebuch, das auf den ersten Blick aussieht, als wäre es bei einem Flohmarkt für Antiquitäten erworben worden. Doch in Wahrheit handelt es sich um die Mitschrift von Annas Urgroßmutter aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts, die die ungewöhnliche Geschichte des Milchmanns Thomas Zadruzil in Wien erzählt. Ergriffen von den wunderbaren Worten, taucht Anna in eine längst vergangene Zeit ein. Gleichzeitig beginnt sie zu begreifen, dass die Bedeutung eines simplen Gegenstandes sich ändert und zu etwas Besonderem werden kann, wenn man es zulässt. Es ist eine aufregende Geschichte vom Finden und Wiedergefunden werden.

Mitwirkende:
SchauspielerInnen: Judith Neichl, Selina Ströbele, Philipp Bernhard
Regie & Skript: Sandra Wittmann (inspiriert von Anja Kogelmann)
Sound/ Ton: Günter Rubik

Redaktion & Moderation CCR 94,4: Tommi Horwath Tommi
CO-Moderartorin: Ingrid Bichler

Frohe Ostern!

25.03.2016 - Hörspiel-Admin

Die Audiobooks Redaktion wünscht all seinen Besuchern ein frohes Osterfest!

Cornelia Funke gründet eigenes Hörbuchlabel "Atmende Bücher"

21.03.2016 17:14:15 - Monika R?(monika)

Mit ?Atmende Bücher" wagt Cornelia Funke nun auch im deutschsprachigen Raum den Schritt zur Verlegerin. Gemeinsam mit Eduardo Garcia, Inhaber des Tonstudios German Wahnsinn, gründet sie das im Herzen Hamburgs ansässige Hörbuchlabel, welches sämtliche neuen Stoffe von Cornelia Funke produzieren wird.

Das neue Independent-Label greift dabei auf Garcias über 20-jährige Erfahrung als Hörbuchproduzent zurück, der zuvor auch schon mit seinem Team die Musik zu Cornelia Funkes ?Reckless"-Reihe beisteuerte.

Cornelia Funke zur Label-Gründung: ?Wie all meine Leser spätestens seit 'Tintenherz' wissen, hatte ich schon immer eine Leidenschaft für das klingende Wort. Da ist es natürlich nur ein kleiner Schritt zum Traum, meine Worte selbst in klingende Bücher zu verwandeln. Dass Eduardo Garcia und German Wahnsinn dafür die perfekten Partner sind, weiß ich seit meiner Tour für 'Reckless'. Als ich damals zum ersten Mal mit Musik von German Wahnsinn auf die Bühne trat, war das, als hätte jemand meinen Worten und mir die wunderbarsten Klangkleider geschneidert ? ein phantastisches Gefühl! Ich kann es nicht erwarten, diese Zusammenarbeit mit Atmende Bücher fortzusetzen und die Geschichten, die ich schreibe, nicht nur fürs Papier, sondern künftig auch für die Ohren zu gestalten."

?Mich reizt das Entdecken von neuen Möglichkeiten in meiner Arbeit. Dies ist unser wichtiges Credo bei German Wahnsinn", ergänzt Eduardo Garcia, Geschäftsführer von Atmende Bücher. ?Seit unserer Umsetzung des ersten 'Reckless'-Hörbuches und den großartigen Lesetouren haben wir mit Cornelia bereits viel Neues ausprobiert, so z.B. unsere ersten interkontinentalen Live-Hörbuchaufnahmen zwischen LA und Hamburg. Für uns ist bei der Produktion von jeher der direkte Austausch mit dem Künstler entscheidend, und Cornelia gibt uns immer wieder Raum für neue Ideen, das macht unglaublich viel Spaß. Mit Atmende Bücher betreten wir nun gemeinsam eine neue Spielwiese, ein spannendes und sehr vielversprechendes Abenteuer."

Zunächst sind bei Atmende Bücher jährlich etwa zwei bis drei Produktionen geplant, zusätzlich auch eigene kurze Lesungen von Cornelia Funke. Mit ?Die Feder eines Greifs", der Fortsetzung ihres Bestsellers ?Drachenreiter", erscheint zeitgleich zum Buch (Dressler Verlag) im September dieses Jahres das erste Hörbuch bei Atmende Bücher. Das Team um Cornelia Funke und Eduardo Garcia wird ergänzt von Donate Altenburger, die die Pressearbeit betreut. Den Vertrieb im stationären Buchhandel übernimmt Oetinger Media.

Kinderjury zeichnet ?Die unendliche Geschichte? als ?Bestes Kinderhörbuch? aus

08.02.2016 18:12:46 - Monika R?(monika)

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie ?Bestes Kinderhörbuch? steht fest. Es ist ein Klassiker ? allerdings in einer ganz neuen Umsetzung. ?Die unendliche Geschichte? von Michael Ende als Hörspielfassung hat die Kinderjury überzeugt. Den Preis erhalten die Regisseurin Petra Feldhoff und die Bearbeiterin Ulla Illerhaus.

Die Kinderjury bestand diesmal aus Leserinnen und Lesern der Kinderzeitung ?Duda?. Die Redaktion der neuen Kinderzeitung aus dem Hause DuMont Rheinland organisierte auch die Jurysitzungen. "Es ist uns eine große Ehre, dass wir gleich nach dem Start der Kinderzeitung diese schöne Aufgabe übernehmen durften. Die Reaktion seitens der Kinder war enorm und wir konnten eine sehr kompetente Kinder-Hörbuchjury aus den zahlreichen Bewerbungen zusammenstellen", sagte Claudia Lehnen, Leiterin der Kinderzeitung und des Magazins des Kölner Stadt-Anzeigers. Die Mädchen und Jungen zwischen neun und elf Jahren lesen nicht nur gerne, sie sind auch sehr aufmerksame Zuhörer. "Wie die Kinder in unseren Sitzungen für und gegen die verschiedenen Hörbücher argumentierten, mit welchem Wissen sie hier ankamen und mit welchem großen Eifer sie bei der Sache waren, hat uns sehr beeindruckt", sagte Lehnen.

Das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro für die Kategorie ?Bestes Kinderhörbuch? stiften zum zweiten Mal in Folge die DEVK Versicherungen. Das Kölner Unternehmen unterstützt seit Jahrzehnten Projekte, die Kinder fördern und zum Mitmachen anregen. So ist die DEVK seit über 20 Jahren Hauptsponsor der zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln.

?Die unendliche Geschichte? fasziniert Leser, Hörer und Zuschauer seit fast vierzig Jahren. Der schüchterne Bücherwurm Bastian Bux entdeckt beim Antiquar ein Buch mit dem geheimnisvollen Titel ?Die unendliche Geschichte?. Es erzählt vom Reich Phant?en, das durch die Krankheit seiner Kindlichen Kaiserin bedroht ist. Bastian, der das Buch förmlich verschlingt, wird bald selbst Akteur dieser Geschichte: Mit dem Jungen Atr? und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um Phant?en vor dem Nichts zu retten.
Obwohl es schon Lesungen und Filme des Titels gibt, waren die Kinder der Jury von der klangvollen und intensiven Hörspielumsetzung fasziniert. ?Eine solche Phantasiewelt sollte man eher hören als lesen, das kann man sich dann noch besser vorstellen?, sagt die elfjährige Nele. Außerdem findet die Kinderjury, dass es ?einfach alle hören können?. Und nicht nur Kinder ? auch mit den Eltern macht dann das Zuhören Spaß.

Der 14. Deutsche Hörbuchpreis wird am 8. März 2016 im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Durch den Abend führt Götz Alsmann. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.



Quelle: Deutscher Hörbuchpreis

Der Einsendeschluss für die Wettbewerbe des 14. Hörspielsommers rückt in greifbare Nähe

08.02.2016 13:35:42 - Monika R?(monika)

Wer hat denn an der Uhr gedreht? Die Ausschreibung der Wettbewerbe des 14. Hörspielsommer e.V. endet in wenigen Wochen.
Nur noch bis zum 01. März 2016 gibt es die Möglichkeit innovative Beiträge für den 14. Internationalen Hörspielwettbewerb, den 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb oder den 2. Hörspiel-Manuskript-Wettbewerb des Hörspielsommer e.V. einzureichen.

Der 14. Internationale Hörspielwettbewerb richtet sich an alle freien Hörspielmacher ab 18 Jahren. Eine Vorauswahl der besten Einsendungen wird während des Festivals vom 08. bis 17. Juli 2016 auf dem Richard Wagner Hain zu hören sein. Welche Hörspielmacher letztlich das Siegertreppchen besteigen dürfen, entscheidet eine hochkarätige Fachjury, in der auch die Sieger des Vorjahres vertreten sind. Alle Gewinnerstücke werden mit einem Preisgeld in Form einer Sendelizenz honoriert und mehrfach ausgestrahlt.

Der 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb steht allen Heranwachsenden unter 18 Jahren offen; die Teilnahme kann auch als Schulklasse, Kindertagesstätte oder Medien- AG erfolgen. Die drei überzeugendsten Beiträge werden beim diesjährigen Festival Mal durch eine eigens dafür ins Leben gerufene Kinder- und Jugendjury prämiert. Als Belohnung erwartet die Sieger ein Technik-Sachpreis, der neue Produktionen anregen und fördern soll. Die Gewinnerstücke werden zudem ins Festivalprogramm aufgenommen und beim Leipziger Bürgerfunk ?Radio Blau? präsentiert.

Beim 2. Hörspiel-Manuskript-Wettbewerb werden geschriebene Texte aller Art im Umfang von bis zu zwei Seiten gesucht. Unter den eingereichten Manuskripten wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Experimentelles Radio der Bauhaus-Universität Weimar eine Vorauswahl getroffen. Diese Texte werden anschließend von Studierenden inszeniert und produziert. Die fertigen Hörstücke werden auf dem 15. Hörspielsommer 2017 öffentlich präsentiert und schließlich durch eine Jury in den zwei Kategorien Text und Regie ausgezeichnet.

Der Hörspielsommer e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Nachwuchs der Hörspielszene zu stärken. Hierfür schreibt der Hörspielsommer e. V. alljährlich seine Hörspielwettbewerbe aus.

Alle Informationen zu den Wettbewerben und die Teilnahmeformulare unter http://hoerspielsommer.de/wettbewerbe

Quelle:
Hörspielsommer e.V.

Der 14. Leipziger Hörspielsommer vom 8. bis 17. Juli 2016

02.02.2016 16:47:37 - Monika R?(monika)

Zum 14. Mal veranstaltet der Hörspielsommer e.V. vom 8. bis 17.Juli 2016 ein Open Air Festival mit dem Schwerpunkt Hörspiel und Audiokunst. Für Festivalbesucher, Hörspielfreunde und Hörspielmacher verspricht das Jahr 2016 einiges mehr an Hörspiel in Leipzig - nicht erst auf dem Richard-Wagner-Hain.

Immer noch ist der Leipziger Hörspielsommer einzigartig ? ein ehrenamtlich getragenes Publikumsfestival dieser Art, Bedeutung, Langlebigkeit und Beliebtheit gibt es sonst nicht.

Im vergangenen Jahr besuchten ca. 12.000 Besucher das Festival. In diesem Jahr erwartet die Besucher zehn Tage der gewohnte Mix aus neuen Hörspielen und Klassikern, Live- Acts und Wettbewerben auf der Wiese am Elsterufer.

Aber das ist nicht alles: ab 2016 kooperiert der Hörspielsommer e.V. mit der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig, die seit 2006 in Leipzig den Günter-Eich-Preis vergibt, neben dem Hörspielpreis der Kriegsblinden einer der wichtigsten deutschen Hörspielpreise. Der Hörspielsommer e.V. hat 2016 Hörspiele der vergangenen Preisträger im Programm, allesamt Hörspielklassiker; 2017 wird der Verein zusammen mit der Medienstiftung die Verleihung des Günter-Eich-Preises den Festivalbesuchern zugänglich machen und Leipzig für zehn Tage zur Hauptstadt des deutschen Hörspiels machen.

Somit werden im Zusammenhang mit dem Festival 2016 drei, 2017 vier hochkarätige Hörspielpreise verliehen. Derzeit laufen die Ausschreibungen für den 14. Internationalen Hörspielwettbewerb, den 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb und den 2. Manuskripthörspielwettbewerb. In einem Medienpädagogischen Projekt wird zum zweiten Mal eine Kinder- und Jugendhörspieljury gesucht ? für das Projekt erhielt der Verein 2015 eine Auszeichnung der Sächsischen Landesmedienanstalt und des Kultusministeriums.

Eine Woche vor dem Festival stimmt der Verein mit Audiokunst zur nunmehr 3. Langen Nacht des Hörspiels an einem außergewöhnlichen Ort das Publikum ein. Das Programm wird begleitet von einer Fachveranstaltung von und für Hörspielmacher und ?macherinnen, dem ersten HörspielBarCamp.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Die ersten Gewinner stehen fest!

01.02.2016 13:54:33 - Monika R?(monika)

In sieben von acht Kategorien stehen die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2016 fest: Ausgezeichnet werden Sophie Rois als ?Beste Interpretin? und Lars Eidinger als ?Bester Interpret?, ?Wir? als ?Bestes Hörspiel?, ?Deutschland. Erinnerungen einer Nation? als ?Bestes Sachhörbuch? sowie Philipp Moog für ?Tante Poldi und die sizilianischen Löwen? als ?Beste Unterhaltung?. Den Preis für die ?Beste verlegerische Leistung? teilen sich der Hörverlag und der Bayerische Rundfunk für die Edition ?Die Quellen sprechen?.

Der Preisträger in der Kategorie ?Bestes Kinderhörbuch? wird noch bekannt gegeben.


Bereits zum zweiten Mal erhält die Schauspielerin Sophie Rois den Preis als Beste Interpretin. Der Titelfigur in Alina Bronskys Roman ?Baba Dunjas letzte Liebe? verleiht sie mit allen Facetten ihrer ?apart brüchigen Stimme? und mit ?intensiver Gestaltungskunst? eine so frappierende Authentizität, dass die Jury feststellt: ?Sophie Rois liest nicht vor, sie ist Baba Dunja.?

Als Bester Interpret wird Schauspielkollege Lars Eidinger geehrt, der mit einer frühen Erzählung von David Foster Wallace sein erstes Hörbuch eingelesen hat. In ?Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache? schaffe es Eidinger meisterhaft, die ?emotionale Achterbahnfahrt? des schwer depressiven Erzählers aus größter Nähe erlebbar zu machen - ?mit aller Absurdität, aber auch allen Schmerzen?, urteilt die Jury beeindruckt.

Über den Preis in der Kategorie Bestes Hörspiel dürfen sich Regisseur Christoph Kalkowski und Komponist Raphael D. Thöne freuen. Ihr monumental orchestriertes Hörspiel ?Wir? nach dem wiederentdeckten dystopischen Roman von Jewgenij Samjatin erzeuge ?auf mehreren Ebenen einen Sog?, dem sich kein Zuhörer entziehen könne, loben die Juroren. ?Bombastisch und behutsam, betörend und ernüchternd. Perfektes Hör-Kino!?

Als Bestes Sachhörbuch hat sich ?Deutschland. Erinnerungen einer Nation? gegen die Mitnominierten durchgesetzt. Sprecher Burghart Klaußner und Regisseur Burkhard Schmid gelinge es auf überzeugende Weise, Neil MacGregors Geschichtsminiaturen ?erzählerisch zu fassen? und ein ?faszinierendes Gesamtbild mit großem Nachhall? zu präsentieren. Dies sei ?unterhaltsame Information im besten Sinne?, so die Jury.

Für die Beste Unterhaltung wird der Münchner Schauspieler und Sprecher Philipp Moog ausgezeichnet. In seiner ?leichten und spritzigen? Lesung von Mario Giordanos Krimi-Parodie ?Tante Poldi und die sizilianischen Löwen? hat die Jury neben feiner Ironie einen ?hörbaren Spaß an bayerischer Mundart und italienischem Parlando? vernommen: ?Un grande divertimento!?

Der Hörverlag und der Bayerische Rundfunk bekommen den Preis für die Beste verlegerische Leistung zuerkannt. Die vom BR und dem Institut für Zeitgeschichte erarbeitete Höredition ?Die Quellen sprechen? versammelt enzyklopädisch Quellentexte und Zeitzeugenberichte zur Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933 bis 1945. Der Hörverlag machte den ersten Teil des Mammutprojektes nun auch als Hörbuch zugänglich. Als ein ?Mahnmal? würdigt die Jury diese Edition, die ?Geschichte in Gestalt derer nahebringt, die sie erlebt haben?.

Den Sonderpreis, der alle zwei Jahre vergeben wird, nimmt erstmals ein Ensemble entgegen: Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich als ?Die drei ???? stehen schon seit November 2015 als Preisträger fest.

Wie im vergangenen Jahr moderiert Götz Alsmann die festliche Preisverleihung. Gastgeber der Veranstaltung am 8. März 2016 ist der Westdeutsche Rundfunk im Kölner Funkhaus am Wallrafplatz. Traditionell eröffnet die Preisverleihung das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.
Die Veranstaltung wird live auf WDR 5 und den weiteren Kulturradios hr2-kultur, NDR Kultur, SWR2 und Antenne Saar sowie auf Bayern 2 Nord (DAB+) übertragen. Das WDR Fernsehen zeigt die Verleihung am 10. März 2016 ab 23.25 Uhr.

Gemeinsam mit dem Deutschen Hörbuchpreis werden zwei Partnerauszeichnungen verliehen:
Hörbuch des Jahres 2015 der hr2-Hörbuchbestenliste ist ?Thomas Kling. Die gebrannte Performance?, eine Audio-Retrospektive des früh verstorbenen rheinischen Dichters und Vortragskünstlers.
Für den Publikumspreis HörKules der ?Buchwerbung der Neun? kann unter www.hoerkules.de noch bis zum 15. Februar abgestimmt werden.

Mehr Informationen zum Deutschen Hörbuchpreis finden Sie unter www.deutscher- hoerbuchpreis.de.

AUDIAMO präsentiert: Erdbeeren im Winter als Live-Hörspiel

27.01.2016 22:11:49 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO Live-Ensemble präsentiert passend zum kommenden Valentinstag sein neues Live-Hörspiel "Erdbeeren im Winter", eine verträumt-romantische Geschichte aus der Feder von Sandra Wittmann.

Viktoria liebt ihre Arbeit als Erdbeer-Verkäuferin im Sommer auf dem Erdbeerfeld. Das sieht auch Wilhelm, als er am schlimmsten Tag seines Lebens zufällig in Viktorias Erdbeerladen stolpert. Er ist fasziniert von der jungen Frau und ihrer Leidenschaft für ihre Arbeit. Wilhelm selber steht kurz vor dem Abschluss seiner Ausbildung zum Arzt, weiß aber nicht ob er diesen Beruf wirklich ausüben will. Es beginnt eine Brieffreundschaft zwischen Wilhelm und Viktoria. Kann Viktoria Wilhelm helfen seinen Weg zu finden? Und bleibt es bei einer Brieffreundschaft zwischen den beiden oder kann daraus Liebe werden?

Bei den Live-Hörspielen soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf
die Bühne gebracht werden: Die Sprecher stehen nicht alleine im Studio,
sondern spielen miteinander und Geräusche sichtbar auf der Bühne.

Das AUDIAMO, Österreichs einziger Hörbuch- und Hörspieleshop, ist im April
2015 mit seiner Live-Hörspiel Reihe gestartet. Alle zwei Monate gibt es eine
Premiere im AERA im 1. Wiener Gemeindebezirk.

"Nach einer Gruselstory, einem Krimi und einer historischen Romanze kommt passend zum Valentinstag eine romantische Geschichte auf die Bühne ", so Günter Rubik, Geschäftsführer vom AUDIAMO, der sich auch um die Tontechnik des Live-Hörspiels kümmert.

"Erdbeeren im Winter" ist wie bereits "Sleepy Hollow", "Der Milchmann von Florenz" und "Die Rückkehr des Sherlock Holmes" eine Arbeit von Sandra Wittmann.

Wann: Mittwoch 10.2.2016
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro im Vorverkauf; 7 Euro bei der Abendkassa
Ticketkauf im Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr Freie Platzwahl

Mitwirkende:

Selina Ströbele
Philipp Bernhard
Markus Freistätter

Buch: Sandra Wittmann
Regie: Günter Rubik
Produktion: Judith Neichl

Die zauberhafte Hörspiel-Serie Sternenfohlen geht weiter

27.01.2016 22:01:43 - Monika R?(monika)

Auch Einhörner gehen zur Schule! Aber natürlich geht es im Einhornland Arcadia wesentlich magischer zu, als wir Menschen das kennen. Folge 3 und Folge 4 der zauberhaft-magischen Hörspiel-Serie erscheinen im Februar!

In der Einhornschule wird vor allem der richtige Umgang mit den magischen Fähigkeiten geleert. Und auch außerhalb des Unterrichts erleben die Einhornkinder im Einhorninternat wunderbare Abenteuer voller Magie und Freundschaft.

Die Geschichten aus der Feder von "Sternenschweif"-Autorin Linda Chapman, basieren auf der erfolgreichen gleichnamigen Buchreihe, erschienen im Kosmos Verlag, und richten sich an Kinder ab fünf Jahren.

Die ersten beiden Folgen sind bereits erschienen, Folge 3 und 4 erscheinen Mitte Februar. Man darf gespannt sein!

Folge 3: Sternenfohlen - Magische Freundschaft

In der Einhornschule wird eine Schatzsuche veranstaltet! Wolke und ihre Freunde bilden natürlich ein Team und üben fleißig, denn sie wollen unbedingt den Hauptpreis gewinnen. Mondstrahl ist ganz besonders ehrgeizig und vergisst dabei fast, dass Freundschaft und Hilfsbereitschaft wichtiger sind als der erste Preis. Als dann ein kleiner Babydrache in Not ist, stehen die vier Freunde vor einer schwierigen Entscheidung ...

Folge 4: Sternenfohlen - Saphiras großer Tag

Als die Einhornschüler hören, dass am letzten Tag vor den Ferien ein Theaterstück aufgeführt werden soll, sind sie begeistert. Während Wolke und Saphira sich für eine Rolle auf der Bühne bewerben, wollen Mondstrahl und Sturmwind hinter den Kulissen helfen. Was Wolke und Saphira nicht ahnen: Sie haben sich beide für die Hauptrolle beworben und sind nun Konkurrentinnen. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt ?

Quelle: USM

Sterben kann jeder - der neue ARD Radio Tatort aus Stuttgart

21.01.2016 08:09:20 - Monika R?(monika)

Krimi und Hörspiel-Fans aufgepasst: Der "neue ARD Radio Tatort: Sterben kann jeder" ist vom 10. bis 15. Februar 2016
im ARD-Hörfunk zu hören.



der LKA-Ermittler Jörger, gespielt von Oliver Wnuk ("Stromberg"), hat
Angst: Sein Arzt hat beim ihm die unheilbare Eisenspeicherkrankheit
festgestellt. Diese schädigt praktisch alle Organe und führt zum sicheren
Tod.

In seinem neuen ARD Radio Tatort erzählt Hugo Rendler die Geschichte
eines Arztes, der immer wieder ernsthafte Erkrankungen attestiert, die eine
langwierige und teure Behandlung nach sich ziehen.
Der plötzliche Tod
dieses Arztes lässt nicht nur die Stuttgarter Ermittler Xaver Finkbeiner
(Ueli Jäggi) und Nina Brändle (Karoline Eichhorn) im Ungewissen. Auch
Jörger weiß nicht, was das für ihn bedeutet. Bis sich irgendwann in den
Krankenakten eine Auffälligkeit zeigt...

Der "ARD Radio Tatort: Sterben kann jeder" ist vom 10. bis 15. Februar 2016
im ARD-Hörfunk zu hören.

10.02.2016 | 20.03 Uhr | Bayern 2
10.02.2016 | 21.00 Uhr | hr2-kultur
12.02.2016 | 19.05 Uhr | WDR 3
12.02.2016 | 22.03 Uhr | SWR2
13.02.2016 | 17.05 Uhr | WDR 5
13.02.2016 | 21.03 Uhr | SWR4 Baden-W. (Wdh.)
13.02.2016 | 21.05 Uhr | NDR Info
14.02.2016 | 17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
14.02.2016 | 17.05 Uhr | Nordwestradio (RB)
15.02.2016 | 21.05 Uhr | Nordwestradio
15.02.2016 | 22.00 Uhr | MDR Figaro
15.02.2016 | 22.04 Uhr | kulturradio (RBB)

Download (ab 16. Februar) und weitere Informationen: www.radiotatort.ARD.de



Quelle: SWR

Prosit Neujahr!

01.01.2016 - Monika R?(monika)

Das gesamte AUDIOBOOKS Team wünscht all seinen Besuchern ein wunderbares und erfolgreiches Jahr 2016!

Guten Rutsch!

30.12.2015 - Monika R?(monika)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen und Ihren Liebsten das AUDIOBOOKS Magazin und Ihre Redakteurin Monika Röth.

WDR 3 Hörspiel: ENTDECKER - Orson Welles Herz der Finsternis

28.12.2015 - Monika R?(monika)

am 4. Jänner 2016 startet die neue Hörspielstrecke in WDR 3 (Mo.-Fr., 19.05-20.00 Uhr) unter dem Motto "Entdecker" mit dem Hörspiel Herz der Finsternis von Orson Welles.

Es sollte der erste Film von Orson Welles in Hollywood werden, nachdem er mit seinem Mercury Theatre im Radio Furore gemacht hatte: ?Herz der Finsternis? nach der berühmten Erzählung von Joseph Conrad.

Er erzählt von einer Reise zum letzten weißen Fleck dieser Erde, in den unermesslichen Dschungel im Innern Afrikas ? noch kaum entdeckt, aber schon brutal ausgebeutet. Der Abenteurer Marlow wird von einer europäischen Handelsgesellschaft ausgeschickt, ihren verlorenen Agenten Kurtz zu finden. Seine Suche wird zu einer Reise ins Herz des Bösen. Denn im Innersten des ?dunklen Kontinents? entdeckt die Zivilisation das Dunkle, Fremde, Böse in sich selbst.
Ein Stoff, wie geschaffen für den genialen Egozentriker Orson Welles, der nicht nur Regie führen, sondern auch die Rollen von Marlow und Kurtz zugleich spielen wollte. 1939 verfasst sollte Welles? ?Herz der Finsternis? auch eine Parabel werden auf das Böse, das sich im Herzen der europäischen Zivilisation, in Deutschland, gerade Bahn brach. Ein Film, der legendär zu werden versprach - und Legende blieb.
Später sollte eine andere Verfilmung dieses Stoffes Furore machen: ?Apocalypse Now?. Orson Welles? Drehbuch aber wurde nie realisiert - zu teuer, zu gewagt. Nun kann man es als Hörspiel entdecken: eine akustische Reise ins Herz der Finsternis und in einen imaginären Film.
Mit Sylvester Groth, Ulrich Matthes, Sandra Hüller, Robert Dölle u. a.

Von Orson Welles nach Joseph Conrad
Regie: Walter Adler
Produktion: WDR 2016

Redaktion Isabel Platthaus


Sendetermine:

WDR 3, Montag, 4. Januar 2016, 19.05 - 20.00 Uhr/Teil 1
WDR 3, Dienstag, 5. Januar 2016, 19.05 - 20.00 Uhr/Teil 2
WDR 3, Mittwoch, 6. Januar 2016, 19.05 - 20.00 Uhr/Teil 3
WDR 3, Donnerstag, 7. Januar 2016, 19.05 - 20.00 Uhr/Teil 4
WDR 3, Freitag, 8. Januar 2016, 19.05 - 20.00 Uhr/Teil 5

Das Hörspiel wird nach Sendung zum Nachhören im WDR Hörspielspeicher www.hoerspiel.wdr.de zur Verfügung stehen.

Quelle: WDR

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

24.12.2015 - Hörspiel-Admin

Ein fröhliches Weihnachtsfest wünscht Ihnen und Ihren Lieben das gesamte Team von AUDIOBOOKS!

Mark Brandis Raumkadett Folge 7 erscheint im Jänner

10.12.2015 13:01:07 - Monika R?(monika)

Gute Nachrichten von Folgenreich: Lange mussten die Fans warten - jetzt können sich alle freuen, denn im Jänner erscheint der Auftakt einer neuen Staffel der Science Fiction-Hörspielreihe MARK BRANDIS RAUMKADETT (Folgen 7 ? 12): MARK BRANDIS RAUMKADETT "Laurin"

Der nunmehr 19-jährige Raumkadett Mark Brandis macht bei der Fähnrichsprüfung an
der Astronautenschule einen entscheidenden Fehler und soll nun zu seiner großen Ent-täuschung zu den Bodentruppen versetzt werden. Doch bei territorialen Streitigkeiten zwischen der Union und den Republiken werden Mark Brandis und seine Freunde aus Personalmangel dazu abkommandiert, einen Begleitjäger zu fliegen, um einen Lebens-mitteltransport in das Krisengebiet zu sichern. Als sie dort feststellen, dass die ?kriegerischen Handlungen? längst begonnen haben, muss Mark unter Lebensgefahr seine wahren Fähig-keiten beweisen?

Folge 7 der Sci-Fi-Hörspielserie Mark Brandys Raumkadett erscheint am 15. Jänner 2016. Man darf gespannt sein!

Der Hörspielsommer e.V. schreibt 2016 drei Hörspielwettbewerbe aus!

03.12.2015 10:57:24 - Monika R?(monika)

Der Hörspielsommer e.V. bietet 2016 im Rahmen seines Festivals, des nunmehr 14. Leipziger Hörspielsommer, dem kreativen Hörspielnachwuchs sowie freien Hörspielmachern und Autoren eine Plattform fü?r die Präsentation und Begegnung mit dem Publikum. Der Verein ruft daher den 14. Internationalen Hörspielwettbewerb, den 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb sowie zum zweiten Mal den Hörspielmanuskriptwettbewerb aus.

Bis zum 1. Mä?rz 2016 können Produktionen zu den themenfreien Wettbewerben eingesandt werden. Die besten Hörstü?cke werden im Juli 2016 im Rahmen des Festivals von einer Fachjury prämiert und prä?sentiert.

Zum 14. Internationalen Hö?rspielwettbewerb kö?nnen alle Hö?rspiele mit einer Lä?nge von bis zu 45 Minuten eingereicht werden, die nicht im Rahmen öffentlich-rechtlicher Produktionen entstanden.

Der 8. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb richtet sich speziell an HörspielmacherInnen unter 18 Jahren, sowohl an EinzelautorInnen wie auch an Schulklassen oder Jugendeinrichtungen. Die Stücke dürfen bis zu 20 Minuten lang sein. Die GewinnerInnen dieses Wettbewerbs werden durch eine Kinder- und Jugendjury ermittelt.

Auch der Hörspielman?uskriptwettbewerb geht in eine neue Runde. Der auf zwei Jahre ausgelegte Wettbewerb richtet sich speziell an AutorInnen, die kü?nstlerisch fü?r Hö?rspiel und Radio schreiben (wollen). Eingereicht werden kö?nnen fü?r Hö?rspiel und andere radiokünstlerische Produktionen geschriebene Texte aller Art im Umfang von bis zu zwei Seiten.

Der Einsendeschluss für alle drei Wettbewerbe ist erstmals der 1. Mä?rz 2016. Die genauen Teilnahmebedingungen sind auf http://hoerspielsommer.de einsehbar.

Das Festival Leipziger Hö?rspielsommer, das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lä?sst Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt fü?r die deutschsprachige Hö?rspielszene werden und lockt tausende Hö?rspielfans auf das Open-Air-Gelä?nde an der Elster. Die ausgeschriebenen Wettbewerbe versteht der Verein als Fö?rderung fü?r freie und angehende HörspielmacherInnen, indem die Produktionen einem großen, interessierten Publikum bekannt gemacht werden und es zum direkten Austausch zwischen den MacherInnen sowie mit den Fans kommen kann.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Hörbücher auf der Buch Wien 15

30.10.2015 22:12:03 - Monika R?(monika)

Wenn am 11. November mit der langen Nacht der Bücher die Buch Wien, die Publikumsmesse des Österreichischen Buchhandels die Tore öffnet, gibt es für Hörbuch-Freunde viel zu sehen.

Über 40 Verlage sind am Gemeinschaftsstand Hörbuch auf Standummer A16 in Halle D des Wiener Messegeländes beteiligt, der beginnend mit Kinder-Hörbüchern über viel Belletristik und Krimis bis hin zum Hör-Sachbuch wieder einen Breiten Bogen spannt.
Der Stand befindet sich leicht zu finden zwischen der zentralen ORF Bühne und dem Literatur-Cafe.

Und damit auch die Hörspiel-Liebhaber nicht zu kurz kommen, präsentieren sich darunter auch viele Hörspiel-Verlage, die zusätzlich auch mit dem Verein Hörspiel-Gemeinschaft e.V. für die Königsklasse des Hörbuchs wirbt.

Personell wird der Gemeinschaftsstand vom Team der Hörbuchhandlung AUDIAMO unterstützt, das das ganze Jahr über mit dem Programm der ausstellenden Verlage arbeitet und für Fragen gerne zur Verfügung steht. Damit die Produktionen nicht nur in die Hand genommen, sondern auch probegehört werden können, stehen am Stand 4 Hör-Stationen mit reichlich Kostproben aus den ausgestellten Titeln zur Verfügung. Für zu Hause gibt es dazu neben den Verlagsprospekten auch ein gemeinschaftliches Messemagazin, in denen in Kurzfassung nochmals alle wesentlichen Informationen zu den Titeln am Gemeinschaftsstand zusammengetragen sind.

Schulklassen sind am Messe-Donnerstag und -Freitag auf dem Stand eingeladen, wo Ihnen der Weg vom Buch zum Hörbuch erklärt wird. Unter dem Titel ?Vorsicht, dieses Buch spricht? erklären Monika Röth, Judith Neichl und Günter Rubik den Schülern, welche Arbeitsschritte und welche damit verbundenen Berufe den Text zur CD machen. Die Schulklassen, die das lieber selbst in die Hand nehmen, haben in der Hörspiel-Werkstatt am Freitag dazu Gelegenheit, wo die Schüler im Kurzhörspiel ?Eine fantastische Reise? selbst Rollen ergreifen oder sich beim Erstellen von Geräuschen beteiligen können. Das fertige Hörspiel gibt es dann in der darauffolgenden Woche als Download. Alle Veranstaltungen können über das Programmheft der Buch Wien gefunden werden. Vorsicht: bei einigen Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Teilnehmeranzahl eine Anmeldung erforderlich.

Ohne Anmeldung begrüßt die Besucher das Team des Gemeinschaftsstandes auf jeden Fall in der langen Nacht der Bücher am 11. November, wenn die Messe mit einer Standparty ab 19:30 bis Mitternacht eingeläutet wird. Und neben Hörbüchern gibt es in Halle D natürlich noch jede Menge druckfrischer Bücher zu entdecken, Poetry Slams zu erleben oder Autoren wie Val McDermid oder Kabarettkünstler Dirk Stermann im Interview zu sehen.

Mankell-Hörspiel "Zeit im Dunkeln" auf NDR Info

09.10.2015 09:23:36 - Monika R?(monika)

Aus Anlass des Todes von Henning Mankell ändert NDR Info sein Hörspielprogramm. Am Sonntag, 11. Oktober, 21.00 Uhr läuft jetzt das Stück "Zeit im Dunkeln" (NDR 2002) mit Peter Dirschauer und Sascha Icks nach dem gleichnamigen Theaterstück von Henning Mankell (Regie: Alexander Schuhmacher).

"Hirngespinste" von Markus Orths (WDR 2013) entfällt.

Inhalt: Die Tochter kommt verspätet von einem Einkauf. Der Vater überhäuft sie mit Vorwürfen und Informationen aus einem Zeitungsbericht über Leichen, die an der Küste Spaniens angeschwemmt wurden. Ihr Gespräch, der quälende Dialog zweier Menschen, die in fatale Abhängigkeiten verstrickt sind, enthüllt ihre Lage: Es sind Flüchtlinge, aus unbekanntem afrikanischen Land mit Fluchthelfern im Boot nach Europa geflohen, die einzigen Überlebenden der Fahrt, die auch das Leben der Mutter kostete. Wie sie nach Schweden kamen, erfahren wir nicht. Sie wollen nicht in dem Land bleiben, sondern weiter nach Kanada oder Australien. Sie warten auf ihre Pässe.

Sendung: Sonntag, 11. Oktober, 21.05 Uhr, NDR Info

Quelle:
NDR

Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch im Hörverlag

08.10.2015 20:06:08 - Monika R?(monika)

Der Nobelpreis für Literatur 2015 wird der weißrussischen Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch verliehen ?für ihr vielstimmiges Werk, das dem Leiden und dem Mut in unserer Zeit ein Denkmal setzt?. Diese Nachricht gab heute Mittag das Literaturnobelpreis-Komitee in Stockholm bekannt.

?Ich weiß nicht, wovon ich erzählen soll ? vom Tod oder von der Liebe?, beginnt eine der Betroffenen der atomaren Katastrophe von Tschernobyl ihren Bericht. Swetlana Alexijewitschs Werk ?Gespräche mit Lebenden und Toten? legt ergreifend Zeugnis von beidem ab: Vom Tod und von der Liebe.

Bereits im Februar 2000 veröffentlichte der Hörverlag ? damals noch auf MC ? die Hörspiel-Inszenierung der literarisch überarbeiteten Gespräche mit Augenzeugen, Opfern und ihren Angehörigen. Kurz danach wurde die Produktion unter der Regie von Ulrich Gerhardt von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Frankfurt als ?Hörspiel des Jahres ? ausgezeichnet.

?Gespräche mit Lebenden und Toten? ist die einzig lieferbare akustische Umsetzung eines Texts von Swetlana Alexijewitsch.


Quelle: Hörverlag

Hörspiel-Marktführer EUROPA feiert 50. Jubiläum

07.10.2015 08:06:20 - Monika R?(monika)

Mit Hörspielserien wie ?Die drei ????, ?TKKG?, ?Fünf Freunde? oder ?Teufelskicker? erobert EUROPA seit fünf Jahrzehnten die Herzen der jungen und jung gebliebenen Hörer.

Statistisch gesehen hat etwas mehr als jeder zweite Deutsche ein ?Die drei ????-Hörspiel daheim. 46 Millionen Mal hat sich die erfolgreichste Hörspielserie im deutschsprachigen Raum bislang verkauft. Und falls nicht ?Die drei ???? zu den persönlichen Hörspiel-Vorlieben gehören, dann bestimmt etwas anderes von EUROPA wie ?TKKG?, ?Fünf Freunde?, ?Hui Buh? oder ?Hanni und Nanni?. Fünf Jahrzehnte EUROPA sind auch fünf Jahrzehnte Hörspiel-Vergnügen. Dem erliegen seit 1965 ganze Generationen junger Stöpsel gebannt unter der Bettdecke lauschend, aber auch Erwachsene gemeinsam mit Hunderttausenden bei den Live-Hörspielen von ?Die drei ???? oder zumindest schmunzelnd darüber, dass die eigene Hör-Sucht auf die Kids übergegriffen hat. Die wiederum spitzen ihre Ohren mittlerweile auch zu Erfolgsserien wie ?Teufelskicker? oder ?Die drei !!!?. EUROPA steht im Jahr 2015 generationenübergreifend für Hörspiel-Kult und qualitativ hochwertige Produktionen.

Marktführer mit Kult-Bestsellern
Mit 42,9 Prozent Umsatzanteil ist EUROPA laut GfK aktuell und in ähnlicher Höhe seit Jahren klarer Marktführer im Segment Kinder- und Jugend-Hörspiel. Mit Künstlern wie ?herrH?, ?DONIKKL? oder ?Frank und seine Freunde? veröffentlicht EUROPA zudem erfolgreich Alben von Kindermusikern. Serien wie ?Bob der Baumeister? und die kürzlich mit Mehrfach-Platin für über 500.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnete ?Meine Freundin Conni? haben sich im DVD-Segment als Kult-Bestseller etabliert. EUROPA-Kern ist aber nach wie vor das Kinder- und Jugend-Hörspiel, das EUROPA in seiner heute weit verbreiteten, aufwändig inszenierten Form maßgeblich mitgeprägt hat. ?Augen zu, Ohren auf, Film ab? lautet das inzwischen legendär gewordene Motto von Hörspiel-Königin Heikedine Körting, die bislang mehr als 2.000 Hörspiele produziert hat. ?Man wird in eine andere Welt versetzt durch Geräusche und Musik?, beschreibt die Hörspiel-Ikone ihr ?Kino im Kopf?, das sie bis heute für Erfolgsserien wie ?Die drei ????, ?TKKG?, ?Fünf Freunde? oder ?Hanni und Nanni? inszeniert.
?Es soll lebendig und damit so natürlich wie möglich klingen, genau in dieser Form haben wir bei EUROPA das Kinder-und Jugend-Hörspiel aufgebaut und entwickelt?, ordnet die Hörspiel-Königin die EUROPA-Pionierleisung ein. EUROPA-Hörspiele regen den Hör-Sinn an, verleiten zum aktiven Zuhören und reizen Fantasie und Vorstellungskraft. Dabei sollten sie ?frisch, fröhlich, direkt und dazu authentisch? wirken, definiert Thomas Karallus, der die EUROPA-Erfolgsserie ?Teufelskicker? und die Mädchendetektiv-Abenteuer ?Die drei !!!? inszeniert.

Kinder- und Jugend-Hörspiele als Massenphänomen
Die EUROPA-Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1965. Musikwissenschaftler Andreas E. Beurmann (87) träumt zu dieser Zeit von Hörspielen mit einem unterhaltsamen und zugleich didaktisch wertvollen Charakter: Einblendungen klassischer Musik sollen Kinder ans Hören und Musizieren heranführen. Bereits damals angetrieben vom Wunsch eines vereinten Europa gibt er seinem neuen Label den entsprechenden Namen. Zunächst erscheinen bei EUROPA mit ?Der Struwwelpeter? oder ?Grimms Märchen? Lesungen mit Musikuntermalung, damals bereits gesprochen von Erzähler-Legende Hans Paetsch, der von Andreas E. Beurmann schließlich auch für das Hörspiel entdeckt wird. Eine Sensation ist der Verkaufspreis: 5 Mark pro Schallplatte sind Taschengeld-gerecht und schaffen so die Basis für Hörspiele als Massenphänomen.
Noch in den 60ern startet die erste Erfolgsserie: die ?Winnetou?-Hörspiele (1967) sind heute ebenso Kult wie ?Hui Buh? (ab 1970) mit dem krächzenden Hans Clarin. Heikedine Körting stößt 1969 zu EUROPA, ?Hanni und Nanni? (ab 1972) ist ihre erste Erfolgsserie. Ende der 70er geht es dann Schlag auf Schlag: mit ?Fünf Freunde? (1978), ?Die drei ???? (1979) und ?TKKG? (1981) starten drei der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendhörspielserien. In den 80ern ist die Kassette für die jungen Hörer das Hauptmedium, die Generation der Kassettenkinder hört EUROPA. EUROPA wird zum Synonym für Hörspiel.
Nach kurzer Krise in den 90ern durch den Siegeszug der Spielekonsolen ist es die Generation der Kassettenkinder, die Hörspiele wieder für sich entdeckt. Ab 2000 nimmt dann der Fan-Hype um ?Die drei ???? bislang unvorstellbare Dimensionen an. Hunderttausende strömen zu den Live-Hörspiel-Tourneen 2002/03, 2009 und 2014/15 mit den Original-Sprechern. Insbesondere an die jungen Hörer richten sich zahlreiche neue Erfolgsserien wie ?Teufelskicker? (ab 2005), ?Die drei ??? Kids?, ?Die drei !!!? (beide ab 2009) oder ?Kati & Azuro? (seit 2011). EUROPA legt hier die Wurzeln für weitere vom Hörspiel begeisterte Generationen.

Abtauchen in Fantasiewelten
Zwar werden Hörspiele nach wie vor noch überwiegend auf CD gekauft, doch wächst inzwischen von Jahr zu Jahr der digitale Anteil. EUROPA zeigt sein Portfolio im Web auf www.natuerlichvoneuropa.de oder im Shop www.hoerspiel.de. Auf iTunes sind ?Die drei ???? inzwischen deutschlandweit der erfolgreichste Interpret, noch vor internationalen Popgrößen. Auch auf Streaming-Portalen tummeln sich immer mehr EUROPA-Hörspiele.
Arndt Seelig (Director Family Entertainment, Sony Music) freut sich über die neuen digitalen Wege und Möglichkeiten. ?Die Faszination des Hörspiels wird noch viele Generationen packen. Es ist einfach toll, in Fantasiewelten abzutauchen. Das Hörspiel bleibt ein ganz wichtiges Medium, denn es schult einen der fünf Sinne ? das Hören und Zuhören.? Auch künftig werden die EUROPA-Macher also dafür sorgen, dass sich noch viele Mädels und Jungs vom Hörspiel-Vergnügen packen lassen. Hörspielkönigin Heikedine Körting fasst die dazu passende EUROPA-Mentalität in drei Worte: ?Ich liebe Hörspiel?.

SWR2-Hörspielpremiere "Unterwerfung" nach dem Bestseller von Michel Houellebecq

04.10.2015 09:15:24 - Monika R?(monika)

Das
Kulturradio SWR2 sendet im Oktober ?Unterwerfung? als zweiteiliges
Hörspiel.

der Roman ?Unterwerfung? des französischen Autors Michel Houellebecq ist in
Deutschland Anfang des Jahres mit einer Auflage von 270.000 Exemplaren
erschienen und stand auf mehreren Bestsellerlisten auf Platz 1. Das
Kulturradio SWR2 sendet im Oktober ?Unterwerfung? als zweiteiliges
Hörspiel. Houellebecq beschäftigt sich darin mit der Frage, welchen
Widerstand insbesondere die intellektuelle Schicht Frankreichs leisten
würde, wenn ein muslimischer Kandidat im Jahr 2022 französischer Präsident
werden und der Islam das öffentliche Leben bestimmen würde. Der erste Teil
des Hörspiels ist am 8. Oktober um 22.03 Uhr zu hören (Teil 2, 15.10.,
22.03 Uhr). In der nahezu dreistündigen Inszenierung von Leonhard
Koppelmann, der auch die Hörspielbearbeitung vorgenommen hat, sprechen u.
a. die Schauspieler Johann von Bülow (Kinofilm ?Elser?), Christian Redl
(?Der Hammermörder?), Wolfram Koch (?Tatort?) und Imogen Kogge (?Requiem?).

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22.03 Uhr (Teil 1)
Donnerstag, 15. Oktober 2015, 22.03 Uhr (Teil 2)

SWR2 Hörspiel-Studio: "Unterwerfung"
Hörspiel in zwei Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Michel Houellebecq
Unter Verwendung von Zitaten aus Joris-Karl Huysmans Roman ?Unterwegs?

Hörspielbearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
Dramaturgie: Manfred Hess
Produktion: SWR 2015 (Ursendung)
Länge: 89 Min. (Teil 1) / 85 Min. (Teil 2)

Nach der Ausstrahlung steht das Hörspiel jeweils eine Woche lang zum
Nachhören auf www.SWR2.de/hoerspiel.

29.09.2015 10:05:26 - Monika R?(monika)

In Sleepy Hollow erzählen sich die Leute allerhand Geschichten über sonderbare Ereignisse, aber die furchtbarste davon ist der Reiter ohne Kopf, der Geist eines hessischen Söldners aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, der im Ruf steht, nachts zum einstigen Schlachtfeld zu reiten, um seinen abgeschlagenen Kopf zu suchen. Als der Landschulmeister Ichabod Crane in die Gegend kommt muß er feststellen, daß an dem Aberglauben mehr dran ist, als er gerne möchte.

Wann: Mittwoch 21.10.2015
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets gibt es im Vorverkauf um 6,50 Euro bei AUDIAMO oder an der Abendkassa um 7,00 Euro.
Tickes

Heute starten die Hörbuchtage in Osttirol

24.09.2015 11:55:00 - Monika R?(monika)

Die herrliche Natur am Fuße der Lienzer Dolomiten, die Freude an der Literatur in Form von Hörbüchern und der Genuss der regionalen Köstlichkeiten bilden die Zutaten für die Hörbuchfestspiele in Osttirol. Vom Literatur-Dinner am Schloss bis zur Hörbuch-Radtour reicht das Programm - Hören Sie sich das an!

Günter Rubik, mit seinem Hörbuch-Laden ?Audiamo? in Wien und Dieter Mayr- Hassler mit seinem Spiele- und Buchhotel Tschitscher in Osttirol haben sich beide der Literatur für die Ohren verschreiben. Die beiden alpenländischen Hörbuch- Pioniere veranstalten vom 24. bis 27. September 2015 bereits die siebte Auflage der Osttiroler Hörbuchfespiele im und rund um das Hörbuchhotel Tschitscher in den Lienzer Dolomiten.
Genuss für Seele, Geist, Körper und Gaumen
Die 7. Auflage des kleinen Hörbuchfestivals steht ganz im Zeichen des kombinierten Genusses für Seele, Geist, Körper und Gaumen. Nach dem Motto Gemma Hörspiel-Schauen gibt es erstmals in Osttirol das AUDIAMO Live-Hörspiel mit Schauspielern auf der Bühne und in der Live Kulisse des Geräuschemachers. Ein Hörspiel zum Hören und Schauen.

Das AUDIAMO Live-Hörspiel ?Der Milchmann von Florenz? ist eine historische Romanze aus der Feder von Sandra Wittmann. Die Zuseher/Zuhörer erleben die Geschichte des Arbeiters Thomas Zadruzil in den letzten Tagen vor dem ersten Welt- krieg und der Möglichkeit, sich über seinem Stand zu verlieben. Bei diesem Live-Hörspiel soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf die Bühne gebracht werden: Die beiden Sprecher stehen nicht alleine im Studio, sondern spielen miteinander und mit Geräuschen auf der Bühne. Davor gibt es beim Literatur-Dinner schon die Gelegenheit mit dem Ensemble ?AUDIAMOlive? ins Gespräch zu kommen.

Es folgt am Freitag eine leichte Wanderung auf am Fusse der Lienzer Dolomiten durch ein romantisches unberührte Landschaft von Lavant bis zum Tristachersee. Am Samstag gibt es eine kurze gemütliche Radtour auf einem ruhigeren Teilstück des beliebten Drauradweges. Beide Touren in die Natur werden mit literarischen
Zugaben, kulinarischen Mittagspausen und tollen Vorlese- und Hörbuchveranstaltungen abgerundet.

Parallel dazu gibt es am Freitag Nachmittag in der Lienzer Bücherein einen Hörbuch Kinderworkshop. Im Rahmen der Hörspiel-Werkstatt können die jungen Zuhörer selbst am Mikrophon eine kleine Rolle übernehmen oder als Geräu- schemacher die Tonkulisse bereichern und miterleben, wie aus einer Geschichte ein atmosphärisches Hörspiel wird!

Das volle Programm des Hörbuchfestival beinhaltet 3 Übernachtungen mit Frühstück und ein Literatur-Dinner am Donnerstag und die Teilnahme an den Veranstaltungen (ohne Konsumation bei den gastronomischen Partnerbetrieben) und kostet pro Person EURO 153,-- EURO im Doppelzimmer Kategorie ?FEIN? Buchbar im Spiele- und Buchhotel Tschitscher in 9782 Nikolsdorf 21, Tel
0043/4858/8219, email: info@spielehotel.at
Internet:
www.buchhotel.at oder www.spielehotel.at www.audiamo.at


Neue Folge von Fraktal

17.09.2015 17:09:03 - Monika R?(monika)

Sci-Fi-Fans aufgepasst: am 18. September erscheint die 5 Folge aus der Sciencefiction Hörspiel-Serie Fraktal aus dem Hause Gigaphon.

Die neue Science-Fiction-Action-Serie aus dem Hause Gigaphon geht mit Trojaner in die fünfte Runde, die am 18. September erscheint.

Die Besatzung der Skyclad fängt eine Rettungskapsel ab und staunt nicht schlecht, als dieser ein fremdartiges, aber faszinierendes Wesen entsteigt: Kari, eine Prinzessin vom Planeten Kintaru. Captain Pierce bietet ihr an, sie zu ihrer Heimat zu bringen. Damit durchkreuzt er allerdings die finsteren Pläne eines im Verborgenen lauernden Aggressors, der nun zum Handeln gezwungen wird.

Man darf gespannt sein!

Neu als Hörspiel: Die Schöne und das Biest

08.09.2015 19:09:32 - Monika R?(monika)

Nach dem großen Erfolg des Märchenhörspiels ?Drei Haselnüsse für Aschenbrödel? verzaubert Contendo Media erneut mit der Adaption eines der beliebtesten und romantischsten Märchen aller Zeiten: ?Die Schöne und das Biest?.

Endlich gibt es eine spannende Hörspielinszenierung des französischen Märchens von Gabrielle-Suzanne de Villeneuve und des tschechischen Märchens von Bo?ena Němcov?BR>
Contendo Media, das Team hinter den hochgelobten und mehrfach prämierten Kinder- und Jugendserien "Team Undercover" und ?Potz Blitz ? Die Zauber-Akademie? sorgt durch seine zauberhafte und liebevolle Inszenierung mit hochkarätiger Besetzung und orchestralem Soundtrack für ein ganz besonderes Hörerlebnis.

Lassen Sie sich verzaubern von diesem wundervollen und romantischen Märchen. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis für Jung und Alt!

Das Hörspiel ?Die Schöne und das Biest? umfasst ca. 79 Minuten auf einer CD und erscheint am 02. Oktober 2015 zum Preis von 7,99 Euro überall im Handel.

AUDIAMO auf der Comic Con Vienna

02.09.2015 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO ist am 6. September zum ersten Mal auf der Comic Con Vienna und hält neben Schnäppchen-Angeboten auch aktuelle Hörspiel-Produktionen für die Besucher bereit.

Geöffnet is die Comic Con Vienna von 10 bis 16 Uhr und sie findet in der MGC Halle statt. Weitere Infos und das detaillierte Programm findet man unter www.comic-con.at

Das AUDIAMO Team freut sich auf euren Besuch!

AUDIAMO präsentiert: Autorenlesung meets Live-Hörspiel mit Claudia Rossbacher

21.08.2015 08:44:15 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO Wien feiert im August seinen 8. Geburtstag und hat sich selbst das beste Geschenk gemacht: die wunderbare Krimiautorin Claudia Rossbacher bringt gemeinsam mit AUDIAMO ihre Steirerkrimis als Mischung aus inszenierter Lesung und Live-Hörspiel auf die Bühne im Rahmen der AUDIAMO Live-Hörspiel Reihe.



Nach Buch, Film und Hörbuch gibt es jetzt erstmals Rossbachers Krimis auch in Hörspiel-Form. Vom ersten gemeinsamen Fall des Ermittlerduos Sandra Mohr und Sascha Bergmann bis zum aktuellen Steirerkrimi, führt die Autorin, unterstützend vom AUDIAMO Live-Hörspiel Ensemble in verschiedenen Szenen von der Autorenlesung bis zum Live-Hörspiel. Der Zuschauer erhält nicht nur Ausschnitte aus dem gesamten bisher erschienenen Steirerkrimi-Zyklus, sondern erlebt auch die Entstehung der Hörspiel-Form auf der Bühne hautnah mit. Eine einmalige Gelegenheit für Fans von Claudia Rossbacher und Freunde des Hörspiel-Mediums.

Im Anschluss an die Steirer-Krimis feiert das AUDIAMO mit den Besuchern seinen 8. Geburtstag. Passend zum Motto des Abends lädt die einzige Hörbuchhandlung Österreichs auf ein Gläschen Wein aus der Steiermark ein.

Wann: Mittwoch 26.8.2015
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro im Vorverkauf; 7 Euro bei der Abendkassa
Ticketkauf im Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr Freie Platzwahl

Mitwirkende:

Claudia Rossbacher
Judith Neichl
Markus Freistätter

Geräusche und Sound: Günter Rubik

CUNGERLAN: Fantastisches Livehörspiel der anderen Art!

13.08.2015 16:54:11 - Monika R?(monika)

Nach Hamburg, Berlin und Köln kommt "Cungerlan" nun als neues Livehörspiel im Rahmen der Kulturzeit 2015 nach Erftstadt.

Die Hörspielserie mit einem wilden Mix aus Science Fiction, Fantasy und Action begeistert seit 2009 Fans in ganz Deutschland. Die in sich abgeschlossene Episode an diesem Abend, kann man auch ohne die Serie zu kennen genießen. Eine rasant-skurrile Geschichte um einen wertvollen Schatz und mehrere Abenteurer, die nach ihm jagen, wartet mit jeder Menge Situationskomik und überraschenden Wendungen auf. Ein Spaß für alle Generationen. Die Rollen übernehmen erfahrene Schauspieler von Szene 93. Produzent Frank-Michael Rost gibt zu Beginn eine kurze Einführung in die fantastische Welt von "Cungerlan". Die Veranstaltung wird zeitgleich von www.muxx.tv übertragen.

Wann: Sonntag, 13. September 2015, 19:00 Uhr
Wo: Geske-Kulturhaus (Großer Saal), Erftstadt-Liblar
Eintritt: 5 EUR

Quelle: Ohrland

Neue Homepage: "Maritim"-Hörspiele

07.08.2015 09:10:05 - Monika R?(monika)

Das Highscore MusicTeam freut sich, nach der Übernahme des legendären ?Maritim?-Verlags endlich die neue Homepage von ?Maritim? vorstellen zu dürfen. Mit vielen neuen Infos und Hörspielen: www.maritim-hoerspiele.de.

Viel Spaß beim Stöbern!

Endlich: der 4. Teil von End of Time erscheint!

05.08.2015 - Monika R?(monika)

Die Fans dürfen sich freuen: Oliver Dörings Mystery-Thriller geht in die vierte Runde, denn am 7. August erscheint der vierte Teil!

Die Welt hält den Atem an. Wer ist verantwortlich für eine der schlimmsten Katastrophen, die London je heimgesucht hat? Der Geheimdienst kennt die Antwort ? und nutzt das Chaos für sich aus. Niemand ahnt, dass ausgerechnet die kleine Gruppe Abtrün- niger, die nun noch brutaler vom Geheimdienst gejagt wird, das schockierende Geheimnis hinter der Bedrohung zu lüften beginnt ? und damit die Apokalypse abwenden könnte.

Fesselnd, düster, komplex und von beispielloser filmästhetischer Dramaturgie: Mit ?End Of Time 4? öffnet OLIVER DÖRING das nächste Kapitel seines apokalyptischen Spektakels.

Im Cast versammeln sich Synchrongrößen wie, Joachim Kerzel, Torsten Michaelis, Marion von Stengel, Joachim Tennstedt, Martin Kessler, Katrin Fröhlich, Gerrit Schmidt-Foß, Gabrielle Pietermann, Dietmar Wunder, Lutz Riedel, Marie Bierstedt, Jaron Löwenberg, Frank Schaff, Michael Pan und viele andere.

Die vierte Folge erscheint wieder als 2CD-Sonderedition im Schuber.
Nichts, was der kommerzielle Hörspielmarkt zurzeit bietet, ist mit ?End Of Time? vergleichbar.

Sonne, Wind und Hörspielfieber

27.07.2015 - Monika R?(monika)

Nach zehn Festivaltagen vor über zehntausend begeisterten Besuchern, endet am Sonntag, den 26. Juli 2015, der 13. Leipziger Hörspielsommer mit der Preisverleihung des 13. Internationalen Hörspielwettbewerb.

Als strahlende Gewinner nahmen Melanie Albrecht und Michael Wehren der Leipziger Performance-Gruppe friendly fire den Preis in der Kategorie 'Beste Idee' für ihr Stück ?Preface : Demonstration? entgegen. Ihre akustische Auseinandersetzung mit den Demonstrationen der sog. Legida-Bewegung überzeugte die Jury nicht nur aufgrund ihrer engagierten Haltung, sondern auch in ihrer stimmlich-akustischen Vielfältigkeit.
Die Ehrung für die 'Beste Inszenierung' ging an Helmut Hostnigs ?Er+Ich. Erich? als ebenso facettenreiches wie nachdenkliches fiktionales Portrait eines (vermeintlichen) Jedermanns.
Für das 'Beste Klangbild wurde Stephan Roiss' mythisch-mäanderende Soundscape-Reise durch Mittelamerika, 'Mad Mex', ausgezeichnet. Alle Gewinnerstücke werden im Programm des Onlineradios Detektor.fm direkt im Anschluss an das Festival in Sondersendungen noch einmal zu hören sein. Sie erhalten weiterhin ein Preisgeld von je 600 Euro ? ermöglicht durch die Unterstützung der VLM Vereinigte Leipziger Wohnungsgenossenschaft der Sparkasse Leipzig. Auch der Kulturpartner des Festivals MDR Figaro wird die Gewinner in einer Sondersendung noch einmal im Herbst vorstellen.

Die Jury, bestehend aus Mareike Maage (RBB Kulturradio), Vito Pinto (Berliner Hörspielfestival), Sofia Flesch-Baldin (detektor.fm) und den Vorjahresgewinnern Jean-Reiner Jung und Philipp Boesecke, zeigte sich insgesamt beeindruckt durch die überaus hohe Qualität der Einsendungen des inzwischen fest etablierten Hörspiel-Wettbewerbes.
Bereits zwei Tage zuvor durften Alina Rohrer und Mara May am Freitag, den 24. Juli 2015, die Preise im erstmals ausgerichteten Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb des Hörspielsommer e.V. entgegen nehmen. Während Alina Rohrer für ihr das Medium Hörspiel ausreizendes Manuskript ?Schön? prämiert wurde, nahm Mara May den Preis für die ?Beste Regie? entgegen. Ihre Realisation von Undine Maternis Text ?Fundworte - vermessen verbunden? hatte Stefanie Hoster (Deutschlandradio Kultur), Martin Becker (Autor und Mitinitiator des Wettbewerbs) und Hörspielregisseur Steffen Moratz in ihrer Neufindung poetischer Klangräume klar überzeugt.

Alle Nominierungen beider Wettbewerbe stießen auf intensiven Applaus des Hörspielsommer-Publikums, dass an den vergangenen zehn Tagen des Festivals das Medium Hörspiel in seiner gesamten Breite erfahren konnte. So luden über 60 Hörspiele für jüngere und erwachsene Hörer und vielfältige Live-Acts wie ZYM OLUMP, EUPHORIUM und, zum heutigen Festival-Abschlusstag, Candlelight Dynamite, die Zuhörer zur direkten Erkundung ungewohnter Hörräume ein. In zahlreichen Artist-Talks berichteten Hörspiel- und Featureautoren in direktem Publikumskontakt auch über ihre persönlichen Erfahrungen mit den Medium Radio. Nachhaltig in Erinnerung blieben dabei vor allem das eindrückliche Hörstück 'Kriegsalbum', als Leipzig-Version live von Jörg Matthaei, Milena Kipfmüller und Klaus Janek realisiert, sowie das beeindruckende Gespräch mit Julia Tieke, der Schirmherrin des 13. Leipziger Hörspielsommers, zu ihrem hochaktuellen Feature ?Syria FM? über syrische Radiomacher im Exil.

Begeistert aufgenommen wurden zahlreiche Aktionsangebote im Programm des 13. Leipziger Hörspielsommers wie Geräusch-Werkstätten und Geschichtenerzähler für Kinder- und Jugendliche. Zudem konnte der Hörspielsommer e.V. mit seiner Präsentation von Götz Naleppas ?Popol Vuh - das Buch vom Ursprung des Mayas? im Begleitprogramm ?Gewebte Zeit - Maya-Textilien aus Guatemala zwischen Tradition und Weltmarkt? im Grassi Museum für Völkerkunde einen neuen Hörort für sich gewinnen.
Die Nominierungen des 13. Internationalen Hörspielwettbewerbs wie des 1. Manuskript-Kurzhörspielwettbewerbs sind auf MP3-CD im Leipziger BUCHFUNK Verlag erschienen.

Der Leipziger Hörspielsommer fand vom 17. bis 26. Juli 2015 auf dem Richard-Wagner-Hain statt. Das Festival, das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die deutschsprachige Hörspielszene werden.


Quelle: Hörspielsommer e.V.

BUCHFUNK ist jetzt auch Hörpate

17.07.2015 08:50:48 - Monika R?(monika)

Der Leipziger BUCHFUNK Verlag übernimmt eine KulturPatenschaft für den Hörspielsommer e.V. Die Leipziger Kulturpaten haben eine neue. Kulturpatenschaft vermittelt. Dabei übernimmt der BUCHFUNK Verlag die Herstellung und den Vertrieb von zwei Hörspiel-CDs zu zwei Wettbewerben, die im Verlauf des Festivals 13. Leipziger Hörspielsommer vom 17 bis 26. Juli 2015 ausgetragen werden.

Pünktlich zum Festivalbeginn sind zwei unterschiedliche CD-Produktionen erschienen: Die Shortlist des 13. Internationalen Hörspielwettbewerbes und Stücke aus dem ersten Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb. Beide Wettbewerbe richten sich an Newcomer der Hörspielszene: freie Hörspielmacherinnen und -macher sowie Hörspielautorinnen und -autoren. Beide Wettbewerbe und die CDs bieten Produktiven der Hörspielszene erste und freie Auftrittsmöglichkeiten und mitunter den ersten Kontakt zum Publikum auf dem bedeutendsten Publikumsfestival im Hörspielbereich. Diesen Aspekt möchte der auf Hörbuchproduktionen spezialisierte Leipziger BUCHFUNK Verlag mit seinem Engagement unterstützen.

Die Leipziger Kulturpaten vermitteln professionelle Helferinnen und Helfer in die Kunst- und Kulturszene Leipzigs. Das Prinzip ist einfach: engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer, Fachleute, Freiberufler und Führungskräfte helfen Kultureinrichtungen und Kunstprojekten praktisch und persönlich. Der Hörspielsommer gehört mit zu den Initiatoren der Leipziger KulturPaten und ist gleichzeitig erstes Patenprojekt. Neben der neuen Kulturpatenschaft existiert eine bereits langjährige und sich immerwieder neu findende Kulturpatenschaft durch das Gromke Hörzentrum.

Der Leipziger Hörspielsommer findet vom 17. bis 26. Juli 2015 auf dem Richard-Wagner-Hain zwischen 16 und 22 Uhr und an den Wochenenden schon ab 14 Uhr statt. Das Festival, das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die deutschsprachige Hörspielszene werden.

Quelle: [/url=htpp://www.hoerspielsommer.de]Hörspielsommer e.V.[/url]

Wiese frei für den 13. Leipziger Hörspielsommer

14.07.2015 13:40:46 - Monika R?(monika)

Im verflixt guten dreizehnten Jahr erlebt Leipzig wieder einen Ohrenschmaus der ganz besonderen Art. Ab dem 17. Juli lädt der 13. Leipziger Hörspielsommer für zehn Tage zum kostenlosen Hörvergnügen unter freiem Himmel in den Richard Wagner Hain.

Mit dem Kinder- und Abendprogramm sowie fetzigen Live-Gästen erwartet die Wiesenbesucher von jung bis alt eine abwechslungsreiche Auswahl aufregender Hörspiele, spannender Live-Acts, Workshops und Wettbewerbe.

Eröffnet wird das Festival vom Kinderprogramm am Freitag, den 17. Juli um 16 Uhr mit Geschichten über den Tanz in und um das Fettnäpfchen. So weiß zum Beispiel Geschichtenerzählerin Dörte Hentschel live von einem irischen Volksmärchen über ?den großen Narr auf Cuasan? zu berichten. Anschließend entführt das Abendprogramm ? nach der offiziellen Eröffnung um 18 Uhr ? zu Expeditionen in kriminelle Kreise, illustre Runden von Wissenschaftler und über den ebenso geschwungenen Tellerrand zu Sinn und neuen Perspektiven. Schwein oder nicht Schwein ? das ist die Frage die dabei mit viel Musik zum Ende des Abends die Gäste bewegt bei Prinz Peters Suche von der Gruppe Zym Olump.

Kleine Hörspielfans erwartet ein hochspannendes erstes Festivalwochenende. Über tierische Geschichten, bis hin zu Oden an die Freundschaft wird der Beweis erbracht, dass man gemeinsam Stark sein kann, egal wie klein man ist. Am Samstag hält der Hörspielsommer für die kleinen ? und auch großen ? Fans zudem ein besonderes Highlight bereit: von 14:30 Uhr bis 18:10 Uhr erklingen zum 13. Festival auch 13 Stücke aus dem 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb. Ausgelost wird der Gewinner dieses Wettbewerbes in einer Live-Sendung bei Radio Blau und auf der Wiese mit der ersten Kinder- und Jugendjury des Hörspielsommer e.V. Die Gewinner dürfen sich über einen Preis aus dem Saturn Elektromarkt im Hauptbahnhof freuen. Ab 18:30 Uhr steht anschließend das Abendprogramm unter dem vieldeutigen Thema ?Heimat?.

Wer wissen möchte, was mit einem armen Mann und seinem früchtelosen Apfelbaum passiert, wenn man sich etwas Kleines und Geringes ganz ehrlich wünscht, der sollte sich am Sonntag auf der Festivalwiese einfinden. Es erwartet die Besucher eine Erzählung aus der Zeit als das Wünschen noch geholfen hat, besser als jedes Sonntagsmärchen im Fernsehen. Das Abendprogramm beschließen dann drei Portraits, rahmenlos, u.a. eine Hommage an Istanbul.

Parallel zu den Stücken auf der Festwiese lädt der Hörspielsommer seine Gäste in diesem Jahr ein, einen ganz neuen Hör-Ort in Leipzig zu entdecken. Gemeinsam mit dem Grassi Museum für Völkerkunde präsentiert der Hörspielsommer e.V. die Klangkomposition ?Popol Vuh ? das Buch vom Ursprung der Maya? als Begleitprogramm zur Sonderausstellung ?Gewebte Zeit?Maya-Textilien aus Guatemala zwischen Tradition und Weltmarkt?. Medienkünstler Götz Naleppa erzählt hierbei mit Originaltonaufnahmen aus dem Lebensraum der Maya, deren Schöpfungsmythos - ein synästhetisches Erlebnis!

Der Leipziger Hörspielsommer findet vom 17. bis 26. Juli 2015 auf dem Richard-Wagner-Hain zwischen 16 und 22 Uhr und an den Wochenenden schon ab 14 Uhr statt. Das Festival, das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die deutschsprachige Hörspielszene werden.

Quelle: [/url=http://www.hoerspielsommer.de]Hörspielsommer e.V.[/url]

AUDIAMO präsentiert sein zweites Live-Hörspiel

19.06.2015 09:44:38 - Monika R?(monika)

Nach "Die Rückkehr des Sherlock Holmes" setzt das AUDIAMO sein Live-Hörspielprogramm mit einer historischen Romanze "Der Milchmann von Florenz" fort.

Mit den Schauspielern auf der Bühne und in der Sound-Kulisse des
Geräuschemachers erleben die Zuseher/Zuhörer die Geschichte des Arbeiters
Thomas Zadruzil in den letzten Tagen vor dem ersten Weltkrieg und der
Möglichkeit, sich über seinem Stand zu verlieben.

Bei den Live-Hörspielen soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf
die Bühne gebracht werden: Die Sprecher stehen nicht alleine im Studio,
sondern spielen miteinander und Geräusche sichtbar auf der Bühne.

Das AUDIAMO, Österreichs einziger Hörbuch- und Hörspieleshop, ist im April
mit seiner Live-Hörspiel Reihe gestartet. Alle zwei Monate gibt es eine
Premiere im AERA im 1. Wiener Gemeindebezirk.

"Gestartet wurde die Live-Hörspielreihe im April mit "Die Rückkehr des
Sherlock Holmes", das beim Publikum sehr gut angekommen ist. Dieses Mal gibt
es etwas für die Romantiker unter uns", so Günter Rubik, Geschäftsführer vom
AUDIAMO, der sich auch um die Geräusche und Sounds für das Live-Hörspiel
kümmert.

"Der Milchmann von Florenz" ist wie bereits die Sherlock Holmes Adaption
eine Arbeit von Sandra Wittmann.

Beim Aufräumen des Dachbodens ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter findet
Anna Leopold ein Tagebuch, das auf den ersten Blick aussieht, als wäre es
bei einem Flohmarkt für Antiquitäten erworben worden. Doch in Wahrheit
handelt es sich um die Mitschrift von Annas Urgroßmutter aus den frühen
Jahren des 20. Jahrhunderts, die die ungewöhnliche Geschichte des Milchmanns
Thomas Zadruzil in Wien erzählt. Ergriffen von den wunderbaren Worten,
taucht Anna in eine längst vergangene Zeit ein. Gleichzeitig beginnt sie zu
begreifen, dass die Bedeutung eines simplen Gegenstandes sich ändert und zu
etwas Besonderem werden kann, wenn man es zulässt. Es ist eine aufregende
Geschichte vom Finden und Wiedergefunden werden.


Wann: Mittwoch 24.6.2015
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro beim Vorverkauf; 7 Euro bei der Abendkassa Ticketkauf im
Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter
www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr Freie Platzwahl

Mitwirkende:

Selina Ströbele
Sarah Scherer
Philipp Bernhard

Autorin: Sandra Wittmann
Regie: Judith Neichl
Geräusche und Sound: Günter Rubik

Neue magische Hörspiel-Serie: Potz Blitz Die Zauberakademie

13.04.2015 11:16:17 - Monika R?(monika)

Die Potz Blitz Zauberakademie für junge Hexen und Hexer öffnet ihre Pforten. Pforten, die in eine magische Welt entführen.

Eine Welt voller Wunder... Eine Welt voller Magie...
Eine Welt voller Gefahren... Alles wird sich ändern.
Denn Flo und Finn sind endlich 555 Wochen alt. Jetzt beginnt für sie
ein neuer und spannender Abschnitt an der Potz Blitz Zauberakademie. Als junge Hexen und Hexer erlernen sie die geheimnisvolle Kunst der Magie und erleben mit ihren neuen Freunden zauberhafte Schulstunden, verhexte Momente und atemberaubend spannende Abenteuer!

Contendo Media, das Team hinter den hochgelobten und mehrfach
prämierten Jugendkrimihörspielen "Team Undercover" und dem ebenso
hochgelobten Märchenhörspiel ?Drei Haselnüsse für Aschenbrödel?
sorgt mit seiner zauberhaften und liebevollen Inszenierung mit hochkarätiger Besetzung und eigens für die Serie komponiertem Orchester-Soundtrack für ein ganz besonderes Hörerlebnis für Jung und Alt!

Die ersten Folgen, ?Ein zauberhafter Anfang? und ?Die verhexte Mitternachtsparty?, erscheinen am 24. April 2015 zum Preis von 7,99 Euro überall im Handel.

Sherlock Holmes Live-Hörspiel

08.04.2015 - Monika R?(monika)

AUDIAMO, Österreichs einziger Hörbuch- und Hörspieleshop startet mit Live-Hörspielen. Ab April wird alle zwei Monate ein Live-Hörspiel im AERA im 1. Wiener Gemeindebezirk auf die Bühne gebracht werden.

Bei den Live-Hörspielen soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf die Bühne gebracht werden: Die Sprecher stehen nicht alleine im Studio, sondern spielen miteinander und Geräusche entstehen mit teilweise absurden Mitteln sichtbar auf der Bühne.?

Gestartet wurde das Projekt im Jänner 2015 mit dem Casting eines eigenen AUDIAMO Sprecher-Ensembles. Geboten wird bei jedem Auftritt ein Programm aus immer wechselnden Genres. Den Anfang macht der wohl berühmteste Detektiv aller Zeiten Sherlock Holmes. ?


Ein AUDIAMO - Live-Hörspiel nach Sir Arthur Conan Doyle

Der mysteriöse Mord an Ronald Adair im Frühjahr 1894 bringt Scotland Yard und Arzt Dr. Watson an ihre intellektuellen Grenzen. Auf sehr ungewöhnliche Weise wird der Sohn des Grafen von Maynooth in seinem Arbeitszimmer bei verschlossener Tür erschossen, keine Einschusslöcher in Fenster oder Wänden sind vorzufinden. Nicht zum ersten Mal seit drei Jahren wünscht sich der loyale und engagierte Doktor den Meisterdetektiv und verstorbenen Kameraden Sherlock Holmes zur Seite, für den dieses Rätsel mit Sicherheit keine allzu große Herausforderung gewesen wäre. Schafft es Doktor Watson den Fall alleine aufzuklären oder bekommt er doch die erhoffte Unterstützung?


Wann: Mittwoch 22.4.2015
Wo: AERA - das Lokal, die Bühne - Gonzagagasse 11, 1010 Wien

Tickets: 6,50 Euro beim Vorverkauf; 7 Euro bei der Abendkassa?
Ticketkauf im Laden möglich: AUDIAMO - Kaiserstraße 70, 1070 Wien oder im Internet unter www.audiamo.com/live-hoerspiel

Einlass 19:00 Uhr?
Beginn: 19:30 Uhr Freie Platzwahl

Der Countdown läuft für Leipzigs nächste Hörspielhelden!

17.03.2015 16:55:10 - Monika R?(monika)

Noch ein Hörspiel in der Schublade? Dann aber los! Noch bis zum 1. April 2015 haben Nachwuchshörspielmacher_innen die Möglichkeit mit innovativen Produktionen am 13. Internationalen Hörspielwettbewerb oder am 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb teilzunehmen. Die Gewinner_innen erwarten neben einer Radioausstrahlung ihrer Stücke attraktive Preisgelder und Sachpreise.

Die Besten in der Vorauswahl des Internationalen Hörspielwettbewerbes werden vom 17. Juli bis 26. Juli auf dem Richard Wagner Hain präsentiert. Die endgültige Entscheidung fällt eine Experten-Jury, die, wie auch schon in den letzten Jahren, wieder hochkarätig besetzt sein wird. Alle Gewinnerstücke werden mit einem Preisgeld in Form einer Sendelizenz honoriert und mehrfach ausgestrahlt.

Die drei Bestplatzierten des 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerbs werden dieses Jahr erstmalig durch eine eigens dafür ins Leben gerufene Kinder- und Jugendjury ausgewählt. Die Gewinnerstücke werden auch dieses Jahr beim Leipziger Bürgerfunk ?Radio Blau? in einer einstündigen Radiosendung präsentiert, welche live auf die Hörspielwiese am Richard Wagner Hain übertragen wird. Neben der Radioausstrahlung winkt dem Sieger ein attraktiver Sachpreis.

Der Hörspielsommer e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Nachwuchs der Hörspielszene zu stärken. Hierfür schreibt der Hörspielsommer e. V. alljährlich seine Hörspielwettbewerbe aus.

Alle Informationen zu den Wettbewerben und die Teilnahmeformulare finden Sie unter http://hoerspielsommer.de/wettbewerbe

Das Hörspiel lebt auf der Leipziger Buchmesse 2015

27.02.2015 03:49:38 - Monika R?(monika)

Der gemeinnützige Verein Hörspiel-Gemeinschaft e.V. präsentiert die ?AUDIAMO Hörspiel-Arena? mit 20 Ausstellern und 27 Veranstaltungen rund um Hörspiele und Hörbücher.

Von Jason Dark und Kai Meyer über Maria Koschny und Oliver Rohrbeck bis zur Band Schandmaul: Das Hörspiel lebt auf der Leipziger Buchmesse 2015!

Verlage, Produzenten, Händler und Studios, dazu 27 Bühnenveranstaltungen mit Präsentationen, Live-Darbietungen, Talkrunden für Experten und Neulinge ? so präsentiert sich in diesem Jahr die AUDIAMO-Hörspiel-Arena auf der Leipziger Buchmesse. ?Die deutsche Hörspiellandschaft ist vielfältig. Wir wollen das in Leipzig abbilden?, sagt Günter Rubik, Vorstand der Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., die die Arena organisiert hat. Es gebe eine große Zahl hervorragender Hörspiele für alle Altersgruppen, die aber kaum jemand kenne, so dass der Hörspielmarkt aus wenigen bekannten Kinder- und Jugendserien zu bestehen scheine. ?Das Hörspiel ist aber viel mehr und bietet jedem Literatur-Interessierten etwas?, erklärt Rubik.

Dass Hörspiele mehr sind als Produkte für die Kleinen, das zeigt Oliver Rohrbeck. Er ist die deutsche Synchronstimme von Ben Stiller sowie Sprecher von Justus Jonas bei den ?Drei ????, und er produziert Hörspiele für Erwachsene, basierend beispielsweise auf Romanen von Sebastian Fitzek. Rohrbeck wird am Donnerstag, 12. März, ab 15 Uhr am Stand des Vereins CDs signieren (Halle 3 / B501).

Die zurzeit wohl beliebteste Hörbuchsprecherin ist Maria Koschny: Die frischgebackene Gewinnerin des Deutschen Hörbuchpreises 2015 ist vor allem als deutsche Stimme von Jennifer Lawrence bekannt, die in der Filmtrilogie ?Die Tribute von Panem? die Figur Katniss Everdeen spricht. Koschny ist Interviewgast in der Audio-Show ?Die lustigsten Hörproben Deutschlands? am Samstag, 14. März, 12 Uhr (Halle 3 / B500).

Nicht nur Sprecher, auch Autoren setzen sich für das Hörspiel ein: Kai Meyer (?Die Seiten der Welt?) hat mehr als 50 Bücher geschrieben, die Gesamtauflage liegt bei mehreren Millionen. Er ist am Samstag, 14. März, um 13 Uhr auf der Bühne des Vereins und spricht über einige seiner Werke, die als Lesung und als Hörspiel vertont wurden (Halle 3 / B500). ?Es gibt viele Menschen, denen der Unterschied zwischen Hörspiel und Lesung nicht bewusst ist?, sagt Ren?agner, ebenfalls Vorstand des Vereins. Meyer werde hier auf der Bühne Aufklärungsarbeit leisten.

Ein weiterer Bestsellerautor ist Helmut Rellergerd alias Jason Dark, bekannt als Vater von ?John Sinclair? ? die Buchreihe hat sich weltweit millionenfach verkauft, und die gleichnamige Vertonung gilt als erfolgreichste Horror-Hörspielserie der Welt. Der Autor wird am Freitag, 13. März, um 16 Uhr in der Hörspiel-Arena CDs signieren (Halle 3 / B501) und freut sich schon auf viele Fans.

Zu den großen Anziehungspunkten gehören auch verschiedene Live-Darbietungen: Bei der interaktiven Lesungsinszenierung ?Steamtown? trifft Steampunk auf Pulp Crime ? am Freitagabend in der Leipziger Innenstadt (Cammerspiele, 19.30 Uhr). Zuvor um 18 Uhr im ?STEIN Caf?gibt?s einen klassischen Hardboiled-Krimi und inszenierte Kurzgeschichten für den schnellen Ohrenschmaus zwischendurch. Auf der Messe ist am Sonntag ebenfalls Mitmachen erwünscht: Bei ?Ziemlich unwahrscheinlich? bestimmen die Zuschauer, wie sich der Held der Geschichte entscheiden muss (15. März, 13.30 Uhr, Halle 3 / B500).

Darüber hinaus präsentiert der Hörspielverein besondere Angebote für Familien: So präsentiert die Folk-Rock-Band Schandmaul das erste eigene Kinderprojekt rund um Zauberer, Feen und Hexen. Zu hören sind ?Schandmäulchens Abenteuer? inklusive Musik am Samstag, 14. März, ab 15.30 Uhr (Halle 3 / B500). Wer noch mehr von Zauberern hören möchte, sollte in die ?Drachengasse 13 ? Lichtfestmagie und andere Zauber? eintauchen?, gelesen von Kinderbuchautor Christian Humberg (Sonntag, 15. März, 11 Uhr). Außerdem gibt es Spannendes und Wissenswertes zu hören, wenn ?Fred bei den Wikingern? und ?Fred im Land der Nofretete? unterwegs ist (Sonntag, 15. März, 13.00 und 15.30 Uhr).

?Diese vielen Beispiele zeigen schon, wie vielfältig das Medium Hörspiel ist, sind aber nur ein Ausschnitt aus dem Bühnenprogramm, das wir diesmal ganz besonders gelungen finden. Für jeden, der erzählte Geschichten in einer neuen Weise entdecken möchte, ist etwas dabei?, erklärt Ren?agner und verweist auf den Überblick über das gesamte Programm ? im Internet auf HYPERLINK "http://www.hoerspiel-arena.de/"www.hoerspiel-arena.de.

Ob für Kinder oder Erwachsene ? das Hörspiel hatte es in seiner Geschichte nicht immer leicht. Die Ursprünge liegen im Radio, das durch Fernsehen und Internet heute gewaltige Wettbewerber hat. Und doch: ?Der Zuspruch auf den Messen zeigt Jahr für Jahr, dass das Hörspiel immer noch lebt?, so Wagner. Dieses Jahr rechnet er mit zusätzlichem Publikum, da erstmals an allen Messetagen Hörspiele direkt in der Hörspiel-Arena gekauft werden dürfen. Teilweise gebe es erhebliche Messerabatte.

Hörspiele, Lesungen und Features werden als Neuheiten, Bestseller und Geheimtipps von folgenden Verlagen präsentiert: Lübbe Audio, Zaubermond, ultramar media, Headroom, Uccello, steinbach sprechende bücher, Verlag in Farbe und Bunt, Comic Culture, Knabe Verlag, Innovative Fiction, Lindenblatt-Records, Vitaphon, MindCrusher Studios, Ohrenkneifer, Trashothek, Emons, Glückstraining, a-head und AlbertVera Verlag. Gesponsert wird der mittlerweile fünfte Gemeinschaftsstand vom Hörspiel- und Hörbuch-Versender AUDIAMO, bei dem Audioproduktionen aller Gattungen und Genres auf CD sowie als Download erhältlich sind.

Wer sich für eine Mitgliedschaft in der Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. interessiert: Mehr als 100 Verlage, Produzenten, Dienstleister, Sprecher und Fans sind bereits dabei. Die Mitgliedschaft kostet umgerechnet nur 5 Euro im Monat. Nähere Informationen liefert die Vereinsseite HYPERLINK "http://www.hoerspiel-gemeinschaft.de/"www.hoerspiel-gemeinschaft.de.

Gespenster-Krimi - Zur Spannung noch die Gänsehaut

23.02.2015 13:56:07 - Monika R?(monika)

Es ist wieder soweit! Der wahre Grusel kehrt endlich zurück - in modernem Gewand: Packende Horror-Schocker mit Starbesetzung bieten die Gespenster-Krimis!

Seit Jänner 2015 sorgt die Hörspielreihe "Gespenster-Krimi" für spannende Unterhaltung und wohlige Gänsehaut - basierend auf der legendären Heftromanserie, die 1973 im Bastei-Verlag startete und viele bekannte Figuren wie Geisterjäger John Sinclair und Tony Ballard hervorbrachte.
Contendo Media, das Team hinter der hochgelobten Thriller-Reihe "Mord in Serie", verspricht in Co-Produktion mit den Kollegen von Audionarchie ("MindNapping") eine Mischung aus Romanadaptionen und exklusiv für die Reihe geschriebenen Gruselstories.
Genre-Autoren wie Earl Warren ("Professor Zamorra", "Dämonenkiller"), Markus Topf ("Mord in Serie", "Geister-Schocker") und Markus Duschek ("Dreamland Grusel", "Detektei Bates") u.a. wechseln sich dabei in steter Regelmäßigkeit ab und sorgen auf diese Weise für frischen, abwechslungsreichen Horror zum Hören.

Die Besetzung ist ebenso erstklassig. So dürfen Sie sich bereits in den ersten Folgen auf eine Riege prominenter Schauspieler und Synchronsprecher freuen: Volker Brandt, Lutz Mackensy, Daniela Hoffmann, Tobias Kluckert, Christine Pappert, Norbert Langer, Katrin Heß, Helmut Krauss, Douglas Welbat, Jürgen Thormann, Eva Michaelis, Reent Reins, Sascha Rotermund, Martin May u.v.a.


Die ersten beiden Folgen sind bereits im Handel erhältlich, Folge 3 erscheint am 13. März 2015.


Quelle: Contendo Media

Zauberhafte Einhorngeschichten zum Hören

21.02.2015 14:14:15 - Monika R?(monika)

Nachschub für alle Sternenschweif Fans: in zwei brandneuen Sternenschweif-Hörspielfolgen erlebt Laura mit ihrem magischen Einhorn besonders aufregende Abenteuer.

Beim Versuch einem Fallenleger im Wald auf die Schliche zu kommen, werden Sternenschweifs Einhornkräfte auf eine harte Probe gestellt. Und zum ersten Mal entdecken Laura und Sternenschweif, dass sie auch gemeinsam einen magischen Zauber wecken können ...

Doch dann wird Laura krank. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel und Sternenschweif ist verzweifelt. Doch dann kommt ihm ein Verdacht: ist der magische Baum der Freundschaft vielleicht der Schlüssel zu Lauras Heilung?
- Sternenschweif ? Die Magie der Sterne (Folge 31)

und

- Sternenschweif ? Lauras Rettung (Folge 32)

Spannende Abenteuer sind garantiert!

Quelle: ]USM Audio

Leipzig sucht die nächsten Hörspielhelden!

19.02.2015 23:06:05 - Monika R?(monika)

Der Leipziger Hörspielsommer, Deutschlands bedeutendstes Hörspielfestival seiner Art, bietet auch im dreizehnten Jahr seines Bestehens dem kreativen Hörspielnachwuchs eine Plattform und ruft den 13. Internationalen Hörspielwettbewerb sowie den 7. Kinder- und Jugendhörspiel-wettbewerb aus. Bis zum 1. April 2015 können HörspielmacherInnen ihre Produktionen zu beiden themenfreien Wettbewerben einsenden.

Die besten Stücke werden im Rahmen des Festivals im Juli präsentiert und prämiert.

Zum 13. Internationale Hörspielwettbewerb können alle nicht-professionell produzierten Hörspiele mit einer Länge von bis zu 45 Minuten eingereicht werden. Eine Auswahl der besten Einsendungen wird öffentlich präsentiert. Auf die drei, durch eine Fachjury ausgewählten, Gewinnerstücke warten auch dieses Jahr attraktive Preise.
Der 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb richtet sich speziell an Hörspiel-macher_innen unter 18 Jahren, sowohl an Einzelautoren wie auch an Schulklassen und Jugendeinrichtungen. Die Stücke dürfen bis zu 20 Minuten lang sein. Die Gewinner, die sich auf tolle Sachpreise freuen dürfen, werden in diesem Jahr erstmals durch eine Jugendjury ausgewählt.

Der auf zwei Jahre angelegt 1. Manuskript ? Hörspielwettbewerb durchlief 2014 erfolgreich die Auswahlphase. Die ausgewählten Texte befinden sich derzeit im Stadium der Realisation an der Bauhaus-Universität Weimar, Studiengang ?Experimentelles Radio?. Präsentiert und prämiert werden die akustischen Produktionen ebenfalls auf dem Festival.

Der Leipziger Hörspielsommer findet an 10 Tagen im Juli im Richard-Wagner-Hain zwischen 16 und 22 Uhr und an den Wochenenden schon ab 14 Uhr statt. Das Festival, das seit 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die Hörspielszene werden.

Infos zum Festival, Teilnahmeformulare und Termine rund ums Hörspiel auf http://hoerspielsommer.de

Auf Erfolgskurs: WDR-Hörspiel-App "39" kommt auf Mobilgeräten gut an

19.02.2015 22:23:31 - Monika R?(monika)

WDR-HörSpiel "39" für Mobile Devices kommt bei den Nutzern offenbar gut an. Bereits kurz nach der Veröffentlichung der App (iOS- und Android) gelangte "39" in Itunes in die Rubrik "Beste neue Apps" und schoss in die Topcharts der Spiele-Downloads.

Drei Wochen nach Release der App und nach der Sendung der zweiteiligen Radiofassung wurde die HörSpiel-App bereits über 74.000 Mal installiert. Auch in der positiven Bewertung der User zeigt sich, dass der WDR mit diesem HörSpiel einen Nerv getroffen hat. Hörspiel-Redakteurin Isabel Platthaus ist beeindruckt von dem Erfolg: "Es ging uns darum, unsere besondere Kompetenz im WDR-Hörspiel über die Grenzen des Radios hinaus zu erproben. Wir wollten mit den großen erzählerischen und klanglichen Stärken des Hörspiels das neue Medium erweitern. Und wenn man sich die Resonanz gerade bei den Usern anschaut, scheint es, als wäre uns genau das gelungen. Das freut uns riesig."

13. Leipziger Hörspielsommer vom 17. bis 26. Juli 2015

09.02.2015 22:52:02 - Monika R?(monika)

Für Juli dürfen sich Hörspielfans und Audiofreunde auf die 13. Auflage des Festivals Leipziger Hörspielsommer freuen. Das beliebte Open-Air-Festival für Jung und Alt wird sich vom 17. bis 26. Juli auf dem Richard Wagner Hain in Leipzig niederlassen und wieder Anziehungspunkt für mehrere tausend Hörspielkunstbegeisterter sein.

Am Anfang stand die einfache Idee Hörspiele gemeinsam mit anderen unter freiem Himmel zu hören. Aus der Idee ist seit 2003 ein 10tägiges Festival gewachsen, das einem größer werdenden Publikum einen differenzierenden Blick ? oder besser Höreindruck ? in die aktuelle Hörspielkunst gewährt. Das ganze sehr kompakt und ansprechend mit einem Kinder- und Abendprogramm sowie ausgesuchten Live-Aufführungen.

Im Rahmen des Festivals laufen mittlerweile drei Hörspielwettbewerbe, die besonders dem Hörspielnachwuchs gelten. Sie richten sich zum einen an Kinder- und Jugendgruppen (7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb), an angehende und freie Hörspielmacher (13. Internationaler Hörspielwettbewerb) sowie angehende Hörspielautoren (1. Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb). Derzeit sind die Wettbewerbe für 2015 ausgeschrieben: Einsendeschluss ist der 1. April 2014.

Der Leipziger Hörspielsommer findet im Richard-Wagner-Hain vom 17. bis 26. Juli 2015 täglich zwischen 16 und 22 Uhr und an den Wochenenden schon ab 14 Uhr statt. Das Festival, das seit dem Jahr 2003 vom Hörspielsommer e. V. organisiert wird, lässt Leipzig einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die Hörspielszene werden. In diesem Jahr werden ca. 100 Produktionen aus ganz Europa vorgestellt ? wie immer abwechslungsreich und kostenfrei.

Infos zum Festival, den Wettbewerben und aktuelle Termine rund ums Hörspiel auf http://hoerspielsommer.de

Die ersten Preisträger des deutschen Hörbuchpreises 2015 stehen fest!

01.02.2015 16:12:54 - Monika R?(monika)

Die ersten Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2015 stehen fest: Ausgezeichnet werden Maria Koschny als ?Beste Interpretin? und Frederick Lau als ?Bester Interpret?, ?Qualitätskontrolle oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde!? als ?Bestes Hörspiel?, Roger Willemsen für ?Das Hohe Haus? in der Kategorie ?Bestes Sachhörbuch? sowie Wolf Haas für ?Brennerova? als ?Beste Unterhaltung?. Den Preis für die ?Beste verlegerische Leistung? erhält Lübbe Audio für ?Easy does it. CRO, die Maske und der ganze Rest.?.

Der Preisträger in der Kategorie ?Bestes Kinderhörbuch? wird in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Maria Koschny gewinnt den Preis als Beste Interpretin für ihre Lesung des Jugendbuches ?Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb? von Clare Furniss. Koschnys ?wandelbare und warme Stimme? begleite ?den emotional schmerzhaften Prozess des belasteten Erwachsenwerdens? souverän und ohne jede Rührseligkeit, lobt die siebenköpfige Jury.

Als Bester Interpret wird Schauspieler Frederick Lau für die Lesung von Verena Güntners Debütroman ?Es bringen? ausgezeichnet. Dem sechzehnjährigen Protagonisten aus schwierigen Verhältnissen verleihe Lau ?allein mit seiner Stimme eine beeindruckende Tiefe?. In idealer Weise verschmelzen Interpret und Hauptperson, urteilt die Jury über Laus erstes Hörbuch: ?Luis ist ein Bringer ? und Frederick Lau ist es auch!?

In der Kategorie Bestes Hörspiel wird das Autorenkollektiv Rimini Protokoll für sein Hörspiel ?Qualitätskontrolle oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde!? geehrt. In der bereits mehrfach prämierten WDR-Produktion gibt die querschnittgelähmte Maria-Cristina Hallwachs Auskunft über ihren Alltag als ?Kopfmensch?. Die ?überzeugende poetische Stimmen- und Soundcollage? sei, so empfindet die Jury, ein ?beglückender Diskurs über Menschenwürde, getragen von unbändiger Lebenslust?.

Den Preis für das Beste Sachhörbuch gewinnt Roger Willemsen für ?Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament?, die Hörbuchversion seines kritischen Erfahrungsberichts. Der Autor zeige uns ?auf ebenso unterhaltsame wie erschreckende Weise: Die Würde des Hohen Hauses ist antastbar!? Gegen die ?durch Pluralität umgesetzte Banalität? sende Willemsen ?feuilletonistisch pointiert? zarte Pfeile, stellen die Juroren anerkennend fest.

In der neuen Kategorie Beste Unterhaltung setzte sich der Österreicher Wolf Haas mit der Lesung seines Krimis ?Brennerova? gegen die Mitnominierten durch. ?Mit einprägsam unverwechselbarer Stimme? erzählt er Skurrilitäten aus der Schattenwelt des Wiener Rotlichtmilieus und beschere den Zuhörern ?aberwitzige Einfälle? von ?exemplarischer Kurzweil?, rühmt die Jury.

Lübbe Audio schließlich wird für die Beste verlegerische Leistung prämiert. Das Musikfeature ?Easy does it. CRO, die Maske und der ganze Rest? gewähre ?mit viel Humor und Selbstironie? Einblick in die bemerkenswerte Erfolgsgeschichte des Rappers mit der Panda-Maske. Die Jury zeigt sich beeindruckt: ?Unterhaltsam, uneitel, authentisch, mit vielen Interviews und jeder Menge Musik: Überkrass?.

Erstmals moderiert Götz Alsmann die festliche Preisverleihung. Sie findet am
11. März 2015 im WDR Funkhaus in Köln statt und eröffnet wie in den Vorjahren das internationale Literaturfest lit.COLOGNE. Die Veranstaltung wird live auf WDR 5, hr2-kultur, NDR Kultur und Antenne Saar sowie zeitversetzt ab 22.03 auf SWR2 übertragen. Das WDR Fernsehen zeigt die Verleihung am 14. März 2015 ab 23.45 Uhr.
Gemeinsam mit dem Deutschen Hörbuchpreis werden zwei Partnerauszeichnungen verliehen:
Hörbuch des Jahres 2014 der hr2-Hörbuchbestenliste ist Dieter Wellershoffs Hörbuch ?Ans Ende kommen?, in dem der Autor über Altern und Sterben spricht.
Für den Publikumspreis HörKules der ?Buchwerbung der Neun? kann unter www.hoerkules.de noch bis zum 15. Februar abgestimmt werden.

Mehr Informationen zum Deutschen Hörbuchpreis finden Sie unter www.deutscher- hoerbuchpreis.de

vorleser.net: iPhone-App spielt unterwegs 750+ Hörbücher und Hörspiele ab - kostenfrei!

27.11.2014 16:01:04 - Monika R?(monika)

Die vorleser.net-App für das iPhone bietet auf langen Autofahrten, beim Erholen am Strand, beim Joggen oder auf Wanderungen den unmittelbaren und komplett kostenfreien Zugriff auf mehr als 750 professionell eingespielte Hörbücher und Hörspiele an.

Ganz egal, ob Jules Verne, die Brüder Grimm oder Sir Arthur Conan Doyle: So ist für abwechslungsreiche Unterhaltung gesorgt.

Auf allen Wegen ist das eine wunderbare Abwechslung zum Computerspiel, zum E-Book oder zur Musiksammlung: Hörbücher und Hörspiele unterhalten auf Stunden hinaus und vertreiben dem Zuhörer im Urlaub, auf langen Autofahrten oder beim Sport auf anregende Weise die Zeit.

Das weiß niemand besser als die Hörliteratur-Experten vom Leipziger BUCHFUNK Verlag. Seit mehr als 10 Jahren kommen hier inzwischen über 80 professionelle Sprecher ins verlagseigene Tonstudio, um Werke der Weltliteratur einzusprechen. Auf dem Portal vorleser.net stehen inzwischen mehr als 750 Werke zur Verfügung, die sich jeder Besucher kostenfrei anhören und herunterladen kann.

Das Angebot gilt ab sofort auch für die mobilen Nutzer, die mit dem iPhone oder dem iPod touch unterwegs sind. Die Apps für Android-Geräte und Tablets erscheinen demnächst.

Die Gratis-App vorleser.net gewährt bei bestehender Internet-Verbindung einen schnellen Zugriff auf das komplette Angebot des Portals. So kann man sich unterwegs bei "Frankenstein" gruseln, Kafkas Geschichten lauschen oder Sherlock Holmes bei seinen Ermittlungen begleiten. Auch Autoren wie H. P. Lovecraft, die Brüder Grimm, Arthur Schnitzler und Edgar Allan Poe sorgen für beste Unterhaltung.

Für 2,99 Euro im Jahr können die Hörer die App auf die werbefreie Pro-Version upgraden. Sie erlaubt es, die Hörbücher auch offline zu hören - was zum Beispiel auf Auslandsreisen eine angenehme Option ist. Wer möchte, kann seine Lieblingsbücher in einer Favoriten-Liste ablegen. Außerdem steht in der Pro-Version ein Sleeptimer zur Verfügung.

Der BUCHFUNK-Verleger Johannes Ackner: "In unserem eigenen Studio entsteht ständig neuer Nachschub, sodass es auch in der App jeden Monat neue Hörbücher zu entdecken gibt."

web: www.vorleser.net

Nur ein Tag ist Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2014

27.11.2014 15:20:58 - Monika R?(monika)

Mit überwältigender Mehrheit wählte die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste ?Nur ein Tag?, erschienen bei Oetinger audio, zum ?Kinder und Jugendhörbuch des Jahres 2014?. In dem Hörspiel überzeugen neben dem Autor und Regisseur Martin Baltscheit außerdem Annett Louisan und Charly Hübner als Sprecher.

"Nur ein Tag" nimmt sich einfühlsam des Themas Leben und Sterben an. Im Mittelpunkt steht eine Eintagsfliege, in die sich Fuchs und Wildschwein sofort nach deren Geburt verlieben. Doch sie wagen lange nicht, ihr zu erzählen, dass sie nur einen Tag leben wird.

Martin Baltscheit hat zusammen mit Co-Regisseur Markus Langer und Tonmeister Kay Poppe nach Meinung der Jury ein wunderschönes, mit Pfiffigkeit und Herzenswärme arrangiertes Hörspiel über ein ernstes Thema geschaffen, das man sich immer wieder anhören mag.

Markus Langer, Verlagsleiter von Oetinger Media: "Es war uns eine echte Herzensangelegenheit dieses hinreißende Theaterstück als Hörspiel umzusetzen. Wie wunderbar, dass das Ergebnis nun durch diese wichtige Auszeichnung gewürdigt wird."

Das Kinderhörbuch des Jahres wird als ?Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden? mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis wird am 1. Februar 2015 ab 15 Uhr im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden verliehen. Die Verleihung ist eingebunden in eine Kinder-Hörgala, dem krönenden Abschluss des hr2-Hörfests Wiesbaden.

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit Mai 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt, Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, herausgegeben. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften und andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens.

Quelle: Oetinger

Der Leipziger Hörspielsommer sucht die besten Hörspiele 2015

01.11.2014 17:58:48 - Monika R?(monika)

Im Bereich Hörspiel werden wieder Gewinner und Gewinnerinnen gesucht. Der Leipziger Hörspielsommer e.V. schreibt den 13. Internationalen Hörspielwettbewerb und den 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbe?werb aus.

Alle Hörspielmacherinnen und Hörspielmacher, die (noch) nicht mit professionellen Radiosendern oder Verlagen zusammenarbeiten, sind aufgerufen bis zum 1. April 2015 ihre Hörstücke einzusenden.

Zum 13. Internationalen Hörspielwettbewerb können alle nicht-professionell produ?zierten Hörspiele mit einer Länge von bis zu 45 Minuten eingereicht werden. Eine Auswahl der besten Einsendungen wird öffentlich präsentiert. Von einer Fachjury werden schließlich die drei Siegerstücke in verschiedenen Kategorien bestimmt ? es winken attraktive Preise.

Der 7. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb richtet sich speziell an Teilnehmende unter 18 Jahren, völlig gleich ob einzeln agierende junge Tüftler und Tüftlerinnen, Schulklassen oder Jugendeinrichtungen. Die Stücke dürfen bis zu 20 Minuten lang sein. Wer den Sieg davon trägt, entscheidet eine Jugendjury aus Leipzig. Die Gewinner und Gewinnerinnen können sich auf tolle Sachpreise freuen.

Der Leipziger Hörspielsommer e.V. veranstaltet Deutschlands größtes Hörspielfesti?val. Im Rahmen dieses Festivals zählen insbesondere die Wettbewerbe zu den wichtigsten Präsentationsplattformen der freien Hörspielszene in Deutschland. Seit Jahren unterstützen sie dabei gleichzeitig Nachwuchs-Hörspielmacher_innen auf ihrem Weg zur Professionalität. Weitere Informationen, die Teilnahmebedingungen zum Nachlesen und die Teilnahmeformulare gibt es in Kürze auf http://hoerspielsommer.de/wettbewerbe.

Quelle:
Hörspielsommer e.V.

Steamtown Live in Wien am 21. November im Down Under

30.10.2014 11:03:23 - Monika R?(monika)

Steampunk trifft Pulp Crime: Der AUDIAMO Hörbuch- & Hörspiel-Shop öffnet am 21.11. in den Katakomben unter dem Down Under von Wien aus ein Portal in die Welt von Steamtown mit Autor Carsten Steenbergen unterstützt vom Sprecher des Hörbuchs Detlef Tams.

Die Beiden entführen die Zuhörer mit einer szenischen Lesung mit Live-Hörspiel-Charakter in eine phantastische Welt, in der der junge Agent van Valen gemeinsam mit Aetheromant Pater Grand und dem Wiedergänger Mr. Ferret unheimliche Fälle lösen.

Der Eintritt von 5,- Euro geht komplett als Spende an die Organisation Licht für die Welt. Die Karten gibt es an der Abendkasse oder online auf www.audiamo.at/steamtown zu kaufen.


Wann: 21. November 2014
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Down Under, Magdalenenstraße 32, 1060 Wien
Eintritt: 5,00 Euro


Adolf Holl zu Gast bei AUDIAMO

02.10.2014 21:02:48 - Monika R?(monika)

Am 22. Oktober ist Adolf Holl zu Gast im AUDIAMO, Österreichs einziger reinen Hörbuchhandlung. Zu Erleben ist er im Live-Gespräch mit Herbert Gnauer und als Interpret seiner eigenen Texte.

In seiner unnachahmlichen, pointierten Diktion ist der bekannte kritisch-humorvolle Theologe und Autor im Interview und mit einigen seiner Texte aus dem deutsch-italienischen Hörbuch ?OHNE ANGST und OHNE ANDACHT- eine Auswahl? der EDITION MITTELMEER 23 zu erleben. Der bekannte römische Sänger und Schauspieler Riccardo Mei gestaltet die italienische Fassung.



Wann: 22. Oktober 2014
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien

Eintritt frei!

Um Voranmeldung per e-Mail an shop@audiamo.at oder per Telefon unter 01 69 995 31 90 wird gebeten. Das AUDIAMO-Team freut sich auf Ihr Kommen.

Der neue ARD Radio Tatort: "Grauzone"

11.09.2014 15:40:35 - Monika R?(monika)

im neuen ARD Radio Tatort des SWR, ?Grauzone?, decken die Profiler Xaver
Finkbeiner und Nina Brändle vom LKA Stuttgart den gut getarnten
Zusammenhang zwischen einem Mord, Steuerbetrug in Milliardenhöhe und dem
widerspenstigen Insassen einer psychiatrischen Anstalt auf. Eine Handlung,
die sofort Erinnerungen an den Fall Mollath wachruft.

Autorin Katja Röter: "In ?Grauzone? gibt es eine Person, die eventuell fälschlicherweise in der
Psychiatrie einsitzt. Freilich muss man da an Gustl Mollath denken und
natürlich habe ich die Presseberichte über meinen fränkischen Landsmann
aufmerksam gelesen. Genauso gibt es aber die weniger populäre Geschichte
über die vier ?unliebsamen? hessischen Steuerfahnder, die durch
psychiatrische Gutachten aus dem Dienst entfernt wurden, weil sie
möglicherweise an mancher Stelle zu tief gegraben haben. Die Gutachten
wurden widerlegt und die hessische Regierung soll sich nun bei den
Betroffenen entschuldigen."
Eigentlich aber gilt es für die Profiler Finkbeiner und Brändle vom LKA
Stuttgart, den Mord an einem Steuerfahnder des Freiburger Finanzamtes
aufzudecken ...

Der "ARD Radio Tatort: Grauzone" ist vom 10. bis 15. September in den
Kultur- und Wortradios aller Landesrundfunkanstalten der ARD zu hören.
Achtung, geänderter Sendetermin: SWR2 sendet den Krimi am Freitag, 12.
September, bereits um 19.05 Uhr.
Alle Sendetermine, Download (ab 16.9.) und weitere Informationen:
radiotatort.ARD.de

Quelle: Quelle: SWR

Sternenschweif feiert Jubiläum

11.09.2014 15:08:46 - Monika R?(monika)

Die Hörspiel-Serie Sternenschweif feiert: aktuell sind Folge 29 und Folge 30 erschienen. Also zauberhaft-magischer Hörgenuß für alle Fans!

schon zum 30. Mal steht eine neue magische Sternenschweif-Hörspielfolge in den Läden. Als besondere Jubiläumsüberraschung hat USM eine Gastrolle in Folge 30 verlost. Da hat sich ein kleiner Sternenschweif-Fan ganz schön gefreut. Also aufgehorcht!

Natürlich geht es auch in Folge 30 wieder turbulent zu: Laura bekommt Besuch von ihrer ehrgeizigen Freundin Leona, die nicht einmal in den Ferien ihrem Pferd Paradiso eine Pause gönnt. Plötzlich läuft Paradiso weg! Laura und Sternenschweif müssen ihn rasch finden, denn im Wald treiben Fallenleger ihr böses Werk ...

Aber auch in Folge 29 - Die goldene Muschel geht es wie immer zauberhaft magisch zu. Ein Hörspaß für alle Sternenschweif Fans und die, die es noch werden wollen.



Und die Jubiläumsfolge: 30 Funkenzauber (
hält noch eine Überraschung parat: einen Glitzersticker.

Quelle: USM

Präsentation des deutsch- ägyptischen Hörbuchs "IM NAMEN MEINES KÖRPERS - eine Auswahl"

05.09.2014 15:41:24 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO und der Albertvera Verlag laden am 24. September zu einer Hörbuch-Präsentation ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Über Hoffnungen, Wünsche und Perspektiven Jugendlicher in Ägypten und Europa 
diskutieren die Ägyptenkenner Iris Mostegel (Dramaturgin) und Hassaan Noseir (Lehrer für Arabisch). Hörbeispiele mit Nadja Maleh/ Amani El Tunsi, Barbara Horvath/ Sara El Togby in Deutsch und Ägyptisch- Arabisch komplettieren den Abend. Durch den Abend führt die Verlegerin Vera Müller-Hanacik.

Wann: 24. September 2014
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien

Eintritt frei!

6. Hörbuchfestival in Osttirol vom 18. bis 21. September 2014

04.09.2014 16:09:59 - Monika R?(monika)

Die herrliche Natur am Fuße der Lienzer Dolomiten, die Freude an der Literatur in Form von Hörbüchern und der Genuss der regionalen Köstlichkeiten bilden die Zutaten für das kleine Hörbuchfestival im Spiele- und Buchhotel Tschitscher in Osttirol. Vom Literatur-Dinner am Schloss bis zur Hörbuch-Radtour reicht das Programm.

Günter Rubik, mit seinem Hörbuch-Laden ?Audiamo? in Wien und Dieter
Mayr-Hassler mit seinem Spiele- und Buchhotel Tschitscher
in Osttirol haben sich beide der Literatur für die Ohren
verschrieben.

Die beiden alpenländischen Hörbuch-Pioniere
veranstalten vom 18. bis 21. September 2014 bereits die sechste Auflage der ?Osttiroler Hörbuchfespiele? in und
rund um das Hörbuchhotel Tschitscher in den Lienzer Dolomiten.

Die 6. Auflage des kleinen Hörbuchfestivals steht ganz im Zeichen des
kombinierten Genusses für Seele, Geist, Körper und Gaumen. Gestartet wird am Donnerstag mit einem Literaturdinner mit der Bestseller-Krimiautorin Claudia Rossbacher und dem Audiamo Team im Rittersaal im Schloss Lengberg in der Gemeinde Nikolsdorf. Danach gibt es Krimispannung aus der Feder der österreichischen Autorin Claudia Rossbacher , wenn sie selbst aus ihren Krimis rund um die LKA-Ermittlerin Sandra Mohr vorliest.

Es folgt am Freitag eine kurze
gemütliche Radtour auf einem ruhigeren Teilstück des beliebten Drauradweges. Die Tour in die Natur wird mit einer kulinarischen Mittagspause und einer tollen Hörbuch-Veranstaltung abgerundet. Und am Samstag findet in der Stadtbücherei Lienz eine Hörspiel-Werkstatt für Kinder statt.


Überblick über die einzelnen Veranstaltungen:


Literaturdinner auf Schloss Lengberg
Donnerstag, 18. September 2014
18.00 Uhr: Aperitif im Schlosshof und anschließend gemeinsames Literaturdinner mit der Bestseller-Krimiautorin Claudia Rossbacher und dem Audiamo Team im Rittersaal

Kostenbeitrag für Literaturdinner (inkl. Aperitif und 3-Gang-Menü mit Getränken) und Lesung EUR 33,00.

Beim Literaturdinner ist eine Voranmeldung bis Dienstag, 16. September 2014 erforderlich: +43 (0)664 1211978.


Literarische Radtour
Freitag, 19. September 2014
10.00 Uhr: Radtour am Drauradweg von Nikolsdorf nach Tristach (ca 15. Kilometer), mit zwei Hörbüch-Pausen, aus der Feder österrei- chischer Autoren.
12.00 Uhr: Kulinarische Mittagspause im Restaurant des Dolomiten- hofs in Tristach
14.00 Uhr: ?Hörbuch-Show? unter der Linde mit Günter Rubik
und Monika Röth von der Hörbuchhandlung AUDIAMO, in der die schönsten Neuerscheinungen am Markt der hörbaren Literatur und die spannensten Hörspielproduktionen aus Deutschland und Öster- reich vorgestellt werden.
ca. 16.00 Uhr: Heimradeln nach Nikolsdorf

Kostenbeitrag (ohne Konsumation im Restaurant) EUR 6,00


Hörbuch Kinderworkshop
Samstag, 20. September 2014
10.00 Uhr: Stadtbücherei Lienz
Hörspiel-Werkstatt: gemeinsam ein Hörspiel erschaffen!
Das Wettrennen: Nickel war gerade angekommen, als ein fetter Igel seinen Weg versperrte...
Zahlreiche Tiere kommen zu Wort im lustigen Hörspiel, das das be- rühmte Wettrennen zwischen Hasen und Igel in moderner Form er- zählt. Doch ganz fertig ist das Hörspiel noch nicht. Im Rahmen der Hörspiel-Werkstatt können die jungen Zuhörer selbst aktiv mithelfen ? z.B. am Mikrophon eine kleine Rolle übernehmen oder als Geräu- schemacher die Tonkulisse beisteuern ? und miterleben, wie aus ei- ner Geschichte ein atmosphärisches Hörspiel wird.
Am Ende steht ein knapp 20-minütiges Mini-Hörspiel, das nach der Veranstaltung als Download zur Verfügung steht.


Das Hörbuchtage-Paket:

Donnerstag
Abends Teilnahme am Literaturdinner auf Schloss Lengberg
Freitag
geführte Radtour mit Hörbuch-Stationen von Lienz nach Tristach und anschließendem Hörbuchnachmittag
Samstag
Tag zur freien Verfügung - gegen Aufpreis möglich:
a) Radtour - mit dem Zug nach Innichen und mit dem Rad retour b) Teilnahme an der Oberkärtner Tafelrunde
?Kräuterduft & BILDschön mit Rückenwind?
Sonntag
Spielematinee
Kleines Präsent zum nach Hause Mitnehmen

Inklusivleistungen
? 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
? Literaturdinner und Lesung auf Schloss Lengberg
? Hörbuch-Radtour
? Nutzung der hauseigenen Spielothek mit über 300 Brett- und Kartenspielen
? Nutzung der hauseigenen Bibliothek
? Nutzung der hauseigenen Audiothek mit über 450 Hörbüchern und 500 Musik-CD?s

Preis pro Person: EUR 147,00
im Doppelzimmer Kategorie FEIN

Kontakt Buchungen: Spiele- und Buchhotel Tschitscher
Tel: 0043/4858/8219,
email: info@spielehotel.at
Internet: www.buchhotel.at oder www.spielehotel.at

Leipzig ist Hörspielhauptstadt

21.07.2014 22:41:13 - Monika R?(monika)

Das Hörspielfestival 12. Leipziger Hörspielsommer endet nach 10 Tagen bei heißen Temperaturen mit einem Publikumsansturm und einer fulminanten Preisverleihung ? und kehrt damit nicht nur zurück in die Herzen der Leipziger.

Am Wochenende vom 19. bis 20. Juli 2014 feierte der 12. Leipziger Hörspielsommer seinen krönenden Abschluss mit zwei außergewöhnlichen Wettbewerbsveranstaltungen und viel Live-Programm. Das Kopfkino-Festival lockte neben der Hörspielszene auch wieder zahlreiche Besucher_innen auf den Richard-Wagner-Hain nach Leipzig.

Seine Einzigartigkeit als ältestes Hörspiel-Open-Air-Festival mit ungebrochenem Zuspruch verleitete den bekannten Hörspielmacher und diesjährigen Schirmherrn des Festivals Paul Plamper zur begeisterten Emphase: ?Leipzig ist Hörspielhauptstadt.?

Dass das nicht unberechtigt ist, haben die vergangenen zehn Tage gezeigt. Bei jedem Wetter, ob Regen oder Hitze, lagen die Hörspielfans mit ihren Decken auf der Wiese, so dicht, dass der Rasen kaum noch zu erkennen war. Der Richard-Wagner-Hain wurde aber besonders zu den Live-Veranstaltungen schon ab Donnerstag und am vergangenen Wochenende zur landesweiten Pilgerstädte der Hörspielbegeisterten von Jung bis Alt.

Am Sonntag wurden in einer spannenden Preisverleihung die Gewinner des 12. Internationalen Hörspielwettbewerbes ausgezeichnet. Die Jury entschied sich aus einer Auswahl von 18 Stücken für die Radio-Mockumentary ?Trabant Z1: Mythos auf vier Rädern ? Eine Retrospektive? (Beste Idee) von Jean-Reiner Jung und Philip Boesecke wegen seines schwarzen Humors und seiner anarchistischer Konzeption. Für die beste Inszenierung wurde ?Eigengrau? von Ludwig Berger ausgezeichnet. ?Die Vertonung der optischen Stille und unserer Wahrnehmung davon, zieht den Hörer in eine fremde Welt, die von Klang beherrscht wird?, fand die Jury (Elena Zieser, Vorjahresgewinnerin, David Fischbach, Buchfunk Verlag und Johanna Steiner, Lauscherlounge). In der Kategorie bestes Klangbild überzeugte ?Play Back? von Florian Hohnhorst, in der sich der Autor mit den Theorien, Mythen und Geschichten der Stimme und ihrer Aufzeichnung auseinandersetzt. Eine lobende Erwähnung erhielt das Stück ?Tobi? von Sebastian Hocke und Andrej Tschitschil für seinen starken Text, eine authentische Performance und ein pointiertes Sounddesign.

Als Preise erhalten die drei Preisträger eine Aufführung ihrer Stücke im Sendeprogramm im August beim Medienpartner, dem Onlineradio detektor.fm. Außerdem erhalten alle drei Gewinner einen Geldpreis von je 600 ?, der ebenfalls vom Medienpartner gestiftet wurde. Unterstützt wird der Wettbewerb auch vom Partner VLW ? Vereinigte Leipziger Wohnungsbaugenossenschaft. Im November werden die Gewinner in einer Sondersendung beim Kulturpartner des Festivals MDR präsentiert.

Zum neu ausgerichteten Wettbewerbswochenende des Hörspielsommers trafen sich Hörspielmacher_innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Leipzig. Ebenso reisten Begeisterte aus der Nähe und Ferne eigens für das Festival an, um die neuesten Hörspielproduktionen kennenzulernen, sich auszutauschen, ihr bestes Hörspiel zu küren und der Preisverleihung entgegenzufiebern. Denn alle Stücke des 12. Internationalen Hörspielwettbewerbes wurden dem Publikum vorgestellt, die allermeisten erlebten dabei ihre öffentliche Premiere. Eine Besonderheit ist der erstmals ausgetragene Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb mit 99 Einsendungen. Mit diesem Wettbewerb wollen die Macher_innen des Leipziger Hörspielsommers zusammen mit der Bauhaus Universität Weimar angehende Hörspielmacher_innen eine Möglichkeit zur Produktion einer Hörspielidee verhelfen.

Live gab es am Samstag (19.07.) mit dem Ensemble KAWUMM UND FROSCH eine unterhaltsame Show auf die Ohren. Das wurde zum Sonntagsabschluss (20.07.) mit dem Live-Programm des Nürnberger MIDNIGHT-STORY-ORCHESTRA, einer düster-geheimnisvollen Geschichte um das Haus Usher nach Edgar Allen Poe und Ray Bradbury nochmal gesteigert.

Der Hörspielsommer e.V. freut sich darauf auch nächstes Jahr wieder ein Festival veranstalten zu können, das 2015 vom 10. bis 19. Juli wieder auf dem Richard-Wagner-Hain stattfinden soll.

Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsergebnissen und Fotos gibt es demnächst auf: www.hoerspielsommer.de
v.[/url]
Quelle: Hörspielsommer e.

Ö1 bringt ab 19. Juli "Die Blendung" von Elias Canetti in zwölf Teilen

14.07.2014 12:39:39 - Monika R?(monika)

Im Rahmen der ?Hörspiel-Galerie? sendet Ö1 von 19. Juli bis einschließlich 24. August ?Die Blendung? von Elias Canetti in zwölf Teilen - jeweils am Samstag ab 14.00 Uhr und am Sonntag ab 16.00 Uhr.

Ursprünglich hätte es ein mehrteiliger Romanzyklus werden sollen. Bevölkert von Irren und Fanatikern, von Wahrheitssuchern und Phantasten. Geworden ist es schließlich die Geschichte des verblendeten und weltfremden Büchermenschen Peter Kien, der am Ende, bedrängt und malträtiert von seiner geldgierigen Haushälterin, mitsamt seiner riesigen Bibliothek Opfer der Flammen wird. In Elias Canettis einzigem Roman ?Die Blendung?, erstmals 1935 erschienen, spiegelt sich der Justizpalastbrand des Jahres 1927 ebenso wieder, wie der dräuende Faschismus und der Ständestaat der Ersten Republik. Doch erst Jahrzehnte nach seinem Erscheinen wurde Canettis Roman die ihm gebührende öffentliche Anerkennung zuteil.

In einer außergewöhnlichen Anstrengung haben der Bayerische Rundfunk und der ORF dieses Jahrhundertwerk des späteren Nobelpreisträgers im Jahr 2013 als zwölfteilige Hörspielserie produziert. Der Regisseur und Komponist Klaus Buhlert, ein Spezialist für literarisch-radiophone Großprojekte, hat dafür ein hochkarätiges Ensemble gewinnen können. Zu hören sind unter anderen Manfred Zapatka als Erzähler, Samuel Finzi als Peter Kien, Birgit Minichmayr als Therese Krumbholz sowie Karl Markovics (Georg Kien), Brigitte Neumeister (Frau Fischerle), Gottfried Breitfuß (Fischerle), Johannes Silberschneider (akustische Maske), Wolfgang Böck (akustische Maske), Ulli Maier (akustische Maske), Simon Morz?Franz Metzger), Wolfram Berger (Herr Grob), Thomas Reisinger (Herr Groß), Wolf Bachofner (Hausbesorger Pfaff), Michou Friesz (Frau), Gerti Drassl (Tochter) und Florian Teichtmeister (Schneider).

Regisseur Klaus Buhlert über seine Inszenierung: ?? Die Besessenheit mit der Elias Canetti seine Figuren hinter akustische Masken verbannt, sie in ein niederschmetterndes und zugleich groteskes Gedankenexperiment schickt, wirkte hoffnungslos ansteckend auf mich. Wien und das Hörspielstudio des ORF waren der richtige Aufnahme-Ort, um Canettis Autodaf?nklusive Selbstverbrennung des weltfremden Sinologen Peter Kien inmitten seiner Bibliothek sprachlich vorzuführen ? eine Art literarische ?Brandrodung? humanistischer Ideale mit tödlichem Ausgang in 12 Teilen ??.

Erzählt wird in ?Die Blendung? der Weg des Privatgelehrten und Sinologen Peter Kien in den Wahnsinn. Kien, der seit Jahren nur noch für und in seiner riesigen Privatbibliothek lebt wird von seiner geldgierigen Haushälterin Therese Krumbholz, die ein Faible für Bücher vortäuscht, zur Heirat verführt. Die Ehe gestaltet sich als Kampf zweier Wahnwitziger, in dem Kien den Kürzeren zieht, aus der Wohnung vertrieben wird und in der Wiener Halbwelt landet, wo er dem Kleinkriminellen und Schachfanatiker Fischerle, der es auch nur aufs Geld abgesehen hat, begegnet. Als Kiens Bruder Georg auf den Plan tritt, wirft dieser Therese mit ihrem Liebhaber, dem gewalttätigen Hausverwalter Pfaff, aus der Wohnung und versorgt den Professor wieder mit Geld. Im furiosen Schlusskapitel setzt der wahnsinnig gewordene Kien seine Bibliothek und sich selbst in Brand: ein Autodaf?nter schallendem Gelächter.

Quelle: ORF

Das Smartphone wird zum Reiseleiter

26.06.2014 09:54:09 - Monika R?(monika)

Die Welt neu entdecken mit der neuen geophon Audioguide App: Audioguides haben sich in den Museen längst etabliert. Die gesprochenen Informationen
sind unterhaltsame und nützliche Wegbegleiter durch Ausstellungen und Präsentationen
geworden. Aber nicht nur geschlossene Räume eigenen sich für diese Form der Erkundung.
Auch Städte oder Regionen kann sich der Urlauber durch Audioguides neu erschließen,
und dafür braucht er jetzt nur noch sein Smartphone und die kostenlose geophon Audioguide
App ? und natürlich den jeweiligen Audioguide.

Die geophon App ist in einer Version für das iPhone und für Android Systeme verfügbar.
Ist die App installiert, können die Audiodateien und die Karten mit der angezeigten Route
auf das Smartphone herunter geladen werden: Ein paar Klicks und schon kann der geführte
Rundgang beginnen z.B. über den Gendarmenmarkt in Berlin, durch das historische Zentrum
von Rom oder durch die Viertel von Paris.

?Die Audioguides per Smartphone bieten eine neue Möglichkeit, eine Stadt zu erleben?,
meint Dr. Matthias Morgenroth, Geschäftsführer des Audioverlags geophon ? Urlaub im Ohr.
?Auch wenn ich spontan im Hotel entscheide, dass ich diese oder jene Tour machen möchte,
lade ich die Daten per WLAN herunter und lasse mich anschließend durch die Stadt führen.
Ich kann mich einerseits durch den Audioguide begleiten lassen und vor Ort den Geschichten,
Anekdoten und Hintergundinfos lauschen, und andererseits unabhängig von einer Gruppe
unterwegs sein und in meinem Tempo und auf meinem Weg die Stadt entdecken.?

Die geophon App basiert auf der Technik der Audioguide Plattform guidemate.com. Sind die
Dateien des Guides einmal herunter geladen, funktioniert der Audioguide ohne Internetverbindung
und damit ohne weitere Kosten. Damit sind die Audioführungen mit der geophon App auch im
Ausland offline, d.h. ohne weitere Roamingkosten zu nutzen.

Der Berliner Audioverlag geophon hat sich neben der langjährigen Produktion von Reise-Hörbücher
jetzt verstärkt auf die Audioguides für Smartphones spezialisiert und durch die eigene Audioguide
App die Anwendung besonders einfach gemacht. In den Guides stellen kurze Hörbeiträge, etwa drei
Minuten, besondere Sehenswürdigkeiten oder Orte in einer Stadt oder Region vor. Auf der Karte
im Display werden die Stationen des Audioguides und Zusatzinformationen wie Bilder, Texte und
weiterführende Links angezeigt.

Eine Besonderheit der geophon Audioguides sind die Interviews mit Einwohnern und Experten:
In dem Audioguide durch Rom erzählt ein Historiker wie man sich den Alltag auf dem Forum
Romanum in der Antike vorstellen kann. Der Venezianer Luca erzählt im Venedig-Guide vom
Baumeister der Rialtobrücke und seinem Pakt mit dem Teufel. Auf der Tour durch Palma plaudert
Carolina über die Bedeutung des Hafens für die Stadt. Experten und Einwohner erzählen von ihrem
Alltag und geben besondere Hintergrundinfos und Tipps. So wird die Stadtführung zu einem
unterhaltsamen Rundgang mit authentischen Stimmen und Statements.

Zur Zeit sind Touren durch Berlin, durch weitere europäische Metropolen wie London, Paris und
Rom sowie durch Regionen wie z.B. Mallorca verfügbar. Die Länge der Audioguides variiert
zwischen 30 und 80 Minuten. Die Kosten für eine Audioführung liegen zwischen 2,69 Euro
(30 Minuten) und 6,99 Euro (60 Minuten). Eine Tour über den Potsdamer Platz in Berlin gibt es
gratis. Weitere Touren durch europäische Reiseziele und Auidoguides zu speziellen Themen werden
in den nächsten Monaten erscheinen.

Zur Zeit verfügbare Audioguides:

Berlin: Potsdamer Platz, ca. 80 Minuten, gratis
Berlin: Gendarmenmarkt und co, ca. 35 Minuten, 2,69 ?
London erleben, ca. 60 Minuten, 6,99 ?
Paris erleben, ca. 60 Minuten, 6,99 ?
Rom erleben, ca. 60 Minuten, 6,99 ?
Venedig erleben, ca. 60 Minuten, 6,99 ?
Florenz erleben, ca. 30 Minuten, 2,69 ?
Mallorca erleben, ca. 30 Minuten, 2,69 ?
Palma erleben, ca. 30 Minuten, 2,69 ?

Die kostenlose geophon App gibt es für das iPhone im App Store
und für android Systeme im google play store

Quelle: Geophon

Neues von Mark Brandis: Doppelfolge 28 und 29 Die Zeitspule

24.06.2014 12:05:13 - Monika R?(monika)

Nach dem erfolgreichen Start des Prequels Mark Brandis ? Raumkadett (dürfen sich die Fans des Weltraumpartisanen wieder auf ein neues, spannendes Abenteuer des "alten" Mark Brandis freuen.

Der Temporalphysiker Professor Leo S. Smirnoff ist der Meinung, Zeitreisen sind möglich. Und wirklich, eines der außerirdischen Artefakte des Asteroiden Ikarus kann tatsächlich die Zeit beeinflussen, und der Professor bekam die Gelegenheit, diese Zeitspule zu erforschen. Damit gerät er jedoch in die Schusslinie skrupelloser Militärs und Geschäftemacher, die mit allen Mitteln in den Besitz dieses Gerätes gelangen wollen. Zugleich droht ein mysteriöser Unbekannter Mark Brandis mit der Ermordung seiner Frau Ruth und zwingt ihn, sich auf die Suche nach den Artefakten zu machen. Da Mark Brandis ein ihn ständig überwachender Nanosender eingepflanzt wurde, kann er niemanden um Hilfe bitten ? und die Zeit wird langsam knapp?

Die Doppelfolge Die Zeitspule (Folge 28 und 29) erscheint am 11. Juli 2014. Man darf gespannt sein!

Erstmalig veranstaltet der Hörspielsommer e.V. eine ?Lange Nacht des Hörspiels?

10.06.2014 15:58:18 - Monika R?(monika)

Da der Hörspielsommer e.V. im vergangenen Jahr so viel Freude mit der Reihe ?Versteckte Orte? hatte, versteckt der Verein auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung in einem Leipziger Garten. Es ist die erste ?Lange Nacht des Hörspiels? im Rahmen des Leipziger Hörspielsommers. Am kommenden Samstag, den 14. Juni um 20 Uhr, lädt die Satellitenveranstaltung 27 Tage vor dem diesjährigen Festival, das vom 11. bis 20. Juli stattfindet, zu einer kosmischen Nacht in den Garten der Villa Hasenholz, Gustav-Esche-Str. 1 in Leipzig-Leutzsch.

Im Programm sind vier Science-Fiktion Hörspiele und um 23 Uhr ein Liegekonzert der Gruppe ceiling gaze aus Karlsruhe. In Kooperation mit den Leipziger Elektro-Konsumenten schwingen sich die Hörspielsommerveranstalter_innen in die Weiten des Alls und präsentieren eine Außenperspektive auf die Welt, einen Kriminalfall auf einem fremden Planeten, die Testreise mit humanoiden Robotern und einen Raketenflug ins Universum. Alle Stücke und auch der Live-Act lassen die Zuhörerschaft schweben und vielleicht vergessen, wo sie sich befinden.
Eintritt kostet drei bis fünf Euro auf Spendenbasis, das Programm geht von 20 Uhr bis 2 Uhr und für die Verköstigung sorgt die Villa Hasenholz. Alle Hörspiellieberhaber_innen sind herzlichst eingeladen mit ihren Picknickdecken und Schlafsäcken auf elektromagnetischen Wellen durchs All zu reisen.

weitere Informationen unter http://hoerspielsommer.de/lange-nacht-des-hoerspiels-auf-elektromagnetischen-wellen-durchs-all

Ö1-?Hörspiel Galerie?: Karl Kraus ?Die letzten Tage der Menschheit? in zwei Teilen am 7. und 9.Juni

04.06.2014 16:53:14 - Monika R?(monika)

Ö1 sendet am Pfingstwochenende ?Die letzten Tage der Menschheit? von Karl Kraus in zwei Teilen, in einer Bearbeitung von Erwin Steinhauer und Franz Schuh.

Die szenische Lesung mit Erwin Steinhauer (Stimme) und Georg Graf, Pamelia Kurstin, Joe Pinkl und Peter Rosmanith (Musik) wird im Rahmen der ?Hörspiel-Galerie? am 7. Juni um 14.00 Uhr und am 9. Juni um 16.00 Uhr ausgestrahlt.
?
?Für mich sind die letzten Tage der Menschheit das nationale Drama der Österreicher. In jedem von uns steckt ein Stück dieses Unglücks, das damals zum Ausbruch kam?, sagt Erwin Steinhauer. Gemeinsam mit Franz Schuh hat Erwin Steinhauer für Ö1 eine Auswahl aus den mehr als 200 Szenen umfassenden ?Letzten Tage der Menschheit? von Karl Kraus getroffen. Kraus hat die ?Letzten Tage der Menschheit? in den Jahren 1915 bis 1922, als Reaktion auf den Ersten Weltkrieg geschrieben. Der Erste Weltkrieg war der bis dahin umfassendste Krieg der Geschichte, 70 Millionen Menschen unter Waffen, 17 Millionen starben. Der Erste Weltkrieg wurde zum Nährboden für den Faschismus und dieser führte zum Zweiten Weltkrieg. Kraus hat das schon in den ?Letzten Tagen? ahnend befürchtet. Aufgrund der Verwerfungen, die der Erste Weltkrieg auslöste, und wegen seiner bis in die jüngste Vergangenheit nachwirkenden Folgen gilt er als die ?Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts?.
?
Aber die ?Letzten Tage der Menschheit? sind mehr als nur ein Anti-Kriegsstück. Erwin Steinhauer: ?Da kam es zum einem gleichgültigen Interesse am Töten, zu einer Form mörderischer Wurschtigkeit oder wie es Hilde Spiel später ausgedrückt hat, zur ?Dämonie? der Gemütlichkeit?. ?Die Letzten Tage der Menschheit? sind, wie zum Beispiel in der Szene mit einem geschlagenen Kind nur allzu deutlich hörbar, immer noch aktuell. Und auch wenn Szenen von konkreten Personen handeln, geht es Karl Kraus, so ist Erwin Steinhauer überzeugt, darüber hinaus um anderes: ?Es geht dem Karl Kraus nicht um die bewusste Individualschuld, sondern um das kollektive Unschuldsbewusstsein, etwas was uns Österreichern anhaftet - bei uns sind immer die anderen schuld.? Und unzweifelhaft ? auch wenn die ?letzten Tage der Menschheit? von Tragik getränkt sind, sind sie ein bitteres, aber doch klares Bekenntnis zu und für eine andere, zivilisierte Form des Zusammenlebens der Menschen. Karl Kraus entfaltet eine negative Realität, um uns zugleich - in einer Form der Einkehr und Reflexion - für eine positive Utopie zu gewinnen.
?
Ö1 sendet die zweiteilige szenische Lesung ?Die letzten Tage der Menschheit? ?im Rahmen der ?Hörspiel-Galerie? am 7. Juni um 14.00 Uhr und am 9. Juni um 16.00 Uhr. Diese Produktion wird auch auf zwei CDS als Hörbuch im Mandelbaum Verlag erscheinen. Live kann diese Produktion mit Erwin Steinhauer und den Musikern Georg Graf, Pamelia Kurstin, Joe Pinkl und Peter Rosmanith in den nächsten drei Wochen erlebt werden: im Schloss Wartholz in Reichenau am 15. Juni; im OVAL in Salzburg am 25. Juni; in den Kammerspielen in Linz am 26. Juni; im Theater in der Josefstadt in Wien am 28. und 29. Juni und im Lehar Theater in Bad Ischl am 1. Juli. Nähere Informationen zum Programm von Ö1 sind abrufbar unter oe1.ORF.at.

Die szenische Lesung mit Erwin Steinhauer (Stimme) und Georg Graf, Pamelia Kurstin, Joe Pinkl und Peter Rosmanith (Musik) wird im Rahmen der ?Hörspiel-Galerie? am 7. Juni um 14.00 Uhr und am 9. Juni um 16.00 Uhr ausgestrahlt.
?
?Für mich sind die letzten Tage der Menschheit das nationale Drama der Österreicher. In jedem von uns steckt ein Stück dieses Unglücks, das damals zum Ausbruch kam?, sagt Erwin Steinhauer. Gemeinsam mit Franz Schuh hat Erwin Steinhauer für Ö1 eine Auswahl aus den mehr als 200 Szenen umfassenden ?Letzten Tage der Menschheit? von Karl Kraus getroffen. Kraus hat die ?Letzten Tage der Menschheit? in den Jahren 1915 bis 1922, als Reaktion auf den Ersten Weltkrieg geschrieben. Der Erste Weltkrieg war der bis dahin umfassendste Krieg der Geschichte, 70 Millionen Menschen unter Waffen, 17 Millionen starben. Der Erste Weltkrieg wurde zum Nährboden für den Faschismus und dieser führte zum Zweiten Weltkrieg. Kraus hat das schon in den ?Letzten Tagen? ahnend befürchtet. Aufgrund der Verwerfungen, die der Erste Weltkrieg auslöste, und wegen seiner bis in die jüngste Vergangenheit nachwirkenden Folgen gilt er als die ?Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts?.
?
Aber die ?Letzten Tage der Menschheit? sind mehr als nur ein Anti-Kriegsstück. Erwin Steinhauer: ?Da kam es zum einem gleichgültigen Interesse am Töten, zu einer Form mörderischer Wurschtigkeit oder wie es Hilde Spiel später ausgedrückt hat, zur ?Dämonie? der Gemütlichkeit?. ?Die Letzten Tage der Menschheit? sind, wie zum Beispiel in der Szene mit einem geschlagenen Kind nur allzu deutlich hörbar, immer noch aktuell. Und auch wenn Szenen von konkreten Personen handeln, geht es Karl Kraus, so ist Erwin Steinhauer überzeugt, darüber hinaus um anderes: ?Es geht dem Karl Kraus nicht um die bewusste Individualschuld, sondern um das kollektive Unschuldsbewusstsein, etwas was uns Österreichern anhaftet - bei uns sind immer die anderen schuld.? Und unzweifelhaft ? auch wenn die ?letzten Tage der Menschheit? von Tragik getränkt sind, sind sie ein bitteres, aber doch klares Bekenntnis zu und für eine andere, zivilisierte Form des Zusammenlebens der Menschen. Karl Kraus entfaltet eine negative Realität, um uns zugleich - in einer Form der Einkehr und Reflexion - für eine positive Utopie zu gewinnen.
?
Ö1 sendet die zweiteilige szenische Lesung ?Die letzten Tage der Menschheit? ?im Rahmen der ?Hörspiel-Galerie? am 7. Juni um 14.00 Uhr und am 9. Juni um 16.00 Uhr. Diese Produktion wird auch auf zwei CDS als Hörbuch im Mandelbaum Verlag erscheinen. Live kann diese Produktion mit Erwin Steinhauer und den Musikern Georg Graf, Pamelia Kurstin, Joe Pinkl und Peter Rosmanith in den nächsten drei Wochen erlebt werden: im Schloss Wartholz in Reichenau am 15. Juni; im OVAL in Salzburg am 25. Juni; in den Kammerspielen in Linz am 26. Juni; im Theater in der Josefstadt in Wien am 28. und 29. Juni und im Lehar Theater in Bad Ischl am 1. Juli.

Nähere Informationen zum Programm von Ö1 sind abrufbar unter oe1.ORF.at

Edgar Wallace Hörspiele als Download und Stream!

18.05.2014 14:19:57 - Monika R?(monika)

Ab sofort gibt es die Original ?Edgar Wallace? Hörspielserie aus den 80er Jahren überall digital als Download und Stream.

Die 12 Folgen wurden von Hans-Joachim Herwald produziert und gehörten zu den am meisten gesuchten und gewünschten Serien überhaupt. Viele bekannte Sprecher aus der guten alten Europa und Maritim Zeit sind dabei. zB Manfred Krug etc.

Das Warten hat ein Ende ? seit 11. April gibt es die komplette Serie remastered überall digital als Download und Stream!

Neue Serie bei Folgenreich: Mark Brandis Raumkadett

10.05.2014 17:22:40 - Monika R?(monika)

Spitzt die Ohren , Mark Brandis Fans: am 23. Mai 2014 startet die neue Hörspielserie MARK BRANDIS ? RAUMKADETT mit den ersten beiden von 6 geplanten Folgen - denn es ist Zeit für neue Geschichten!

Eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien des mehrfach preisgekrönten Universal Music-Labels Folgenreich ist die Hörspieladaption einer der populärsten deutschen Science Fiction-Romanreihen MARK BRANDIS, geschrieben von Nikolai von Michalewsky, der unter dem Pseudonym Mark Brandis (abgeleitet von seiner Heimat, der Mark Brandenburg) die Romane in der Ichform verfasst hat. MARK BRANDIS hebt sich von anderen Science Fiction-Serien vor allem dadurch ab, dass nicht die Technik, sondern der Mensch im Vordergrund steht. Die Serie spielt etwa 100 Jahre in der Zukunft und beschreibt Mark Brandis? packende Abenteuer zunächst als Testpilot der VEGA (Venus-Erde-
Gesellschaft für Astronautik), später als Commander verschiedener Raumschiffe.

Die aufwändigen MARK BRANDIS-Hörspielproduktionen entstehen bei der Firma Interplanar und beeindrucken durch eine überragende, authentische Klangqualität, was ihnen bereits zahlreiche Auszeichnungen wie den Deutschen Phantastikpreis 2008, die Hörspiel-Awards in Gold, Silber, Bronze in den Jahren 2007 - 2009 sowie den Ohrkanus 2010 und 2011 in der Kategorie ?Bestes Sounddesign? bzw. ?Bestes Soundkonzept? einbrachte. Im Jahr 2015 steuert die Serie MARK BRANDIS auf ihren Höhepunkt und Abschluss zu, und die Abenteuer des Weltraumpartisanen, die auf von Michalewskys Romanen basieren, werden dann erzählt sein. ? Doch für alle Fans, die jetzt heftig in ihre Kissen weinen, gibt?s eine richtig tolle Nachricht: Am 23.05.2014 startet nämlich die neue Hörspielserie MARK BRANDIS ? RAUMKADETT mit den ersten beiden von 6 geplanten Folgen - denn es ist Zeit für neue Geschichten!

MARK BRANDIS ? RAUMKADETT ist ein Science Fiction-Prequel und spielt am Ende des 21. Jahrhunderts vor den klassischen MARK BRANDIS-Episoden: Flotten von Raumschiffen sind im Weltraum unterwegs, um Planeten zu erforschen und zu besiedeln. Der junge Mark Brandis hat einen großen Traum: er will Raumfahrer werden! Doch schon in der Pilot(!!!)folge ?Aufbruch Zu Den Sternen? verbockt er fast seine Chance, jemals zu den Sternen zu fliegen?

Die Produktion übernimmt wiederum das Team von Interplanar, Balthasar von Weymarn und Joachim-C. Redeker. Die nun von Balthasar von Weymarn geschriebenen neuen Geschichten basieren weiterhin zum Teil auf den von Nikolai von Michalewsky erschaffenen Charakteren und wurden zudem von dessen Witwe, Reinhild von Michalewsky, autorisiert.

Ein besonderer Clou: Als Erzähler wurde Michael Lott wie gewohnt als erwachsener Mark Brandis eingesetzt, der mit Blick auf die eigene Vergangenheit, die Gedanken des jungen Mark Brandis teils ironisch, teils melancholisch kommentiert; des Weiteren in Folge 1 mit Gabriele Libbach, Horst Stark und Gernot Endemann drei Hauptsprecher der legendären Hörspielserie aus den Jahren 1976 - 1978 ?Commander Perkins?.

Hier auch schon mal der Prolog zum Raumkadetten: youtu.be/M2N71woP3Bc

Und ganz aktuell eine Hörprobe: www.universal-music.de/mark-brandis/home

Drei Weine und ein Todesfall am 15. Mai im AUDIAMO

06.05.2014 18:22:00 - Monika R?(monika)

Drei kriminelle Episoden zum Anhören, Mitraten und "Mitmachen" gibt es in Wiens Hörbuchhandlung AUDIAMO am 15. Mai 2014 ab 19 Uhr zu erleben.

Dazwischen gibt es Frisches vom Kunstfrischmarkt zu begutachten und das eine oder andere Glaserl Wein zu verkosten

Gleich zwei Künstlerinnen stellen beim 2. Kunstfrischmarkt im AUDIAMO ihre Werke aus:

Dora Bansagi ist eine junge Künstlerin aus Salzburg und zeigt Zeichnungen, die auch zum Verkauf stehen. Anstelle von Bildern fürs Auge gibt es von Marie Reichl Kunst für die Ohren. Die Hörspiel-Installation präsentiert die Künstlerin selbst am 15. Mai im Rahmen der Eröffnungsfeier des Kunstfrischmarktes im AUDIAMO.

Der KUNSTFRISCHMARKT 2014 ist eine Idee der Geschäftsleute der Westbahnstraße in Kooperation mit anderen Einkaufsstraßen im siebten Bezirk und den Kunstschaffenden. Dabei stellen Studierende oder AbsolventInnen der Bildenden bzw. Angewandten in 45 Geschäften in Wien Neubau ihre Werke aus, die natürlich auch käuflich erwerbbar sind.

Was: Drei Weine und ein Todesfall
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: Donnerstag, den 15. Mai 2014
Zeit: 19:00 Uhr

Eintritt frei!

Um Platzreservierung wird gebeten, entweder per e-Mail unter shop@audiamo.at oder per Telefon unter 01 699 95 31 90. Das AUDIAMO-Team freut sich auf Ihr Kommen!

Quelle: [/url=http://www.audiamo.at]AUDIAMO[/url]

DIE STAR WARS-SAGA GEHT WEITER!

17.04.2014 10:47:54 - Monika R?(monika)

Star Wars Fans dürfen sich freuen: am 25. April erscheint Teil 2 Allianz der Schmuggler aus der Serie STAR WARS
dAS leTzTe Kommando im Handel.

Um Leia und ihre Zwillinge in seine Gewalt zu bringen, schlägt Großadmiral Thrawn dort zu, wo es niemand erwartet - auf Coruscant. Er betraut ein imperiales Geheim- kommando mit der Entführung. Thrawn weiß, dass er nicht verlieren kann, denn selbst wenn seine Männer scheitern, wird eine andere teuflische Falle zuschnappen. Eine Falle, aus der sich Mara Jade nicht wird befreien können.

Mit ?Das letzte Kommando? kommt nun das actiongelade- ne finale Kapitel der berühmten ?Thrawn-Trilogie? als atem- beraubende Hörspiel-Adaption von Oliver Döring. Mit den SYNCHRONSTIMMEN DER ORIGINALEN TRILOGIE, den ORIGINAL-SOUNDS und der Musik von JOHN WILLIAMS lässt diese exklusive, 5-teilige Produktion das Star Wars-Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino.

Galerie der Phantasten 2 als exklusiver Download bei AUDIAMO

07.04.2014 16:19:59 - Monika R?(monika)

Gemeinsam mit den Sprechern und der Pianistin hat Oliver Wenzlaff wieder drei literarisch-phantastische Geschichten ausgesucht und in inszenierte Lesungen verwandelt. Die Produktion gibt es derzeit als exklusiven Download bei AUDIAMO um 6,99 Euro zu kaufen.

Mit Galerie der Phantasten 2 setzt Oliver Wenzlaff seine Reihe, die im Comic-Culture-Verlag erschienen ist, mit literarisch-phantastischen Geschichten fort. Diesmal sind zwei Erzählungen von Maurice Renard und eine Geschichte von Guy de Maupassant mit von der Partie. Anders als der erste Teil gibt es Folge 2 derzeit als exklusiven Download bei AUDIAMO zu kaufen.

Die erste Geschichte dreht sich um ein Schiff und deren Besatzung, die anscheinend einem Gespensterschiff begegnet. Gibt es den fliegenden Holländer wirklich? Im Mittelpunkt der zweiten Geschichte steht ein Landschaftsbild, das eine magische Anziehungskraft auf einen seiner Betrachter hat. Was verbirgt sich dahinter? Und in der dritten Geschichte geht es um den Verlust einer geliebten Frau und wie deren Tod dennoch die Wahrheit ans Licht bringt.

Oliver Wenzlaff hat die Geschichten wunderbar mit Sounds und Geräuschen unterlegt: so fühlt man sich in der ersten Geschichte direkt auf ein Schiff versetzt, mit knarrenden Planken und dem Wellenschlag. Die Lesung ist zusätzlich mit stimmungsvoller Klaviermusik unterlegt, die den Zuhörer noch mehr in die Geschichten zieht.

Als Sprecher sind Gundi Eberhard, Iris Artajo und Thomas Schmuckert zu hören, die die Erzählungen gekonnt in Szene setzen. Pianistin ist Vera Claus. Gemeinsam haben sie die Geschichten auch bereits auf der Bühne zum Leben erweckt.

Eine Empfehlung für alle, die gerne Erzählungen mit einem phantastisch-schauerlichen Touch haben!

Und hier geht es zum exklusiven Download von Galerie der Phantasten 2 bei AUDIAMO.

Neue Folge von Mord in Serie erscheint am 11. April

03.04.2014 11:33:09 - Monika R?(monika)

das Morden geht weiter, auch im Frühling!
Das Label Contendo Media geht mit ?Mord in Serie? in eine weitere blutige Runde. Ab Freitag, den 11. April 2014 ist die neue Folge ?Was sich liebt, das killt sich? (Folge 13) im Handel erhältlich.

Die Geschichte kommt wie gewohnt aus der Feder von Markus Topf, als Sprecher wirken u.a. Alexandra von Schwerin, Boris Tessmann, Helmut Krauss und Uwe Jellinek mit.

Zum Inhalt der neuen Folge: Das ist bitter. Millionärsgattin Greta Welz heuert einen Profikiller an, um ihren Mann loszuwerden. Doch ihr Plan geht nicht auf und die Situation wird brenzlig. Um jetzt nicht selbst auf die Abschussliste zu geraten, beschließt sie kurzerhand mit ihrem Lover Maurice, den Killer aus dem Weg zu räumen. Allerdings gestaltet sich das nicht ganz einfach ? denn der perfekte Mord erfordert weitaus mehr Geschick, als zunächst angenommen.

Man darf also schon gespannt sein auf den 11. April, wenn die neue Folge in den Handel kommt.

vitaphonus 2014 - Tatort Reeperbahn

27.03.2014 16:17:09 - Monika R?(monika)

Neue Auszeichnung für originellstes Hörspiel der Kategorie Hamburg-Krimis von vitaphon vergeben!

Am Donnerstag, den 20. März wurde in Hamburg erstmals der vitaphonus für das originellste Hörspiel der Hansestadt verliehen. Den Preis überreichten Susanne Kramer, Leiterin des Hörbuchverlages vitaphon, und der bekannte Schauspieler und Sprecher Robert Missler - passend zum Thema in der Lounge des Kasinos auf der Reeperbahn. Die erste Preisträgerin Lorna Johannsen erhielt neben der neu geschaffenen Auszeichnung aus Steinzeug ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Der zweite Preisträger Huug van't Hoff und die dritte Preisträgerin Evelyn Rossberg erhielten jeweils 250 Euro, außerdem winkt allen die Umsetzung als Hörspiel auf CD aus der Reihe Hamburg-Krimis.

Die vorgegebene Geschichte beginnt ganz harmlos: Zwei Erwachsene ziehen im Außenbecken einer Hamburger Schwimmanlage ihre Bahnen und plötzlich sind die Hörer mitten im Geschehen: Eine Leiche "taucht auf" - ist es Mord oder ein natürlicher Tod? Einzelne Spielszenen der ausgezeichneten Arbeiten wurden während des Abends von den Schauspielerinnen Luisa Wolke, Katharina Schumacher, Kristin Kehr, Detlef Tams und Robert Missler hinreißend dargestellt. "Was für eine Kraft, was für ein Spaß, was für eine Lust war es, da zu sein, danke für diesen besonderen Abend!", urteilte Elisabeth Burchardt, Jurymitglied, Dramaturgin und Journalistin beim NDR.

Alle Finalisten und einige Autoren mehr waren persönlich anwesend, um die Beurteilung aus berufenem Munde zu hören. In der Jury saßen: Der mit dem Marlowe und Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnete Hamburger Krimiautor Robert Brack, Hörspielregisseur Marco Göllner, Ansgar Döbertin von Studio Live Audio, Günter Rubik von audiamo Wien, Christian Bärmann vom Magazin Bücher, Elisabeth Burchhardt, Robert Missler sowie Susanne Kramer. Ihre Meinung: "Die Preisträgerin schaffte es, in einer glaubwürdig 'verbrecherischen' Sprache eine originelle Kriminalgeschichte zu erzählen, die perfekt in die Krimi-Reihe von vitaphon passt!"

Die Hamburger Band ACHTUNG! gab dem Abend eine rockig-musikalische Note und stellte ihre neue Scheibe "Tanze!" vor.

Quelle: Vitaphon

Der Countdown läuft ? Hörspielwettbewerbe wieder auf dem Hain in Leipzig

05.03.2014 14:43:14 - Monika R?(monika)

Der Countdown für die Hörspielwettbewerbe des Hörspielsommer e.V. läuft. Noch bis zum 1. April 2014 sind alle Amateurhörspielmacher aufgerufen ihre Stücke zum 12. Internationalen Hörspielwettbewerb und den 6. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb einzureichen.

Beide Wettbewerbe werden auf dem 10- tägigen Festival Leipziger Hörspielsommer ? vom 11. bis 20. Juli 2014 auf dem Richard- Wagner Hain ? präsentiert, die Sieger werden mit hochwertigen Preisen geehrt.

Zum 12. Internationalen Hörspielwettbewerb können alle nicht-professionell produzierten Hörspiele und radiokünstlerischen Produktionen mit einer Länge bis 45 Minuten eingereicht werden. Eine Auswahl der besten Einsendungen wird öffentlich präsentiert. Von einer Fachjury werden schließlich die drei Siegerstücke in fünf verschiedenen Kategorien bestimmt. Zu gewinnen sind Preisgelder in Höhe von je 600 ? und eine Ausstrahlung der Stücke über das Onlineradio detektor.fm. Darüber hinaus werden erstmalig alle Stücke der Vorauswahl als MP3-CD über den Buchfunk Verlag mit einer Auflage von 1.000 Stück ab Mai erhältlich sein und auf das Festival einstimmen.

Der 6. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb richtet sich speziell an Teilnehmer-Innen unter 18 Jahren, völlig gleich ob einzeln agierende junge Tüftler, Schulklassen oder Jugendeinrichtungen. Die Stücke dürfen bis zu 20 Minuten lang sein. Wer den Sieg davon trägt, entscheidet traditionell das Publikum per Online-Voting. Die Gewinner können sich auf praktische Sachpreise und einen Studiobesuch bei RADIO BLAU freuen, der live übertragen wird.

Der Leipziger Hörspielsommer e.V. veranstaltet Deutschlands bedeutendstes Hörspielfestival. Die Preisverleihung zum 12. Internationalen Hörspielwettbewerb wird wieder als krönender Abschluss auf dem Richard-Wagner-Hain stattfinden, die des
6. Kinder und Jugendhörspielwettbewerb während einer Live-Sondersendung auf Leipzigs Freiem Bürgerradio RADIO BLAU am ersten Festivalwochenende.

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und -formulare gibt es auf http://hoerspielsommer.de/wettbewerbe

Reporter Trilogie

01.03.2014 15:20:36 - Hörspiel-Admin

Autor Walter Hold hat seine Reporter-Trilogie fertiggestellt. Es handelt sich um drei Mystery-Geschichten, in denen sich Wiener Sagen und historische Ereignisse mit Einblicken in die dunkle Seite von Wien verbinden. Das Besondere daran ist, dass die Episoden absichtlich nicht chronologisch gereiht sind.

Teil 1 'Aus der Tiefe von Wien' spielt 2002, der Reporter Lukas Bauer geht zwei rätselhaften Fällen im AKH nach und wird mit einer alten Wiener Sage konfrontiert, die erneut Gestalt annimmt.
Download MP3 Credits

Teil 2 'Der Schatten in der Donau' spielt 1976, eine Vermisstenmeldung und Gerüchte führten Reporter Markus Bauer zu erschreckenden Erkenntnissen über die Donausagen. Was verbirgt sich wirklich hinter diesen Legenden?
Download MP3 Credits

Teil 3 'Die Keller von Wien' spielt 1927. Der Reporter Johannes Bauer sucht nach Material für neue Reportagen und entdeckt die furchterregenden und bedrohlichen Geheimnisse des Ersten Bezirkes.
Download MP3 Credits

Die Hörbuch-Community hat den HÖRkulino 2014 gewählt

24.02.2014 12:15:45 - Monika R?(monika)

Das Kinder-und Jugendhörbuch 2014 des Buchhandels wurde gewählt: Der ?Zauberer von Oz?, Titania Medien hat das Rennen gemacht.

Die Plätze zwei und drei belegen: ?Oh, wie schön ist Panama?, floff Publishing / Lübbe Audio und ?Der Schatz der Nibelungen?, Verlag Igel-Genius.

Der HÖRkulino wird am 16. März 2014 um 16.00 Uhr auf der Buchmesse Leipzig im Rahmen der Veranstaltung Ausgezeichnet! an den Verleger Stephan Bosenius, den Autor des Dialogbuchs und Regisseur Marc Gruppe sowie die Sprecherin Julia Stoepel feierlich überreicht.

Der HÖRkulino 2014

Bis 16. Februar 2014 waren die Leser des Hörbuch-Magazins und der Online-Plattform www.hoerkules.de aufgerufen ihren persönlichen Favoriten zu wählen. Aus einer Shortlist mit 10 Hörbuchtiteln konnten sich die Hörbuchfans im zweiten und finalen Wahlgang ihr Lieblingshörbuch auswählen. Zuvor hatte eine aus Buchhändlerinnen und Buchhändlern bestehende Jury eine 30 Hörbücher umfassende Longlists für den ersten Wahlgang, der am 31.12.2013 endete, aufgestellt.

Der Hörbuch-Publikumspreis HÖRkulino wird gestiftet von der Buchwerbung der Neun, München als Herausgeberin des HörBuch-Magazins für den Buchhandel.

Star Wars wird fortgesetzt!

20.02.2014 17:06:26 - Monika R?(monika)

Mit ?Das letzte Kommando? kommt nun das actiongelade- ne finale Kapitel der berühmten ?Thrawn-Trilogie? als atem- beraubende Hörspiel-Adaption von Oliver Döring.

Es ist eine dunkle Zeit für die Neue Republik. Zwar musste sich das Imperium nach dem Verlust eines Sternzerstörers von der Schlacht um die mächtige Katana-Flotte zurückzie- hen, doch am Ende war es der finstere Großadmiral Thrawn, der den Großteil der schlagkräftigen Dreadnaughts in seine Gewalt bringen konnte. Damit verfügt Thrawn nun über eine gewaltige Streitmacht - und startet eine Großoffensive gegen die Neue Republik.

Mit ?Das letzte Kommando? kommt nun das actiongelade- ne finale Kapitel der berühmten ?Thrawn-Trilogie? als atem- beraubende Hörspiel-Adaption von Oliver Döring. Mit den SYNCHRONSTIMMEN DER ORIGINALEN TRILOGIE, den ORIGINAL-SOUNDS und der Musik von JOHN WILLIAMS lässt diese exklusive, 5-teilige Produktion das Star Wars-Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino.

Das Hörspiel erscheint am 28. Februar 2014. Man darf gespannt sein!

Oliver Dörings ?End Of Time? wird fortgesetzt!

20.02.2014 15:48:50 - Monika R?(monika)

Darauf haben tausende Fans gewartet: Mit ?End Of Time 2 - Happy End? kommt endlich die spannende Fortsetzung zu Oliver Dörings apokalyptischen Meisterwerk in den Handel. Erscheinungstermin ist der 21. Februar 2014.

Mit über 40 Schauspielern, einem beispiellosen Aufwand in puncto Sounds und Musik und vor allem wegen seiner atemberaubenden Erzählstruktur stellt ?Happy End? wie sein Vorgänger ein Ausnahmetitel auf dem kommerziellen Hörspielmarkt dar. ?End Of Time 2? ist hart, verstörend und noch düsterer als der erste Teil.

Im Cast versammeln sich Synchrongrößen wie Torsten Michaelis, Joachim Tennstedt, Katrin Fröhlich, Liane Rudolph, Erich Räuker, Martin Kessler, K.Dieter Klebsch, Rainer Fritzsche, Gerrit Schmidt-Foß, Cathlen Gawlich, Erich Ludwig, Till Hagen, Udo Schenk, Dietmar Wunder und viele andere.

Die zweite Folge erscheint wieder als 2CD-Sonderedition im Schuber.
Nichts, was der kommerzielle Hörspielmarkt zurzeit bietet, ist mit ?End Of Time? vergleichbar.

London wurde verschont. Dennoch gab es viele Tote und Verletzte. Die Massenpanik hat tiefe Furchen der Angst in den Menschen hinterlassen. Nur wenige wissen, dass es sich bei allem um eine Warnung handelte. Doch zu viele Fragen und Spuren sind offen geblieben, als dass die Einge- weihten nun einfach aufgeben. Das wichtigste Puzzlestück scheint ein verschlüsselter Daten-Stick zu sein. Eine gnaden- lose Jagd beginnt - und alle Beteiligten wissen, dass es keine weitere Warnung geben wird.
Fesselnd, düster, komplex und von beispielloser filmästheti- scher Dramaturgie: Mit ?End Of Time 2? öffnet OLIVER DÖRING das nächste Kapitel seines apokalyptischen Spekta- kels, das erneut Bilder in Ihrem Kopf entstehen lässt, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

Dorian Hunter geht wieder auf die Jagd!

03.02.2014 18:08:19 - Monika R?(monika)

Horror-Fans dürfen sich freuen: am 28. Februar erscheint mit "Amsterdam" Folge 24 der spannenden Horror-Hörspiel-Serie Dorian Hunter - Dämonen-Killer bei Folgenreich/Universal Music Family Entertainment.

Die neue Dorian Hunter-Folge ?Amsterdam? enthält einige doch recht explizite Passagen, bei denen das Kunstblut schier aus den Lautsprechern tropft:

Dorian Hunter reist mit Coco Zamis und außergewöhnlichem Handgepäck, nämlich dem Kopf von Vampir Rosqvana, nach Amsterdam. Im Austausch für einen neuen Körper versprach ihm Rosqvana nämlich den goldenen Drudenfuß, der seinem Besitzer Macht über den Dämonendrilling verleiht. Doch der experimentierfreudige ?Chirurg? Red Jong, der die Kopf-/Körpertransplantation vornehmen soll, hat seine eigenen sinisteren Pläne, und zudem wird der Hobby-Frankenstein von einer Armee bizarrer Monster beschützt.

Also nichts für schwache Nerven - Grusel ist garantiert!

Die Elfen gehen weiter!

03.02.2014 17:58:11 - Monika R?(monika)

Am 14. Februar veröffentlicht Folgenreich/Universal Music Family Entertainment die 9. Folge des Fantasy-Hörspiel-Epos Die Elfen - "Tod In Der Nachtzinne". Man darf gespannt sein!

Am Valentinstag erscheint mit Folge 9 der 4. Teil des insgesamt 6 Folgen umfassenden 2. Hörspiel-Zyklus? Die Elfen, basierend auf dem erfolgreichen Roman Elfenlicht des Bestsellerautors Bernhard Hennen:

Nach der grausamen Schlacht am Mordstein zwischen den Trollen und den Elfen gibt es keinen wirklichen Sieger, denn die Verluste sind auf beiden Seiten verheerend. Um eine Entscheidung herbeizuführen, versucht die Trollhexe Skanga den Heerführer Orgrim, der eigentlich Frieden will, zu überzeugen, dass allein er die Trolle zum Sieg führen kann. Währenddessen schürt der Devanthar mit Hilfe der Tjured-Religion ständig weiter den Hass der Menschen auf die Elfen und die Trolle, weil er ihre Welt endgültig ins Chaos stürzen will?

Man darf gespannt sein!

Die 4. und letzte Folge der Batman Staffel ?Inferno? ist nun bei iTunes vorbestellbar

29.01.2014 13:44:40 - Monika R?(monika)

Diesmal bieten Euch iTunes und Highscore Music eine tolle Aktion. Wer die Batman-Folge jetzt vorbestellt, erhält ?Dantes Inferno? günstiger als zum regulären VÖ-Termin (21.02.2014).

Also greift schnell zu und seid die Ersten!

https://itunes.apple.com/de/album/inferno-folge-4-dantes-inferno/id799419089

Imperial- Klassiker als Hörspiel bei Zaubermond Audio

23.01.2014 16:28:28 - Monika R?(monika)

Die Aufführungen des Hamburger Krimi-Theaters Imperial sind Kult auf dem Kiez. Und ab sofort kann sich jeder ein Stückchen St. Pauli mit nach Hause nehmen: Am 31. Januar 2014 erscheint die Bühnenadaption des Kriminalromans ?Die seltsame Gräfin? aus der Feder von Edgar Wallace als Hörspiel.

Das Label Zaubermond und das Imperial Theater haben sich für diese Hörspieladaption etwas Besonderes einfallen lassen: Es spricht das Original-Ensemble des Theaters ? und dies auswendig, anders als bei Hörspielen sonst üblich. Jürgen Thormann (dt. Stimme von Michael Caine) ergänzt als Erzähler zwischen den Szenen das, was sonst auf der Bühne nur zu sehen ist. Vor allen Dingen aber ist die Art der Aufnahme eine besondere: Vor den Toren Hamburgs wurde für zwei Tage eigens eine alte Villa angemietet, deren Räume aufwendig mit Mikrofonen ausgestattet wurden. Dank dieser speziellen Aufnahmetechnik konnten die Darsteller in realistischer Kulisse im Ensemble spielen und sich dabei frei im Haus bewegen. Ganz wie auf der echten Theaterbühne also. Dazu Regisseur Frank Thannhäuser: ?Wir wollten von Beginn an Realität ? eine echte Stadtvilla, in der alle Spielszenen akustisch passend eingefangen werden können. Was wiederum eine punktgenaue Vorbereitung erfordert!? Das Resultat ist ein akustisches Erlebnis, dass den Hörer stilecht in die vorderen Reihen des berühmten Krimi-Theaters an der Reeperbahn befördert.

Lois Reddle, die junge Gehilfin der renommierten Londoner Anwaltskanzlei Sheddles, wird beobachtet! Seit Tagen verfolgt ein gutaussehender Fremder jeden ihrer Schritte? und verwickelt sie vor der Strafanstalt Telsbury sogar in einen Unfall! Kurz darauf lernt Lois im Büro der Gefängnisdirektorin die Insassin Mary Pinder kennen: eine gebrochene Frau, die vor 25 Jahren für einen Mord verurteilt wurde, den sie nie begangen hat. Lois ahnt nicht, welches Schicksal sie mit Mrs. Pinder verbindet ? und dass ihr Leben Stunden später, auf dem Weg zu der geheimnisumwitterten Gräfin Eleonore Moron, eine entscheidende Wendung nehmen wird ?

?Die seltsame Gräfin? umfasst ca. 152 Minuten auf zwei CDs und ist zum Preis von 14,95 ? im Handel und natürlich im Imperial Theater erhältlich. Weitere Informationen zum Hörspiel auch unter www.zaubermond.de.

Der Leipziger Hörspielsommer bleibt gewohnt ungewöhnlich

16.01.2014 17:03:07 - Monika R?(monika)

Nach einjähriger Pause vom Richard-Wagner-Hain hält der Hörspielsommer e.V. seiner langjährigen Liebe die Treue. Vom 11. bis 20. Juli 2014 findet der 12. Leipziger Hörspielsommer wieder als zehntägiges Festival am altbekannten Ort statt.

Die Hörspielsommerfans erleben ihr ersehntes Festival jedoch in abgewandelter Form. ?Die Wünsche all unserer treuen Fans haben uns bestärkt, weiter am Festival festzuhalten?, sagt die Hörspielsommersprecherin Hannah Heger, ?ihre Begeisterung für die neuen Ideen, die wir im letzten Jahr verwirklicht haben, tragen wir nun in das Festival hinein.?

So erfährt zum Beispiel das Programm eine wichtige Ergänzung: Der Hörspielsommer e.V. führt das Format Hörspielserie neben den Kinder- und Jugendhörspielen und Hörspielen für Erwachsene ins Festival ein.
Die Hörspielserie bezieht den Platz zwischen Nachmittags- und Abendprogramm und begleitet das Publikum durch den gesamten Festivalzeitraum. Die elfjährigen Festivalerfahrungen lassen wieder ein buntes Programm mit vielen Live-Acts und Überraschungen erwarten.

Der Präsentation der Stücke beider viel beachteter Hörspielwettbewerbe widmet der Hörspielsommer e.V. nun ein ganzes Wochenende, das zusammen mit der Siegesehrung den feierlichen Abschluss des Festivals bildet. Wie im letzten Jahr erfolgreich durchgeführt, verspricht es in mehreren Programmpunkten eine stärkere Vernetzung der Hörspielszene und einen intensiveren Austausch zwischen HörspielmacherInnen und Publikum. Neben dem 12. Internationalen Hörspielwettbewerb und dem 6. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb hat der Verein zusammen mit der Bauhaus-Universität Weimar einen dritten Wettbewerb geschaffen: Den ersten Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb. Dieser ist auf zwei Jahre angelegt und an dessen Ende steht die Produktion der gekürten Manuskripte. Auch 2014 können sich die Hörspielfans auf eine Produktion freuen: Zusammen mit dem Buchfunk-Verlag werden die Teilnehmerstücke des 12. Internationalen Wettbewerbs auf CD gepresst und können schon zum Festival erworben werden.

Gestärkt fühlt sich der Hörspielsommer e.V. auch mit den im letzten Jahr vertieften Medienpartnerschaften. Leipzigs Internetradio detector.fm und dem freien Leipziger Radio Blau beteiligen sich an der regionalen und überregionalen Ausstrahlung des Leipziger Hörspielsommers und seiner Wettbewerbe. Mit allen Neuerungen verwirklicht der Hörspielsommer e.V. sein Ziel, mit dem Festival Leipziger Hörspielsommer sowohl ein nachhaltiges Erlebnis für HörspielliebhaberInnen zu schaffen als auch eine Plattform zur Vernetzung freier HörspielmacherInnen und zur Förderung des Freien Hörspiels.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Neues Jahr, neues Glück: die Hamburg-Krimis Live gehen mit der Cap San Diego vor Anker

08.01.2014 13:30:56 - Monika R?(monika)

Seit guten vier Jahren laufen die beliebten Live-Hörspiele jetzt schon im Dialog im Dunkeln, in der Hamburger Speicherstadt. Am 11. Januar 2014 findet die Premiere auf der Cap San Diego statt.

?Wir verlassen den Dialog mit zwei lachenden Augen. Vielen Dank für die sehr erfolgreichen Jahre,? sagt Susanne Kramer, Leiterin des Verlags vitaphon, ?nun docken wir direkt im Hafen an und hoffen auf einen langen Törn!?

Luke 4, Unterdeck ... hanseatischer geht es kaum! In völliger Dunkelheit, nur von blinden Guides betreut, bieten wir Nervenkitzel und jede Menge Spaß. Sie sehen weder die eigene Hand vor Augen, noch den Nachbarn, der neben Ihnen sitzt. Eine ungewöhnliche Situation und es könnte jederzeit etwas Unerwartetes geschehen ... Musik und Geräusche, Düfte, Wind und Wetter und nicht zuletzt eine leichte Brise unterstützen das kriminalistische Kopfkino. Deutschlands dunkelstes Theater ? kein Lichtfunken kommt in die BlackBox an Bord!

Am Samstag, 11. Januar 2014, um 18:30 Uhr startet die neue Saison mit ?Phantom vom Fischmarkt?. Die nächste Vorstellung folgt direkt im Anschluss um 21:00 Uhr.

Tickets ab 24 Euro über www.comfortticket.de und bei allen Vorverkaufsstellen.

Phantom vom Fischmarkt
Sa, 11.01. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 12.01. 18:30 Uhr
Sa, 15.02. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 16.02. 18:30 Uhr

Todesengel Reeperbahn
Sa, 08.03. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 09.03. 18:30 Uhr
So, 13.04. 18:30 Uhr
Sa, 03.05. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 04.05. 18:30 Uhr

Phantom vom Fischmarkt
Sa, 14.06. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 15.06. 18:30 Uhr

Todesengel Reeperbahn
Sa, 19.07. 18:30 und 21:00 Uhr
So, 20.07. 18:30 Uhr


Weitere Infos auf www.hamburg-krimis.de

Quelle: Vitaphon

Der ARD Radio Tatort: Sechs neue Krimi-Hörspiele ab Januar

30.12.2013 11:07:33 - Monika R?(monika)

Der ARD Radio Tatort startet mit der SWR-Produktion ?Wilde Tiere? ab 8. Januar in das erste Krimihalbjahr 2014. Jeden Monat ist in der beliebten Radioreihe ein Fall zu hören, der auch als Podcast und zum Download zur Verfügung steht.

Auf www.radiotatort.ard.de erfahren Hörerinnen und Hörer neben den Sendeterminen auch Wissenswertes zu den Fällen und zum Produktionsteam. Die jeweils aktuelle Ausgabe lässt sich bis vier Wochen nach der Ausstrahlung herunterladen oder direkt online hören. Sammler können sich auf der Seite außerdem Cover für die Produktionen herunterladen.

Exklusiv für das Medium Radio

Seit seiner Premiere 2008 hat sich der ARD Radio Tatort zu einer erfolgreichen ARD-Marke entwickelt. Das zeigen Abruf- und Downloadzahlen im sechsstelligen Bereich und regelmäßige Top-Platzierungen in den Hörspiel-Charts. Das Konzept: Renommierte Hörspiel-Autorinnen und -Autoren, -Regisseure und -Sprecherinnen entwickeln und produzieren die Krimis exklusiv für das Medium Radio. Im Mittelpunkt steht stets ein Ermittlerteam im jeweiligen Sendegebiet. Die beteiligten ARD-Kulturradios sind Kulturradio vom rbb, Bayern 2, hr2 Kultur, MDR Figaro, NDR Info, Nordwestradio, SR2 KulturRadio, SWR2 und WDR5.

Die neuen Folgen im Überblick

?Wilde Tiere? von Walter Adler
Produktion: SWR, Sendewoche 8. bis 13. Januar 2014

Xaver Finkbeiner (Ueli Jäggi) unter Verdacht: Vor Jahren soll er einen mutmaßlichen Entführer unter Folterandrohung zum Reden gezwungen haben. Das jedenfalls scheint ein plötzlich aufgetauchtes Tonbandprotokoll zu belegen. Finkbeiner ist entsetzt, auch Nina Brändle (Karoline Eichhorn) ist fassungslos. Kann sie ihrem suspendierten Kollegen helfen? Die Dinge laufen aus dem Ruder, bis Nina eine Spur entdeckt, die Finkbeiners Fall in eine neue Richtung lenkt. Seit Jahren hatte der Kommissar, ohne je davon erzählt zu haben, die Geschichte des SS-Arztes Dr. Herzog recherchiert, der berüchtigt war für seine Menschenexperimente. ?Dr. Tod? nannten ihn die Häftlinge in Mauthausen. Trotzdem konnte der Nazi-Verbrecher bis in die 60er Jahre als Arzt in Baden-Baden praktizieren. Als man ihn enttarnte, tauchte er unter. Stand Finkbeiner kurz davor, ein altes Rätsel zu lösen? Und könnte ihn das in seinem eigenen Fall rehabilitieren?

?Malina? von Dirk Schmidt
Produktion: WDR, Sendewoche 12. bis 17. Februar 2014

Hamm sollte ein Ort der Bewährung für Felix Lenz (Matthias Leja) werden. Der Düsseldorfer Kriminalbeamte war wegen seiner Alkoholprobleme versetzt worden. Doch nun steht er vor neuen Schwierigkeiten: Lenz hat die Nacht mit einer gewissen Malina verbracht und viel zu viel getrunken. Nur an den Namen der jungen Frau kann er sich noch erinnern, der Rest bleibt dunkel ? Malina ist tot. Ist Lenz am Ende ein Mörder? Das Team um Scholz (Uwe Ochsenknecht), Vorderbäumen (Hans Peter Hallwachs) und Latotzke (Sönke Möhring), versucht alles, um dem Kollegen zu helfen, doch die Ermittlungen werden zur Zerreißprobe für die ?Task Force Hamm?.

?Totentanz? von Madeleine Giese
Produktion: SR, Sendewoche 12. bis 17. März 2014

Ein Saarlouiser Chor studiert die moderne Version eines mittelalterlichen ?Totentanzes? ein. Chorleiter Marc Conradi ist despotisch und anspruchsvoll, kein Wunder, dass die Sopranistin Iris während der Probe einen Schwächeanfall erleidet. Später stellt sich heraus, dass Iris mit Schierling vergiftet wurde. Der Fall gibt Kommissar Michel Paquet (Andr?ung) und seiner ungestümen jungen Kollegin Amelie Gentner (Brigitte Urhausen) Rätsel auf ? zumal Iris nicht das einzige Opfer des Sensenmannes bleibt.

?Die Katze des Libanesen? von John von Düffel
Produktion: Radio Bremen, Sendewoche 9. bis 14. April 2014

Schockierendes Blutbad in einer Bremer Wohnung: Hauptkommissarin Claudia Evernich (Marion Breckwoldt) ist ratlos. Niemand will etwas gesehen oder gehört haben. Doch es gibt zwei Überlebende der Tat: einen zutiefst traumatisierten Schwerverletzten ohne Erinnerung und eine völlig unversehrte Katze. Da niemand aus der Nachbarschaft das Tier kennt oder bei sich aufnehmen will, gelangt die Katze zunächst ins Bremer Polizeipräsidium und landet schließlich bei Staatsanwalt Dr. Kurt Gröninger (Markus Meyer), der bei dieser Gelegenheit zum einen sein Herz für Tiere entdeckt, zum anderen seine Katzenhaarallergie. Während sich Kommissarin Evernich auf den Spuren des Mordfalls immer mehr in die Fänge eines mächtigen libanesischen Clans verstrickt und dabei ihr Leben riskiert, bringt Gröninger die Katze zu Evernichs Mutter. Diese entpuppt sich als versierte Tierkennerin. Mit ihrer Hilfe gelingt es Gröninger zusehends, das eigenartige Tier zu verstehen. Und plötzlich verweisen auch immer mehr Indizien in Evernichs Ermittlungen auf eben diese Katze.

?Wallfahrt? von Robert Hültner
Produktion: Bayerischer Rundfunk, Sendewoche 7. bis 12. Mai 2014

Der Traditionsverein in Bruck am Inn will die in Vergessenheit geratene Wallfahrt zu einem idyllisch gelegenen Kirchlein wieder aufleben lassen. Geschichten von verblüffenden Heilungen machen bereits die Runde. Da erhalten Rudi Egger (Florian Karlheim) und Senta Pollinger (Brigitte Hobmeier) vom skeptischen Luk den Hinweis, dass in dieser Kapelle ein höchst suspekter Märtyrer verehrt würde. Bald wird bekannt, dass auch der Bauunternehmer Blocher der Initiative des frommen Vereins nahesteht und mit der Erhebung zum Wallfahrtsort nicht unerhebliche Baumaßnahmen verbunden wären. Ein alter Mann, Besitzer eines kleinen Trödelgeschäfts, bekommt den Volkszorn zu spüren, als er vehement gegen das Vorhaben protestiert. Er sucht Hilfe bei Rudi und Senta. Und dann geraten der alte Trödler und Luk in höchste Gefahr.

?Kurschatten? von Tilo Reffert
Produktion: MDR, Sendewoche 11. bis 16. Juni 2014

Oberkommissarin Annika deBeer (Nele Rosetz) vom LKA Sachsen-Anhalt traut ihren Ohren nicht: Gegen ihren ehemaligen Chef Jost Fischer (Hilmar Eichhorn) wird ermittelt ? in einer Mordsache! Nachdem Fischer die attraktive Marion kennengelernt hatte, die den grummeligen Zwangs-Ruheständler aus unerfindlichen Gründen in ihr Herz schloss, war in Fischers Leben gerade eine Wende zum Besseren eingetreten. Da wird Marion tot am Fuß eines Aussichtsturms gefunden. Ist sie gesprungen? Wurde sie gestoßen? Fest steht: Fischer hat sich zur Tatzeit am Tatort aufgehalten. Sogar mit einem Motiv kann die Kripo Magdeburg aufwarten: Mit dem Tod seiner vermögenden Gefährtin ist Fischer alle finanzielle Sorgen los. Jenseits dienstlicher Befugnisse nimmt Annika Einsicht in die Akten, doch was sie findet, belastet Fischer nur noch mehr. Als Annikas eigenmächtige Recherchen auffliegen, wird Fischer sogar in U-Haft genommen: Verdunklungsgefahr! Wider Willen hat Annika dazu beigetragen, dass sich die Schlinge um Fischers Hals noch fester zuzieht.

Der ARD Radio Tatort im Internet

www.radiotatort.de

Folgenreich begrüßt 2014 mit neuen Folgen von Mark Brandis und Morgenstern

25.12.2013 12:45:19 - Monika R?(monika)

Zum Jahresbeginn 2014 veröffentlicht das mehrfach ausgezeichnete Hörspiel-/Hörbuchlabel Folgenreich gleich zwei Fortsetzungen von Serien mit hochspannenden Inhalten: Mark Brandis 27: Metropolis-Konvoi und Morgenstern 2: Todeszone Sinai.

Mark Brandis ? Folge 27: Metropolis-Konvoi

Durch den Staub des zerstörten Asteroiden Ikarus kommt es zu einer weltumspannenden Hungersnot, so dass überall die Lebensmittel rationiert werden. Die ins Meer gebaute Stadt Metropolis kann sich nicht selbst versorgen und ist somit auf Nahrungsmittellieferungen der Union angewiesen, die jedoch ausbleibt ? denn jeder ist sich selbst der Nächste. Schlimmer noch: Die Union denkt darüber nach, die Menschen in der Stadt sich komplett selbst zu überlassen? Mark Brandis ist die letzte Hoffnung für die 50-Millionenstadt. Gemeinsam mit seiner Rettungsflotte und etlichen Transportraumschiffen macht er sich auf die Suche nach einem geheimen Proviantlager, um die schlimmste Not der Bewohner von Metropolis zu lindern. Eines ist jedoch sicher: Falls Mark Brandis fündig wird, werden sich Weltraumpiraten und desertierende Teile der Weltraumflotte wie Aasgeier auf ihn stürzen - der Transportflug gerät zu einem echten Himmelfahrtskommando?


Basiert das 73-minütige Hörspiel Metropolis-Konvoi auf Motiven des gleichnamigen Romans von Nikolai von Michalewsky aus dem Jahre 1985, greift Raimon Weber mit der 2. Folge seiner neuen Hörbuch-Krimiserie Morgenstern aktuelle, erschreckende Themen auf:

Morgenstern ? Folge 02: Todeszone Sinai

Privatdetektiv Chris Morgenstern bekommt in Potsdam den Auftrag, den verschwundenen Arzt Robert Beck, der für eine wohltätige Organisation in Ägypten arbeitet, aufzuspüren. Im Gazastreifen erlebt Morgenstern ein wahres Horrorszenario: Flüchtlinge aus dem Sudan werden von Schlepperorganisationen entführt, als Geiseln genommen, gefoltert und als menschliches Ersatzteillager missbraucht. Die örtlichen Behörden sind jedoch untätig, korrupt oder hilflos, und so sind Morgenstern und sein Dolmetscher auf der Suche nach Robert Beck auf sich alleine gestellt. Doch es gibt auch noch anständige Menschen in dieser scheinbaren Hölle auf Erden...

Mark Brandis 27: Metropolis-Konvoi erscheint am 10. Jänner 2014.

Das Hörbuch Morgenstern 2: Todeszone Sinai erscheint dann am 17. Jänner 2014.

Bastian Pastewka inszeniert: Der Hund der Baskervilles

10.12.2013 21:51:58 - Monika R?(monika)

Vor 125 Jahren, im Spätherbst des Jahres 1889, hören der berühmte Londoner Detektiv Sherlock Holmes und sein treuer Chronist Dr. John Watson zum ersten Mal von der grauenerregenden Legende der Baskervilles. Der WDR 5 sendet das Hörspiel spezial, am Sonntag, 5. Januar 2014, 16.05-18.00 Uhr.

Ein dämonischer Höllenhund erschreckt die Familie seit Urzeiten zu Tode und auch der jüngste Erbe der Linie, Sir Charles Baskerville, stirbt in jenem Jahr 1889 voller Angst vor den Mauern seines Anwesens im geheimnisvollen Dartmoor. Sherlock Holmes schickt Dr. Watson nach Baskerville Hall, dort wird er Zeuge unglaublicher Ereignisse, die sich für alle Zeiten unauslöschlich seinem Gedächtnis einprägen werden.

"Der Hund der Baskervilles" von Arthur Conan Doyle (1859-1930) zählt zu den Vorbildern des Mystery-Kriminalromans und wurde zur berühmtesten Erzählung seines Sherlock-Holmes-Kanons. Unzählige Verfilmungen entstanden, die sich dem Mythos des übernatürlichen (oder eben doch nicht übernatürlichen) Untiers widmeten.
Bastian Pastewkas neue Hörspiel-Fassung (nach dem Roman von Arthur Conan Doyle unter Berücksichtigung einer kriminalkritischen Analyse von Pierre Bayard) beleuchtet die Abgründe eines schaurigen Verbrechens in den undurchdringlichen Nebeln des Grimpen-Moores - und auch die letzten Geheimnisse des Meisterdetektivs Sherlock Holmes, der bei der Lösung seines bekanntesten Problems um ein Haar einen Irrtum begangen hätte.

Bearbeitung und Regie: Bastian Pastewka
Produktion: WDR 2014/114'


Außerdem anlässlich des Hörspiels am 5. Januar:

WDR 5, Donnerstag, 2. Januar 2014, 20.05 - 22.00 Uhr

Mein Lieber Watson!
Die Fälle des Sherlock Holmes

von und mit Bastian Pastewka

Bastian Pastewka blickt zurück auf die berühmte Sherlock-Holmes-Radioserie der 1960er-Jahre und präsentiert die drei verblüffendsten Fälle des legendären Meisterdetektivs.

darin:

Sherlock Holmes macht ein Experiment
BR 1963/31'
mit Peter Pasetti, Klaus Behrendt, Wolfgang Lukschy, Heini Goebel, uva.

Der Mann mit der Hasenscharte
BR 1963/30'
mit Peter Pasetti, Klaus Behrendt, Wolfgang Büttner, Klaus W. Krause, uva.

Der Shoscombe-Rennstall
BR 1968/37' Minuten
mit Peter Pasetti, Erik Schumann, Karl Lieffen, Hanns-Ernst Jäger, uva.

Redaktion: Georg Bühren

Quelle: WDR

SWR-Team löst seinen zehnten Fall im ARD Radio Tatort

10.12.2013 21:34:36 - Monika R?(monika)

seit 2008 gehen die SWR-Ermittler Kriminaloberrat Finkbeiner (Ueli Jäggi)
und Kriminalhauptkommissarin Brändle (Karoline Eichhorn) im ARD Radio
Tatort besonders schwierigen Fällen zwischen Schwarzwald und Schwäbischer
Alb auf den Grund. In ihrem zehnten gemeinsamen Fall stehen der Badener
Xaver Finkbeiner und die Schwäbin Nina Brändle im Dezember vor einem
besonderen Rätsel: Aus dem Bodensee wird eine völlig entstellte Leiche
gefischt, doch der Polizei liegt keine Vermisstenmeldung vor.

Ein
Phantombild ergibt Ähnlichkeiten mit einem Gefangenen eines chinesischen
Straflagers. Eine Menschenrechtsorganisation hatte sich für dessen
Freilassung eingesetzt. Wie kommt ein zum Tode verurteilter Häftling nach
Deutschland? Erweist sich der Operationsfaden, den die Gerichtsmedizin im
Körper des Toten entdeckt, als die ersehnte heiße Spur?

Als sogenannte
Profiler werden Finkbeiner und Brändle vom LKA Stuttgart stets dann
gerufen, wenn die Polizeidienststellen vor Ort und die Kriminalämter nicht
mehr weiter wissen. Bei der Ermittlungsarbeit stoßen sie durch ihre
unterschiedlichen Herangehensweisen immer wieder zusammen. Finkbeiner ist
ein eigenwilliger, eher unkonventioneller und sturer Eigenbrötler. Letzten
Endes kommt er aber ohne seine Kollegin nicht aus. Und im Grunde kann auch
sie ihn gut leiden, was sie aber öffentlich nie zugeben würde.

Die SWR-Produktion ?Die Anatomie des Todes? von Fred Breinersdorfer und
Katja Röder wird vom 11. bis 16. Dezember in den Kultur- und Wortprogrammen
des ARD-Hörfunks ausgestrahlt. SWR2 sendet den neuen ?ARD Radio Tatort? am
Freitag, 13. Dezember, um 22.33 Uhr.
Kostenloser Download nach der letzten Ausstrahlung (16.12.) auf
radiotatort.ARD.de.

Übrigens: Im Januar 2014 folgt bereits der elfte Fall von Finkbeiner und
Brändle im Ländle. ?Wilde Tiere? ist ein Krimi von Walter Adler.

Quelle:

SWR

Schwimmen in Hamburg ist gefährlich - Mord nicht ausgeschlossen

05.12.2013 16:06:56 - Monika R?(monika)

Der Hamburger Hörbuchverlag vitaphon sucht Krimiautoren: Es beginnt ganz harmlos: Zwei Erwachsene ziehen im Außenbecken einer Hamburger Schwimmanlage ihre Bahnen und plötzlich sind wir mitten im Geschehen: Eine Leiche taucht auf, ist es Mord oder geht es um einen natürlichen Tod? Sie haben es in der Hand, oder vielmehr im Kopf, denn Sie dürfen die Geschichte weiterspinnen.

Der Startschuss für den neuen Hörspielpreis vitaphonus ist gefallen! Bis zum 15. Januar 2014 sucht der Hamburger Hörbuchverlag vitaphon kreative Köpfe, die den spannenden Anfang des Hamburg-Krimis zu Ende schreiben. Die erste Szene und zwei handelnde Personen sind vorgegeben, alles andere kann frei erfunden werden.
Ausschreibungsunterlagen unter www.vitaphon.de.

Das originellste Hamburg-Krimi-Hörspiel wird am 21. März 2014 im Rahmen einer Veranstaltung auf der Reeperbahn mit 500 Euro prämiiert, Platz 2 und 3 mit je 250 Euro, der Sonderpreis für Jungautoren bis 25 Jahre mit 150 Euro.

In der Fachjury sitzen, neben dem bekannten Hamburger Krimiautor Robert Brack und dem Schauspieler und Sprecher Robert Missler, Elisabeth Burchhardt, Dramaturgin und Journalistin beim NDR, der freie Hörspielregisseur Marco Göllner, Ansgar Döbertin vom Studio Live Audio, Günter Rubik von audiamo Wien, Christian Bärmann vom Bücher Magazin sowie Susanne Kramer von vitaphon.

Quelle: Vitaphon

Der Leipziger Hörspielsommer sucht die besten Hörspiele 2014

05.12.2013 15:32:28 - Monika R?(monika)

Der Leipziger Hörspielsommer e.V. schreibt den 12. Internationalen Hörspielwettbewerb und den 6. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb aus. Zusätzlich wird im kommenden Jahr ein Manuskriptwettbewerb initiiert.

Alle HörspielautorInnen und HörspielmacherInnen, die (noch) nicht mit professionellen Radiosendern oder Verlagen zusammenarbeiten, sind aufgerufen bis zum 1. April 2014 ihre Hörstücke einzusenden.

Bei dem in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar, Professur für Experimentelles Radio ausgeschriebenen 1. Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb gibt es weder eine Altersbegrenzung noch ein vorgeschriebenes Thema. Eingereicht werden können für Hörspiel und andere radiokünstlerische Produktionen geschriebene Texte aller Art im Umfang von bis zu zwei Seiten. Unter den eingereichten Manuskripten wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Experimentelles Radio eine Vorauswahl getroffen. Diese Texte werden anschließend von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar inszeniert und produziert. Die fertigen Hörstücke dieses zweijährigen Projekts werden auf dem Hörspielsommer 2015 öffentlich präsentiert und schließlich durch eine Jury in den zwei Kategorien Text und Regie ausgezeichnet.

Zum 12. Internationalen Hörspielwettbewerb können alle nicht-professionell produzierten Hörspiele und radiokünstlerischen Produktionen mit einer Länge von bis zu 45 Minuten eingereicht werden. Eine Auswahl der besten Einsendungen wird öffentlich präsentiert. Von einer Fachjury werden schließlich die drei Siegerstücke in fünf verschiedenen Kategorien bestimmt. Zu gewinnen sind Preisgelder in Höhe von je 600 ? und eine Ausstrahlung der Stücke über das Onlineradio detektor.fm. Darüber hinaus werden erstmalig alle Stücke der Vorauswahl als MP3-CD über den Buchfunk Verlag mit einer Auflage von 1.000 Stück im regulären Buchhandel veröffentlicht.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Buch Wien 13

26.11.2013 00:21:41 - Hörspiel-Admin

Zum sechsten Mal ging am vergangenen Wochenende die Buch Wien über die Bühne und bot neben Leseratten auch wieder Hörbuchfreunden Neuheiten für das kommende Weihnachtsfest.

Mit einer BesucherInnenzahl von 34.000 ging die sechste Ausgabe der BUCH WIEN heute erfolgreich zu Ende. Die Messe expandierte flächenmäßig auf 8.800 Quadratmeter und bot mit 330 Ausstellern aus 10 Nationen und über 400 Veranstaltungen das bewährte breite Programm für BücherfreundInnen.

Hörbuch-Freunde konnten am Hörbuch Gemeinschaftsstand wieder Hörbuch- und Hörspiel-Neuerscheinungen von 30 Verlagen finden, die vom Team des AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shops betreut wurden. Drei Hörstationen, eine davon speziell für Kinder, boten die Möglichkeit gleich in die Produktionen hineinzuhören.

Erstmals auf der Buch Wien stellte sich beispielsweise der Froschtatze Verlag vor, der mit seiner neuen Reihe Lingufant Hilfestellung für zweisprachige Kinder bietet. Die CDs gibt es sowohl für Kinder mit Muttersprache Deutsch - und Englisch oder Spanisch als Fremdsprache - als auch für Muttersprache Türkisch oder Polnisch und Deutsch als Fremdsprache. Den CDs, die typische Begriffe aus dem Kinderalltag enthalten, ist ein Faltposter mit Abbildungen beigelegt.

Ebenfalls erstmals auf der Buch Wien war Vitaphon mit der Serie Hamburg Krimis zu sehen. Die in sich abgeschlossenen Hörspiel-Folgen auf jeweils einer CD spielen in typisch Hamburger Szenerie und fallen schon durch die Gimmicks auf, die auf der Vorderseite jeder CD kleben - z.B. ein kleiner Beutel Pfefferkörner an der Folge 'Todesfalle Speicherstadt'. Die Hamburg-Krimis sind gerade zur Buch Wien auch als Live-Hörspiel in Dialog im Dunkeln zu sehen (oder eher zu hören) gewesen, wo man dem Hörspiel in absoluter Finsternis lauschen und dank Duftessenzen auch riechen konnte. Die Sprecher Tanja Dohse, Katharina Schumacher, Detlef Tams und Robert Missler nutzten den Wien-Aufenthalt auch zu einem Besuch auf der Buch Wien und gaben am Sonntag auf der FM4 Bühne einen Eindruck mit den ersten 20 Minuten des Stücks.

Neben der Ausstellung bot die Buch Wien auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches Seminar- und Workshop Programm, das vor allem Schulen zur Verfügung steht. Das Hörbuch-Team steuerte dazu zwei Workshops am Stand bei, die das Thema 'Vom Buch zum Hörbuch' mit Hörbeispielen demonstrierten und einer Kinder-Hörspielwerkstatt im Veranstaltungsraum 1, in der die Kinder selbst mit kurzen Dialogen und Geräuschen Teil eines Hörspiels werden konnten. Das Endergebnis des Rennens zwischen Hase und Igel ist bereits auf der Homepage der Hörspiel-Werkstatt zu hören.

Kinder-Hörspielwerkstatt Buch Wien 13

25.11.2013 16:03:09 - Hörspiel-Admin

Diesmal haben die Kinder im Rahmen der Kinder-Hörspielwerkstatt während der Buch Wien 2013 das spannende Wettrennen zwischen Hase und Igel vertont - mit unerwartetem Ausgang! Hier gibt's das Ergebnis als MP3-Download (ZIP-Datei mit 5 Tracks im MP3-Format).


Download (8MB)

Hörspiele am Spielefest

06.11.2013 13:46:31 - Monika R?(monika)

Zum fünften Mal ist der Stand von AUDIAMO am Spielefest in Wien wieder Anlaufpunkt für Kinder- und Jugendhörspiele für alle Altersgruppen vom Vorschulkind bis zum Kassettenkind im Erwachsenenalter.

Mit den Hörstationen am Stand kann das über 30.000 Titel umfassende Angebot des Hörbuch-Händlers ausprobiert werden, egal ob es mit Hörspiel-Evergreens aus den 70er Jahren z.B. zu Winnetou oder den 20.000 Meilen unter dem Meer geht, mit den unschlagbaren Drei ??? auf Verbrecherjagd oder auf Abenteuer ins Dinoland. Für die größeren "Kinder" ist mit Geschichten aus dem schaurigen Gruselkabinett ebenfalls für Spannung gesorgt. Dieses Jahr neu mit dabei sind Hörspiele für das spielerische Erlernen einer Zweitsprache, z.B. für Englisch oder für zweisprachige Kinder mit Deutsch/Polnisch, Deutsch/Türkisch oder Deutsch/Russisch. Neben den Hörstationen - für die Kleinsten in Form des lustigen Jumbo Elefanten - gibt es natürlich reichhaltiges Info- und Katalogmaterial für die Eltern und die Beratung des AUDIAMO Teams, Österreichs einziger Hörbuchhandlung.

Ach ja, und wer mithilft das Rätsel des Schatz der Nibelungen zu lösen und die geheimnisvollen Runen übersetzen kann, kann am Gewinnspiel um Hörspiel-Abenteuer von Detektiv Faust jr. und seiner Wissensdetektei teilnehmen.


Was: Wiener Spielefest
Wo: Austria Center Vienna
Wann: 8. bis 10. November 2013
Zeit: täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr
Weitere Informationen zum Spielefest finden Sie unter www.spielefest.at

10 Jahre ARD Hörspieltage: 5. bis 10. November in Karlsruhe

23.10.2013 17:28:18 - Monika R?(monika)

den Zeitraum zwischen dem 5. und 10. November sollten sich alle
Hörspielfans im Kalender notieren, denn die ARD Hörspieltage feiern ihr
10-jähriges Jubiläum!

Dem Publikum werden dieses Jahr neben der bekannten
Mischung aus Hörspielvorführungen, Live-Inszenierungen, Diskussionen,
Vorträgen und Preisverleihungen zwei Sonderprogrammpunkte geboten: das
internationale Symposium "Choreography of Sound" (www.cosound.de) und die
Weltpremiere von Bühnenmeister Robert Wilson als Hörspielmacher!

Ein traditionelles Highlight der Hörspieltage wird wieder der Wettbewerb
der zehn besten Hörspielproduktionen der ARD und des Deutschlandradios um
den Deutschen Hörspielpreis der ARD sein. Und vielleicht erinnern Sie sich:
Dieselben Beiträge konkurrieren auch um den ARD Online Award, über den
allein die Internetnutzer entscheiden: Alle Beiträge stehen zur Abstimmung
bereit auf www.radio.ARD.de.
Krimifans kommen außerdem am Eröffnungstag (5.11.) bei einem
Francis-Durbridge-Abend mit Bastian Pastewka auf ihre Kosten, und als
Publikumsrenner gilt das Live-Musikhörspiel, diesmal "Der Räuber
Hotzenplotz" am 10.11. mit dem neuen Tatort-Kommissar Wolfram Koch als
Schauspieler.

In der "Nacht der Gewinner" am 9.11. werden schließlich alle
Preise des Festivals feierlich übergeben.

Das vollständige Programm der ARD Hörspieltage finden Sie auf

www.radio.ARD.de

Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5" geht in die zehnte Runde und sucht "Mikro-Dramen"

08.10.2013 10:48:09 - Monika R?(monika)

?Track 5?, der Ö1-Kurzhörspielwettbewerb für frei produzierte Radiominiaturen, geht in seine zehnte Runde und findet erstmals in Zusammenarbeit mit der ?schule für dichtung? statt. Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2013 online möglich.

Das Hörspiel ist nicht nur die offenste Form des Radios, sondern auch die potenziell dramatischste. Für die zehnte Ausgabe des Ö1-Kurzhörspielwettbewerbs ?Track 5?? werden ?Mikro-Dramen? gesucht, selbst produzierte radiophone Miniaturen, die in maximal sieben Minuten eine Geschichte erzählen, die hören macht, fasziniert, unterhält, den Hörern/innen gefällt. Der heuer erstmals in Zusammenarbeit mit der ?schule für dichtung? ausgeschriebene Wettbewerb findet online statt, alle Informationen im Detail sind unter oe1.ORF.at/track5 abrufbar.

Pro Person können maximal zwei Arbeiten eingereicht werden, diese dürfen noch nicht gesendet worden sein. Darüber hinaus gibt es keine inhaltlichen oder formalen Vorgaben. Die Einreichung des Kurzhörspiels als MP3 ist via Upload unter oe1.ORF.at/track5 möglich. Erforderlich sind zudem biografische Angaben der Autorinnen und Autoren, Nennung der Mitwirkenden und des künstlerischen Personals sowie ein Statement zu Inhalt oder Thema der eingereichten Arbeit (max. 700 Zeichen). Die Einreichfrist endet am 31. Dezember 2013. Anfang Februar kann über die von einer Jury ausgewählten Finalisten auf oe1.ORF.at abgestimmt werden. Die Siegerprojekte werden im Rahmen der ?Ö1 Hörspiel-Gala? am 28. Februar im ORF-RadioKulturhaus vorgestellt. Der Preis für den ersten Platz beträgt 1.000 Euro, für den zweiten und dritten Platz gibt es jeweils 500 Euro. Zusätzlich gibt es noch den von einer Jury vergebenen ?Preis der ?schule für dichtung?? in der Höhe von 1.000 Euro. Darin eingeschlossen ist die Abgeltung der Senderechte für eine einmalige Ausstrahlung auf Ö1. Teilnehmer/innen erklären sich auch einverstanden, dass im zeitlichen Umfeld der ?Ö1 Hörspiel-Gala? ihr Beitrag auf oe1.ORF.at on demand abrufbar sein kann.

Quelle: ORF

Die Lauscherlounge feiert ihr zehnjähriges Jubiläum

03.10.2013 17:38:32 - Monika R?(monika)

Der Independent-Hörspielverlag steht für einfallsreiche, qualitativ anspruchsvolle und mit Herzblut gemachte Produkte und bietet für Lieb- haber von Wortproduktionen ein großes Portfolio an Wortunterhaltung.
Die Lauscherlounge feiert ihren Ehrentag am 25. Oktober mit dem Live-Hörspiel ?Der Trek nach Osten?, dem Prequel zum ersten Lauscherlounge Live-Hörspiel ?Der Trek nach Westen?.

Die wilde Geschichte um Bill Buffalo, Joe Jackson und die schöne Helen war ein großer Erfolg. Nun zum zehnjährigen Jubiläum holt die Lauscherlounge Bill Buffalo zurück auf die Bühne, wo er ein neues Abenteuer bestehen muss. Für das Skript ist auch hier wieder Geschäftsführer Oliver Rohrbeck selbst verantwortlich. Es wird die Vorgeschichte zum ?Trek nach Westen? erzählen, und die Zuschauer erfahren, wie Bill Buffalo zu dem zähen Cowboy, den schnellen Schützen und dem gewitzten Haudegen wurde, der er in Teil eins ist.

Außerdem wird es am Samstag, den 26. Oktober einen Tag der offenen Tür in den Studios der Lauscherlounge in Berlin-Kreuzberg geben. Zu erleben ist eine Prima Vista Lesung mit Detlef Bierstedt und Oliver Rohrbeck und eine Songtextlesung mit Stefan Krause, Dirk Wilhelm und Oliver Rohrbeck, sowie Studioführungen. Für die Prima Vista Lesung sollten die Besucher Texte mitbringen, denn es handelt sich um eine Spontanlesung, bei der die Zuschauer für die Inhalte sorgen (mehr dazu auf: primavista-lesung.de).

Generell sind die Zeiten für Hörspielverlage nicht einfach. Serien werden eingestellt, Verlage schließen
ihre Türen. Das Hörspiel ist ein Nischenmedium, dennoch existiert das kleine Berliner Label Lauscherlounge seit nunmehr 10 Jahren. Gegründet wurde der Verlag 2003 nach einem Live-Hörspiel, das im folgenden Jahr als Live-Mittschnitt auf CD veröffentlicht wurde. Und diese zwei ,Darreichungsformen? bilden bis heute das Standbein der Lauscherlounge: Live-Veranstaltungen rund um das gesprochene Wort und Hörspiele als CD-Veröffentlichungen.

Als Oliver Rohrbeck, selbst ein Urgestein der Hörspielkunst, und seine Geschäftspartner Grischa Sedelke und Kai Schenker im Herbst 2003 zum ersten Mal mit einer Grusellesung im Berliner Sage Club die Berliner Bühnen bespielte, war ihm wahrscheinlich nicht klar, was noch alles folgen würde. In einem war Oliver Rohrbeck sich allerdings von Anfang an sicher: er wollte die Chance nutzen und dem Publikum neue, unverbrauchte Stoffe näherbringen. Da er vor allem als einer der drei Detektive der ,Drei ???? bekannt wurde und die Faszination der inzwischen erwachsen gewordenen Fans für diese Kindergeschichten kannte, wollte er erwachsene Stoffe produzieren, die sich vom bisher da Gewesenen abheben. Und vor allem wollte er direkter mit sei- nem Publikum kommunizieren ? auf der Bühne stehen. Bei unzähligen Veranstaltungen deutschlandweit hat sich Oliver diesen Traum inzwischen erfüllt. Über 40.000 Kilometer fährt er im Jahr allein mit dem Auto, denn bei den meisten Veranstaltungen steht er selbst mit auf der Bühne, zusammen mit anderen bekannten Sprechern, Musikern und Geräuschemachern. Zum Repertoire gehören neben Live-Hörspielen auch außergewöhnliche Leseformate wie die Songtextlesung und die Prima Vista Lesung?.
Mit inzwischen über 50 veröffentlichten Hörbuch- und Hörspiel-Produktionen kann man die Lauscherlounge zwar nur zu den kleinen Verlagen zählen, aber wie Florian Welle von der Süddeutschen Zeitung sagt: ?Das Programm ist klein. Trotzdem deckt es vom Kinder- über das Thriller- bis zum Gruselhörspiel eine große Genrevielfalt ab. Alle Produktionen erfreuen das Auge durch aufwendig gestaltete Cover und Booklets, und das Ohr durch eine zumeist außergewöhnliche Qualität. Kein Original- hörspiel ist hier wie das andere.? Denn die Lauscherlounge wagt sich immer wieder mit neuen Stoffen und Produktionsformen in ungewohnte Regionen des Mediums vor, und hat sich dadurch ein kunterbunt aufregendes Portfolio erarbeitet und zahlreiche Preise (u.a. Deutscher Hörbuchpreis) gewonnen.
Oliver Rohrbeck blickt daher auch positiv in die Zukunft seines Verlages. Er und sein Team wollen weiterhin auf die Mischung aus Live-Veranstaltungen und Hörspielproduktionen setzen. Dabei wird es auch zukünftig darum gehen, anspruchsvolle Stoffe für Erwachsene zu produzieren und als Independent-Hörspielverlag eine wachsende Zuhörerschaft zu gewinnen.

Die Events im Überblick:

Live Hörspiel
?Trek nach Osten?
Alte Kantine (Kulturbrauerei) Knaackstr. 97
10435 Berlin
Freitag, 25.10.2013 Abendkasse: 19:00 Uhr Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Tickets gibt es bei Tickets.de für 9? + VVK-Gebühr.
Mit: Gerrit Schmidt-Foss Oliver Rohrbeck, u.v.m.

und


26. Oktober 2013
Tag der offenen Tür in der Lauscherlounge Waldemarstr. 33a, Hof 2, Aufgang B 10999 Berlin

Quelle: Lauscherlounge

das neueste Abenteuer des Weltraumpartisanen MARK BRANDIs erscheint am 11. Oktober 2013

02.10.2013 13:36:21 - Monika R?(monika)

Fans der Sci-Fi-Hörspiel-Serie dürfen sich freuen, denn am 11. Oktober erscheint Folge 26 - "Ikarus, Ikarus", natürlich wieder beim Label Folgenreich//Universal Music Family Entertainment.

Wieder einmal bringt die unermessliche Geldgier Einzelner die gesamte Menschheit in Gefahr: Um die Bodenschätze des Asteroiden Ikarus besser ausbeuten zu können, soll dieser in Erdnähe durch die Firma Gumboldt Stellar verlagert werden. Eine riskante Operation - kann doch der kleinste Fehler in der Berechnung zur finalen Katastrophe führen, und der Asteroid stürzt auf die Erde? Deshalb wird Mark Brandis? von seinem Ex-Chef John Harris gebeten, die Aktion und Gumboldt Stellar inoffiziell zu überprüfen. Als Mark Brandis mit seiner Crew auf Ikarus ankommt, trifft er auf einen alten Erzfeind, der die ganze Unternehmung skrupellos sabotiert.

Man darf gespannt sein auf dieses neue Abenteuer von Mark Brandys und seinen Mitstreitern!

Nachschub für alle Star Wars Fans!

19.09.2013 15:05:54 - Monika R?(monika)

am 4. Oktober geht es mit der Thrawn Trilogie weiter, der vierte Teil von
"Die dunkle Seite der Macht - Flucht von der Schimäre" kommt in den Handel.

DIE STAR WARS-SAGA GEHT WEITEr: das Rennen um die verschollen geglaubte Katana-Flotte spitzt sich dramatisch zu. Mit einem heimtückischen Trick gelingt es Großadmiral Thrawn, den Schmuggler Talon Karrde, der die Position der Katana-Flotte kennt, in seine Gewalt
zu bringen. Für Mara Jade und Luke Skywalker beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Imperium will die Infor- mation um jeden Preis aus Karrde herausquetschen.

Mit dieser atemberaubenden Produktion wird das dritte Kapitel der berühmten ?Thrawn-Trilogie? fortgeführt.
MIT DEN SYNCHRONSTIMMEN DER ORIGINALEN TRILOGIE, den Original-Sounds und der Musik von JOHN WILLIAMS lässt dieses exklusive, 5-teilige Hörspiel von OLIVER DÖRING das Star Wars-Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino.

Kopfkino im Schloss und in Osttirols Natur

17.09.2013 18:01:12 - Monika R?(monika)

Wie Bücher zu Ohrwürmern werden können, zeigte die 5. Auflage der Hörbuchtage Osttirol. Günter Rubik und sein AudioTheater Ensemble brachte mit den gesprochenen Büchern das Publikum auf Schloss Lengberg zum Schaudern und bei der Radtour zum Schmunzeln.

Von 12. bis 14. September war Osttirol das Zentrum der österreichischen Hörbuchszene. Die beiden Hörbuchpioniere Günter Rubik, vom Hörbuch-Laden ?Audiamo? in Wien und Dieter Mayr-Hassler (Spiele- und Buchhotel Tschitscher in Nikolsdorf) haben drei Tage lang ein abwechslungsreiches Programm geboten. Das Publikum, eine illustre Mischung aus Hörbuch liebenden Urlaubsgästen und literaturfreundlichen Einheimischen, hat das kleine Osttiroler Festival sichtlich genossen. ?Einige der Besucher haben sogar an allen drei Veranstaltungen teilgenommen und tragen nun die Idee des gesprochenen Buches in ihren Freundeskreis hinaus?, freut sich Organisator Dieter Mayr-Hassler. Das vorgetragene Buch, als Lesung oder als Hörspiel, lässt auf eine ganz besondere Weise Kino im Kopf entstehen. Diese angenehme und beschauliche Unterhaltungsform, abseits der Fernseh- Hektik, wurde bei den Osttiroler Hörbuchtagen publikumswirksam in Szene gesetzt.
Die Idee die Hörbuchtage zu öffnen und auch außerhalb des Spiele- und Buchhotels zu präsentieren habe sich voll bewährt, so Mayr-Hassler. Das Literaturdinner mit der anschließenden inszenierten Lesung auf Schloss Lengberg war sicherlich der Höhepunkt des Festivals. Kulinarische Genüsse, quasi als Vorspeise, und schaurig schöne Geschichten von Edgar Allan Poe, als Hauptgang, wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Die phantastisch inszenierte Lesung mit dem begabten jungen Sprecher David Schindelböck als tragende Rolle, kombiniert mit Lichteffekten und geschicktem Zuspielen von anderen Sprechern und Ton-Effekten lies die Zuhörern komplett in die schaurige Geschichte des amerikanischen Grusel-Autors eintauchen.

Der zweite Festivaltag begann schon um 10 Uhr morgens mit einer beschwingten
und leichten Wanderung durch den Lienzer Talboden, von Nikolsdorf zum Golfplatz. Im Auwald bei der Lavanter Forcha gab es eine literarische Stärkung aus der Feder von Ephraim Kishon, vorgetragen von David Schindelböck mit seiner angenehmen sonoren Stimme. Angekommen im Pavillon am Golfplatz gab es nach der kulinarischen Stärkung einen Einblick in die Welt der Hörbuch- und vor allem der Hörspielproduktionen. Günter Rubik lieferte einen genauen Hintergrundbericht vom Making-Of - dem Entstehen - der inszenierten Lesung des Vorabends.

Der Samstag war für die Pedalritter reserviert und setzte den literarischen Schwerpunkt auf österreichische Autoren, mit Humorvollem von Heinz Marecek und Krimispannung von Alfred Komarek. Gestartet wurde wieder um 10 Uhr vormittags in Nikolsdorf, von wo es über den Drauradweg Richtung Tristach ging. Kurz nach der Lavanter-Brücke warteten Monika Röth und Günter Rubik auf die literarischen Radler und begeisterten diese mit humorvollen Texten zum Thema Essen. Nach der schmackhaften Mittagspause im Dolomitenhof in Tristach wurde beim Publikum unter der Linde bei der Dorfeinfahrt in Tristach mit Krimi- und Agentengeschichten für Spannung gesorgt.

Beim anschließenden Smalltalk sprudelten die Ideen für das kommende Festival im nächsten Jahr. So stehen eine Hörspiel-Schnitzeljagd und ein Hörbuch-Zugfahrt ganz oben auf der Wunschliste.

Zwei neue Folgen von Sternenschweif!

05.09.2013 14:50:46 - Monika R?(monika)

Das magische Pony Sternenschweif ist der geheimnisvolle Held der zauberhaften ?Sternenschweif?-Welt. Zusammen mit Laura erlebt es fantasievolle Abenteuer und aufregende Geschichten, die viel Platz zum Träumen lassen. Jetzt gibt es wieder Hör-Nachschub für alle sternenschweif Fans!

Basierend auf der erfolgreichen ?Sternenschweif?-Buchreihe von Kosmos präsentiert USM die Hörspielreihe zum Zuhören und Träumen. Die spannenden Geschichten voller Zauber und Magie sind geeignet für Kinder ab sechs Jahren.

Die neuen Folgen 25 und 26 erscheinen am 6. September 2013 und sind im Fach- und Buchhandel sowie unter www.usm.de erhältlich.

Die ganze Welt von Sternenschweif finden Sie außerdem unter www.sternenschweif.net.

Die beiden neuen Folgen im Überblick:

Folge 25: Sternenschweif ? Freundschaftszauber

Laura freut sich sehr: Ein neues Mädchen zieht in die Nachbarschaft! Und das Beste ist: Das Mädchen hat auch einen Hund und ein Pferd ? wie Laura! Doch das Pferd sieht so traurig aus. Was ist nur los mit ihm? Vielleicht kann ein Zaubertrank aus ihrer geheimnisvollen Kiste ihm helfen ??

Folge 26: Sternenschweif ? Im Zeichen des Lichts

Wie schön! Mystery hat mit Julia eine gute Einhornfreundin gefunden und sie verbringen viel Zeit miteinander. Doch da taucht Teresa auf, die frühere Besitzerin von Mystery, und möchte ihn wiederhaben. Das Tier ist hin- und hergerissen, denn auch mit Teresa verbindet es eine innige Freundschaft. Können Sternenschweif und Laura eine Lösung für die schwierige Situation finden?

10 Jahre Cornelia Funkes Weltbestseller "Tintenherz"

04.09.2013 16:47:56 - Monika R?(monika)

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von "Tintenherz" erscheint im Dressler Verlag eine bibliophile Jubiläumsausgabe von Cornelia Funkes Weltbestseller mit drei neuen Erzählungen und einem Vorwort der Autorin sowie bislang unveröffentlichten Coverentwürfen für "Tintenherz" Zeitgleich veröffentlicht Oetinger audio "Tintenherz" erstmals als aufwendig produziertes Hörspiel mit Stephan Schad als Erzähler, Rainer Strecker, Robin Brosch, Peter Kaempfe, Lars Rudolph und vielen anderen bekannten Hörbuchsprechern.

"Ich war sicher, dass 'Tintenherz' nur eine Geschichte für Büchersüchtige werden würde, unverdaulich für alle, die nicht wie ich zwischen Stapeln von Gedrucktem leben. Dass dieses Buch die Sucht sogar bei Nichtlesern auslösen kann, war das Wunderbarste, was es mir beschert hat. 'Tintenherz' hat mich selbst für alle Zeit süchtig nach schönen Büchern gemacht. Es wird mich immer daran erinnern, dass ein Buch ein Objekt der Begierde sein sollte", so Cornelia Funke heute über den Erfolg von "Tintenherz".

Der erste Band der "Tintenwelt-Trilogie" wurde am 15. September 2003 zeitgleich in Deutschland, England, den USA, Kanada und Australien veröffentlicht und verkaufte sich allein im deutschsprachigen Raum 1,7 Mio. und weltweit über 5 Millionen mal. Nachdem bereits ihr Buch "Herr der Diebe" in den USA und England erfolgreich erschienen war und von der britischen Presse als "deutsches Juwel" gefeiert wurde, gelang Cornelia Funke mit "Tintenherz" endgültig der internationale Durchbruch. "Tintenherz" wurde vom "Herr der Ringe"-Produzent Mark Ordesky mit Brendan Fraser (Mo), Paul Bettany (Staubfinger), Helen Mirren (Elinor) und Jim Broadbent (Fenoglio) in den Hauptrollen verfilmt.


Link zum Tintenherz-Onlinespecial: www.dressler-verlag.de/tintenherz

In einem Online-Gewinnspiel werden einzigartige Tintenherz-Sammlerstücke verlost.


Quelle: Oetinger

Jack Slaughter geht weiter!

03.09.2013 10:33:50 - Monika R?(monika)

Jack slaughter Fans dürfen sich freuen, denn am 27. September erscheint Folge 20 - Der Satanische Gral aus der Horror-Comedy-Hörspiel-Serie.

Jack Slaughter setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um seine verlorene Seele wieder zu erhalten... Seine Eltern Barbara und John finden heraus, dass seine Seele nur gerettet werden kann, wenn Jack aus Satans persönlichem Trinkgefäß einen kräftigen Schluck Dämonenblut zu sich nimmt (pfui Deibel!). Lucy Lucifer wird fuchsteufelswild und will mit allen Mitteln verhindern, dass Jack den Gral in seine Finger bekommt. In der Not frisst der Teufel ja bekanntlich Fliegen, und so holt LL zähneknirschend Prof. Doom zu Hilfe. Gemeinsam mit dem unbesiegbaren Wächter des Grals, Jason Damian Krüger (!!!), verschanzen sie sich im Kloster der Niedertracht. Damit der durch seinen niedrigen Koffeinspiegel geschwächte Prof. Doom wieder zum GröDaZ (Größten Dämon aller Zeiten) werden kann, fährt Krüger nach Jacksonville, um den dringend benötigten Kaffeenachschub zu besorgen.

Doch ei der Daus, wer lauert da schon vorm Coffeeshop: Teufelskerl Jack und seine Dämonenjäger! Krüger kann ihnen zunächst zwar entkommen, seine Spur führt sie jedoch zum Kloster. Mit Titan-Uran-Valium-Geschossen bewaffnet, stellen sich Jackie, Kim und Tony dem alles entscheidenden Gefecht mit dem Goldenen Dämon.

Wird im Kampf der Zaubersprüche Prof. Dooms magisches Satzpalindrom ?SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS? gegen Jack Slaughters profanes ?HILF? MIR, PONYTAIL!? dieses Mal obsiegen? Malen wir den Teufel mal lieber nicht an die Wand?

Die Folge ?Der Satanische Gral? ist wiederum ein richtiges Höllenspektakel und erscheint am 27. September 2013. Man darf gespannt sein!

Atemlos - Jubiläumsfolge für Mord in Serie

02.09.2013 14:28:18 - Monika R?(monika)

Passend zum Titel des neuen Hörspiel-Abenteuers von ?Mord in Serie? ist es Zeit, tief Luft zu holen und sich auf spannende Unterhaltung einzustellen. Mit Erscheinen von ?Atemlos? am Fr., 13. September feiert die Serie die Jubiläumsfolge 10. Und auch diese hat es wieder in sich.

Die heile Welt des 16-jährigen Vincent Berger zerbricht, als er sich in einer TV-Sendung über vermisste Personen auf dem Foto eines Kindes erkennt, das seit 14 Jahren spurlos verschwunden ist. Auf der Suche nach der Wahrheit begibt er sich in tödliche Gefahr?

Seit Veröffentlichung der ersten Folge im Sommer 2012 geht es mörderisch zu bei Contendo Media. Dazu Christoph Piasecki: ?Es macht mich stolz, dass wir in nur einem Jahr schon zehn Episoden von ,Mord in Serie? veröffentlicht haben. Dass die Reihe bereits innerhalb so kurzer Zeit so enorm erfolgreich werden würde, damit hätte ich nicht gerechnet.?

Und die Erfolgsgeschichte soll weitergehen, weitere Folgen sind bereits in Planung. Dabei setzt man bei Contendo Media vor allem auch auf die Zusammenarbeit mit bekannten Sprechern, wie z. B. Sascha Rotermund, Oliver Rohrbeck, Udo Schenk, Ursela Monn und Lutz Mackensy. In ?Atemlos? sind u.a. Patrick Mölleken, Luisa Wietzorek, Claudia Urbschat-Mingues, Tilo Schmitz, Johannes Berenz und Annina Braunmiller zu hören.

Inhalt Episode 10 ? Atemlos

Vincent Berger hat alles, wovon ein Junge in seinem Alter nur träumen kann. Der 16-jährige ist der Star seiner Schwimm-Mannschaft, hat erfolgreiche Eltern und Schulschwarm Johanna zur Freundin. Doch plötzlich bekommt die heile Welt Risse. In einer TV-Sendung über vermisste Personen erkennt Vincent sich auf dem Foto eines Kindes, das seit 14 Jahren spurlos verschwunden ist. Sollten die beiden Menschen, die er für seine Eltern hielt, etwa seine Entführer sein? Zusammen mit Johanna macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit ? und begibt sich dadurch in tödliche Gefahr.

Weitere Informationen zur Serie unter www.mord-in-serie.de.

Batman Folge 1 schon jetzt bei iTunes vorbestellen!

29.08.2013 11:00:49 - Monika R?(monika)

Am 13. September 2013 erscheint die 1. Batman Hörspiel-Folge aus der Reihe ?Gotham Knight?: "Der Mann in schwarz" bei Highscore Music.

Schon jetzt kann man Folge 1 bei iTunes vorbestellen und zwar hier:

https://itunes.apple.com/de/album/gotham-knight-folge-1-der/id683153031

Und noch ein Hinweis: am VÖ-Tag der 1. Folge wird es auch die Folgen 2 & 3 auf iTunes zu Vorbestellen geben.

Kino für die Ohren mit dem Original-Hörspiel zum Film "Der Geschmack von Apfelkernen"

19.08.2013 18:22:56 - Monika R?(monika)

Am 26. September startet die Verfilmung von Katharina Hagenas Weltbestseller "Der Geschmack von Apfelkernen" in den Kinos. In den Hauptrollen Hannah Herzsprung und Florian Stetter. Das Original-Hörspiel zum Film erscheint pünktlich zum Kinostart im JUMBO Verlag.

Es erwartet Sie ein emotionsstarkes Hör-Erlebnis mit den Stimmen der hochkarätigen Darsteller darunter Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Meret Becker, Marie Bäumer, Matthias Habich u.v.a.
Als eigenständige literarische Kunstform verwebt das Hörspiel die Dialoge, Geräusche und Musik des Filmes mit Erzählpassagen, gesprochen von Hannah Herzsprung.

Als ihre Großmutter Bertha stirbt, erbt die 28-jährige Iris das Haus der Familie in Bootshaven. Doch Iris ist sich nicht sicher, ob sie das Erbe annehmen soll: Zu viele schmerzliche Erinnerungen wohnen in dem alten, dunklen Kasten. Auf der Suche nach den eigenen Erinnerungen und dem Vergessen streift? sie von Zimmer zu Zimmer. Sie durchwandert den verwunschenen, inzwischen verwilderten Garten, in dem ein Apfelbaum in einem Jahr zweimal geblüht hat. Sie schwimmt in einem dunklen See und küsst - ganz unerwartet - Max, den Bruder ihrer Jugendfreundin Mira. Je enger Iris' Beziehung zu Max wird, umso mehr traut sie sich an ihre eigenen, verdrängten Erinnerungen heran. Iris lernt, dass das Erinnern nur eine Spielart des Vergessens ist, die ihr einen neuen Anfang möglich macht...

Das Original-Hörspiel zum Kinofilm erscheint am 27. September 2013. Man darf gespannt sein!

Quelle:
JUMBO Medien

IGEL-RECORDS & IGEL-GENIUS jetzt mit eigenem Youtube-Kanal

13.08.2013 11:27:07 - Monika R?(monika)

Unter www.youtube.com/VerlagIgelRecords findet man ab sofort den Youtube-Kanal von IGEL-RECORDS & IGEL-GENIUS.
Dort werden in regelmäßigen Abständen Hörbuchtrailer bereitgestellt, die einen interessanten Einblick in das breit gefächerte Kinderhörbuchprogramm bieten.

Außerdem gibt es lustige Outtakes aus dem Tonstudio, denn auch professionelle Sprecher stolpern ab und zu über Wörter oder Sätze.
Zum Start des Kanals sind alle Besucher zu einem Video-Gewinnspiel eingeladen. In einem der Trailer ist der griechische Held Herkules versteckt. Unter allen, die ihn entdecken, werden drei Hörbücher "Die Heldentaten des Herkules" von Dimiter Inkiow verlost.

5. Hörbuchfestival in Osttirol vom 12. bis 15. September 2013

23.07.2013 13:45:42 - Monika R?(monika)

Die herrliche Natur am Fuße der Lienzer Dolomiten, die Freude an der Literatur in Form von Hörbüchern und der Genuss der regionalen Köstlichkeiten bilden die Zutaten für das kleine Hörbuchfestival in
Osttirol. Vom Literatur-Dinner am Schloss bis zur Hörbuch-Radtour reicht das Programm.

Günter Rubik, mit seinem Hörbuch-Laden ?Audiamo? in Wien und Dieter
Mayr-Hassler mit seinem Spiele- und Buchhotel Tschitscher
in Osttirol haben sich beide der Literatur für die Ohren
verschrieben.

Die beiden alpenländischen Hörbuch-Pioniere
veranstalten vom 12. bis 15. September 2013 bereits die fünfte Auflage der ?Osttiroler Hörbuchfespiele? in und
rund um das Hörbuchhotel Tschitscher in den Lienzer Dolomiten.

Die 5. Auflage des kleinen Hörbuchfestivals steht ganz im Zeichen des
kombinierten Genusses für Seele, Geist, Körper und Gaumen. Schauer-Romantik
aus der Feder von E. A. Poe wird am 12. September im historischen Ambiente von Schloss Lengberg hörbar, wenn das Ensemble Audiotheater Kurzgeschichten des Autors als inszenierte Lesung in Licht- und Tonkulisse
zum Leben erweckt. In einer Mischung aus Live-Lesung und Einspielungen wird das Publikum in einige der bekanntesten Geschichten E. A. Poes hineingezogen. Davor gibt es beim
Literatur-Dinner schon die Gelegenheit mit dem Ensemble ins Gespräch zu kommen.

Es folgt am Freitag eine leichte Wanderung auf einem idyllischen Osttiroler Teilabschnittes des Jakobsweges und am Samstag eine kurze
gemütliche Radtour auf einem ruhigeren Teilstück des beliebten Drauradweges. Beide Touren in die Natur werden mit literarischen Zugaben, kulinarischen Mittagspausen und tollen Vorlese- und Hörbuchveranstaltungen abgerundet.

Überblick über die einzelnen Veranstaltungen:

Donnerstag, 12. September:
18.30 Uhr: Gemeinsames Literaturdinner mit dem Ensemble Audiotheater im Rittersaal im Schloss Lengberg in der Gemeinde Nikolsdorf.
20.00 Uhr: Inszenierte Lesung in Licht- und Tonkulisse,
gestaltet vom Ensemble Audiotheater aus Wien.
Schaurig-schöne Unterhaltung ist garantiert, wenn Kurzgeschichten von Edgar Allen Poe in den historischen Gemäuern in einer Mischung aus Tonband-Einspielungen und
Live-Lesung präsentiert werden.

Freitag, 13. September
10.00 Uhr: Treffpunkt Spiele- und Buchhotel Tschitscher - dann
gemeinsame literarische Wanderung am Teilstück des Jakobsweges
nach Lavant (ca. 8 km), mit literarischen Pausen von Osttiroler Künstlern
und Mitgliedern des Audiotheaters
ca. 12.30 Uhr: Kulinarische Mittagspause im Pavillion des Golfrestaurants
ca. 14.30 Uhr: Lesungen der Osttiroler Literaten und Mitglieder des
Audiotheaters
ca. 16.00 Uhr: Ende der Veranstaltung (dann wahlweise Heimwanderung nach Nikolsdorf (ca. 8 km) am Jakobsweg oder Zugfahrt Dölsach-Nikolsdorf).

Samstag, 14. September
10.00 Uhr: Radtour am Drauradweg von Nikolsdorf nach Tristach (ca.
15 km), mit zwei Hörbuch-Pausen, aus der Feder österreichischer Autoren.
12.00 Uhr: Kulinarische Mittagspause im Restaurant des Dolomitenhofs in Tristach
14.00 Uhr: "Hörbuch-Show" unter der Linde mit Günter Rubik und Monika Röth von der Hörbuchhandlung AUDIAMO, in der die schönsten Neuerscheinungen am Markt der hörbaren Literatur und die spannensten Hörspielproduktionen aus Deutschland und Österreich vorgestellt werden.
ca. 16.00 Uhr: Heimradeln nach Nikolsdorf


Die jeweiligen Veranstaltungen können von Einheimischen und Gästen auch einzeln besucht werden. Unkostenbeitrag EUR 6,00 pro Veranstaltung.

Literaturdinner mit Lesung auf Schloss Lengberg EUR 29,00 (im Preis inbegriffen 3-Gang-Menü, Aperitif und Getränk, Lesung allein EUR 6,00).


Das Spiele- und Buchhotel Tschitscher: www.spielehotel.at

Der Hörbuchladen AUDIAMO: www.audiamo.at



Neuer WDR-Hörspielkatalog für das zweite Halbjahr 2013

09.07.2013 08:55:02 - Monika R?(monika)

Im zweiten Hörspielhalbjahr 2013 geht es um Mut, um 1913, dem Jahr des Aufbruchs in die Moderne, um Lebenslinien und um den schönen Schein, den "Fake".

Was ist eigentlich Mut und wo beginnt er? Da, wo Angst nicht mehr als Vorwand dient? Wo das Ziel nicht deutlich erkennbar ist und man sich trotzdem auf den Weg macht? Oder wie Filmregisseur und -rebell Klaus Lemke es fasst: ?Mut ist immer nur solange man noch keine Erklärung dafür hat, warum man gerade mutig ist. Solange Mut noch seine ganze Logik allein aus sich selbst entwickelt. Und dann gibt?s unweigerlich wieder vom Leben aufs Maul ? wenn man glaubt, man hätte das jetzt verstanden mit dem Mut.? Die WDR-Hörspielreihe ?Nur Mut? vom 14. bis 27. Oktober propagiert auf 1LIVE, WDR 3 und WDR 5 die allgemeine Ermutigung ? mit der Hilfe unter anderem von Jonathan Meese, Dirk Lauke und Georg Büchner.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt WDR 3 am 21. September. An diesem ?Radiotag? blickt das Kulturradio auf das Jahr 1913: ?Atemlos, taumelnd, überhitzt ? Der Vorabend des Ersten Weltkriegs?. Vielen gilt das Jahr 1913 als die eigentliche Geburtsstunde der Moderne ? und zugleich als der Anfang vom Ende. Man war auf der Suche: politisch, geistig, modisch, kulturell. In Musik, Literatur und Zeitzeugenberichten spürt das Kulturradio in zahlreichen Sendungen dem Lebensgefühl der Zeit nach.

?Lebenslinien? verfolgt eine Hörspielreihe bei WDR 5. Aber das Leben lässt sich nicht auf Linie bringen. Deshalb sind es die verschlungenen Linien und die erfundenen Geschichten, die mehr über das Leben erzählen als die bloßen Tatsachen. Autoren wie Ralf Thenior, Daniel Kehlmann und Benno Hurt begeben sich auf ihre ganz eigene Suche nach den ?Lebenslinien?.

Im Dezember widmen sich 1LIVE und WDR 3 in mehreren Sendungen dem Thema ?Fake ? schöner Schein?. Ist eine Vorspiegelung schon ein Betrug? Oder will der Geist überlistet sein, um dem Schönen Raum geben zu dürfen? Sechs Hörstücke über Lüge, Verblendung, Verdrängung und Illusion.

Die WDR-Hörspiele setzen sich auf künstlerische Art mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Diskursen auseinander und eröffnen den Hörerinnen und Hörern überraschende Blickwinkel auf die aktuelle Wirklichkeit. Ab Januar 2014 erscheint die Hörspiel-Programmvorschau monatlich mit der Radiobroschüre.

Der neue Hörspielkatalog kann bei WDR.de auf den Unternehmensseiten unter Service, Publikumsservice, Infomaterial heruntergeladen ( http://hoerspielkatalog.wdr.de/), per E-Mail unter aboservice@wdr-radiobroschuere.de für fünf Euro pro Ausgabe bestellt oder kostenlos in allen WDR-Funkhäusern bezogen werden.

Quelle: WDR

Original-Hörspiel von John Burnside in SWR2: "Fügung" am 11. Juli 2013

08.07.2013 18:28:45 - Monika R?(monika)

der renommierte und vielfach ausgezeichnete britische Romancier und Dichter
John Burnside hat auf Anregung des SWR sein erstes Hörspiel geschrieben:
"Fügung", im englischen Originaltitel "Happenstance", ist eine Geschichte
von sexueller Abhängigkeit, archaischen Besitzansprüchen und pubertärer
Verzweiflung in einer öden Kleinstadt des britischen Kohlereviers.

Drei
Männer erzählen von der Liebe zwischen dem 30-jährigen Schlachter George
Taylor und Carol Poole, der 17-jährigen Tochter der einflussreichsten
Familie vor Ort.

John Burnside gilt als einer der profiliertesten britischen Autoren der
Gegenwart. Zuletzt erschienen auf Deutsch seine Romane ?Lügen über meinen
Vater? (ausgezeichnet
mit dem Corine Preis 2011) sowie ?Helle Sommernächte? (2012). Für seinen
jüngsten Lyrikband ?Black Cat Bone? erhielt er in Großbritannien den
Petrarca-Preis und den T.S. Eliot-Prize.

"Fügung"
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Mit: Hans Diehl, Felix von Manteuffel und Elmar Roloff
Regie: Iris Drögekamp
Dramaturgie: Manfred Hess
Produktion: SWR 2013 (Ursendung)

Sendetermin:
SWR2 Hörspiel-Studio
Donnerstag, 11.07.2013, 22.03 Uhr
51 Minuten

Das Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche als On-Demand-Stream zum
Nachhören auf: SWR2.de/hoerspiel

Quelle: SWR2

Der Hörspielsommer kürt die Gewinner der Hörspielwettbewerbe 2013

08.07.2013 18:13:56 - Monika R?(monika)

Schnell gingen die letzten zwei Tage des Hörspielsommerwettbewerb-Wochenendes auf dem Gelände der Feinkost in Leipzig vorüber. Bei sommerlichem Wetter erlebte das Publikum mit der Präsentation und Auszeichnung der besten Hörspiele aus dem 11. Internationalen und 5. Kinder und Jugendhörspielwettbewerb des Hörspielsommer e.v. ein spannendes und einzigartiges Hörvergnügen.

Als bestes Hörspiel des 5. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerbs wurde ?Der traurige Roboter? der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Auguste und Holger Weise ausgezeichnet. Mit 183 Stimmen erreichte ?Der traurige Roboter? den ersten Platz beim Online-Voting auf der Hörspielsommerwebseite. Am Samstag nehmen die SchülerInnen in einer Sondersendung auf Radio Blau 99,2 MHz den Preis, bestehend aus einem vom Saturnmarkt im Hauptbahnhof gestifteten Technikpaket, entgegen. Somit sind die GewinnerInnen für weitere Hörspiel-Produktionen bestens ausgestattet.

Aus den 16 besten Einsendungen des 11. Internationalen Hörspiel-wettbewerbs wurden drei Gewinnerstücke am Sonntag von der fachkundigen und hochkarätig besetzten Jury prämiert. Ihres Amtes walteten Sofia Flesch-Baldin, Sprecherin und Redakteurin für Hörspiel beim preisgekrönten Leipziger Onlineradio detektor.fm, der Hörspielmacher, Klangkünstler und Musiker Johannes S. Sistermanns und Tristan Vostry, Hörspielmacher und Vorjahresgewinner. Die Ehrung besteht aus einem Preisgeld in Höhe von je 600 Euro. Außerdem strahlt detektor.fm, diesjähriger Medienpartner des Hörspielsommers, die Stücke in einer Sondersendung aus. Der Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Den Preis für das ?Beste Langhörspiel? erhielt Mathias Wittekopf für sein Stück ?Ach ja, sagt der Löwe?. Die Jury beeindruckten der Mut zum Unkonventionellen und die konsequente und auf ganzer Linie gelungene Umsetzung einer ganz eigenen, höchst innovativen Handschrift.

Für die ?Beste Idee & Klanggestalt? wurde ?Wir träumen Meret? vom Kollektiv Frei_Raum auserkoren. Besonders begeistert waren die Juroren von der Sensibilität und Vielfältigkeit der Inszenierung des Klangraumes, welche der erzählten Geschichte eine faszinierende akustische Lebendigkeit verleiht.

In der Kategorie ?Beste Regie? wurden Julia Vorkefeld und Elena Zieser für ?Schnittstelle MJ ? Who is bad?? prämiert. Die Jury lobte die hervorragende Montagetechnik, welche den Zuhörer in rasanter Weise packt und in die Geschichte über die Pop-Ikone Michael Jackson zieht.

Eine ?Lobende Erwähnung? sprach die Jury Thomas Glatz und Florian Schenkel für ?Das Landsberger Johnny-Cash-Magnettonband-Palimpsest? und Jan Frederik Vogt für ?Ich mach's kurz ? berufstätig? aus. Beide Hörspiele bestachen durch die ausgezeichnet eingesetzten künstlerischen Stilmittel und ihre feinsinnige Komik.

Es ist eine wichtige Komponente für den Hörspielsommer e.V. Nachwuchshörspielmacher und -macherinnen zu motivieren, zu fördern und auszuzeichnen. Die zahlreichen Einsendungen zu beiden Hörspielwettbewerben und das steigende Interesse am Medium Hörspiel ist sehr erfreulich und ein wichtiges Zeichen für das Genre.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Jetzt neu: Folge 5 Das steinerne Schiff aus der Serie Sherlock Holmes - Die neuen Fälle

05.07.2013 18:40:09 - Monika R?(monika)

Fans von Krimi-Hörspielen können sich freuen, denn in der Hörspiel-Serie Sherlock Holmes - Die neuen Fälle erscheint jetzt neu Folge 5 - Das steinerne Schiff. Zusätzlich gibt es derzeit auf iTunes die ersten vier Folgen dieser spannenden Krimi-Serie zum atraktiven Sonderpreis zu kaufen.

Und hier geht es gleich direkt zu Folge 5 - Das steinerne Schiff:

https://itunes.apple.com/album/die-neuen-falle-fall-5-das/id662999354

Quelle: Highscore Music

Hörspiel "Bedrich Smetana - Die Moldau" mit dem Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant" 2013 ausgezeichnet

02.07.2013 11:37:44 - Monika R?(monika)

Das Hörspiel "Bedrich Smetana - Die Moldau" von Markus Vanhoefer, eine Koproduktion von BR-KLASSIK und IGEL-GENIUS, wurde im Rahmen des Münchner Filmfestes mit dem Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant" 2013 ausgezeichnet. Zum ersten Mal wurde die renommierte Auszeichnung an eine Hörspielproduktion vergeben.

"Bedrich Smetana - Die Moldau" wurde am 14. April 2013 im Programm BR-KLASSIK gesendet. Das Hörbuch ist bei IGEL-GENIUS in der Reihe "Starke Stücke" erschienen.

Aus der Begründung der Jury: "Das musikalische Hörspiel "Die Moldau" von Markus Vanhoefer aus der Reihe "Starke Stücke für Kinder" schafft es, die ausdrucksvolle Musik von Bedrich Smetana in Sprache zurückzuverwandeln. Die Geschichte wird so anschaulich und fesselnd erzählt, dass die Kinder die Reise auf der Moldau praktisch selbst miterleben - und erfahren, welch verborgenes Treiben sich in einem solchen Fluss abspielt. "

Das Hörspiel "Die Moldau" erzählt, wie der Komponist Bedrich Smetana die Märchen seiner böhmischen Heimat in einem berühmten Orchesterwerk zum Klingen bringt. Wir begleiten den Barden Lumir und den verfressenen Tanzbär Tanec auf ihrer abenteuerlichen Reise die Moldau flussabwärts, wir begegnen gefährlichen Rabenmännern, verliebten Nymphen und dem lustigen Bürgermeister Powidl. Und von den Zinnen der mächtigen Burg Vysehrad blicken wir in die Zukunft einer Stadt, die später Prag heißen wird.

"Weiter und weiter treiben wir auf dem Strom. Was liegt hinter der Biegung des Flusses verborgen?"

Bereits zum 12. Mal wurde dieses Jahr der Kinder-Medien-Preis des Medien-Club München e.V. im Rahmen des Filmfests München verliehen. Ausgezeichnet wurden herausragende Produktionen aus Film und Fernsehen, sowie Internet- und Games-Angebote für Kinder und Jugendliche. Preisträger sind Regisseure und Produzenten, sowie Nachwuchsdarsteller in Kino- und Fernseh-Produktionen und Internet-Angeboten. Insgesamt ist der "Weiße Elefant" mit 11.000 Euro dotiert.

Weitere Infos zum Hörbuch finden Sie hier: www.igel-records.de

Quelle: Oetinger

Feinste Kost beim Hörspielsommer-Wettbewerbswochenende

01.07.2013 13:48:02 - Monika R?(monika)

Der Leipziger Hörspielsommer e.V. präsentiert am kommenden Wochenende die Gewinner seiner beiden Hörspielwettbewerbe. Erstmals wird der Sieger des 5. Kinder-und Jugendhörspielwettbewerb am Samstag, 6. Juli in einer Radiosendung prämiert. Auch die Präsentation der Endauswahl zum 11. Internationalen Hörspielwettbewerb vor hochkarätig besetzter Jury mit Preisverleihung findet am 6. und 7. Juli erstmalig im Kulturzentrum Feinkost statt.

Zum ersten Mal wird der Sieger der Online-Abstimmung zum 5. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb am kommenden Samstag zwischen 14 und 16 Uhr in einer eigenen Sendung bei Medienpartner Radio BLAU verkündet und ausgezeichnet. Die Gewinner erhalten hochwertige Sachpreise vom Preisstifter saturn Elektro-Handelsges. mbH (Hauptbahnhof Leipzig).

Während des Wochenendes werden alle Stücke des 11.Internationalen Hörspielwettbewerb nicht auf dem Richard-Wagner-Hain, sondern im Leipziger Kulturzentrum Feinkost in der Karl-Liebknecht-Straße gespielt. Beginn ist am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag bereits um 15 Uhr. Bei der Preisverleihung am Sonntagabend ab 19.15 Uhr werden die von der Jury, bestehend aus Sprecherin Sofia Flesch Baldin (Medienpartner detektor.fm), Klangkünstler Johannes S. Sistermanns und Vorjahressieger Tristan Vostry, gewählten besten drei Hörspielproduktionen geehrt. Mit der Vergabe der Preise ? Ausstrahlung im Internetradio detektor.fm verbunden mit Geldpreisen ? würdigt der Hörspielsommer e.V. herausragende Arbeiten von Künstlern ausschließlich aus dem Amateur- und semiprofessionellen Bereich.

Abgerundet werden die Tage von zwei Live-Acts. Der Vorjahresgewinner Florian Schenkel performt am 6. Juli um 21 Uhr sein Hörspieltheater ?Golden Shower?. Am 7. Juli überraschen die Leipziger Hörspielmacher Kawumm & Frosch mit humorvollen Kurzhörspielen. Der Eintritt ist frei!

Quelle:
Hörspielsommer e.V.

Der ARD Radio Tatort: Sechs neue Krimi-Hörspiele ab Juli

27.06.2013 11:58:45 - Monika R?(monika)

Der ARD Radio Tatort startet mit der MDR-Produktion ?Väter und Töchter? am 10. Juli 2013 in das zweite Krimihalbjahr. Bis Dezember ist in der beliebten Radioreihe jeden Monat bundesweit ein neuer Fall zu hören, der auch als Podcast und zum Download zur Verfügung steht.

Über die Kommentarfunktion können sich Fans des Krimihörspiels mit den ?Machern? des aktuellen ARD Radio Tatorts austauschen.

Seit seiner Premiere 2008 hat sich der ARD Radio Tatort zu einer erfolgreichen ARD-Marke entwickelt. Das zeigen hohe Abruf- und Downloadzahlen im sechsstelligen Bereich und regelmäßige Top-Platzierungen in den Hörspiel-Charts. Das Konzept: Renommierte Hörspiel-Autorinnen und Autoren, -Regisseure und -Sprecherinnen entwickeln und produzieren die Krimi-Stoffe exklusiv für das Medium Radio. Im Mittelpunkt steht stets ein Ermittlerteam aus dem jeweiligen Sendegebiet. Die beteiligten ARD Kulturradios sind: Bayern 2, Kulturradio vom rbb, hr2 Kultur, MDR Figaro, NDR Info, Nordwestradio, SR2 KulturRadio, SWR2, SWR4 und WDR5.
Unter www.radiotatort.ard.de können die Hörerinnen und Hörer Sendetermine erfahren, die jeweils aktuelle Ausgabe bis vier Wochen nach Ausstrahlung von der Internetseite herunterladen oder direkt online hören.

Die neuen Folgen im Überblick

?Väter und Töchter? von Thilo Reffert
Produktion: MDR, Sendewoche 10. bis 14. Juli 2013

Ermittlerin Annika de Beer (Nele Rosetz) hat durch eine übereifrige Festnahme die Abschiebung eines jungen Russen ausgelöst. Sie möchte ihren Fehler wieder gutmachen und bittet Ex-Kommissar Jost Fischer (Hilmar Eichhorn), ihren ehemaligen Chef, um Hilfe. Der liegt krank in einer Klinik und verlangt erst einmal vollständige Akteneinsicht, denn die Festnahme des jungen Mannes erfolgte im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem Doppelmord. Gibt es Verbindungen zu den sowjetischen Waffenbrüdern, über die Fischer aus der Zeit, als sie in der DDR stationiert waren, einiges weiß?

?Currykill? von Dirk Schmidt
Produktion: WDR, Sendewoche 14. bis 18. August 2013

Ein neuer Fall für die ?Task Force Hamm?: Ein fast vergessener Verbrecher taucht wie aus dem Nichts wieder auf und treibt in Hamm sein Unwesen. Im Team um Scholz (Uwe Ochsenknecht) und Lenz (Matthias Leja) laufen die Drähte und die Hirne heiß. Schnell stellt sich heraus, dass fast jeder in der Polizeibehörde früher schon einmal mit dem berüchtigten Serientäter zu tun hatte. In der ?Task Force Hamm? kommt es zu einem Kampf der Meinungen und Methoden. Die Frage nach der richtigen Taktik wird auch zur Frage von Leben und Tod.

?Ans Wasser!? von Elisabeth Herrmann
Produktion: NDR, Sendewoche 11. bis 16. September 2013

Jac Garthmann (Martin Reinke) und Bettina Breuer (Sandra Borgmann) ermitteln in Hamburg-Wilhelmsburg. Das ist nicht nur Europas größte bewohnte Flussinsel, sondern auch ein sozialer Brennpunkt. Die Internationale Bauausstellung und die Internationale Gartenschau sollen dem Stadtteil im Jahr 2013 ein neues Gesicht geben. Aus dem Kiez kommt Jennifer Lorenz, die sich JayLo nennt. Der Fotograf Daniel Wettinghusen hat dem hübschen Mädchen eine glanzvolle Karriere als Model vorhergesagt. Als seine Leiche im Rathausteich gefunden wird, gehört JayLo zum engen Kreis der Tatverdächtigen. Hauptkommissarin Bettina Breuer taucht ins Wilhelmsburger Milieu ein.

?Das grüne Zimmer? von Friedemann Schulz
Produktion: HR, Sendewoche: 16. bis 21. Oktober 2013

Nicht viel los in Rotenburg, außer dass Kommissar Nebe (Sebastian Blomberg) umgezogen ist, in den dritten Stock einer Gründerzeitvilla. Dort stößt er auf einen Selbstmord aus dem Jahr 1963. Und dann ist da noch die abgebrannte Scheune. Die lapidare Bemerkung eines Feuerwehrmannes, dass so ein Scheunenbrand nahezu jedes Jahr geschehe, lässt Hauptkommissar Schmoll aufhorchen und tief in den Akten wühlen. Allerdings reichen die nur bis ins Jahr 1980 zurück. Zwischen den Bränden scheint es keinerlei Zusammenhänge zu geben. ?Cold cases? eben. Bringt eine Frau in Poncho und rotem Hütchen Bewegung in diese ?kalten Fälle??

?Wasser bis zum Hals? von Robert Hültner
Produktion: BR, Sendewoche: 13. bis 18. November 2013

Ausnahmezustand in Bruck am Inn: Eine Flutwelle ungeahnten Ausmaßes bahnt sich ihren Weg durch die idyllische Kleinstadt. Die Wassermassen hinterlassen nicht nur erhebliche Schäden, sie spülen auch eine entsetzliche Überraschung ans Tageslicht: eine Leiche. Das Opfer war ein V-Mann, der in Sachen Drogenhandel und Geldwäsche in der ?Fischermühle?, einer zwielichtigen Kneipe vor den Toren der Stadt, ermittelte. Obwohl die Kommissare Rudi Egger (Florian Karlheim) und Senta Pollinger (Brigitte Hobmeier) Hinweise finden, dass der Mord in direkter Umgebung der Kneipe geschehen sein muss, gibt sich deren Besitzer unschuldig.

?Anatomie des Todes? von Katja Röder und Fred Breinersdorfer
Produktion: SWR, Sendewoche 11. bis 16. Dezember 2013

Das Ermittlerduo Nina Brändle (Karoline Eichhorn) und Xaver Finkbeiner (Ueli Jäggi) lernt Grauenhaftes über die ?Anatomie des Todes?: Aus dem Bodensee wird eine völlig entstellte Leiche gefischt. Schädelstruktur und die Genanalyse deuten auf einen Mann asiatischer Herkunft hin, aber der Polizei liegt keine entsprechende Vermisstenmeldung vor. Hielt der Tote sich illegal in Deutschland auf? Der einzige Hinweis sind Reste eines Operationsfadens, den die Gerichtsmedizin im Oberkörper des Leichnams entdeckt. Sind die Ermittler auf der Spur einer international operierenden Organmafia?

Der ARD Radio Tatort im Internet: www.radiotatort.ard.de

Knifflige Fälle lösen mit Faust Jr. im Rahmen des wienXtra-ferienspiels

27.06.2013 11:38:54 - Monika R?(monika)

AUDIAMO und Igel Records/Oetinger präsentieren im Rahmen des wienXtra-ferienspiels - Faust Jr.: Jeden Donnerstag im Juli und August dreht sich im AUDIAMO Hörbuch-Shop im 7. Bezirk alles um Faust Jr., den Wissensdetektiv. Denn dann löst du gemeinsam mit Faust Jr. knifflige Fälle.

Tauche in das
Alte Ägypten ein, suche nach dem Schatz der Nibelungen, fliege als Astronaut ins Weltall oder folge
dem Rattenfänger von Hameln. Einfach den spannenden Ausschnitten aus den Hörspielen rund um den Wissensdetektiv Faust Jr., die bei Igel Records erscheinen, lauschen, dann sind die kniffligen Quiz-Fragen einfach zu beantworten. Wer alles richtig beantwortet, auf den warten ein Detektiv-Ausweis und tolle Hörbuch-Preise.

Die Veranstaltung ist für alle ab 8 Jahren geeignet und bietet spannende Unterhaltung für rund 1,5 Stunden. Beginn ist jeden Donnerstag im Juli und August um 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Und an diesen Tagen findet das Hörbuch-Quiz statt:

4. Juli
11. Juli
18. Juli
25. Juli
1. August
8. August
22. August
29. August

Wegen der beschränkten Platzanzahl wird um telefonische Reservierung unter Tel. 01/69 995 3190 gebeten.


Was: Knifflige Fälle lösen mit Faust Jr. im Rahmen des wienXtra-ferienspiels
Wo: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien
Wann: jeden Donnerstag im Juli und August
Beginn: 16:00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Alter: für alle ab 8 Jahren

Nur noch 6 Tage

26.06.2013 19:01:55 - Hörspiel-Admin

Nur noch 6 Tage läuft das Crowdfunding für Adams van Ghoot: Grüße aus der Zwischenwelt - eine geniale Mischung aus Witz und SciFi a la Douglas Adams (www.startnext.de/gruesse-aus-zwischenwelt). Goldagengarden X hat es zwar schon geschafft - allerdings wird es den 10 Teil der Krimireihe nur für Teilnehmer am Crowdfunding Projekt geben. Noch sind 11 Tage Zeit, um sich ein Stück aus der äußerst exklusiven Auflage zu sichern (www.startnext.de/ggx).

Wer alles über diese Crowdfunding Projekte wissen möchte, sollte die legendäre Talkrund aus der Hörspiel-Arena in Köln kennen. Jetzt im auf http://youtu.be/Eet2g0zFP2w

Video von der Hörspiel-Arena 2013: Crowdfunding

18.06.2013 12:55:13 - Monika R?(monika)

Aus dem Archiv der Hörspiel-Arena Köln 2013: die Talkrunde zum Thema Crowdfunding - Absolut sehenswert!

Und hier geht es zum Video:

http://youtu.be/Eet2g0zFP2w

Fortsetzung von "MORD IN SERIe": Folge 9 erscheint am 7. Juni

05.06.2013 10:06:31 - Monika R?(monika)

"Sport ist Mord" - das zeigt auch die neue Folge "Fair Play - Tödliches Rennen" (Folge 9) aus der Erfolgsreihe ?Mord in Serie? von Contendo Media, die am Freitag, den 7. Juni 2013 erscheint.

Als Sprecher wirken dieses Mal u.a. Bettina Weiß, Dietmar Wunder, Till Hagen, Dennis Schmidt-Foß, Anja Stadlober und Peter Flechtner mit. Die Geschichte stammt wie gewohnt aus der Feder von Markus Topf.

Inhalt: Folge 9 - Fair Play ? Tödliches Rennen

Beim Großen Preis von Baden-Württemberg kommt es zur schrecklichen Katastrophe. Während des Qualifyings verunglückt die Rennfahrerhoffnung Crist? Fernando tödlich ? vor unzähligen Zuschauern und laufenden Fernsehkameras. Die offizielle Presseerklärung spricht von einem Fahrerfehler, doch ist das tatsächlich die ganze Wahrheit? Der Bruder des Toten und die sensationshungrige Reporterin Maya Sievers gehen der Sache auf den Grund, denn sie vermuten einen internationalen Komplott. Unterdessen plant ein irrer Bombenleger bereits sein feuriges Finale...

Weitere Informationen zur Reihe finden Sie unter www.mord-in-serie.de

Deine Stimme für den 5. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb

05.06.2013 09:13:23 - Monika R?(monika)

Der Hörspielsommer e.V. präsentiert ab 8. Juni die Auswahl der Stücke zum 5. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb 2013 und stellt sie einen Monat lang zur Online-Abstimmung. Die Gewinner werden am 6. Juli in einer eigenen Radiosendung prämiert und erhalten hochwertige Sachpreise.

Die Stücke der Vorauswahl zum 5. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb 2013 werden am 8. und 9. Juni jeweils um 14 Uhr in einer Sondersendung bei Radio BLAU vorgestellt. Bis 5. Juli stehen die Stücke dann zum Anhören und zur Online-Abstimmung auf http://hoerspielsommer.de bereit. Die Gewinner werden am 6. Juli in einer eigenen Sondersendung bei Radio BLAU präsentiert und erhalten hochwertige Technikpreise vom Preisstifter Saturn Elektromarkt im Hauptbahnhof Leipzig.

Die Vorauswahl wurde dieses Jahr zum ersten Mal mit Unterstützung mehrerer Leipziger Jugendeinrichtungen vorgenommen und soll zukünftig durch ein der Vorauswahl vorangehendes medienpädagogisches Programm ausgebaut werden.

Zum 5. Mal veranstaltet der Hörspielsommer e.V. seinen Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb. Zur Teilnahme waren Gruppen oder Einzelpersonen eingeladen, die noch nicht volljährig waren und das Stück ohne professionelle Unterstützung produziert haben. In den letzten Jahren gingen besonders häufig Schulklassen und Jugendgruppen auf dieses Angebot ein und konnten damit auch achtbare Erfolge erzielen.

Weitere Informationen gibt es unter http://hoerspielsommer.de

Quelle: Hörspielsommer

Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. organisiert zum zweiten Mal die Hörspiel-Arena in Köln!

31.05.2013 08:55:33 - Monika R?(monika)

Ein Düsseldorfer Detektiv auf einer Kölner Bühne? Das wird spannend ? bei der 2. "Hörspiel-Arena auf Tour" am 7./8. Juni im Kölner Kulturbunker.

Mitreißend, fesselnd und unterhaltsam wie Theaterstücke auf der Bühne: Gleich zwei Kriminalgeschichten als Live-Hörspiele mit Musik, Geräuschen, Licht- und Sound-Effekten sind die Top-Events der kommenden zweiten ?Hörspiel-Arena auf Tour? am 7. und 8. Juni in Köln-Mülheim (www.hoerspiel-arena.de). Im kultigen Ambiente des Kulturbunkers, dessen Schließung durch vielfältiges Engagement der Bürger verhindert werden konnte, veranstaltet der gemeinnützige Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. die Neuauflage seiner bunten Mischung aus Fan-Festival und Hörspielmesse. Kleine und große Verlage aus der Hörspielszene präsentieren ihre Produktionen am 8. Juni ? das Tagesprogramm umfasst auch zahlreiche Live-Events, dargeboten von Schauspielern und Sprechern aus Hörspiel, Hörbuch, TV und Film. Höhepunkte sind die beiden Top-Events am 7. und 8. Juni, jeweils ab 20 Uhr: ?Sherlock Holmes und das gefleckte Band? (Ensemble Hörtheatrale) und ?Sonderberg & Co. und der Spiegel von Burg Vischering? (Zaubermond Audio) verheißen spannende Stunden für alle, die Literatur einmal ganz anders erleben wollen.

Tatsächlich findet die zweite Hörspiel-Arena in Köln ihren großen Abschluss am Samstagabend mit einer Kriminalgeschichte, die sonst im historischen Düsseldorf spielt. Im Mittelpunkt der Krimi-Reihe ?Sonderberg & Co.? stehen der angesehene Detektiv Dr. Friedrich Sonderberg und seine Assistentin, Büro- und Lebenshilfe Minnie Cogner ? sie lösen im Düsseldorf der 1880er-Jahre auf charmant-humorige Art verzwickte Krimifälle.

?Wir maßen uns aber nicht an, am 8. Juni im Kulturbunker gewissermaßen Düsseldorf auf die Kölner Bühne zu bringen?, scherzt der Autor und Hörspielproduzent Dennis Erhardt, ?sondern wir verlegen die Geschichte ins historische Münsterland in eine nicht minder spannende Gegend.? Denn Dr. Sonderberg muss auch einmal Urlaub machen: in Lüdinghausen, wo sich ein Studienfreund von ihm niedergelassen hat. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Verdächtige Gestalten treiben sich in einer unheimlichen Burg herum, eine alte Blutfehde bricht auf, und zu allem Überfluss treibt eine Leiche in der Burggräfte! Dr. Sonderberg und Minnie haben allerlei Abenteuer zu bestehen, bis sie dem Mörder Auge in Auge gegenüberstehen...

?Sonderberg & Co. und der Spiegel von Burg Vischering? wird am 8. Juni ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Hauptsaal des Kulturbunkers als aufwendiges Live-Hörspiel aufgeführt ? mit vielen bekannten Sprechern aus der Hörspiel- und Synchronbranche und inszeniert vom Hörspielverlag Zaubermond Audio (www.zaubermond.de). Mit dabei sind: Dirk Hardegen (Dr. Friedrich Sonderberg), Dagmar Dreke (Minnie Cogner), Gordon Piedesack (Dr. Halverstedt), Peter Weis (Professor Wesselinck) und viele weitere tolle Stimmen. Für den Ton, die Musik und die originalen Geräusche aus dem Hörspiel zeichnet Alexander Rieß verantwortlich. Regie führt Dennis Ehrhardt.

Karten für den Sonderberg-Abend gibt es im Vorverkauf für 9 Euro auf www.eventim.de, www.koelnticket.de und www.kulturbunker-muelheim.de sowie an der Abendkasse. Besonderer Clou: Das Abendticket gilt zugleich als Gutschein, mit dem ? neben ?Sonderberg & Co.? ? auch jedes andere Zaubermond-Hörspiel während der Messe mit 50% Rabatt erworben werden kann.

Vom Ausklang der Hörspiel-Arena zurück ganz an den Anfang: Da bei den Liebhabern vertonter Literatur vor allem Krimis gefragt sind, gibt es bereits einen Tag vorher sozusagen Verstärkung durch einen berühmten weiteren Detektiv. Kein geringerer als Sherlock Holmes wird am Freitag, 7. Juni, ab 20 Uhr in einem spannenden Abenteuer aus Victorias Zeiten im Kulturbunker sein Können zeigen. Die ?Hörtheatrale? aus Marburg (www.hoertheatrale.de) bringt das mehr als 90-minütige Hörtheaterstück ?Das gefleckte Band? auf die Bühne: Holmes und Watson ermitteln im Auftrag von Helen Stoner, um den rätselhaften Tod ihrer Schwester aufzuklären ? und sie selbst vor drohender Gefahr zu bewahren.

?Das gefleckte Band? waren die letzten Worte der toten Schwester, in ihrer Hand fand man ein abgebranntes Streichholz. In den Nächten vor ihrem Tod hatte die junge Frau oft ein leises Pfeifen gehört ? und genau dieses unheimliche Geräusch raubt jetzt auch Helen Stoner den Schlaf. Unheimliche Dinge gehen vor auf dem alten Landgut Stoke Moran! Holmes und Watson müssen sich selbst in höchste Lebensgefahr begeben, um das Rätsel zu lösen.

Auch für den Sherlock-Holmes-Krimi gibt es Karten im Vorverkauf für 9 Euro auf www.eventim.de, www.koelnticket.de und www.kulturbunker-muelheim.de sowie an der Abendkasse.

Unterstützt wird die Hörspiel-Arena in Köln u.a. von der Leipziger Buchmesse ? sie gilt als wichtigster Branchentreff zum Medium Hörbuch mit allen seinen Gattungen und widmet sich der Hör-Literatur jedes Jahr im März auf 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (www.leipziger-buchmesse.de).

Weitere Informationen zur Hörspiel-Arena und zum Tagesprogramm am Samstag, 8. Juni, finden Interessierte auf www.hoerspiel-arena.de. Alle Attraktionen von 9.30 bis 18.30 Uhr können an diesem Tag für einen Eintrittspreis von 9 Euro besucht werden. Auch hierfür gibt es Karten auf www.eventim.de, www.koelnticket.de und www.kulturbunker-muelheim.de sowie an der Tageskasse. Für Kinder bis 10 Jahren ist der Eintritt frei. Aber auch an Familien mit älteren Kindern hat die Hörspiel-Gemeinschaft gedacht: Für zwei Eltern mit maximal drei Teenagern gibt es kostengünstige Familientickets auf www.audiamo.de/tickets.

Ermäßigung gibt es für die Kombination aus Tagesprogramm und ?Sonderberg & Co.?-Abend inklusive ?Hörspiel-Allstars?: Statt 2 x 9 Euro gibt es die Kombi-Karte für 15 Euro.

Für alle Karten-Varianten bietet die Hörspiel-Gemeinschaft erstmals ein gebührenfreies ?E-Ticket? an, das man nur auszudrucken und zum Kulturbunker mitzubringen braucht. Der Ausdruck wird dann an der Tages- bzw. Abendkasse gegen ein Bändchen getauscht. Alle E-Tickets gibt es auf www.audiamo.de/tickets.

Der Hörspielsommer e.V. geht "on air"

17.05.2013 08:23:51 - Monika R?(monika)

In Kooperation mit dem freien Radio BLAU werden auf der Frequenz UKW 99,2 im Abstand von zwei Monaten Hörspiele, Features, Nachrichten und Interviews aus der Hörspielszene zu erleben sein.

Den Auftakt begeht das Radio-Team des Hörspielsommer e.V. am 25. Mai 2013 von 16 bis 18 Uhr. Unter dem Motto ?Versteckte Orte? bilden die inhaltlichen Schwerpunkte der Premierensendung das Veranstaltungsprogramm des Leipziger Hörspielsommers 2013 sowie ein Feature zu unentdeckten Plätzen in Leipzig und drei Hörspiele.

Schon eine Woche zuvor unterstützt der Hörspielsommer mit einer eigens kreierten Programmauswahl das AdriAkustik-Festival im Kulturpark Deutzen. Gespielt werden am Freitag, den 17. Mai von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, den 18. Mai von 12 bis 17 Uhr Gewinnerstücke der Hörspielwettbewerbe der vergangenen Jahre im extra hierfür angelegten Hängemattenhotel. Neben dem nachmittäglichen Hörspielgenuss zeigt das erstmalig vom 17. bis 19. Mai stattfindende Kleinkunst- und Liedermacher-Festival auch Kabarettisten, Musikerinnen Theateraufführungen und vieles mehr.

Die Hörtheatrale - Unverstärkt!

08.05.2013 14:35:17 - Monika R?(monika)

Ein Live-Hörspiel-Abend wie es Euch gefällt: Hörspiele sind beliebt. Und insbesondere Live-Hörspiele. Doch wie entsteht so etwas? Wie macht man das? Die Hörtheatrale möchte es
?vorführen?, mit ihrem neuen Live-Hörspiel- Format: Unverstärkt und zwar am 2. Juli, 20:00 Uhr OPEN AIR im Garten des historischen Schwanhofs Marburg.

Dieser Abend gehört dem Publikum. Es schreibt den Text, entscheidet gemeinsam, bei Wein, Bier, Grillwurst und Picknickdecke, per Mehrheitsprinzip, welcher Text gelesen werden soll und die Hörtheatrale macht daraus ein Hörspiel. Und zwar Live, ohne vorher zu üben, so zu sagen ?prima vista?! Und was braucht man noch zu
einem Hörspiel? Richtig, Geräusche und auch die werden Live erzeugt. Welche und wie, das entscheidet sich erst an diesem Abend.

Mit dabei sind: Franziska Knetsch, Markus Klauk, Stefan Gille, Daniel Sempf und Michael Köckritz.

Das Prozedere:

Jeder, der sich gemüßigt fühlt, einen Hörspiel-Text zu schreiben oder auch schon längst einen verfasst hat, ist herzlich eingeladen, ihn an die Hörtheatrale zu zusenden. Am liebsten als PDF-Datei an: info@diehoertheatrale.de , per Fax an: 06421 8094565
oder per Post an: Die Hörtheatrale-Daniel Sempf, Kämpfrasen 2, 35037 Marburg.
D

ie letzten Texte sollten bis zum 30. Juni eingegangen sein.
Wichtig ist eine kurze Inhaltsangabe, denn die wird vorher verlesen, damit das Publikum entscheiden kann. Der Text sollte nicht länger als 10 Seiten und in Dialogform verfasst sein, so dass man erkennen kann welche Figur/ Person gerade spricht. Den Rest können Sie der Hörtheatrale überlassen.

Man kann gespannt sein, was am Ende herauskommt. Vielleicht ist ihr Hörspiel dabei? man wird sehen.

Mit diesem Event widmet sich die Hörtheatrale einmal mehr der Königsklasse des Hörbuchs. Die Hörtheatrale möchte damit allen Hörspiel- und Hörtheatrale-Fans die Möglichkeit bieten mit ihren eigenen Texten in die Öffentlichkeit zu treten. Am Schluss stimmt wiederum das Publikum per Mehrheitsprinzip ab welcher Hörspiel-Text am besten gefallen hat.

Als Preis winken zwei Freikarten für den Hörtheatersommer 2013 für das Stück: Dr. Jekyll & Mr. Hyde, sowie ein Blick hinter die Kulissen während der Probenphase zu dem neuen Stück.
Am Schluss des Abends gibt es noch einen kleinen Bonus, DJ Bella wird den Plattenteller bewegen und tanzbare Musik auflegen.

Termin: 2.Juli 2013, 20:00 Uhr
Ort: OPEN AIR im Garten des historischen Schwanhofs, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg
Preise: 8,00 ?/ 6,00 ?
Tickets gibt?s bei: MTM Marburg, Roter Stern Marburg und an der Abendkasse

Quelle: Hörtheatrale

Der Hörtheatersommer 2013

07.05.2013 15:11:14 - Monika R?(monika)

Die Hörtheatrale Marburg präsentiert in diesem Jahr schon zum 4. Mal in Folge das Live- Hörspiel-Festival: "Der Hörtheatersommer Marburg". Eine Woche, vom 11. August bis zum 18. August, gibt es für Live- Hörspiel und Hörtheater- Fans voll was auf die Ohren. Gruselig und zugleich doch zutiefst menschlich wird es bei dem brandneuen Stück: Dr. Jekyll & Mr. Hyde.

Die Hörtheatrale bleibt sich treu. Nach Bram Stokers DRACULA bringt sie einen weiteren Grusel-Klassiker auf die Live-Hörspiel und Hörtheater-Waldbühne vor der beeindruckenden Kulisse des Spiegelslustturms direkt in die Gehörgänge des Publikums.

Robert Louis Stevensons Novelle ist eines der bekanntesten Werke der Weltliteratur, in dem schillernd zwischen Doppelgängermotiv und Schizophrenie die menschlichen Abgründe und der Kontrollverlust thematisiert werden.

Zum Inhalt:

Anwalt Utterson ist in großer Sorgen um seinen Mandanten und Freund Dr. Jekyll: Dessen Unterschrift ziert den Scheck eines zwielichtigen Mannes namens Hyde, der damit seine Strafe für die brutale Gewalt an einem Kind begleicht. Jekyll ändert plötzlich sein Testament und vermacht diesem Fremden seinen gesamten Besitz. Als eines Nachts ein ange-
sehenes Parlamentsmitglied brutal ermordet wird und sich am Tatort der abgebrochene Spazierstock Jekylls befindet, kommen Utterson böse Vorahnungen. Wird Dr. Jekyll von Hyde erpresst? Doch ein Brief enthüllt die furchtbare Wahrheit: Jekyll hat mittels obskurer medizinischer Experimente einen Trank hergestellt, mit dem man angeblich das Böse im Menschen vom Guten abspaltet. Und Hyde ist das personifizierte Böse von Jekylls Persönlichkeit, in das er sich nach Belieben verwandeln kann. Doch das Experiment verselbständigt sich und auch ohne Trank fordert Mr. Hyde immer mehr von Dr. Jekylls Leben ein.

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll & Mr. Hyde
Spieldauer: ca. 2 Stunden
Premiere: So. 11.08.2013
weitere Termine: Die. 13.08., Mi. 14.08., Do. 15.08., Fr. 16.08., Sa. 17.08., So. 18.08., immer 21:00 Uhr, Einlaß: 20:00 Uhr

Wo: Spiegelslustturm Marburg, Waldbühne, Hermann- Bauer- Weg 2, 35037 Marburg

Preise:
Early-Bird- Ticket: 13,50 ? (nur bis 19.06!, Kontingent eingeschränkt) Vorverkauf: 17,50 ?/ 12,50 ? // Abendkasse: 18,50 ?/ 13,50 ?


Für das junge Publikum steht die Erfolgsproduktion aus dem letzten Jahr auf dem Spielplan: ?Rapunzel? ? nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, denn was passt besser in die märchenhafte Kulisse des Spiegelslustturms. Rapunzel, das Mädchen das sich aus dem Turm befreien will, in den sie von einer bösen Hexe eingesperrt wurde.

Zum Inhalt:
Es war einmal ein Mann und eine Frau, die wünschten sich schon lange vergeblich ein Kind, endlich machte sich die Frau Hoffnung, der liebe Gott werde ihren Wunsch erfüllen... Doch die Not treibt das Ehepaar zum Diebstahl, und so steigt der Mann Nachts in den Garten der Zauberin und stiehlt Rapunzeln. Er wird prompt dabei erwischt. Zur Strafe muss er der Zauberin ihr Kind versprechen.
Als Rapunzel auf der Welt ist, erfüllt sich ihr vorherbestimmtes Schicksal. Und so lebt sie fortan in einem einsamen Turm ohne Türen und Treppen, mit nur einem Fenster. Durch dieses kommt man nur hinein, wenn man den geheimen Spruch sagt: ?Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter.?
Doch eines Tages wird der Turm doch entdeckt... Rapunzel, ein abenteuerliches Märchen von einem Mädchen, und natürlich einem Prinzen.

Rapunzel
Spieldauer: 45 Minuten
Termine:
Mi. 14.08., Do. 15.08., So. 18.08., immer 16:30 Uhr, Einlaß: 16:00 Uhr

Wo: Spiegelslustturm Marburg, Waldbühne, Hermann- Bauer- Weg 2, 35037 Marburg

Preise:
10,00 ? (Ab 12 Jahren)/ 5,00 ? (zzgl. VVK-Gebühr+Systemgeb.)

Tickets: gibt?s bei MTM Tourismusinfo, Oberhessische Presse, Musikhaus am Biegen und alle
bekannten Vorverkaufsstellen.

Unterstützt wird der Hörtheatersommer durch das Hessische Landestheater Marburg und das Kulturamt Marburg.



Quelle: [http://www.diehoertheatrale.de]Die Hörtheatrale[/url]

Das neue hörbuchFM - Wir sind wieder da!

30.04.2013 13:40:41 - Monika R?(monika)

Am Mittwoch, dem 1. Mai, startet der für den Grimme Online Award 2012 nominierte Radiosender hörbuchFM neu. hörbuchFM wird rund um die Uhr mit Hörspielen und Hörbüchern eine Alternative zum Radioeinheitsbrei bieten und auf ein innovatives Finanzierungsmodell setzen. Als erstes Hörspiel wird zum Sendeneustart am 1. Mai um 16 Uhr die Sherlock Holmes-Geschichte ?Im Schatten des Rippers? mit Joachim Tennstedt, der deutschen Stimme von Mickey Rourke, in der Hauptrolle gesendet.

Trotz Grimme Online Award-Nominierung und exklusiven Sendungen von Radiolegenden wie Jürgen Kuttner konnte die Finanzierung des 2010 von den Berliner Agenturen der apparat und fabrik neue medien gestartete hörbuchFM im Herbst 2012 nicht mehr sichergestellt werden und der Sendebetrieb wurde zum Jahresende vorübergehend eingestellt. Bei den anschließenden Verhandlungen mit mehreren an der Fortführung des Senders interessierten Firmen setze sich letztendlich die im Hörspiele-, Hörbücher- und Radio-Sektor etablierte Berliner Agentur socialmeta mit ihrem Konzept durch.

Unteranderem produziert socialmeta bereits für Radiosender wie Die Neue 107.7, Antenne Thüringen, egoFM oder eben in der Vergangenheit auch hörbuchFM ein hochwertiges Hörspiele- und Hörbücher-Format (?Die Radiohörlounge?), das durch den hohen Wortanteil zur Senkung von GEMA- und GVL-Gebühren eingesetzt werden kann. ?Schon im letzten Jahr haben wir uns gefreut neben den zahlreichen UKW-Kollegen mit hörbuchFM einen der angesehensten und bekanntesten deutschen Internetradiosender mit Sendungen beliefern zu dürfen. hörbuchFM jetzt betreiben zu dürfen, ist für uns eine große Ehre!?, freut sich Sebastian Hensel, Inhaber von socialmeta.

Am ersten Mai um 16 Uhr startet der Sendebetrieb des neuen hörbuchFMs. Als Zielgruppe sieht das zu Sendestart vier-köpfige Team Hörer, die von einem Radioprogramm nicht Musik sondern spannende Inhalte erwarten. ?Wir wollen eine Alternative sein!? So fasst der Sender sein Anliegen auf der Senderwebseite hoerbuchFM.de zusammen. 24 Stunden am Tag sollen Geschichten ausgestrahlt werden. Keine Werbung, keine Musik ? ein weltweit einmaliges Konzept.

?Um stets ein spannendes und hochwertiges Programm gewährleisten zu können, kooperieren wir mit über 30 Hörspiele- und Hörbüchermachern aus Deutschland?, kündigt Sebastian Hensel an. Im Mai wird beispielsweise der Auftragskiller Victor im vom Schauspieler Carsten Wilhelm gelesenen Thriller-Bestseller Codename: Tesseract selbst ins sprichwörtliche Kreuzfeuer gelangen, Joachim Höppner (u.a. die Stimme von Gandalf in Der Herr der Ringe) und Simon Jäger (Josh Hartnett und Heath Ledger) werden dem Romanklassiker Dracula neues Leben einhauchen und der Kultdetektiv Sherlock Holmes wird neue Fälle erleben. Informationen zu den Geschichten erhalten die Hörer auf der Senderwebseite hoerbuchFM.de und rund um die Uhr im Programm von hörbuchFM-Moderatorin Julia Siedelhofer.

?Durch die enge Zusammenarbeit mit den Hörspiel- und Hörbuch-Labels können wir sogar noch einen Schritt weitergehen und es wird nicht nur bei der reinen Ausstrahlung von spannenden Geschichten bleiben?, freut sich Sebastian Hensel. ?Jede Woche präsentieren wir unseren Hörern attraktive Angebote auf unserer Webseite.? In der ersten Sendewoche können die Hörer, denen Codename: Tesseract gefallen hat, das 14-stündige Hörbuch und den zweiten Teil der Geschichte auf hoerbuchFM.de erwerben.

Darüberhinaus soll hörbuchFM stets frei von Werbung von Fremdanbietern bleiben. ?Wir wollen Sie nicht mit lauter, uninteressanter Werbung stören, sondern Ihnen viel lieber rund um die Uhr ausgewählte Hörspiele und Hörbücher präsentieren?, heißt es dazu auf hoerbuchFM.de. Um dies garantieren und dennoch die Kosten des Sendebetriebs und Lizenzmanagement tragen zu können, gehen Sebastian Hensel und sein Team einen außergewöhnlichen Weg: ?Jeder der will, unser Programm gerne hört und sich von hörbuchFM unterhalten fühlt, kann uns mit Spenden unterstützen.? Alle Details dazu werden nach dem Sendestart auf hoerbuchFM.de veröffentlicht. ?Wir sind uns sicher, wer ein solches hochwertiges Radioprogramm hören möchte, ist auch bereit dafür ein paar Euro im Monat zu spenden.?

?Langfristig wollen wir mit hörbuchFM das deutsche Hörspiel und Hörbuch im Radio fördern. Zwar produzieren öffentlich-rechtliche Sender regelmäßig ebensolche Geschichte. Diese werden allerdings meist gut im Programm versteckt und von der breiten Masse nicht wahrgenommen?, kritisiert Sebastian Hensel. ?hörbuchFM hat gegenüber diesen Sendern den Vorteil, dass wir kein Vollprogramm sein müssen. Wir können vielmehr Hörspielen und Hörbüchern den Platz einräumen, den sie im Radio verdienen.?

Highlights der ersten Sendetage

Mittwoch, 1. Mai:
16:00 Uhr: Täglich Spannung - Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs #1: Im Schatten des Rippers (Krimi, Titania Medien)
17:24 Uhr: Auf dem Mädchenklo (Krimi, Comic Culture Verlag)
18:00 Uhr: Höhepunkte: Klassiker - Draculas Gast (Romane, Titania Medien)
18:45 Uhr: Mein Tag (Krimi, Hystereo)
19:38 Uhr: Zwei Liebende (Thriller, Comic Culture Verlag)
20:00 Uhr: Mein Hörbuch: Fiktional - Codename Tesseract (Teil 1) (Thriller, Ronin - Hörverlag)

Donnerstag, 2. Mai:
16:00 Uhr: Täglich Spannung - Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs #2: Spuk im Pfarrhaus (Krimi, Titania Medien)
17:16 Uhr: Tanz der Satanskobolde (Thriller, R&B Company)
18:00 Uhr: Höhepunkte: Klassiker - Dracula (Teil 1) (Romane, Titania Medien)
19:12 Uhr: Allein in der Nacht (Thriller, R&B Company)
20:00 Uhr: Mein Hörbuch: Fiktional - Codename Tesseract (Teil 2) (Thriller, Ronin - Hörverlag)

Freitag, 3. Mai:
16:00 Uhr: Täglich Spannung - Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs #3: Das entwendete Fallbeil (Krimi, Titania Medien)
17:18 Uhr: Kaltes Grauen (Thriller, R&B Company)
18:00 Uhr: Höhepunkte: Fantasy - DRIZZT - Die Saga vom Dunkelelf #1: Der dritte Sohn (Fantasy, LAUSCH Medien)
19:05 Uhr: Drei (Krimi, Hystereo)
20:00 Uhr: Mein Hörbuch: Geschichte - Die größten Gentleman-Gangster aller Zeiten #1: Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte (Historisches, Campfire Media)

Montag, 6. Mai:
16:00 Uhr: Täglich Spannung - Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier (Teil 1) (Krimi, Titania Medien)
17:00 Uhr: Von Opfern und Tätern (Thriller, Fears4Ears)
18:00 Uhr: Höhepunkte: Serie - Die Schatzjägerin #1: Der Fluch (Krimi, Romantruhe)
19:00 Uhr: Reverend Pain - Die Zeit der Finsternis (Thriller, Dreamland Productions)
20:00 Uhr: Mein Hörbuch: Fiktional - Codename Tesseract (Teil 3) (Thriller, Ronin - Hörverlag)

Dienstag, 7. Mai:
16:00 Uhr: Täglich Spannung - Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier (Teil 2) (Krimi, Titania Medien)
17:08 Uhr: Mörderische Weihnachten (Thriller, Dreamland Productions)
18:00 Uhr: Höhepunkte: Serie - Die Schatzjägerin #2: Der Fluch (Krimi, Romantruhe)
19:09 Uhr: Nehrim Kriegsdämmerung (Fantasy, Nehrim Hörspiel)
20:00 Uhr: Mein Hörbuch: Fiktional - Codename Tesseract (Teil 4) (Thriller, Ronin - Hörverlag)

Werktags zwischen 22:00 Uhr und 16:00 Uhr wird das Tagesprogramm und am Wochenende werden die Wochenhighlights wiederholt.

Quelle: hörbuchFM

Die Gewinner des Ohrkanus 2013

29.04.2013 10:49:40 - Monika R?(monika)

Am Samstag, den 27. April fand in berlin im Neuköllner Heimathafen zum siebten Mal die Ohrkanus Hörspiel- und Hörbuchpreisverleihung statt. Durch den Abend führten Nana Spier und Marco Ammer.

Die Veranstaltung fand diesmal im Neukölner Heimathafen statt und war wie auch schon in den vergangenen Jahren ein wahres Fest und Treffen der Hörspiel und Hörbuchszene.

Gleich zwei Schauspieler und Synchronsprecher erhielten den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk: Wolfgang Draeger und Eckart Dux.

Die weiteren Kategorien und ihre Gewinner:

Nachwuchspreis
Lilli Martha Koenig als Echo in Loreley - Zaubermond Audio

Bestes Sachhörbuch
Florian Illies 1913 - DAV

Bestes Label
Zaubermond Audio

Bestes Hörspiel Kinder/Jugendliche
Moldin - LOEVerlag

Bestes Hörspiel Erwachsene
Kai Meyer, Loreley - Zaubermond Audio

Beste Serie
Dorian Hunter - Folgenreich

Bestes Hörbuch Kinder/Jugendliche
Kai Lüftner, ?Achtung, Milchpiraten? - DAV

Bestes Hörbuch (Erwachsene)
Haruki Murakami, 1Q84 - Lübbe Audio

Beste Regie
Johanna Steiner, Das Kind - Audible

Beste Sprecherin
Anna Julia Kapfelsperger als Ailis in Loreley - Zaubermond Audio

Bester Sprecher
Andreas Fröhlich als Dr. Jekyll und Mr. Hyde in Meister der Angst - Mediabühne und Random House Audio

Ausschreibung zum Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst

24.04.2013 14:10:25 - Monika R?(monika)

Hörspielautoren, Medienkünstler und
Komponisten, aber auch Regisseure oder Realisationsteams
können sich bis zum 15. Juni 2013 um den Karl-Sczuka-Preis
für Hörspiel als Radiokunst des Südwestrundfunks (SWR)
bewerben. Der Preis gilt als international wichtigste
Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst und wird in
diesem Jahr zum 52. Mal verliehen.

Er besteht aus einem
Hauptpreis, der mit 12.500 Euro dotiert ist, sowie aus einem
Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro. Bewerbungen müssen in
Form sendefähiger Kopien (Tonband, CD, SACD, DVD, Daten-DVD,
DAT-Kassette oder Audio-Kassette) mit dem
Einreichungsformular und den erforderlichen Unterlagen beim
SWR eingehen. Für die Urheber kann unter Beifügung
entsprechender Bewerbungen auch der Produzent einreichen.
Falls die Erstsendung, öffentliche Vorführung oder eine
Veröffentlichung auf Tonträgern oder online bereits erfolgt
sind, darf deren Datum nicht vor dem 1. Juni 2012 liegen.
Auch Arbeiten, die noch nicht gesendet oder veröffentlicht
wurden, sind zur Teilnahme berechtigt. Die öffentliche
Preisverleihung findet am 20. Oktober 2013 während der
Donaueschinger Musiktage statt.

Der Karl-Sczuka-Preis würdigt laut Satzung die "beste
Produktion eines Hörwerks, das in akustischen Spielformen
musikalische Materialien und Strukturen benutzt". Über die
Zuerkennung entscheidet eine unabhängige Jury, der Christina
Weiss (Vorsitz), Marcel Beyer, Michael Grote, Helmut Oehring
und Margarete Zander angehören.

Die Einreichungsbedingungen sind in deutscher, englischer
und französischer Sprache im Internet nachzulesen unter
SWR2.de/sczuka. Dort sind auch die Preiswerke der
vergangenen Jahre dokumentiert.

Bewerbungen sind bis 15. Juni 2013 (Poststempel) zu richten
an:

Südwestrundfunk,
Sekretariat des Karl-Sczuka-Preises,
D-76522 Baden-Baden


Quelle: SWR

24.04.2013 12:59:39 - Monika R?(monika)

23.04.2013 - Monika R?(monika)

Großer "Tintenherz"-Hörspielwettbewerb

12.04.2013 08:23:01 - Monika R?(monika)

Unter dem Motto "Lasst uns hören, was ihr drauf habt" sind alle Funke- und Hörspielfans eingeladen, sich beim großen "Tintenherz"-Hörspielwettbewerb als Sprecher und Hörspielmacher auszuprobieren. Initiatoren des kreativen Wettbewerbs sind Oetinger Media und Audiyou.

Anlass ist das 10jährige Jubiläum von Cornelia Funkes Weltbestseller, der im August 2013 bei Oetinger audio erstmals als Hörspiel erscheint.

Es gilt eine Szene aus dem Original-"Tintenherz"-Hörspiel-Skript zu vertonen, die allen Teilnehmern des Wettbewerbs auf der kostenfreien Online-Audiothek Audiyou zur Verfügung gestellt wird. Dort finden sich auch passende Geräusche und Musik und viele hilfreiche Tipps, z.B. wie man Tonspuren schneidet oder ein Hörspiel "mischt".

Einsendeschluss für die fertigen Aufnahmen ist der 28. Juni 2013.

Bewertet werden nicht die perfekte Tontechnik, sondern Kreativität und die jeweiligen Fähigkeiten am Mikrofon.

Die hochkarätige Jury setzt sich zusammen aus Rainer Strecker (Schauspieler und Sprecher), Insa Funke (Schwester von Cornelia Funke), Silke Weitendorf (Verlegerin Verlagsgruppe Oetinger), Uta-Maria Heim (Redakteurin Hörspiel, SWR) und Jörgpeter von Clarenau (Redakteur Mikado, NDR).

Zu gewinnen gibt es hochwertige Aufnahmegeräte und Produktionen von Oetinger Media.


Link zum "Tintenherz"-Hörspielwettbewerb


Link zum Videoaufruf


Quelle: Oetinger

Erinnerung: Hörspiel-Premiere "Der Schatten in der Donau" am 5. April 2013

04.04.2013 18:19:47 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt hat ihr drittes Projekt abgeschlossen und präsentiert das spannende Hörspiel "Der Schatten in der Donau" im Cafe-Restaurant Wien 3 am Freitag, den 5. April 2013 um 19:30 Uhr!

Der Eintritt ist frei! Das Team der Hörspiel-Werkstatt freut sich auf euer zahlreiches Kommen!

Was: Hörspiel-Premiere "Der Schatten in der Donau"
Wann: 5. April 2013
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Cafe-Restaurant Wien 3, Marxergasse 7, 1030 Wien

DIE STAR WARS-SAGA GEHT WEITEr!

03.04.2013 18:20:29 - Monika R?(monika)

Star Wars Fans dürfen sich freuen, denn am 12. April 2013 geht es nun weiter: "Die dunkle Seite der Macht Teil 1 - Gejagte des Imperiums" erscheint beim Label Imaga. Natürlich wieder als wunderbar vertontes Hörspiel.

Der Angriff auf die Werften von Sluis Van konnte unter großen Verlusten zurückgeschlagen werden. Doch der finstere Groß- admiral THRAWN ist damit noch lange nicht besiegt. Mit tödlicher Präzision verfolgt er seinen Plan, die Neue Republik zu stürzen.
Und so müssen LUKE SKYWALKER, HAN SOLO und seine Frau LEIA ORGANA SOLO gleichzeitig an mehreren Fronten kämpfen - denn auf Coruscant ist Admiral Ackbar des Hochverrats angeklagt worden.

Nach dem gefeierten ?Erben des Imperiums? eröffnet diese atemberaubende Produktion das nächste Kapitel der berühmten ?Thrawn-Trilogie?.

MIT DEN SYNCHRONSTIMMEN DER ORIGI- NALEN TRILOGIE, den Original-Sounds und der Musik von JOHN WILLIAMS lässt dieses exklusive, 5-teilige Hörspiel von OLIVER DÖRING das Star Wars-Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino.

Das Hörspiel erscheint am 12. April 2013 beim Label Imaga und ist ab dann im Handel erhältlich. Man darf gespannt sein!

Im Mai geht es bei Jack Slaughter weiter!

28.03.2013 17:32:33 - Monika R?(monika)

Fans der Horror-Hörspiel-Sitcom-Serie Jack Slaughter können sich schon mal auf den Mai freuen, denn dann erscheint am 24. Mai 2013 mit "Die Dämonenfabrik" die Folge 19 der kultigen Hörspiel-Serie!

Jack Slaughter, die Tochter des Lichts, hätte mal wieder alle Hände voll zu tun, Jacksonville vor dem Untergang zu retten, ist doch eine Armee von fiesen Superdämonen im Anmarsch! Doch Jacks Zauber-Barbie Ponytail wurde gestohlen! Die rosa Glitzerspur in seiner Jackentasche führt zu Alan Poppins, seines Zeichens leidenschaftlicher Barbiepuppen-Sammler und Besitzer des Girlie-Paradieses ?Dolls R Us?. Die Zeit drängt, und nur eine kann Jack jetzt noch helfen: Parapsychologin und Model Dr. Kim Novak, die lässig jeden Barbie-Look-Alike-Contest gewinnen würde, soll Poppins bezirzen, um ihn zu entlarven. Dass sie hierbei im knappen Bikini durch die Story catwalked, versteht sich von selbst ? man braucht ja auch im Hörspiel was fürs Auge!

Die Folge 19 - "Die Dämonenfabrik" ist ab dem 24. Mai 2013 überall im Fachhandel erhältlich!

Mark Brandis fliegt wieder!

28.03.2013 17:19:53 - Monika R?(monika)

Science Fiction Fans dürfen sich freuen: am 12. April fliegt Mark Brandis wieder und es erscheint mit "Blindflug Zur Schlange" Folge 24 der spannungsgeladenen Weltraum-Saga!

In der letzten Folge ?Triton-Passage? konnte Mark Brandis seiner Degradierung wegen Befehlsverweigerung nur durch seine Kündigung zuvor kommen. Er hatte einen Befehl missachtet, um die Besatzung eines in Not geratenen feindlichen Raumschiffes zu retten.

Dass er damit keine Raumfluglizenz mehr hat, macht die Suche nach seinem Freund Grischa Romen, dessen Raumschiff in Piratengebiet zerstört wurde, schier unmöglich. Mark Brandis hofft, dass Grischa noch lebt, und schmuggelt sich gemeinsam mit Pablo Torrente auf einen Raumfrachter. Als dieser von Piraten des berüchtigten Achmed Khan gekapert wird, werden Mark und Pablo entdeckt und sollen von Khans Schergen zunächst gefoltert und dann beseitigt werden. Doch unter der Besatzung ist ein guter Bekannter...

Die neue Folge "Blindflug zur Schlange" (24) erscheint am 12. April 2013. Man darf gespannt sein, wie sich diese Story entwickelt.

Ein weiterer Video-Mitschnitt von der Leipziger Buchmesse 2013

21.03.2013 22:13:03 - Monika R?(monika)

Diesmal beleuchtet Falk T. Puschmann, Label-Inhaber von Innovative Fiction folgendes Thema: YouTube für Hörspiele und Hörbücher -- ein Vertriebskanal mit Zukunft?

Und hier geht es zum Video:

http://www.youtube.com/watch?v=ojEtNrQsrgQ&feature=share

Viel Spaß beim Hören!

Der erste Mitschnitt von der Leipziger Buchmesse 2013

21.03.2013 21:39:53 - Monika R?(monika)

Wer nicht auf der Leipziger Buchmesse vor Ort war, der kann sich jetzt ausgewählte Mitschnitte ansehen. Oliver Wenzlaff mit seiner Veranstaltung "Remote Control: Hörspielrollen sprechen, ohne vor Ort zu sein -- was spricht dafür".

Und hier geht es zum Video:

http://www.youtube.com/watch?v=pgdXdOn2ND4&feature=share

Viel Spaß beim Hören!

Eine teuflische Zahl - die 6.666. Besucherin bei Hamburg-Krimis live in Deutschlands dunkelstem Hörtheater

11.03.2013 11:09:04 - Monika R?(monika)

Als vitaphon vor ziemlich genau drei Jahren mit "Todesfalle Speicherstadt" Deutschlands dunkelstes Hörtheater eröffnete, wagte der Verlag noch keine Prognose zur Entwicklung der Reihe Hamburg-Krimis live. Gestern begrüßte die Verlagsleiterin Susanne Kramer die 6.666. Besucherin mit einem Blumenstrauß und dem Hamburg-Krimis-Jubiläumspaket.

Jaqueline Näther, Krankenschwester in der Altenpflege, wurde in Begleitung ihres Mannes Michael überrascht und freute sich über die Geschenke. Nach ihrem Besuch in der BlackBox, bei einem Gläschen Sekt mit den Schauspielern und Verantwortlichen von vitaphon und DIALOG IM DUNKELN?, sagte sie: "Es war so spannend, in die Dunkelheit geführt zu werden. Was wir dann erlebten, war wirklich teuflisch, die eigenen Gefühle spielten verrückt ... Zum Glück gewöhnt man sich an das übersinnliche Abenteuer und kann den Krimi voll genießen. Wir sind beim nächsten Hamburg-Krimi auf jeden Fall wieder dabei!"

Die inzwischen dritte Inszenierung "Todesengel Reeperbahn" erzählt von einem Serienmord im Milieu der 60er Jahre. Die vier Pilzköpfe der legendären Band scheinen darin verwickelt zu sein. Mit Dramatik und vielen extra für die Dunkelheit ausgedachten Spezialeffekten wurde die turbulente Geschichte von vitaphon hör-, fühl- und riechbar gemacht. Der im Beatles-Style komponierte Song "No, no, no - we never let you go!" von Gerd Kappelhoff lässt den Groove des Star-Clubs wieder aufleben.

Alle neun Hamburg-Krimis spielen an immer anderen Originalschauplätzen der bundesweit attraktiven Hansestadt. Von ausgezeichneten, über Norddeutschlands Grenzen hinweg bekannten Autoren geschriebene, von prominenten Schauspielern gesprochene Hörspiele mit einem Schuss Humor. Auf die ersten drei Hamburg-Krimis "Todesfalle Speicherstadt" von Michael Koglin, "Der Tod in Harvestehude" von Carmen Korn und "Fegefeuer am Grindel" von Regula Venske folgten in kurzen Abständen "Phantom vom Fischmarkt" von Anke Cibach, "Grüne Hölle Hagenbeck" von Frank Göhre, "Goldfische in Ottensen" von Robert Brack, "Tod + Teufel auf St. Pauli" von Gunter Gerlach, "Ladykiller in Eppendorf" von Monika Buttler, sowie "Todesengel Reeperbahn" von Virginia Doyle. Weitere Produktionen werden folgen.

Quelle: Vitaphon

Gespenster gibt es doch erhält HöRkulino

07.03.2013 12:44:10 - Monika R?(monika)

Grund zur Freude bei audiolino! "Gespenster gibt es doch!" hat den HöRkulino, den Publikumspreis des deutschen Buchhandels, gewonnen! Verleger Rainer Gussek nahm den Preis gestern auf der Gala zum Deutschen Hörbuchpreis 2013 in Empfang.

Der HöRkulino, der Publikumspreis des deutschen Buchhandels, wurde dem Hamburger Verlag audiolino am 6. März 2013 im Rahmen der WDR-Gala zum Deutschen Hörbuchpreis in Köln verliehen.

?Gespenster gibt es doch!? ist kein normales Buch. Es ist ein Roman, der ausschließlich aus Briefen, eMails und Zeitungsaus- schnitten besteht ? und genau diese Besonderheit hat audiolino in seine Hörbuchversion übertragen. Durch die Besetzung mit unterschiedlichen, hochkarätigen Sprechern wie Rolf Becker, Peter Kaempfe, Jürgen Uter und Anne Moll sowie dem 12-jährigen Eike Onyambu als Severin Hoffnung, ist ein ganz besonderes Hörbuch entstanden.

Quelle: Audiolino

Hörspiel 'Der Schatten in der Donau' wird am 5. April präsentiert

06.03.2013 09:39:19 - Hörspiel-Admin

Das neue Hörspiel 'Der Schatten an der Donau' der Hörspielwerkstatt Wien ist fertig und wird am 5. April im Cafe Restaurant Wien Drei, Marxergasse 7, 1030 Wien präsentiert. Beginn der Veranstaltung ist 19:30.

Drehbuchautor und Regisseur Walter Hold schildert die Donau und die Donausagen auf unheimliche Art und Weise mit Anspielungen an H.P. Lovecraft. Gleichzeitig werden Handlungsfäden von "Aus der Tiefe von Wien" aufgegriffen.

Im Anschluß an die Präsentation wird der freie Download des kompletten Hörspiels freigegeben.

Plakat mit Details zur Präsentation und den Mitwirkenden
Plakat JPEG 102KB

Trailer zu "Der Schatten in der Donau".
Musik: Derive von Caustic Reverie
Trailer MP3 1,4MB

Die Drei ??? Rocky Beach Parties 2013

28.02.2013 13:34:00 - Monika R?(monika)

Der bekannte Synchronschauspieler Oliver Rohrbeck spricht seit den 70er Jahren Justus Jonas, den Ersten Detektiv der Hörspielserie ?Die drei ????. Regelmäßig bietet er den Fans auf den Record Release Parties die Möglichkeit, den Kult gemeinsam zu feiern. Am schönsten geht das im Sommer und unter freiem Himmel. Daher etablierte die Lauscherlounge 2010 die Rocky Beach Parties.

Oliver Rohrbeck reist seitdem jedes Jahr im Sommer in die Strandbars der Nation und feiert gemeinsam mit ?Drei ????-Anhängern eine Folge aus dem riesigen Repertoire der Hörspielserie. Diese wird vorher vom Publikum per Internet-Abstimmung ausgewählt. Zusätzlich gibt es spannende und lustige Spiele mit tollen Preisen.


In diesem Jahr gibt Oliver Rohrbeck den Showmaster und spielt mit den Besuchern ein großes ?Drei ????-Jeopardy. Auch bei den folgenden Mitmachhörspielen kommen die Besucher noch mal zum Zug, und können mitspielen und mitraten. Da der ganze Abend im Zeichen der drei Detektive steht, wird es auch Cocktails in den Farben der drei Satzzeichen geben.

Die Termine der Rocky Beach Parties

Donnerstag, 6. Juni 2013
Stadthafen
Am Stadthafen 6 45663 Recklinghausen
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Freitag, 7. Juni 2013
Beach Club White Pearl
Werderstr.58-60 28199 Bremen
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Sonntag, 9. Juni 2013
Düne 13
Seekrug auf Jürgings Hof Loheide 22a
33609 Bielefeld
Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr

Tickets gibt es für 10,- ? zzgl. VVK-Gebühr bei Tickets.de und in den jeweiligen Veranstaltungsorten.

Die Ö1 Hörspiel-Gala am 1. März 2013

20.02.2013 11:14:09 - Monika R?(monika)

Am Freitag, den 1. März findet die ?Ö1 Hörspiel-Gala? im Salzburger Literaturhaus, im Dinzlschloss in Villach und im Wiener ORF-RadioKulturhaus statt. Die Veranstaltungen in Wien und Salzburg beginnen um 19.00 Uhr, in Villach um 17.00 Uhr, der Eintritt ist überall frei. Ö1 überträgt ab 19.05 Uhr live aus dem RadioKulturhaus.

Die alljährliche Leistungsschau des österreichischen Hörspiels findet heuer zum 20. Mal statt. Im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses eröffnet Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, mit einem Festvortrag das Programm. Danach wird - bereits zum sechsten Mal - der ?Hörspiel-Kritikerpreis? vergeben: Literatur- und Kulturkritiker/innen der ?Presse?, des ?Standard?, der ?Salzburger Nachrichten?, des ?Falter? und des ?Kurier? vergeben den Preis für das ihrer Meinung nach künstlerisch ansprechendste und anspruchsvollste Hörspiel des Jahres 2012.

Ein traditioneller Höhepunkt ist die Ehrung des ?Schauspielers des Jahres? im Bereich Hörspiel. Für das Jahr 2012 fiel die Wahl auf Joachim Bißmeier, ?eine nie in den Vordergrund drängende, präzise Stimme. Ein Schauspieler, der als Person stets zurückhaltend bleibt, sich für jede Rolle neu erfindet und so - selbst nach Jahrzehnten - unverbraucht bleibt?. Die Laudatio hält Hörspielregisseur Martin Sailer. Weiters werden auch die Sieger des Online-Votings des Kurzhörspielwettbewerbs ?Track 5?? im Rahmen der ?Ö1 Hörspiel-Gala? vorgestellt. Das musikalische Rahmenprogramm gestalten Wolfram Berger, Wolfgang Puschnig und Paul Urbanek.

Den Schluss der Veranstaltung bildet die Bekanntgabe des ?Hörspiels des Jahres 2012?, das vom ORF-Publikum gewählt wurde. Dieser letzte Programmpunkt ist auch Höhepunkt der Veranstaltungen in Salzburg, wo u.a. der Schweizer Schriftsteller Jürg Amann zu Gast ist, und in Villach, wo Einreichungen zum 6. Jugendhörspielwettbewerb ?Plug in? vorgeführt und die Sieger gekürt werden.

Quelle: ORF

Eine teuflische Zahl: vitaphon begrüßt den 6.666. Gast in Deutschlands dunkelstem Hörtheater

13.02.2013 18:30:12 - Monika R?(monika)

Voraussichtlich im März 2013 - drei Jahre nach der ersten Premiere in der BlackBox - erwartet vitaphon den oder die 6.666. BesucherIn im DIALOG IM DUNKELn.

Diese teuflische Zahl passt perfekt zur aktuellen Inszenierung in totaler Dunkelheit: "Todesengel Reeperbahn" aus der Reihe Hamburg-Krimis. Erzählt wird von einem Serienmord im Milieu der 60er Jahre, in den die vier Pilzköpfe der legendären Beatband verwickelt sind. Kribbelnde Spannung, szenische Düfte und eine Portion Humor sorgen für Unterhaltung pur. Die turbulente Geschichte stammt aus der Feder von Virginia Doyle und wurde von vitaphon hör-, fühl- und riechbar gemacht. Der speziell komponierte Song "No, no, no - we never let you go!" von Gerd Kappelhoff, seine Hommage an die Beatles, tut ein Übriges, um den Groove der 60er Jahre rund um den berühmten Star-Club wieder auferstehen zu lassen.

Quelle: Vitaphon

Es geht wieder magisch zu!

06.02.2013 16:34:12 - Monika R?(monika)

Am 8. Februar ist es soweit, dann erscheinen zwei neue Folgen der zauberhaften Hörspiel-Serie Sternenschweif: in den beiden neuen Folgen warten auf das Dream Team Laura und ihr magisches Pony einige spannende Abenteuer.

In Folge 23 ?Liebeszauber?, benimmt sich Sternenschweif merkwürdig. Könnte das mit dem wunderschönen Einhorn Titania zu tun haben?

Sternenschweif ist in Folge 24 ?Geheimnis der Nacht?, in Gefahr, denn in der Gegend häufen sich Fälle von Pferdediebstählen. Laura und Sternenschweif sind sich einig: Sie müssen die Diebe stellen, bevor es zu spät ist.

Ab 8. Februar sind diese beiden neuen Folgen der zauberhaften Hörspiel-Serie Sternenschweif überall im Handel erhältlich!

Stimmwunder: Christian Brückner bei "Tietjen talkt"

01.02.2013 15:25:17 - Monika R?(monika)

Als ihn Regie-Legende Martin Scorsese 1976 höchstpersönlich zur deutschen Stimme von Robert de Niro in "Taxi Driver" macht, ahnt er nicht, dass der Star-Mime bis heute sein Schatten bleibt.

Christian Brückner grummelt immer ein bisschen darüber, hat er doch mit seinem eigenen Hörbuch-Verlag und Hunderten von Titeln deutlich mehr zu bieten. Eindrücke der Stimm(ungs)lage von "The Voice" gibt es am Sonntag, 3. Februar, ab 10.00 Uhr bei "Tietjen talkt" auf NDR 2.

Sendetermin: Sonntag, 3. Februar, 10.00 Uhr, NDR 2

Quelle: NDR

Mark Brandis Abend im AUDIAMO

30.01.2013 22:23:34 - Monika R?(monika)

Galaktischer Besuch im AUDIAMO: Balthasar von Weymarn, Regisseur und Drehbuchautor der kultigen SF-Hörspielserie Mark Brandis ist am 19. Februar 2013 im AUDIAMO, Österreichs einziger reinen Hörbuch- und Hörspielhandlung zu Gast.

Er erzählt von den Anfängen der SF-Hörspiel-Serie und wie er überhaupt zum Hörspiel gekommen ist, er plaudert aus dem Nähkästchen, erzählt Anekdoten und stellt sich den Fragen des Publikums. Natürlich wird auch in Ausschnitte der kultigen SF-Hörspiel-Serie Mark Brandis reingehört. Und wer möchte, der kann sich seine frisch erworbenen Audio-CDs, die beim Label Folgenreich erschienen sind, auch gleich vom Macher signieren lassen!

Was: Mark Brandis Abend
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: Dienstag, den 19. Februar 2013
Zeit: 18:00 Uhr

Eintritt frei! Das Team vom AUDIAMO freut sich auf Ihren Besuch.

Joachim Bißmeier von ORF-Hörspiel-Jury zum "Schauspieler des Jahres 2012" gewählt

28.01.2013 22:02:55 - Monika R?(monika)

Joachim Bißmeier wurde von der ORF-Hörspiel-Jury zum "Schauspieler des Jahres 2012" gekürt. Die Ehrung wird im Rahmen der "Ö1 Hörspiel-Gala" am 1. März im Wiener ORF-RadioKulturhaus stattfinden.

Seit 1997 wählt eine Fachjury aus ORF-Hörspielregisseurinnen und -regisseuren die Schauspielerin oder den Schauspieler des Jahres. Diesmal fiel die Wahl auf Joachim Bißmeier, "eine nie in den Vordergrund drängende, präzise Stimme. Ein Schauspieler, der als Person stets zurückhaltend bleibt, sich für jede Rolle neu erfindet und so - selbst nach Jahrzehnten - unverbraucht bleibt". Die Ehrung des "Schauspielers des Jahres 2012" wird einer der Höhepunkte der "Ö1 Hörspiel-Gala" am 1. März im RadioKulturhaus sein, die Laudatio hält Hörspielregisseur Martin Sailer.

Zuletzt spielte der große hagere Mann einen anderen großen hageren Mann. Einen, der die deutsche Nachkriegsgeschichte wie kaum ein Zweiter prägte. In dem Fernseh-Zweiteiler "Stunden der Entscheidung", einem sogenannten Dokudrama, in dem Archivmaterial mit Spielszenen vermischt wird, verkörpert Joachim Bißmeier niemand Geringeren als Konrad Adenauer. "Grandios und präzise", befanden die Lübecker Nachrichten, die FAZ sprach gar von der "Rolle seines Lebens". Joachim Bißmeier sieht das etwas gelassener. Superlative sind ihm fremd. Er ist schon zu lange im Geschäft, hat zu viele Rollen im Theater, im Film oder im Fernsehen gespielt um sich jetzt, in seinem achten Lebensjahrzehnt, auf eine Einzelleistung festnageln zu lassen. "Bescheidenheit und Zurückhaltung", sagt der 1936 in Bonn als Sohn eines Schauspielers und einer Sängerin geborene Joachim Bißmeier, seien ihm in die Wiege gelegt worden. Er sei eben kein Showmensch, sagt Bißmeier, er ziehe sich unauffällig an und er bleibe am liebsten zurückgezogen und privat. Kurzum: Joachim Bißmeier entspricht so gar nicht dem gängigen Klischee, wonach Schauspieler exaltiert, exzentrisch und überdreht sein müssen. Seinen Rollen nähert er sich mit Vorsicht. Er hat keinen Leib- und keinen Lieblingsregisseur, neue "Sachen" reizen ihn mehr als "Altbekanntes", niemals wollte er "punziert" oder auf ein Fach "festgelegt" werden. Er liebt, sagt Joachim Bißmeier, Stücke die sich nicht gleich "auf den ersten Blick erschließen". Und er mag Texte und Themen, die ihn in der Vorbereitung eine "Weile beschäftigen". Unter den großen Schauspielern der Gegenwart ist Joachim Bißmeier vielleicht der Unbekannteste. Und das, obwohl seine Wirkungsstätten sich lesen wie das Verzeichnis der renommiertesten Theater im deutschsprachigen Raum. Von 1965 bis 1992 war der vielfach Ausgezeichnete Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters, er spielte an der Schaubühne Berlin, im Berliner Ensemble, im Staatstheater Stuttgart, im Residenztheater München, in Frankfurt, in Zürich und bei den Salzburger Festspielen. Er spielte in Stücken von Strindberg und Goethe, er spielte Schnitzler, Büchner, Hofmannsthal und Moliere - und immer wieder Thomas Bernhard. Dazu kommen Film- und Fernsehrollen sonder Zahl, unter anderem spielte er an der Seite von Diane Kruger, John Malkovich oder Michel Serrault. Dennoch, sagt Joachim Bißmeier in der ihm eigenen, ebenso stillen wie unmissverständlichen Art, würde er nach mehr als fünfzig Jahren auf der Bühne und vor der Kamera, nicht von einer "großartigen Karriere" sprechen, eher schon von einer "intensiven und ausgefüllten Zeit."

Bißmeier absolvierte eine Schauspielausbildung an der Folkwangschule in Essen und debütierte 1960 in Wuppertal in Shakespeares "Othello". 1964 zog es ihn ans Theater der Courage nach Wien, ein Jahr später folgte das erste Engagement an der Burg. Aus denselben Jahren datieren auch die ersten Arbeiten für den Rundfunk. Bereits 1966 verzeichnet das Archiv das erste Hörspielengagement, "Die Baracke des Glücks", von Fritz Habeck. Seither ist Joachim Bißmeier kontinuierlich für den Rundfunk tätig. Es folgten Hörspiele nach Texten von Friedrich Heer und Peter Handke, von Franz Wedekind und Peter Henisch, von Julian Schutting, Franz Grillparzer, Peter Ustinow oder Russell Graves. Dabei, sagt Joachim Bißmeier ohne jede Koketterie, hatte er immer das Gefühl er "könne das nicht". Er hörte sich nicht gerne, er meinte mit dem Mikrofon nicht umgehen zu können und war zudem der Ansicht, man verstünde ihn nicht, wenn man ihn bloß hört und nicht sieht. Erst bei den letzten beiden Großproduktionen, dem vom Ö1-Publikum zum "Hörspiel des Jahres 2010" gewählten "Kleineren Reisen", einem Zweipersonenstück von Alois Hotschnig und der sehr österreichischen Rechts- und Restitutionsparabel "Kannitz" nach dem gleichnamigen Buch von Alfred J. Noll habe er den Eindruck gehabt, es könne klappen. Erst da, so Bißmeier, hätten - wohl auch dank der Mitspieler und der Regisseure - das Medium Radio und er zueinander gefunden. Mit gezählten 69 Hörspielarbeiten in viereinhalb Jahrzehnten ist der "Schauspieler des Jahres 2012" in Österreich Rekordhalter. Kein anderer Schauspieler und keine andere Schauspielerin hat in mehr Hörspielen mitgewirkt als "Sir Joachim". Dazu kommen Texte und Radiogeschichten, Romane in Fortsetzungen, Lyrikinterpretationen für die "Holde Kunst", Features und Dokumentationen.

Am 1. März wird Bißmeier als "Schauspieler des Jahres 2012" im RadioKulturhaus geehrt und folgt damit bisher Ausgezeichneten wie Rudolf Wessely, Michou Friesz, Martin Schwab, Bibiana Zeller, Peter Simonischek, Peter Matic, Andrea Clausen, Erwin Steinhauer, Chris Pichler, Elisabeth Orth, Cornelius Obonya oder Gerti Drassl.
Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter oe1.orf.at.

Quelle: OrF

Doppelerfolg für den Hörverlag beim Deutschen Hörbuchpreis 2013

24.01.2013 21:38:30 - Monika R?(monika)

Mit Ulysses und der O-Ton-Edition Erzählerstimmen ist der Hörverlag in diesem Jahr gleich mit zwei Titeln unter den heute bekannt gegebenen Preisträgern des Deutschen Hörbuchpreises.

In der Kategorie ?Bestes Hörspiel? siegte die aufwendige Inszenierung des Schlüsselwerks von James Joyce (Produktion SWR / Deutschlandfunk) und kann somit ? kurz nach der Auszeichnung ?Hörbuch des Jahres? ? einen weiteren Preis ersten Ranges für sich verbuchen.
Das Ergebnis von 17 Monaten intensiver Arbeit von Regisseur Klaus Buhlert, Bearbeiter Manfred Hess und dem Sprecherensemble (u. a. Corinna Harfouch, Dietmar Bär, Manfred Zapatka u. v. a.) würdigt die Jury mit folgenden Worten:
?Getragen von einem grandiosen Ensemble erschließt Regisseur und Komponist Klaus Buhlert James Joyces Pionierwerk. Aus der Fülle von Erzählformen wie Szenario, Bewusstseinsstrom und Seemannsgarn wird ein akustischer Kosmos. Konkurrenzlos nutzt das Hörspiel seine direkten Drähte zu Mündlichkeit und Musik: ein Fest der Wort- und Klanglust.?

Viel Lob auch für den zweiten Preisträger: Eine ?editorische Meisterleistung? nennt die Jury die Edition Erzählerstimmen, die Originalaufnahmen von 183 deutschsprachigen Prosa-Autorinnen und -Autoren präsentiert, und spricht ihr den Sieg in der Kategorie ?Beste verlegerische Leistung? zu.
Über viele Jahre hatten die Herausgeber Christiane Collorio, Michael Krüger und Hans Sarkowicz Rundfunkarchive und private Sammlungen durchforstet und eine einzigartige Zusammenstellung erschaffen.
Der Hörverlag schicke sein Publikum ?auf Entdeckungsreise durch 100 Jahre Literaturgeschichte: Mit Originaltönen der wichtigsten deutschsprachigen Autoren, behutsam aus zahlreichen Archiven gehoben. So macht er Literatur zu einem persönlichen Erlebnis, Autoren zu greifbaren Menschen und das Hören zu einem Abenteuer.?

Verliehen wird der Deutsche Hörbuchpreis am 6. März 2013 im WDR-Funkhaus am Wallrafplatz. Wie in den Vorjahren eröffnet die Hörbuch-Gala das internationale Kölner Literaturfest lit.COLOGNE. Die Veranstaltung wird im Radio und im Fernsehen bundesweit übertragen.

Quelle: Hörverlag

DAV gewinnt Deutschen Hörbuchpreis 2013 für ?August? von Christa Wolf

24.01.2013 21:27:00 - Monika R?(monika)

Der Audio Verlag erhält den Deutschen Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie ?Beste Interpretin? für Dagmar Manzels Lesung von ?August? der 2011 verstorbenen Autorin Christa Wolf. Das Hörbuch ist zum ersten Todestag (1. Dezember 2012) im November 2012 erschienen.

Die letzte, bislang unveröffentlichte Erzählung widmete sie ihrem Mann Gerhard Wolf zum 60. Hochzeitstag. Zusätzlich zur Lesung enthält die Produktion als Bonustrack ein 15minütiges Gespräch mit Gerhard Wolf über die Entstehungsgeschichte und den autobiographischen Hintergrund der Erzählung. Auch die Briefwidmung las Gerhard Wolf als Einleitung selbst ein. Zur Gestaltung wurde ein 48seitiges Booklet mit zum Teil exklusiven Privatfotos und Faksimiles aus den Briefen des realen August an Christa Wolf erstellt.
Die Schauspielerin und Sprecherin Dagmar Manzel war bereits in 2012 für ihre Lesung von ?Der Hals der Giraffe? von Judith Schalansky in derselben Kategorie nominiert worden. In 2012 erhielt der DAV den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie ?Bestes Kinderhörbuch? für das Hörspiel ?Die Füchse von Andorra?. Der 11. Deutsche Hörbuchpreis wird am 6. März 2013 im WDR-Funkhaus am Wallrafplatz verliehen. Die Preisverleihung ist wie in den Vorjahren die Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.

Neben der Kategorie ?Beste Interpretin? waren noch drei weitere Titel des DAV für den Deutschen Hörbuchpreis 2013 im Rennen gewesen. Als ?Bester Interpret? konnte sich der Schauspieler und Sprecher Armin Rohde für seine Darstellung des Räuber Hotzenplotz in der Lesung aller drei Teile Otfried Preußlers? in ?Die große Räuber Hotzenplotz Edition? qualifizieren. Das Kinderhörspiel ?Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht? von Kirsten Reinhardt, produziert vom WDR, wurde als ?Bestes Kinderhörbuch? nominiert, Florian Illies' ?1913 - Der Sommer des Jahrhunderts? fand sich in der Kategorie ?Bestes Sachhörbuch? unter den Nominierten wieder.

Die Begründung der Jury des Deutschen Hörbuchpreises für ?Beste Interpretin?:
?Dagmar Manzel ist mit ihrer Lesung von Christa Wolfs kurzer letzter Erzählung ?August? ein kleines Meisterstück gelungen. Sie gerät nie in Versuchung, sich in den Vordergrund zu drängen, und doch zeigt sie in diesem Vortrag ganz viel von ihrem herausragenden Können als Sprecherin: Dagmar Manzel schafft es, mit ausgesprochener Sensibilität für den verhaltenen Ton des autobiografischen Textes die geschilderte Episode aus Christa Wolfs Kindheit zum Leuchten zu bringen, ohne jemals in Pathos zu verfallen. Die Geschichte von August berührt den Zuhörer damit ganz unmittelbar und intensiv.?

Dagmar Manzel über Ihre Auszeichnung: ?Ich empfinde es als eine große Ehre, diesen Preis entgegennehmen zu dürfen und es macht mich glücklich, dass die Erzählung von Christa Wolf "August" so bewegt hat.?

Katja Krause, Programmleitung des DAV: ?Dagmar Manzel ist eine ganz herausragende Schauspielerin, deshalb hat sie den Preis natürlich mehr als verdient. Sie hat dieser letzten Erzählung der leider 2011 verstorbenen, großartigen Autorin Christa Wolf Leben eingehaucht. Sie schafft es, eine unaufdringliche Präsenz zu erzeugen, eine Wärme und Anmut. Sicher hätte es Christa Wolf gefreut zu wissen, dass diese Geschichte mit Dagmar Manzel auch akustisch so liebevoll aufgehoben bleibt."

Quelle: DAV

Hörbuch Hamburg freut sich doppelt über den Deutschen Hörbuchpreis 2013

24.01.2013 21:21:48 - Monika R?(monika)

Die Entscheidungen der Preisträgerjury des Deutschen Hörbuchpreises e.V. sorgten beim Team von Hörbuch Hamburg für doppelte Freude, denn der Verlag wird in diesem Jahr gleich in zwei Kategorien mit dem renommierten Deutschen Hörbuchpreis 2013 ausgezeichnet.

Der Schauspieler und Musiker Gustav Peter Wöhler setzte sich als ?Bester Interpret? mit seiner Lesung zu Sibylle Bergs ?Vielen Dank für das Leben? gegen die Konkurrenz durch.
?Die herausragende Musikalität des Sprechers, sein Gefühl für Rhythmus und Klang verleihen dem schwierigen Text poetischen Glanz, unter wohltuendem Verzicht auf skurrile Überzeichnung und schrille Töne.? Sibylle Berg erzählt in ?Vielen Dank für das Leben? die große Geschichte eines Menschen, der der Welt durch die Reinheit seines Wesens zeigt, wie weit es mit ihr gekommen ist.

Bestens unterhalten fühlte sich die neunköpfige Expertenjury von Marc-Uwe Kling und seinem Sidekick, dem kommunistischen Känguru im Live-Mitschnitt ?Die Känguru-Chroniken?.
Sie erklärte die Produktion, die sich beständig in den obersten Rängen der Hörbuchbestsellerlisten hält, in der Kategorie ?Beste Unterhaltung? zum diesjährigen Preisträger. ?Der besondere Reiz der Dialogminiaturen zwischen Kleinkünstler und Beuteltier liegt im Spannungsverhältnis von Irrealem und Alltag?. Man sei ?mit dem Känguru auf Du und Du? heißt es in der Begründung und das sei ein ?unerhörtes Ereignis!?

Hörbuch Hamburg-Geschäftsführer Johannes Stricker freut sich über beide Auszeichnungen besonders, ?weil die beiden Künstler für die ganze Bandbreite unseres Programms stehen.?

Am 31. Januar 2013 wird die letzte Entscheidung der diesjährigen Ausschreibung bekanntgegeben und auch hier ist eine Produktion von Hörbuch Hamburg nominiert. Der vollständig in Versform verfasste Roman des Briten Robert Paul Weston ?Zorgamazoo?, gelesen von Martin Baltscheit, ist im Rennen als ?Bestes Kinderhörbuch? (erschienen im Kinder- und Jugendhörbuchprogramm Silberfisch). Den Preisträger kürt die ZEIT LEO Kinderjury. Die Verleihung zum 11. Deutschen Hörbuchpreis findet im Rahmen einer Gala am Mittwoch, 6. März im WDR-Funkhaus in Köln statt.

Mehr Informationen unter: www.deutscher-hoerbuchpreis.de

Quelle: Hörbuch Hamburg[/rlu]

Deutscher Hörbuchpreis 2013: Dagmar Manzel, Gustav Peter Wöhler und Marc-Uwe Kling unter den Preisträgern

24.01.2013 16:18:10 - Monika R?(monika)

Die ersten Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2013 stehen fest. Ausgezeichnet werden Dagmar Manzel als ?Beste Interpretin? sowie Gustav Peter Wöhler als ?Bester Interpret?, Marc-Uwe Kling für ?Beste Unterhaltung? in der Kategorie ?Das besondere Hörbuch?, ?Ulysses? als ?Bestes Hörspiel? sowie ?Der heilige Pillendreher? in der Kategorie ?Bestes Sachhörbuch?. Für die ?Beste verlegerische Leistung? wird der Hörverlag mit seiner Edition ?Erzählerstimmen - Die Bibliothek der Autoren? geehrt.

Die Schauspielerin Dagmar Manzel erhält den Preis als Beste Interpretin für die Lesung von Christa Wolfs letzter Erzählung ?August?. Die Prosa-Miniatur mit autobiografischem Hintergrund schildert ein für die Nachkriegszeit symptomatisches Kinderschicksal. ?Dagmar Manzel ist ein kleines Meisterstück gelungen. Mit ausgesprochener Sensibilität bringt sie den verhaltenen Ton des Textes zum Leuchten?, urteilt die neunköpfige Jury.

Als Bester Interpret wird der Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler für die Lektüre von Sibylle Bergs Roman ?Vielen Dank für das Leben? ausgezeichnet. Der tieftraurigen Lebens- und Leidensgeschichte des Hermaphroditen Toto weiß der Sprecher geradezu ?poetischen Glanz? zu verleihen, befindet die Jury, insbesondere dank seiner ?herausragenden Musikalität?. ?Feinfühlig und unaufdringlich, bisweilen lakonisch? werde der schwierige Text dem Zuhörer vermittelt.

Der Preis in der Kategorie Bestes Hörspiel wird Regisseur Klaus Buhlert und Dramaturg Manfred Hess zuerkannt für die Hörspielfassung von James Joyces ?Ulysses?, dem größten und einflussreichsten Roman des 20. Jahrhunderts. Interpretiert von einem ?grandiosen Ensemble? werde ?aus der Fülle von Erzählformen wie Szenario, Bewusstseinsstrom und Seemannsgarn ein akustischer Kosmos?, meint die Jury und feiert ?ein Fest der Wort- und Klanglust?.

Die Kategorie Das besondere Hörbuch zeichnet in diesem Jahr die Beste Unterhaltung aus. Als solche prämiert wird der Live-Mitschnitt der ?Känguru-Chroniken? von Marc-Uwe Kling. Darin liefert sich der Kabarettist Wortgefechte mit seinem äußerst anstrengenden Mitbewohner, einem kommunistischen Beuteltier. ?Im Spannungs?verhältnis von Irrealem und Alltag? werde der Hörer ?pointiert ertappt, aber nicht bloß?gestellt?, urteilt die Jury. Dies ?dokumentiert und garantiert? beste Unterhaltung.

Den Preis in der Kategorie Bestes Sachhörbuch gewinnt Regisseur David Fischbach für das Hörbuch ?Der heilige Pillendreher?. Es verbindet die liebevoll-poetischen Naturbetrachtungen von Jean-Henri Fabre, einem französischen Insektenforscher des 19. Jahrhunderts, mit elektroakustischen Kompositionen von Robert Rehnig. Das ?ebenso unaufdringlich wie eindrucksvoll vorgetragene Musterbeispiel einer großen Erzählkunst? und die ?spannenden Klangwelten? schaffen nach Meinung der Juroren ein ?faszinierendes Hörerlebnis?.

Für die Beste verlegerische Leistung wird der Hörverlag für die Edition ?Erzählerstimmen? geehrt, in der Originaltöne der wichtigsten deutschsprachigen Autoren aus zahlreichen Archiven in hochwertiger Ausstattung veröffentlicht wurden. Die Anthologie ermöglicht eine ?Entdeckungsreise durch 100 Jahre Literaturgeschichte?, die in den Augen der Jury viele Überraschungen bereithält. So mache der Verlag ?Literatur zu einem persönlichen Erlebnis, Autoren zu greifbaren Menschen und das Hören zu einem Abenteuer. Eine editorische Meisterleistung!?

Der 11. Deutsche Hörbuchpreis wird am 6. März 2013 im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Auch drei Partnerauszeichnungen werden hier vergeben: ?Hörbuch des Jahres 2012? der hr2-Hörbuchbestenliste ist das Hörspiel ?Ulysses?, das somit zwei Preise an diesem Abend erhält. Für die Publikumspreise ?HörKules? und dessen Kinderpreis ?HÖRkulino? der ?Buchwerbung der Neun? kann im Internet unter www.hoerkules.de bis zum 18. Februar abgestimmt werden.

Durch den Abend führen die Fernsehmoderatoren Katty Sali?nd Dieter Moor. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.

Die Hörbuchgala wird im Radio live gesendet - in WDR 5, hr2-kultur, NDR Kultur und SWR2. 3sat zeigt die Veranstaltung am 9. März 2013 ab 00.50 Uhr.

Quelle:
Deutscher Hörbuchpreis

Das 100. Abenteuer für die ?Fünf Freunde?

21.01.2013 17:02:50 - Monika R?(monika)

Mit der Jubiläumsfolge machen sich die Freunde "Stark für Gorillas": Wer kennt sie nicht ? die Fünf Freunde Julian, Dick, Anne, George und Timmy, den Hund? Das Jubiläums-Hörspiel ?Fünf Freunde und das Gorillakind in Gefahr? ist ab dem 15. Februar 2013 überall im Handel oder unter www.hoerspiel24.de erhältlich. h.

Bereits 1943 erschien das erste Buch von Enid Blyton, und sowohl die Bücher als auch die Hörspiele sind Generationen übergreifend bekannt und beliebt. Am 01. November 1978 erschien die erste Hörspielfolge, und gute 34 Jahre später, am 15. Februar 2013, setzen die berühmten Freunde mit der Veröffentlichung der 100. Folge ?Fünf Freunde und das Gorillakind in Gefahr? einen weiteren Akzent in ihrer langen Erfolgsgeschichte. Dazu Hilla Fitzen, Produkt Managerin bei EUROPA: ?Wir sind unendlich stolz, dass wir seit so vielen Jahren neue Hörspiele produzieren können und auch die nachkommenden Kindergenerationen begeistern. Auch heute träumen Kinder von Abenteuern, wie sie die Fünf Freunde erleben ? und wir werden mit Freude an weiteren Geschichten arbeiten.?

Inhaltlich steht die Jubiläumsfolge ganz im Zeichen des Affenschutzes. So retten die Fünf Freunde einen kleinen Gorilla und geraten dadurch selbst in Gefahr. Eine wichtige Rolle hat dabei Mr. Shelter ? gesprochen von Schauspieler Hannes Jaenicke, der sich seit Jahren für den Schutz der vom Aussterben bedrohten Gorillas engagiert: ?Ich freue mich sehr, gemeinsam mit ?Pro Wildlife? und den Hörspielhelden ?Fünf Freunde? einen Beitrag für die Rettung der Gorillas zu leisten. Affenschutz wird inhaltlich nicht nur in der 100. Folge behandelt, dieser ist auch das Kernthema der großen Schulaktion, in der die Fünf Freunde dazu aufrufen, aktiv zu werden.?

In der Schulaktion ?Stark für Gorillas?, die in Deutschland stattfindet, erfahren die Schüler mehr über Gorillas, deren Heimat und die Zerstörung des Lebensraumes durch Minenarbeiten und Wilderei. Dadurch verwaiste Gorillababies werden u.a. im Affenwaisenhaus Limbe Wildlife Centre in Kamerun wieder aufgepäppelt. Im Rahmen der Schulaktion können Schüler und ihre Klassen dieses Projekt von Pro Wildlife unterstützen, indem sie ihre Handabdrücke auf Plakate bannen und diese an EUROPA schicken. Pro Handabdruck spendet EUROPA 1 ? an die Tierschutzorganisation Pro Wildlife, die mit dem Geld ein dringend benötigtes Klettergerüst für die Gorillas im Affenwaisenhaus finanziert.

Das Hörspiel ?Fünf Freunde und das Gorillakind in Gefahr? ist ab dem 15. Februar 2013 überall im Handel oder unter www.hoerspiel24.de erhältlich. Hintergrundinformationen zur Serie sowie zur Schulaktion ?Stark für Gorillas? gibt es auch unter www.fuenf-freunde.de.

Inhalt der 100. Folge

Bei einem Besuch in New Haven machen die Fünf Freunde eine ungewöhnliche Entdeckung: In einem Schiffscontainer sitzt ein junger Gorilla, und im Hafen weiß niemand, wo er hingehört. Kurz entschlossen nehmen die Fünf Freunde das Tier in ihre Obhut. Doch damit geraten sie selbst in Gefahr und schon bald in ein aufregendes Abenteuer.

Joachim Meyerhoff liest Texte von Walter Buchebner am 18. Jänner 2013 im ORF-RadioKulturhaus

17.01.2013 15:54:59 - Monika R?(monika)

Am Freitag, den 18. Jänner 2013 liest Nestroy-Preisträger Joachim Meyerhoff im ORF-RadioKulturhaus aus dem Werk von Walter Buchebner. Zu hören sind Gedichte aus dem von Daniela Strigl bei Edition Atelier herausgegebenen Band ich die eule von wien. Jazzpianist Thomas Jank begleitet die Veranstaltung. Beginn ist um 19.30 Uhr.

?man stimmt das gedächtnis wie ein klavier / dezent auf vergessen und pflegt die tradition / die zukunft emigriert in die geschichte? schrieb der aus Mürzzuschlag stammende Lyriker Walter Buchebner in der Nachkriegszeit. Nach Wien kam er um Germanistik und Geografie zu studieren, brach ab, arbeitete u.a. als Monteur und Bauarbeiter ehe er eine Anstellung bei der Bezirksbücherei fand. An einer schmerzvollen, unheilbaren Nierenkrankheit litt er die letzten Jahre seines Lebens bevor er 1964, im Alter von 35 Jahren, seinem Leben ein Ende setzte. Erst fünf Jahre nach seinem Tod erschien die Sammlung ?zeit aus zellulose? und 1974 ?Die weiße Wildnis? mit Gedichten und Tagebüchern.

2011 hat die Wiener Literaturwissenschaftlerin und Kritikerin Daniela Strigl den Band ?ich die eule von wien? herausgegeben. Das Werk enthält beide Bände Buchebners sowie bisher unveröffentlichte Gedichte und Tagebuchaufzeichnungen aus dem Nachlass. Es beschreibt auf beklemmende Weise den Weg dieses mit selbstzerstörerischer Intensität für sein Werk brennenden Dichters und die stickig-explosive Atmosphäre im Wien um 1960. Nestroy-Preisträger und Schriftsteller Joachim Meyerhoff: ?Lesen kann im besten Fall zum Spielen im Sitzen werden?, so der Burgschauspieler. ?Lyrik hat unterschwellig oft so einen bedeutungsschwangeren Beigeschmack. Da dagegenzulesen scheint mir mit Buchebner geradezu zwingend. Diese Gedichte sind nun wahrlich keine wabernden Wortgebilde, das ist alles sehr konkret.?

Am Freitag, den 18. Jänner liest Schauspieler Joachim Meyerhoff Texte von Walter Buchebner aus dem bei Edition Atelier herausgegebenen Band ?ich die eule von wien?. Am Flügel begleitet ihn Jazzpianist Thomas Jank. Die Veranstaltung findet im ORF-RadioKulturhaus statt, in Kooperation mit ?gleichzeit | Verlagtheater?. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt EUR 20,-; mit der RadioKulturhaus-Vorteilskarte 10% bzw. 30% Ermäßigung.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Quelle: ORF

Der ARD Radio Tatort 2013

15.01.2013 17:28:20 - Monika R?(monika)

Auch 2013 produzieren die Hörspielredaktionen der ARD den Krimikult für das Radio. Namhafte Autoren, Sprecher und Schauspieler arbeiten zusammen, um neue spannende Fälle zu entwickeln, die den Vergleich mit dem TV-Pendant nicht scheuen müssen. Jeden Monat erscheint ein neuer ARD Radio Tatort, den die Kulturradios Bayern 2, Kulturradio vom rbb, hr2 Kultur, MDR Figaro, NDR Info, Nordwestradio, SR2 KulturRadio, SWR2, SWR4 und WDR5 im Wechsel ausstrahlen.

Im Januar senden sie die 60. Neuproduktion. Den ARD Radio Tatort gibt es seit 2008.

Für die Fans des Krimihörspiels, dessen Beliebtheit sich an den hohen Abruf- und Downloadzahlen ablesen lässt, bleibt Altbewährtes bestehen: sie können auf www.radiotatort.ard.de weiterhin Sendetermine erfahren und den jeweils aktuellen ARD Radio Tatort bis zu vier Wochen nach Ausstrahlung von der Internetseite herunterladen oder direkt online anhören. Als Neuerung kommt 2013 hinzu, dass Interessierte ab Downloadbeginn drei Tage lang die Möglichkeit haben, mit der Redaktion, den Autorinnen und Autoren und den Schauspielerinnen und Schauspielern in Kontakt zu treten. Über die Kommentarfunktion können sie Fragen zu Hintergründen und Details stellen und den Unterhaltungsverlauf verfolgen. Wer keine Folge verpassen will, kann den Radio Tatort auch weiterhin als Podcast abonnieren.

Eine Vorschau auf das erste Krimi-Halbjahr

Den diesjährigen Auftakt macht im Januar, ab 16.01., die beliebte ?Task Force Hamm? vom WDR mit dem Stück ?Kontermann?: Der verurteilte Gewaltverbrecher Kontermann sollte eigentlich nur in eine andere Justizvollzugsanstalt verlegt werden, als es ausgerechnet in Hamm zu einem folgenschweren Fehler kommt. Kontermann überwältigt seine Bewacher und nimmt die Beamten Scholz (Uwe Ochsenknecht) & Co als Geiseln. Während die Öffentlichkeit noch über Kontermanns Motive spekuliert und ein Sondereinsatzkommando des LKA in Stellung geht, beginnt Kontermann ein gnadenloses Spiel um Leben und Tod.
Autor Dirk Schmidt schreibt Kriminalromane und Hörspiele, ?Kontermann? ist sein dritter Radio Tatort.

Im Februar senden die Kulturradios den vom SWR produzierten ARD Radio Tatort ?Der Schläfer?: Ein junger Mann wird aufgehängt im Wald gefunden. Bei dem Toten handelt es sich um einen Moslem, dessen Familie aus dem Iran stammt. Die Ermittler Brändle (Karoline Eichhorn) und Finkbeiner (Ueli Jäggi) ermitteln und fragen sich: Was hat Mitbewohner und Freund Manfred mit der Tat zu tun?
Bereits 2012 begeisterte das Autorenduo Katja Röder und Fred Breinersdorf mit dem Radio Tatort ?Tödliche Kunst? die Hörspiel-Fangemeinde.

Mit ?Grüße aus Fukushima? geht im März der SR-Radio Tatort an den Start. Kommissar Paquet (Andr?ung) ermittelt mit seiner neuen Kollegin Amelie Gentner (Brigitte Urhausen): Ein Mitarbeiter mit leitender Position des französischen Atomkraftwerks Cattenom wird tot aufgefunden. Haben die Umweltaktivisten und AKW-Gegner mit seinem Tod zu tun? Kommissar Paquet (Andr?ung) ist es ein persönliches Anliegen, das herauszufinden, denn auch seine Tochter (gespielt von Marie Jung, auch im wahren Leben Andr?ungs Tochter) gehört zu den umtriebigen Umweltaktivisten ... Autor Erhard Schmied ist kein Unbekannter im Hörspiel-Krimigenre, ?Grüße aus Fukushima? ist sein fünfter ARD Radio Tatort.

Den Radio Tatort ?Fördewind? vom NDR senden die Kulturradios im April: Bettina Breuer verdächtigt eine Firma, sich bei der Auftragsbeschaffung im Bereich Windenergie unsauberer Methoden zu bedienen. Der verdeckte Ermittler Jac Garthmann (Martin Reinke) reist an die Flensburger Förde, um in dem kleinen Ort Harup die dubiosen Geschäfte zu untersuchen.
Der NDR holt sich mit Sabine Stein eine neue Autorin an Bord, der mit ?Fördewind? ein spannendes Radio-Tatort-Debüt gelungen ist. Sie lebt und arbeitet in Hamburg als Hörspiel- und Drehbuchschreiberin.

Dank des RB schlägt für Krimifans im Mai die ?Geisterstunde?: Gleich mehrere Mordfälle erschüttern Bremen und halten Hauptkommissarin Evernich (Marion Breckwoldt) in Atem. Doch auch ihre Mutter lässt ihr keine Verschnaufpause: Sie ist überzeugt, dass es in ihrem Haus spukt ...
?Geisterstunde? ist der fünfte ARD Radio Tatort vom namhaften Autor John von Düffel.

Den ARD Radio Tatort ?Du bist tot?, den der rbb produziert, senden die Kulturradios im Juni: Die Leiche der umstrittenen Physikerin Frau Prof. Dr. Weißbach wird am Berliner Institut für Nanotechnologie gefunden. Musste die Frau sterben, weil jemand anderes von ihrer Forschung profitieren wollte? Ein Fall für Oberkommissar Alexander Polanski (Alexander Khuon).
Autor Wolfgang Zander schreibt bereits seit den frühen 90-er Jahren Krimi-Hörspiele, ?Du bist tot? ist sein dritter Radio Tatort.

Die ARD Radio Tatort Nacht auf der Leipziger Buchmesse

Am 14. März kommen in der Alten Handelsbörse in Leipzig Brigitte Urhausen (neue Ermittlerin im SR-Tatort), Sönke Möhring (spielt Latotzke von der ?Task Force Hamm?) und die Hörspieldramaturgen Anette Kührmeyer (SR) und Georg Bühren (WDR) zusammen, um den Fans des ARD Radio Tatorts Rede und Antwort zu stehen und die Fälle ?Kontermann? von Dirk Schmidt (WDR) und ?Grüße aus Fukushima? von Erhard Schmied zu präsentieren. Wer sehen will, wen er sonst nur hört und wer für die Spannung im Radio Tatort zuständig ist, sollte dieses Event, im Rahmen der Leipziger Buchmesse, nicht verpassen. Eine Veranstaltung von rbb, RB und den Kulturradios der ARD.

Veranstaltung
Alte Handelsbörse
Donnerstag, 14. März 2013
21.00 bis 24.00 Uhr


Quelle: www.rbb-online.de

Vier Titel auf einen Streich - das neue hr2-Hörbuchbestenlisten-Jahr kann kommen!

09.01.2013 10:33:57 - Monika R?(monika)

Mit so viel Rückenwind startet man gerne ins neue Jahr! Gleich vier Titel schaffen es auf die erste hr2-Hörbuchbestenliste 2013 und legen die Messlatte damit ziemlich hoch: Platz 1 für ?Menschen im Hotel?, Platz 2 für ?Schattengrund?, Platz 4 für ?Der große Legendenschatz? und Platz 5 für ?101 Nacht

Auf Platz 1 verzaubert die Hörer ein wahres Hörspieljuwel: Vicky Baums Menschen im Hotel entführt sie nämlich zu luxuriösen Schauplätzen längst vergangener Zeit, an denen sich das Schicksal einzelner Menschen für immer verändern wird. ?Schon wegen der wunderbaren Schauspieler lohnt sich dieses Hörspiel aus dem Jahr 1958. (?) Regisseur Heinz-Günter Stamm schuf mit dieser Produktion ein stimmungsvolles Bild der 20er Jahre.?

Platz 4 führt die Zuhörer zu den Ursprüngen unserer christlichen Kultur und erzählt Geschichten von Mut und Glaubensstärke. Im großen Legendenschatz ?tragen sorgsam ausgewählte Schauspieler Heiligenlegenden der vergangenen 2000 Jahre vor. Mit ausführlichem Booklet und geordnet nach dem Kirchenjahr entstand ein schöner Wissensschatz.?

Auf Platz 5 wählte die Jury mit Claudia Otts 101 Nacht ein Hörbuch, das einen mitnimmt auf eine Reise zu fremden Kulturen und Erzählungen, die lange ungehört geblieben sind. Für die hr2-Jury sind sie ?spannend, oft erotisch aufgeladen und voller Witz. (?) Ein sinnlicher Genuss, von orientalischer Musik kunstvoll umrahmt.?

In Elisabeth Herrmanns Schattengrund wollten die Eltern der 17-jährigen Nicola die Geschehnisse der Vergangenheit eigentlich ruhen lassen. Doch als Nicola ein verlassenes Haus erbt, fährt sie auf eigene Faust an den geheimnisvollen Ort und weckt damit grausame Erinnerungen. ?Laura Maires junge Stimme steigert die Spannung des psychologisch aufgeladenen Thrillers? und wird dafür von der Jury mit Platz 2 der Kinder- und Jugendbücher belohnt.

Quelle: Hörverlag

Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5?" geht in die neunte Runde

27.12.2012 17:04:00 - Monika R?(monika)

Der Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5?" für frei produzierte Radiominiaturen geht in seine neunte Runde. Bewerbungen sind bis 11. Februar 2013 online möglich.

Bereits zum neunten Mal lädt die Ö1 Literatur & Hörspielredaktion alle freien Produzentinnen und Produzenten ein, sich mit einem überwiegend deutschsprachigen Kurzhörspiel von maximal sieben Minuten Länge am Ö1-Kurzhörspielwettbewerb Track 5' zu beteiligen. Erstmals findet der Wettbewerb im Internet statt. Alle Informationen im Detail sind online unter oe1.ORF.at/track5 abrufbar.

Pro Person können maximal zwei Arbeiten eingereicht werden, sie dürfen von keinem öffentlich-rechtlichen Sender ausgestrahlt worden sein. Darüber hinaus gibt es keine inhaltlichen oder formalen Vorgaben. Die Einreichung des Kurzhörspiels als MP3 ist per E-Mail an track5@orf.at möglich. Erforderlich sind zudem biografische Angaben der Autorinnen und Autoren (max. 700 Zeichen), Nennung der Mitwirkenden und des künstlerischen Personals sowie ein Statement zu Inhalt oder Thema der eingereichten Arbeit (max. 700 Zeichen). Die Einreichfrist endet am 11. Februar 2013. Zwischen 14. Februar und 24. Februar 2013 läuft das Online-Voting, bei dem die Siegesprojekte per Mausklick ermittelt und im Rahmen der ?Ö1 Hörspiel-Gala? am 1. März im ORF-RadioKulturhaus vorgestellt werden. Der Preis für den ersten Platz beträgt 1.000 Euro, für den zweiten und dritten Platz gibt es jeweils 500 Euro. Darin eingeschlossen ist die Abgeltung der Senderechte für eine einmalige Ausstrahlung auf Ö1. Teilnehmer/innen erklären sich auch einverstanden, dass im zeitlichen Umfeld der ?Ö1 Hörspiel-Gala? ihr Beitrag auf oe1.ORF.at on demand abrufbar sein kann.
Quelle: oe1.orf.at

SWR2-Hörspiel: In Zeiten des abnehmenden Lichts

06.12.2012 17:32:56 - Monika R?(monika)

SWR2 hat mit Regisseur Leonhard Koppelmann einen der bewegendsten
deutschsprachigen Romane der letzten Jahre als Hörspiel produziert: "In
Zeiten des abnehmenden Lichts" von Eugen Ruge hat letztes Jahr den
Deutschen Buchpreis erhalten. Zur Adventszeit sendet SWR2 das zweiteilige
Hörspiel am 16. und 23. Dezember ab 18.20 Uhr (Dramaturgie: Andrea
Oetzmann).

Internetnutzer können das Hörspiel auch online auf ihrem Computer
mitschneiden - mit dem SWR2 Radiorecorder. Die kostenlose Software dafür
und eine kurze Anleitung gibt es auf www.SWR2.de.

Eugen Ruge erzählt auf gelassene und ironische Art und Weise eine deutsche
Familiengeschichte zwischen Ost und West von 1952 bis 2001. Leonhard
Koppelmann und seinem Schauspielerensemble ist es gelungen, den Roman neu
zu dramatisieren und zu vertonen. Aus der spannenden Roman-Geschichte ist
ein Hörspiel zum Eintauchen geworden.

In Zeiten des abnehmenden Lichts
nach dem gleichnamigen Roman von Eugen Ruge
Regie und Bearbeitung: Leonhard Koppelmann
Produktion: SWR 2012
Teil 1: So, 16.12.2012, 18.20 Uhr
Teil 2: So, 23.12.2012, 18.20 Uhr
Ursendung

Quelle: SWR

Kinderhörspiel an Heiligabend: "Der Jesus von Kreuzberg"

05.12.2012 08:55:56 - Monika R?(monika)

Die Voraufführung von "Der Jesus von Kreuzberg" findet am15. Dezember in der Taborkirche in Berlin-Kreuzberg statt. Und am Montag, den 24. Dezember um 14:04 im Kulturradio.

Der erste Schnee ist gefallen. Endlich kann Kris wieder am verschneiten Kreuzberg rodeln. Und gleich saust er direkt in Malachy hinein, einen Jungen mit knallroten, wuscheligen Haaren!

Malachy ist ein Engel, geht in die 2. Engel-Klasse und sucht den ?Jesus von Kreuzberg?, der dringend seine Hilfe braucht. Zuerst denkt Kris, das soll ein Witz sein. Aber dann kreuzen zwei weitere Engel auf, Uri und Ari, die ebenfalls den Jesus von Kreuzberg finden wollen. Denn wer in die 3. Engel-Klasse kommen will, muss einem Kind namens ?Jesus? helfen oder ein weiteres, langweiliges Jahr als Krippenengel verbringen. Werden Kris und Malachy es schaffen, ihn zu finden? Vor Uri und Ari, die ihnen immer dicht auf den Fersen sind? Eine verrückte, aufregende Suche nach dem wahren Jesus von Kreuzberg beginnt. Kreuz und quer durch die nächtliche Stadt.

Voraufführung ?Der Jesus von Kreuzberg? am 15. Dezember in der Taborkirche in Berlin-Kreuzberg

Am Sonnabend, 15. Dezember, von 15.00 bis 16.00 Uhr, wird ?Der Jesus von Kreuzberg? in der Taborkirche voraufgeführt. Schauplätze des Kinderhörspiels sind der verschneite Kreuzberg, das Engelbecken, das nächtliche Berlin.

Der Eintritt ist frei, Rückfragen unter der Telefonnummer (+49 (0)30) 97993 34251.

Besetzung

Kris: David Weyl
Mutter: Ulrike C. Tscharre
Malachy: Laura Maire
Frau Möhring: Carmen-Maja Antoni
Uri und Ari: Lena Dörrie und Jennipher Antoni
Induja: Finja Ufer
Oumani: Kornelia Boje
u. v. a.

Kompositon: Jan-Peter Pflug
Regie: Sven Stricker
Produktion: rbb 2012 Ursendung

Von der Schallplatte zum digitalen Audioplayer: WDR 3-Hörspielreihe zeichnet im Januar 2013 den Wandel der Tonträger nach

04.12.2012 08:40:00 - Monika R?(monika)

Vom Konzertsaal in die Westentasche, vom öffentlichen Raum ins Private, vom singulären Schallereignis zum vielfältigen, zeitlosen Massenkonsum - 2013 ist das Geburtstagsjahr der Tonkonserven: Vor 125 Jahren begann die Schallplattenproduktion mit Pressmatrizen, vor 30 Jahren wurde sie in relativ kurzer Zeit fast vollständig von der CD verdrängt.

Dazwischen liegen so wichtige technische Erfindungen wie das Tonband (vor 75 Jahren) und die Compact-Cassette (vor 50 Jahren).

Die Reihe ?Tonträger? des WDR Hörspiels präsentiert im Januar 2013Produktionen, in denen die Konserve selbst zum Gegenstand wird. In ?Dr. Murkes gesammeltes Schweigen? zeigt Heinrich Böll, wie das Medium Tonband durch Manipulation zum neuen Sinnträger wird. In weiteren Hörspielen sind es Nachlässe von Schellackplatten oder Kassetten, die interessante Lebensgeschichten offenlegen. Ganz intensiv wurde und wird im WDR Studio Akustische Kunst mit Tonträgermaterial experimentiert. Ein Plattenteller spielt nicht nur Vinyl, und zwischen dem guten alten Eisenoxydband und den Audiodateien digitaler Festplatten eröffnen sich kreative Spielräume und neue Klangwelten.

Ein Überblick über die Hörspiele im Einzelnen:

Die Lauschangreifer

von Walter Filz
Regie: der Autor
Produktion: WDR 1997/42?

WDR 3 open: pop drei, 7. Januar 2013, Montag, 23.05 Uhr
1LIVE Plan B Soundstories, 8. Januar 2013, Dienstag, 23.00 Uhr

Zum 35. Geburtstag schenken Georgs Freunde ihm einen Karton - voller Kassetten, aufgenommen vor Jahren, in einer Zeit, als sie ihr ganzes Leben auf Tonkassetten festhielten.
Feten und Familienfeiern, Rendezvous und U-Bahnfahrten, Kneipennächte und Kiffrunden, Schulstunden und Radiosendungen. Sie sprachen Tagebuch auf Kassette, machten Kassettenbriefe und Kassettendiskussionen. Sie waren die Lauschangreifer. Das war früher. Oder? Im Karton entdeckt Georg auch neue Aufnahmen, erstaunliche Dokumente, die so manches enthalten, was besser nie ans Licht gekommen wäre ?

Walter Filz, geboren 1959 in Köln, ist Hörspiel- und Featureautor. Seit 2005 leitet er die Redaktion Literatur und Feature beim SWR.

Löschband

von Christoph Martin
Musik: Christoph Martin
und Walter Quintus
Realisation: Walter Quintus
Produktion: WDR 2004/46'

WDR 3 open: Studio Akustische Kunst, 11. Januar 2013, Freitag, 23.05 Uhr

76, 38 oder 19? Das ist immer seltener die Frage. Aber einst verbargen sich hinter diesen Bandgeschwindigkeitsmaßen (Zentimeter pro Sekunde) akustische Teiluniversen. Christoph Martin feiert das Seelenamt für das aussterbende Medium Tonband.
?Löschband? erinnert uns noch einmal an Sounds und Mythen der analogen Ära. Bevor diese Kultur der Schallaufzeichnung - fast forward - dem Löschstrom überantwortet wird, spult Martins Eisenoxid-Rhapsodie mit technischen und literarischen Texten zurück in die Zeit des Magnetismus, des Rot- und Gelbbandrauschens und der klugen Tonköpfe.

Christoph Martin, geboren 1952 in Graz, Österreich, lebt als Regisseur, Autor und Komponist seit 1986 in Traben Trarbach. Zahlreiche Hörstücke, darunter ?Tunnel-Vision? (DLR), ?Eiserne Zeiten? (SWF), ?So perfect so nice? (ABC Sydney),?Lemma? (NCRV Hilversum) und ?Die Odyssee? (HR/BR/Eichborn).

Doktor Murkes
gesammeltes Schweigen

von Heinrich Böll
Komposition: Rolf Hans Müller
Bearbeitung und Regie: Hermann Naber
Produktion: SWF/SR 1986/51?

WDR 3 Hörspiel, 12. Januar 2013, Samstag, 15.05 Uhr

Den wortgewaltigen Essayisten Professor Bur-Malottke reut es, dass er in seinen Nachkriegsvorträgen Gott so eindeutig beim Namen genannt hat - er zieht nun eine unverbindlichere Wendung vor.
Deshalb muss der Rundfunkredakteur Dr. Murke das Wort ?Gott? aus alten Sendebändern, die wiederholt werden sollen, herausschneiden und dafür die Formel ?jenes höhere Wesen, das wir verehren? einkleben. Das überflüssig gewordene Wort ?Gott? findet prompt in einem Hörspiel Verwendung, an Stellen, wo ursprünglich Schweigen vorgesehen war. Aber Schweigen ist nun mal im Rundfunk nicht so gefragt und Dr. Murke vom Kulturellen Wort findet für das Schweigen seine ganz eigene Verwendung.

Heinrich Böll (1917-1985) wurde rasch nach seinem Preis der Gruppe 47 (1951) die herausragende kritische Stimme der deutschen Nachkriegsliteratur. Er blieb zeitlebens ein engagierter Kritiker der Macht, was ihn vor allem in der Zeit des RAF-Terrorismus in die direkte Konfrontation mit dem Staat trieb. 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.


Mingering Mike

von Steffen Irlinger
Regie: Thomas Wolfertz
Produktion: WDR 2008/53?

WDR 3 open: pop drei, 14. Januar 2013, Montag, 23.05 Uhr
1LIVE Plan B Soundstories, 15. Januar 2013, Dienstag, 23.00 Uhr

Zwischen 1968 und 1977 schrieb Mingering Mike 5 000 Songs, nahm 60 Alben auf, managte 35 eigene Labels und trat in mehreren selbst geschriebenen und produzierten Filmen auf. Warum nur hat die Welt bis heute nichts von dieser Soul-Legende gehört? Seinem Vermächtnis nach zu urteilen war Mingering Mike ein Gigant des Showbusiness. Als Dori Hadar, DJ und Privatdetektiv, auf einem Washingtoner Flohmarkt eine Kiste voller Platten von Mingering Mike entdeckt, macht er sich auf die Suche nach dem unbekannten Megastar aus den 1970ern. Und er findet einen phantasiebegabten afroamerikanischen Hilfsarbeiter, dem er den späten Ruhm verschafft, den Mingering Mike längst verdient hat.

Steffen Irlinger, geboren 1967 in Eberbach/Neckar, lebt in Köln. Er arbeitet als DJ, Autor und Music Supervisor für Film und Hörfunk und ist Mitglied des Avant-Pop-Trios ?Donna Regina?. Für den WDR realisierte er zuletzt das Feature ?Das Spiel denken - Fußball 3.0? (2012).


Die 50 Skulpturen des Institut fuer Feinmotorik

vom Institut fuer Feinmotorik
Realisation: die Autoren
Produktion: SWR 2011/47?

WDR 3 open: Studio Akustische Kunst, 18. Januar 2013, Freitag, 23.05 Uhr

Karl-Sczuka-Preis 2011 für Hörspiel als Radiokunst: ?,Die 50 Skulpturen des Institut fuer Feinmotorik? haben die diesjährige Jury durch ihre konkrete sinnliche Klanglichkeit ebenso überzeugt wie durch ihre radikale Konsequenz.?
Und weiter aus der Begründung der Jury des Karl-Sczuka-Preises: ?Seit 1997 reizt das fünfköpfige Künstlerkollektiv ?Institut fuer Feinmotorik? in experimentellen Performances die Möglichkeiten seiner Medien aus - in der Arbeit mit DJ-Mischpulten und präparierten Plattenspielern, auf denen nicht Schallplatten, sondern Alltagsmaterialien wie Gummibänder, Büroklammern und Klebeetiketten abgetastet werden. Aus dieser mutigen Reduktion der radiofonen Mittel entsteht ein Aggregat in Klang geformter Körper von rätselhafter Archaik.?

Das Institut fuer Feinmotorik ist ein Künstlerkollektiv, das sich 1997 gegründet hat und seither hauptsächlich im Bereich akustische Kunst/Musik tätig ist. Ihr Hauptinstrument ist das sogenannte "Octogrammoticum", ein Versuchsaufbau aus acht präparierten Plattenspielern und vier DJ-Mischpulten. Zum Institut fuer Feinmotorik gehören Mark Brüderle, Daniel van den Eijkel, Tim Elzer, Marc Matter und Florian Meyer.



Die Schellacks

von David Zane Mairowitz
Regie: der Autor
Produktion: DRS/SFB-ORB 2001/53?

WDR 3 Hörspiel, 19. Januar 2013, Samstag, 15.05 Uhr

Der Sohn besucht nach vielen Jahren seinen senilen Vater im Altersheim. Er sucht die Schellack-Platten-Sammlung, die - so vermutet der Sohn - ein Vermögen wert sein müsste.
Der Vater ist jedoch zu keiner Artikulation mehr fähig und im Elternhaus findet sich nichts mehr. Lediglich im Gartenhaus kommen unter Unmengen von Plunder ein paar bemooste, zerbrochene und mit Schnecken bevölkerte Schellack-Platten zum Vorschein.
In Rückblenden und einer inneren Stimme des Kranken wird ein Vater-Sohn-Konflikt hörbar, in dem die Schellacks eine zentrale Rolle spielen. Wir erfahren vom kümmerlichen und gescheiterten Leben eines Mannes, der eigentlich Sänger werden wollte, es aber nur zum Lastwagenfahrer brachte, von den Enttäuschungen eines Gewerkschaftsführers, der seine Familie drangsalierte und all seine Träume und Visionen schließlich im Alkohol ertränkte.
Opern, Kampflieder und Jazzeinspielungen auf alten Schellacks beschwören noch einmal den Geist jener zurückliegenden Epoche.

David Zane Mairowitz, 1943 in New York geboren, lebt seit 1966 als freier Schriftsteller in Avignon und Berlin. In den vergangenen 30 Jahren hat er als Autor von Hörspielen und Dokumentarsendungen in mehr als 20 europäischen Ländern gearbeitet und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Prix Italia, Prix Europa, Prix Futura, Prix Ostankino und dem französischen Prix SACD für sein Lebenswerk.



Boojum
von Ergo Phizmiz
Realisation: der Autor
Produktion: WDR 2013/ca. 52'

WDR 3 open: Studio Akustische Kunst, 25. Januar 2013, Freitag, 23.05 Uhr

Ein Musiker blickt zurück auf sein Leben. Das kommt vor. Ungewöhnlicher ist die posthume Perspektive auf das eigene Spätwerk. ?Boojum? - die SciFi-Memoiren des britischen Experimentalmusikers Ergo Phizmiz.
Dieser reflektierte zuletzt im Hörstück ?Disappearing Boxes? seine Vergangenheit als jugendlicher Opernkomponist. In der autobiografischen Zukunftsvision ?Boojum? beobachtet Ergo Phizmiz seine eigene weitere Karriere, aber auch die dramatische technologische und gesellschaftliche Entwicklung der Jahre 2010 bis 2043. Zentrale Quelle dieser Klang-Memoiren aus der Zukunft sind riesige Festplatten mit Audio-Daten, die nach dem Tod des Komponisten gefunden werden: Sie sind gefüllt mit Musik, die beim Hören verschwindet.

Ergo Phizmiz wurde 1980 geboren. Nach bewegter Jugend als Opernkomponist und Komiker erregten seine Audiocollagen das Interesse des BBC-DJs John Peel. Phizmiz ist Produzent experimenteller elektronischer Musik, Schriftsteller und bildender Künstler.

Das Hörspiel Boojum steht nach der Ausstrahlung auf den Hörspiel-Seiten des WDR zum Donwload bereit.

Quelle: WDR

Entführt! - ?WDR 5 Krimi am Samstag? startet im Januar mit Entführungskrimis auf neuem Sendeplatz

29.11.2012 15:08:32 - Monika R?(monika)

Er ist entführt worden, der Krimi am Samstag auf WDR 5. Ab 5. Januar 2013 beginnt er nicht mehr wie bisher samstags morgens um 10.05 Uhr. Aber dieser Entführungsfall ist zum Glück schon gelöst, bevor die Krimifans das Radio einschalten und ihren kriminalistischen Spürsinn bemühen müssen: Wiederzufinden ist das Samstags-Krimi-Hörspiel ab Januar um 17.05 Uhr. Nach wie vor natürlich auf WDR 5.

Die Krimi-Wiederholung bleibt wo sie ist: Samstag Abend ab 23.05 auf WDR 5.

Komplizierter sind dagegen die Entführungsfälle, die Thema der Radio-Krimis im Januar sein werden. Krimiikone Patricia Highsmith stellt einen jungen New Yorker Polizisten vor Rätsel ? ein Hund ist entführt worden. In Hamm spielt der ARD Radio Tatort von Dirk Schmidt, den WDR auch live beim Public Listening im Polizeipräsidium Köln-Kalk und der VHS Hamm präsentiert. Hier gerät die beliebte ?Task Force Hamm? unversehens selbst in Geiselhaft. Und Tom Peuckerts Privatdetektiv Castor Troya schließlich fahndet im Gebirge nach versteckten Weltkriegsschätzen und wird in einer Höhle gefangen gehalten.


Die Hörspiele im Detail:

Lösegeld für einen Hund
von Patricia Highsmith
aus dem Amerikanischen von Christa Elisabeth Seibicke
Komposition: Thomas Leboeg
Bearbeitung und Regie: Beate Andres
Produktion: WDR 2006

Teil 1/53?
WDR 5, Samstag, 5. Januar 2013, 17.05 Uhr
WDR 5, Samstag, 5. Januar 2013, 23.05 Uhr,

Teil 2/54?
WDR 5, Samstag, 12. Januar 2013, 17.05 Uhr
WDR 5, Samstag, 12. Januar 2013, 23.05 Uhr

Clarence Duhammel, ein junger, engagierter Polizist in New York mit einem Diplom in Psychologie, sieht endlich die Chance, seine Freundin Marilyn davon zu überzeugen, dass seine Arbeit sinnvoll ist. Der Hund des Verlagslektors Edward Reynolds wurde entführt.
Er und seine Frau haben etliche Drohbriefe erhalten und sollen ein hohes Lösegeld zahlen. Clarence beschließt, dem sympathischen, kinderlosen Paar zu helfen. Mit dem schnell gestellten Entführer Kenneth Rowajinski scheint er leichtes Spiel zu haben. Doch plötzlich wendet sich die Gewaltspirale gegen Clarence selbst.

Krimiikone Patricia Highsmith, 1921 in Fort Worth/Texas geboren, wuchs in New York auf und studierte Englisch, Latein und Griechisch. Schlagartig berühmt wurde sie 1950 durch Alfred Hitchcocks Verfilmung ihres Romandebüts ?Zwei Fremde im Zug?. 1963 verließ Highsmith die USA und lebte bis zu ihrem Tod 1995 in Europa.



ARD Radio Tatort

Kontermann

von Dirk Schmidt
Musik: Rainer Quade
Regie: Claudia Johanna Leist
Produktion: WDR 2013/ca. 54?

WDR 5, Samstag, 19. Januar 2013, 17.05 Uhr
WDR 5, Samstag, 19. Januar 2013, 23.05 Uhr

Public Listening in Hamm

Der zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilte Gewaltverbrecher Kontermann sollte eigentlich nur in eine andere Justizvollzugsanstalt verlegt werden, als es ausgerechnet in Hamm zu einem folgenschweren Fehler kommt.
Was wie ein ganz normaler Tag begann, wird für die ?Task Force Hamm? von einer auf die andere Sekunde zum Albtraum. Kontermann überwältigt seine Bewacher und nimmt die Beamten Scholz & Co als Geiseln. Während die Öffentlichkeit noch über Kontermanns Motive spekuliert und ein Sondereinsatzkommando des LKA in Stellung geht, beginnt Kontermann ein gnadenloses Spiel um Leben und Tod.

Dirk Schmidt, geboren 1964 in Essen, studierte Geschichte, Germanistik und Filmwissenschaft in Bonn und arbeitete als Lektor, Drehbuchautor und in der Werbung. Er lebt, nach Stationen in München, New York und Hamburg wieder in Essen und schreibt Kriminalromane und Hörspiele.


Gebirge

von Tom Peuckert
Regie: N. N.
Produktion: WDR 2013/ca. 54?

WDR 5, Samstag, 26. Januar 2013, 17.00 Uhr
WDR 5, Samstag, 26. Januar 2013, 23.00 Uhr

Privatdetektiv Castor Troya soll fünf große, olivgrüne Blechkisten aus dem Zweiten Weltkrieg finden.
Auftraggeber ist ein sehr betagter Herr, der den Weg dieser Kisten verfolgt hat, bis zu jenem Funkspruch vom 7. April 1945: ?Bergfried? teilt ?Schwarzrabe? mit, dass die Ladung in einer Höhle nahe der Feldstelle 23 versteckt wurde. Auf seiner Suche streift der vielseitig gebildete Castor Troya durch die Seelenlandschaften der deutschen Romantik und trifft auf einen Berggeist der besonderen Art: Richard Krist, ein seinerzeit von der DDR-Obrigkeit drangsalierter Hippie, auf dessen Hof sich die nicht parteikonforme Jugend des Arbeiter- und Bauernstaates traf. Keiner kennt die Gegend besser als dieser undurchsichtige Waldschrat.

Tom Peuckert, geboren 1962 in Leipzig, studierte Theaterwissenschaft und lebt als Autor, Theaterregisseur und Dramaturg in Berlin. Der WDR produzierte zuletzt sein Stück ?Mordshunger - Bekenntnisse eines Restaurantkritikers? (2010).


Die beiden Neuproduktionen stehen nach der Ausstrahlung auf den WDR-Hörspielseiten für ein Jahr zum Download zur Verfügung.

Quelle: WDR[/wdr]

AUDIAMO betreut Hörbuch-Gemeinschaftsstand auf der Buch Wien

22.11.2012 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO, Österreichs einzige reine Hörbuchhandlung organisiert den Gemeinschaftsstand Hörbuch auf der Buch Wien 2012: noch bis zum Sonntag, den 25. November hat die Buch Wien ihre Pforten geöffnet: Ein Besuch der Messe lohnt sich!

Ein Festival für alle Leseratten: auf 7 Bühnen werden auf der Buchmesse aktuelle Bücher vorgestellt, über Literatur diskutiert und vieles mehr.

Aber auch der Hörbuch- und Hörspiel-Fan kommt auf seine Kosten, denn das AUDIAMO, Österreichs einzige Hörbuch-Handlung betreut den Gemeinschaftsstand Hörbuch. Rund 25 Hörbuch-Verlage präsentieren dort ihre Neuheiten und Bestseller. Auf zwei Hörstationen können die Messe-Besucher die Audio-Produktionen probehören. Das Personal - zusammengesetzt aus Mitarbeitern der Verlage und der Buchhandlung AUDIAMO - steht für Fragen zur Verfügung und berät die Messe-Besucher gerne.

Mario Cuneo, vom Hörbuchverlag iListen aus Hamburg, steht nicht nur alle vier Tage am Stand Rede und Antwort, sondern präsentiert gemeinsam mit AUDIAMO Chef Günter Rubik am Sonntag auch die Hörbuch-Show auf der Literatur-Cafe Bühne der Messe.

Folgende Hörbuch-Verlage stellen ihre Neuheiten und Bestseller auf dem Gemeinschaftsstand Hörbuch aus (in alphabetischer Reihenfolge):

Argon
Audiobuch
Audiolino
Auditorium Maximum
BBC
Der Audio Verlag DAV
Deutsche Grammophon Literatur
Edition O
Ennsthaler
EUROPA (Sony Music)
Folgenreich
Headroom
Highscore Music
Hörbuch Hamburg
iListen
John Verlag
Jumbo
Karussell
Komplett Media
Lübbe
MONO-VERLAG
Oetinger
Steinbach Sprechende Bücher
vitaphon
ZYX

Die Buch Wien ist somit auch ein Fest für Freunde von Hörbuch und Hörspiel.

Veranstaltung: Buch Wien
Termin: 22. bis 25. November 2012
Ort: Messe Wien/Halle D, Trabrennstraße, 1020 Wien
Webseite: www.buchwien.at

AUDIAMO auf dem Wiener Spielefest!

15.11.2012 23:41:33 - Monika R?(monika)

Hörspiele sind Kult und lassen Kino im Kopf entstehen: das AUDIAMO, Österreichs einzige reine Hörbuchhandlung stellt auf dem Wiener Spielefest aus, das vom 16. bis 18. November im Austria Center Vienna stattfindet

Das Spielefest verwandelt jedes Jahr das Austria Center Vienna für drei Tage in ein Spieleparadies und lädt Kinder, Jugendliche wie auch Erwachsene zum Probespielen ein. Grund genug für den Hör-Spiel-Spezialisten AUDIAMO sich dort mit einem Stand den Besuchern zu präsentieren. Mit dabei sind kultige Hörspiele für Jung-Detektive ebenso wie spannende Wissens-Features und vieles mehr. Wer möchte, der kann an einem Meisterdetektiv-Hör-Quiz mitmachen: einfach in die Hörspiel-Ausschnitte reinhören und die kniffligen Fragen beantworten. Probehören ist an einer Hörstation möglich. Für die kleinen Hörspiel-Fans lädt die lustige rote Elefanten-Hörstation ebenfalls zum Reinhören ein.

Daneben gibt das kompetente Team vom AUDIAMO Auskunft über weitere aktuelle Hörbuch und Hörspiel-Produktionen. Mit nach Hause nehmen kann man sich das Gratis-Magazin Die Hörspieler, bei dem sich alles rund um das Hörspiel dreht.

Das Team vom AUDIAMO freut sich auf Ihren Besuch auf dem Messestand. Und wer es nicht auf das Spielefest schafft, der kann auch direkt ins AUDIAMO kommen, das in Wien in der Kaiserstrasse 70 im siebten Bezirk zu Hause ist und dort in über 10.000 Hörbücher und Hörspielen stöbern.


Was: Wiener Spielefest
Wo: Austria Center Vienna
Wann: 16. bis 18. November 2012
Zeit: täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr
Weitere Informationen zum Spielefest finden Sie unter www.spielefest.at

Die drei ??? läuten das Weihnachtsfest ein

13.11.2012 18:54:10 - Monika R?(monika)

Auch in diesem Jahr können sich die Fans von ?Die drei ???? die Vorweihnachtszeit mit einem Adventskalender der besonderen Art versüßen. Statt Schokolade gibt es mit ?Der 5. Advent? ein spannendes Hörspiel in 24 Teilen. Ab dem 1. Dezember wird täglich ein Teil zum Download veröffentlicht, bis der Fall schließlich am 24. Dezember endet ? und hoffentlich gelöst ist!

Das jeweilige ?Türchen? des Adventskalenders gibt es täglich auf www.hoerspiel24.de, iTunes und Amazon als kostenpflichtigen Download. Einen besonderen Service bietet hoerspiel24.de ? wer sich dort das komplette Hörspiel einmalig kauft, bekommt jeden Tag automatisch das aktuelle ?Türchen? per Link geliefert. Eine CD wird voraussichtlich erst zur Weihnachtszeit 2013 veröffentlicht.

Beim Kosmos Verlag ist ?Der 5. Advent? als Ebook erhältlich sowie als Adventskalender auf der Homepage www.kosmos.de. Dort wird es vom 1. bis 24. Dezember täglich eine kostenlose Leseprobe geben.

Und auch ?Die drei ??? Kids? ermitteln im Advent. Jeden Tag stehen die drei Jungdetektive vor einem neuen rätselhaften Fall ? und da geht es nicht nur um geklaute Tannenbäume. Miträtseln ist da erwünscht. Die 24 Mitratekrimis sind über hoerspiel24.de erhältlich, erscheinen aber auch auf einer Doppel-CD.


Inhalt ?Der 5. Advent?
Die anstehenden Festtage haben sich Justus, Peter und Bob wahrlich anders vorgestellt: Durch einen Zufall wird Justus Zeuge, wie Tante Mathildas Freundin Lydia Candle am 1. Dezember in ihrem Adventskalender einen erschreckenden Fund macht! Und schon bald stellt sich heraus, dass ein furchtbares Verbrechen verübt werden soll! Viel Zeit bleibt den drei Detektiven nicht, diesen verzwickten Fall zu lösen, in dem an jedem Tag neue Stolpersteine auftauchen, die schließlich nicht nur das Leben von Bob Andrews bedrohen. Die Zeit drängt, und bis zum 24. Dezember gilt es, manch harte Nuss zu knacken...

ARD Hörspieltage: Winnetou, Pi? und der Master of Slam

01.11.2012 22:22:50 - Monika R?(monika)

Vom 7. bis 11. November werden in Karlsruhe wieder mehr als 9.000
Hörspielfans zum größten Festival für das Hörspiel und Soundart im
deutschsprachigen Raum erwartet. Auf den ARD Hörspieltagen präsentieren
die Landesrundfunkanstalten der ARD und das Deutschlandradio mehr als 50
Veranstaltungen mit Hörspielen, Konzerten, Live-Performances und
Kinderprogramm im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) sowie
Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen
in der Hochschule für Gestaltung (HfG).

Den Auftakt macht am Mittwoch, 7. November, das Hörspiel ?Geschichte eines Verschwindens?. Es konkurriert mit neun anderen um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Der Preisträger erhält 5.000 Euro und weitere Honorare, da sein Gewinnerhörspiel von allen ARD- Rundfunkanstalten gesendet wird. Die Jury diskutiert öffentlich über die Wettbewerbsstücke und gibt den Preisträger in der ?Nacht der Gewinner? bekannt, am Samstag, 10. November.

Außergewöhnliche Hörerlebnisse versprechen ebenfalls die Live-Hörspiele ?Piet?i?? von Walter Filz und ?Orph?M?nique? von Felix Kubin mit prominenten Sprechern auf der Bühne wie Jürg Löw, Lars Rudolph, Reiner Schoene, Oliver Stritzel oder Guntbert Warns. Zu Gast ist das Deutschland-Finale des ?Science Slam?, das unter jungen Wissenschaftlern den ?Master of Science Slam
2012? krönt. Für den Radio-Nachwuchs wird es am Kinderhörspieltag (Sonntag, 11.11.) verzaubernde Hörspiele, Musik und Workshops geben.
Die Kulturprogramme der ARD übertragen die ?Nacht der Gewinner? live im Radio sowie das Musikhörspiel ?Der Schatz im Silbersee? nach Karl May (Sonntag, 11.11., 14 Uhr). Weitere Programmhighlights kommen als Aufzeichnungen ins Radio, etwa das Hörspiel über den VW-Chef Pi?. Die Höhepunkte des Festivals werden auch im Netz auf www.radio.ARD.de übertragen. Die Eröffnung des Festivals mit einer Performance von ?Tocotronic?-Sänger Dirk von Lowtzow und die ?Nacht der Gewinner? werden live im Videostream zu sehen sein. Bei der Entscheidung über den ?Master of Science Slam? bestimmen die Onlinenutzer den Sieger mit.

Die ARD Hörspieltage sind das größte Festival für Hörspielkunst in Deutschland und finden seit 2006 in Karlsruhe statt. Die Koordination für die ARD liegt in diesem Jahr beim federführenden Südwestrundfunk sowie beim Bayerischen Rundfunk. Gerold Hug, SWR-Hörfunkdirektor: ?Hörspiel ist Radiokunst und mehr! Bei den ARD Hörspieltagen erleben wir es in seiner ganzen Vielfalt und Kreativität: Die Besucherinnen und Besucher in Karlsruhe erwarten erzählerische Stücke, literarisch-musikalische Werke und Hörspiele auf der Grenze von Feature und Fiktion ? für Jung und Alt, live und zum Nachhören.?
www.ARD.de
DB 703 (M) 11/10
DB 703 (M) 11/10

ZKM und HfG sind Partner und Gastgeber des Festivals. Professor Peter Weibel, Vorstand des ZKM: ?Die ARD Hörspieltage 2012 und die gleichzeitig zu besichtigende Sound Art-Ausstellung des Zentrums für Kunst und Medientechnologie bieten ein unüberbietbares Erlebnis neuer akustischer Welten.?
Professor Peter Sloterdijk, Rektor der HfG Karlsruhe: ?Seit vielen Jahren leisten die ARD Hörspieltage einen wichtigen Beitrag zur sonosphärischen Kultur dieses Landes und machen es der Hochschule für Gestaltung leicht, auf ihre Gastgeberrolle stolz zu sein. Unter dem Titel ?Ein
Gespenst? präsentieren Studierende der HfG diesmal eine Klang-Raum- Installation, in der visuelle Kunst, Szenografie, Design und Sound auf innovative Weise zusammenwirken. Das Forschungsprojekt MIR, Mobile Interface Radio, erschließt dem Hörspiel und der Radiokunst mittels Smartphone App und mobilem Internet interaktive Dimensionen.?
Die Stadt Karlsruhe ist Partner der Veranstaltung. Susanne Asche, Leiterin des Kulturamts: ?Die zum 7. Mal in Karlsruhe stattfindenden ARD Hörspieltage werben für eine ?radiophonische? Kunstform, die es seit den Anfängen des Rundfunks gibt und die Literatur hörbar und erlebbar werden lässt. Sich einfach fallen lassen in eine andere Welt, in der die Geräusche bewusst eingesetzt sind, die Sprache mir wunderbare Geschichten erzählt, fernab von der lauten, mit Lärm besetzten Alltagswelt, das ist für mich Hörspiel.?

Die ARD Hörspieltage im Internet: www.radio.ARD.de

Burgen, Ritter, Spukgewitter - Die schaurig-schöne ARD-Radionacht für Kinder

30.10.2012 14:07:21 - Monika R?(monika)

Am Freitag, 30. November von 20.05 bis 1.00 Uhr zucken auf radioBerlin 88,8 Blitze, dickste Mauern zittern und Donner kracht. Bei der ARD-Radionacht auf radioBerlin 88,8 bekommen Kinder ein schaurig-schönes Hörerlebnis.

Fünf Stunden lang gibt es Hörspiele und Geschichten, die Comedy ?Die Ritter der Schwafelrunde?, Rätsel um den ?Burghof des Schreckens?, mit viel Musik und ein Gruselspaß um Mitternacht! Selbst den tapfersten Rittern rutscht bei diesem Spukgewitter das Herz in die Rüstung. Schaurige Gestalten schleichen um Haus und Schule, Schwert schwingende Ritter scheppern durch die Gänge ihrer Burg.

radioBerlin-Reporterin Tatiana Brasching ist in Berlin unterwegs und berichtet live von Wachbleibepartys und Nachteulen in der Schule.

Mitmachen!

Wer mitmachen möchte, kann sich unter www.kinderradionacht.de anmelden. Dort ist auch der Radionachtsong zu hören, es gibt zum Download die Mitmachbroschüre mit Spiel- und Bastelideen, Deko-Tipps, um Klassen- oder Kinderzimmer in eine Ritterburg zu verwandeln, Lese- und Hörempfehlungen, Rezepte für Höflingsbissen, hüpfende Gespenster u. v. m.

Von zu Hause aus mitmachen

Mitmachen können auch die Radionacht-Hörer zu Hause übers Hörertelefon mit der Nummer 0800-246 246 7 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) oder per Chat unter www.kinderradionacht.de und E-Mail: post@kinderradionacht.de. Dort steht auch die Mitmachbroschüre mit Informationen zum Programm, Rezepten, Spiel- und Bastelideen zum kostenlosen Download.

Zu hören ist die Radionacht zeitgleich in den ARD-Programmen radioBerlin 88,8 (rbb), Bayern 2, hr2-kultur, MDR Figaro, NDR Info, Radio Bremen Nordwestradio, SR 2, SWR2 und WDR 5.

"Rommel": dreistündiges SWR2-Hörspiel nach dem gleichnamign SWR-Fernsehfilm

30.10.2012 09:02:05 - Monika R?(monika)

am 1. November 2012 sendet Das Erste um 20:15 Uhr den SWR-Fernsehfilm
"Rommel" über Feldmarschall Erwin Rommel in seiner letzten Lebensphase und
im Anschluss daran "Rommel - Die Dokumentation". In SWR2 folgt drei Tage
später am 4. November 2012 der erste Teil des dreistündigen Hörspiels
"Rommel" von Leonhard Koppelmann (Teil 2 am 8. November).

Das Hörspiel wurde als eigenständige ?Radio-Doku-Fiction? auf der Grundlage und unter
Verwendung von Szenen des Fernsehfilms (Regie: Niki Stein) konzipiert. Die
Filmschauspieler waren für das Hörspiel nochmals im Studio und haben
weitere Texte aufgenommen. Manfred Hess, Chefdramaturg beim SWR2-Hörspiel:
"Die Tonspuren mit den Szenen des Films - Sprache, Musik, Geräusche - nutzt
das Hörspiel bewusst wie 'dokumentarisches' Material. Denn selbst der
historische O-Ton diente der NS-Propaganda und war eine Form inszenierter
Wirklichkeit." Briefe von Rommel an seine Frau Lucie, historische O-Töne,
die Tagebücher der Heeresgruppe Berta oder andere zeitgeschichtliche
Dokumente wiederum schaffen Distanz zum ?objektiven? Geschehen. In
einzigartiger Form der Zusammenarbeit ist beim Südwestrundfunk ein
crossmediales Paket entstanden, das den Hörern und Zuschauern eine
individuelle Auseinandersetzung mit dem ?Wüstenfuchs? ermöglichen soll.

Sendetermine für das Hörspiel:

Teil 1: Der Atlantikwall: Sonntag, 4.11, 18.20 Uhr, SWR2, 100 Min.
Teil 2: Von Herrlingen nach Himmerod, 8.11., 22.03 Uhr, SWR2, 86 Min.

Mit Ulrich Tukur, Benjamin Sadler, Aglaja Szyszkowitz, Thomas Thieme u.a.
Beratung: Niki Stein, Peter Steinbach
Regie: Leonhard Koppelmann
Dramaturgie: Manfred Hess
Produktion: Südwestrundfunk 2012

Das Hörspiel "Rommel" wird ab 2. November auch als CD-Edition im Handel
erhältlich sein. "Rommel" erscheint beim Label Universum Film
3 CDs, Laufzeit ca. 180 Min., Preis: ca. 15 Euro, EAN: 0887654193421

Quelle: SWR

Die Film-AusleseR präsentieren szenische Lesungen im Metropolis

25.10.2012 12:54:42 - Monika R?(monika)

Mit Respekt und Humor, einem wechselnden Ensemble hochkarätiger Schauspieler, zollen sie den Sternstunden der Leinwand Tribut: Anja Topf, Olaf Kreutzenbeck, Herbert Trattnigg und Jens Wawrczeck haben sich zusammengetan, um sich auf die Suche nach vergessenen, vernachlässigten oder im deutschsprachigen Raum unveröffentlichten Theaterstücken zu machen.

Allen diesen Stücken ist eines gemeinsam: Ihre Verfilmungen haben Filmgeschichte geschrieben. Das reine Bühnenwerk jedoch, ohne das diese Welterfolge das Licht der Leinwand niemals erblickt hätten, wartet immer noch darauf, (wieder-) entdeckt zu werden.

Ganz im Sinne der großen Filmklassiker erhält jede Lesung ihren eigenen Soundtrack, komponiert von namhaften Komponisten und live von hervorragenden Musikern gespielt. Diese Kombination von Wort und Musik machen die Produktionen der Film-AusleseR zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Samstag, 3.11.2012: "Feuer! schrie Matilda"

Zum ersten Mal präsentiert sich das Ensemble im Hamburger Metropolis, dem rundum modernisierten Klassiker-Kino. Viel "Frei"-Raum für amüsante Abende in "erlesener" Qualität! Wir beginnen mit "Feuer! schrie Matilda", dem Theaterstück, das die Vorlage für den weltberühmten Film "Mitternachtsspitzen" war. Doris Day, Rex Harrison, John Gavin, Myrna Loy waren strahlender Mittelpunkt dieses spannenden Films. Die Film-AusleseR werden diesmal vertreten durch: Anja Topf, Herbert Trattnigg, Maximilian Held, Jens Wawrczeck, Henrik Albrecht und anderen.

Metropolis
3.11.2012, 19:30 Uhr
Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg, Tel. 040 34 23 53
Karten können telefonisch vorbestellt werden: 19 Euro, ermäßigt 14 Euro, Vorbestellung wird empfohlen.

Quelle: vitaphon

es wird auch weiterhin gemordet? und zwar in Serie bei Contendo Media!

03.10.2012 09:37:16 - Monika R?(monika)

Nach dem überaus erfolgreichen Start der Thriller-Reihe bleibt den Hörern nicht viel Zeit zum Verschnaufen. Denn pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheinen zwei neue, spannende Folgen von ?Mord in Serie?. Und auch diese haben es wieder in sich! Ab Dienstag, den 10. Oktober 2012 sind ?Feuerengel? (Folge 4) sowie ?Todgeweiht ? Die Lazarus-Verschwörung? (Folge 5) im Handel erhältlich.

Die Geschichten stammen erneut aus der Feder von Markus Topf, als Sprecher wirken u.a. Nana Spier, Kerstin Draeger, Christine Pappert und Patrick Bach mit.

Und auch im Winter ist an entspannte Ruhe nicht zu denken ? dann erscheint mit ?Kalter Tod? die Folge 6 von ?Mord in Serie? (VÖ-Termin: 01.11.2012)?

Inhalt Folge 4: Feuerengel

Eine Reihe von Brandanschlägen versetzt ganz Dresden in Angst und Schrecken. Als die neueste Tat des Feuerteufels erstmals Todesopfer fordert, wird die junge Brandermittlerin Livia Krämer mit dem Fall betraut. Gemeinsam mit dem Chef der Dresdner Feuerwehr geht sie den Hinweisen nach und folgt einer ersten Spur sogar in die eigenen Reihen. Doch der geheimnisvolle Brandstifter scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein. Ihre Ermittlungen führen Livia schließlich in die ostdeutsche Vergangenheit ? direkt in die Geheimarchive der Stasi. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt...

Inhalt Folge 5: Todgeweiht ? Die Lazarus-Verschwörung

Mord in der Berliner Charit?Die Polizei ist ratlos. Wer könnte ein Interesse am Tod des angesehenen Internisten Dr. Kaiser haben? Die investigative Journalistin Nina Lorenz, eine Freundin des Opfers, deckt nach und nach die Zusammenhänge auf und erkennt schließlich, dass sie und ihre Tochter Kim in größter Gefahr schweben. Es gibt etwas, für das einige einflussreiche Geschäftsleute bereit sind, über Leichen zu gehen. Und ehe sich Mutter und Tochter versehen, müssen sie schon ums nackte Überleben kämpfen ? gejagt von einem Profikiller der Russenmafia!

Inhalt Folge 6: Kalter Tod

Ein luxuriöses Ferienhaus in den verschneiten bayerischen Alpen. Hierher lädt der Münchener TV-Star und Playboy Alexander Degenhardt seine neueste Eroberung, das attraktive Model Cecilia, ein. Die junge Frau erwartet eine beeindruckende High-Tech-Festung, die mit einem der besten Sicherheitssysteme ausgerüstet ist, das man für Geld kaufen kann. Doch auch das sicherste Computerprogramm kann geknackt werden. Diese bittere Erkenntnis müssen Degenhardt und Cecilia bereits kurz nach Einbruch der Dunkelheit machen, als plötzlich drei bewaffnete Gestalten in das Gebäude eindringen. Während draußen ein unerbittlicher Schneesturm tobt, nimmt im Inneren ein tödliches Spiel seinen Lauf...

Weitere Informationen zur Reihe "Mord in Serie" unter www.mord-in-serie.de

4. BERLINER HÖRSPIELFESTIVAL - Das Festival des freien Hörspiels

28.09.2012 10:37:52 - Monika R?(monika)

Das Berliner Hörspielfestival bietet einen faszinierenden Einblick in die vielfältige freie Hörspiel-Szene, in der sowohl Hörspiel-Amateure als auch erfahrene Profis vertreten sind. Weit mehr als 100 Hörspiele, Features, Sound- und Sprachexperimente aus dem ganzen deutschsprachigen Raum sind eingesandt worden und konkurrieren in drei Wettbewerben um die begehrten Trophäen und Sachpreise.

Das freie Hörspiel braucht sich an keine (Sende-)Konventionen zu halten, an keine technischen Standards, an keinen wohltemperierten Schauspielerton, an keine tradierten Ästhetiken. Selbst Stille ist erlaubt. Trotzdem ? oder vielleicht auch deswegen ? haben es schon einige Stücke und Autoren des Berliner Hörspielfestivals ins Radio geschafft.

Wer als freier Hörspielmacher dennoch das Rad nicht immer wieder neu erfinden will, hört im Beiprogramm (bei freiem Eintritt) eine kleine Mediengeschichte des Hörspiels in zehn Missverständnissen von Jochen Meißner oder lässt sich von Wittmann und Zeitblom erklären, wie man in Kenntnis der Tradition das Hörspielrad um ein bis zwei Umdrehungen weiterdrehen kann.

Neun Kürzesthörspielen bis maximal 5 Minuten Länge wetteifern am Freitag, den 28.9.12 um die Gunst des Publikums und DAS GLÜHENDE KONPFMIKRO Biersuppe und Morgenkaffee führen zur Küchokalüpe. Ist das Stocken der Welt schon das Ende? Wer gewinnt im Kampf von Gwendolin und Barbie, falls She-Tar nicht im Biester-des-Schreckens-Gebirge siegt ? oder entpuppt sich alles als Missverständnis um eine entlaufene Katze? In jedem Fall gilt: The Show must go on.

Der Gewinner des Publikumspreises wird mit einem Originalkopf-Mikrophon (OKM II classic solo) von SOUNDMAN im Wert von ? 125 belohnt, das räumlich ortbare Aufnahmen ähnlich der Kunstkopfstereophonie ermöglicht.

In der Kategorie Kurzhörspiel von einer Länge zwischen 5 und 20 Minuten geht es am Samstag, den 29.9.12 ebenfalls um einen Publikumspreis, nämlich DAS KURZE BRENNENDE MIKRO Sieben Stücke stellen sich dem Urteil des Publikums: Ein Erzähler bricht aus seiner Rolle, ein Schauspieler scheitert an einem Audiomassacre und künstliche Stimmen am Essverhalten von Tonkonserven. Ob ein Aufenthalt im Death Car gruseliger ist als Partnerwahl in der Datingkartei des Grauens ist noch die Frage. Wird Detektiv Holst seinen Doppelkopf finden oder werden Herr und Knecht im Salzwasser ersaufen?

Die Gewinner dürfen sich über ein professionelles Audioschnittprogramm PreSonus Studio One 2 Professional im Wert von 380 ? von >>> Hyperactive Audiotechnik freuen.

Der Preis für Hörspiele mit einer Länge von 20 bis 60 Minuten Das lange brennende MiKro wird von einer hochkarätig besetzten >>>Fachjury vergeben.

Die insgesamt neun nominierten Stücke handeln von der fiktiven Biographie der Traute Rehländer zu einem authentischen Kriminalfall des Hauptsturmführers und Mitgründer des Rolf Bernhard Holle. Von einem Institut, bei dem man nicht so recht weiß, wer Proband und wer Experimentator ist, von einem futurologischen Kongress, der praktischerweise gleich in der Zukunft stattfindet. Von einem Happy End, dem man vielleicht noch entgehen kann, wenn man mit offenen Augen und/oder schlaflos mit einer peinlichen Frisur durchs Leben geht. Oder ist das Leben ein Fall für das Ausgleichsamt? Auf jeden Fall sollte man immer noch eine Kugel im Lauf haben.

Als Preis winkt das professionelle Studiomikrophon TLM 102 im Wert von ? 550 des renommierten Berliner Herstellers >>>Neumann, der das Radio seit 1923 mit Mikrophonen versorgt.

Eintrittspreise:

Tagesticket:
? 9,- / ermäßigt ? 6,-

Zwei-Tages-Ticket:
? 15,- / ermäßigt ? 11,-

Festival-Pass (alle drei Tage):
? 18,- / ermäßigt ? 15,-

Der Eintritt zu den Vorprogrammen ist frei.

was: Das Festival des freien Hörspiels

wann: 28. ? 30. September 2012

wo: Dock 11
Kastanienallee 79
10435 Berlin

Quelle: www.berliner-hoerspielfestival.de

Boxen - Urdramaturgie des Lebens

27.09.2012 16:24:46 - Monika R?(monika)

Ein literarischer Abend zu einem tausende Jahre alten Sport: "Boxen - Urdramaturgie des Lebens" findet am Freitag, den 5. Oktober im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses statt. Mit Peter Turrini, Wolf Wondratschek, Sigi Bergmann, Peter Elstner und dem James-Bond-Stuntman Erich Glavitza.

Seit Tausenden von Jahren lässt sich Publikum von gezielten Schlägen gegen Kinn und Magen unterhalten. Die Griechen ließen 668 v.Chr. zwei Faustkämpfer während der Olympischen Spiele aufeinander los ? 2012 stehen einander das erste Mal zwei Frauen im Zeichen der fünf Ringe gegenüber. Boxen nach Regeln des Marquess of Queensberry gibt es seit dem 17. Jahrhundert. Das Wort "Boxen" soll aus "backsing", einem früher erlaubten Rückhandschlag entstanden sein. Darüber sind sich die Historiker aber genauso wenig einig, wie über den Grund, warum die Kampfstätte "Ring" heißt ? tatsächlich aber aus einem seilumspannten Viereck besteht. Die Quadratur des Kreises? Ein illustres Quintett aus Literatur und Sport versucht sich diesem Thema aus verschiedenen Perspektiven zu nähern: Peter Turrini, Wolf Wondratschek werden gegen Sigi Bergmann, Peter Elstner und Erich Glavitza in den Ring steigen, es kann blutige Nasen geben ?

?Boxen ? Urdramaturgie des Lebens? findet am Freitag, den 5.10. im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses statt. Mit Peter Turrini, Wolf Wondratschek, Sigi Bergmann, Peter Elstner und dem James-Bond-Stuntman Erich Glavitza.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Eintritt: EUR 17,-/19,-; mit RadioKulturhaus-Vorteilskarte 10% bzw. 30% Ermäßigung.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

"Im Zauberberg": Jürg Amanns "Der Kommandant"

20.09.2012 12:08:38 - Monika R?(monika)

Am Montag, den 24. September 2012 findet im ORF KlangTheater die Vorpremiere des Hörspiels ?Der Kommandant. Die Aufzeichnungen des SS-Obersturmbannführers Rudolf Höß? nach dem Buch von Jürg Amann statt. Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe ?Im Zauberberg? beginnt um 20.00 Uhr.

In Ö1 wird ?Der Kommandant? am 25. September ab 21.00 Uhr im ?Hörspiel-Studio? ausgestrahlt.

Rudolf Höß, von Mai 1940 bis November 1943 Lagerkommandant des Konzentrationslagers Auschwitz, in dem mehr als eine Million Menschen gedemütigt, gemartert und ermordet wurden, galt als Familienmensch. Er liebte seine Frau, seine Kinder, seine Hunde und seine Pferde. Weil aber die ?Öffentlichkeit? in ihm bloß die ?blutdürstige Bestie, den grausamen Sadisten, den Millionenmörder? sehe, könne sie eben nicht verstehen, dass auch er ?ein Herz hatte? und ?dass er nicht schlecht war.? Er habe, sagt Rudolf Höß, ?nie einen Häftling misshandelt oder gar getötet?. In der Zeit zwischen seiner Verhaftung nach Kriegsende und seiner Verurteilung zum Tod im Jahr 1947 legte Höß über sein Leben in schriftlicher Form ?Rechenschaft? ab. Er berichtet über seinen Werdegang, klagt über die Schwierigkeiten, die Vernichtungsmaschine Auschwitz in Gang zu halten und erzählt von seiner ?unbändigen Liebe zum Vaterland?. ?Die nationalsozialistische Weltanschauung?, sagt Höß, ?hielt ich für die einzig artgemäße für das deutsche Volk.?

Der Schweizer Schriftsteller Jürg Amann hat die Aufzeichnungen des Lagerkommandanten Rudolf Höß verknappt, strukturiert und 2011 als Buch herausgebracht. ?Angesichts der Wirklichkeit?, schreibt Amann in einer editorischen Notiz, ?ist alles Erfinden obszön.? Die Aufnahmen für die Hörspielversion ? mit Udo Samel in der Rolle des Lagerkommandanten Rudolf Höß - wurden an einen geschichtsträchtigen Ort verlagert: Der Regisseur und Soundkünstler Stefan Weber nutzte sowohl die Akustik als auch die Atmosphäre eines Bunkers beim Flakturm am Wiener Arenbergpark, um diese ?erschütternde Selbstdenunziation? (Jürg Amann) klanglich entsprechend verorten zu können.

Nach der Vorpremiere des Stücks im KlangTheater stellen sich der Regisseur Stefan Weber und der Historiker und Publizist Peter Huemer den Fragen des Publikums. Peter Huemer beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Rezeption des Nationalsozialismus und hat bereits in den 1960er Jahren Lesungen aus dem ?Rechenschaftsbericht? von Rudolf Höß veranstaltet. Durch den Abend führt Peter Klein. ?Im Zauberberg? beginnt um 20.00 Uhr im ORF KlangTheater, der Eintritt ist frei, Kostenersatz 4 Euro bei Reservierung. Weitere Informationen zum Programm des ORF-RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Loreley? ? Sage in neuem Gewand

12.09.2012 15:17:30 - Monika R?(monika)

Zaubermond Audio veröffentlicht ein Hörspiel nach der Buchvorlage von Kai Meyer: "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten.." So beginnt Heines Gedicht von der Loreley, dem wunderschönen Mädchen, dass ? der Sage nach ? auf dem Felsen saß, ihr langes blondes Haar kämmte und dabei so schön sang, dass die Schiffer vor Verzückung die Felsen und Strudel nicht mehr beachteten und ihr Leben ließen.

Das Hörspiel ?Loreley?, das am 5. Oktober im Zaubermond-Verlag erscheint, erzählt die Sage nun, wie sie noch niemand kennt. Denn für die Buchvorlage bediente sich Erfolgsautor Kai Meyer zwar der Grundthematik der Loreley, hauchte ihr aber neues, phantastisches Leben ein. Die Hörspielbearbeitung stammt von Marco Göllner, der auch die Regie übernommen hat.

Anno domini 1320. Auf einer Klippe hoch über dem Rhein kauert ein kleines Mädchen in einem vergitterten Felsschacht. Noch ahnt Ailis, die beim Burgschmied in die Lehre geht, nichts von dem dunklen Geheimnis der Gefangenen. Doch dann geraten Menschen in den Bann des Teufels in Kindsgestalt. Und der magische Lockruf der Loreley droht, das Land am Rhein ins Verderben zu reißen. Einzig Ailis kann die Gefahr abwenden. Ihr Weg führt sie geradewegs in das rätselhafte Reich des Spielmannszaubers...

Für das unheimliche Mittelalter-Epos wurden auch bei den Sprechern erneut hohe Maßstäbe gesetzt. In den Hauptrollen überzeugen die Schauspieler Anna Julia Kapfelsberger als Ailis, Shandra Schadt als Fee sowie Andreas Schmidt als Der Lange Jammrich, Johannes Steck als Eberhart von Katzenelnbogen und Andreas Grothusen als Graf Wilhelm von Katzenelnbogen. Als Erzählerin fungiert Gertie Honeck, in weiteren Rollen sind u.a. Andreas Fröhlich, Konstantin Graudus und Eckart Dux zu hören.

Seit Ende August veranstaltet der Zaubermond-Verlag einen Mitmach-Wettbewerb passend zur Veröffentlichung von ?Loreley?. Fans von Kai Meyer sind aufgerufen, ihre Lieblingsstelle aus einem seiner Bücher vorzulesen oder vorzustellen und dies auf YouTube hochzuladen. Unter allen Beiträgen werden Karten für die Premiere von ?Loreley? verlost, die am 2. Oktober in der Alten Kantine (Kulturbrauerei) in Berlin stattfindet. Weitere Informationen zum Wettbewerb und der Premiere unter www.zaubermond.de sowie www.facebook.com/zaubermond.

Das Hörspiel ?Loreley? umfasst 4 CDs (ca. 300 min) und erscheint am 5. Oktober 2012 im Zaubermond-Verlag zum Preis von 29,95 Euro.

Vorpremiere in "Am Morgen vorgelesen": "Momentum" von Roger Willemsens

09.09.2012 15:07:12 - Monika R?(monika)

Schon bevor Roger Willemsens neues Buch "Momentum" am Mittwoch, 12. September, erscheint, präsentiert der Autor selbst sein Werk auf NDR Kultur - ab Montag, 10. September, 8.30 Uhr, in zehn Folgen in "Am Morgen vorgelesen". Und zum ersten Mal besteht die Möglichkeit, die zehn Folgen jeweils 24 Stunden nach der Sendung im Internet nachzuhören auf www.NDRkultur.de.

In seinem neuen Buch "Momentum" beschreibt Roger Willemsen Augenblicke seines Lebens, die ihn nachhaltig geprägt haben. Dabei fragt er sich, ob es genau diese Momente sind, die das Glück ausmachen.

Roger Willemsen arbeitet seit vielen Jahren als Publizist in den unterschiedlichsten Medien. Bei NDR Kultur ist er auch jeden Mittwoch um 9.20 Uhr zu hören: "Willemsen legt auf ..." heißt seine Kolumne, in der der Musikliebhaber jeweils einen klassischen und eine Jazz-Titel nebeneinander stellt.

Quelle: NDR

Live-Hörspiel "Fant?" am Sonntag im Großen Sendesaal und in WDR5

09.09.2012 11:59:32 - Monika R?(monika)

WDR 5 inszeniert das Hörspiel Fant? am Sonntag, 17.05 bis 18.00 Uhr, live auf der Bühne des Großen WDR-Sendesaals und sendet es live im Programm.

Der Eintritt ist frei!!!

Fant? - so heißt der Urahn von Dr. Mabuse und all den Superschurken bei James Bond oder Batman und Konsorten. Fant? ist aber auch Schablone unserer Ängste vor Superterroristen wie Carlos oder Osama bin Laden. 1911 entsteht er als literarisches Geschöpf zweier ehemaliger Rechtsanwälte, Pierre Souvestre und Marcel Allain, erst in Form eines Fortsetzungsromans, später in unzähligen Verfilmungen. Fant? begeistert ein Massenpublikum und fasziniert und inspiriert eine breite Künstlerschaft. Als Gegenspieler steht ihm Inspektor Juve gegenüber, der nicht mit der Witzfigur gleichzusetzen ist, die Louis de Fun?in den drei Verfilmungen aus den 1960er-Jahren spielt: Juve ist ein äußerst befähigter Polizist, und doch ist er Fant? nicht gewachsen. Deshalb braucht er einen Helfer, den Journalisten J?me Fandor.

Die Autoren des Hörspiels sind Stefan Keim und Leonhard Koppelmann, die Musik stammt von Rainer Römer, die Regie hat ebenfalls Leonhard Koppelmann

Quelle: WDR5

Premiere: Aus der Tiefe von Wien

08.09.2012 - Hörspiel-Admin

Gestern 7.9. ging in Wiener Cafe 'Wien 3' die Premiere der neuesten Hörspiel-Werkstatt Produktion über die Bühne. Nach dem Public Hearing gab es noch eine Verlosung handsignierter Exemplare und viel gute Laune. Wer es gestern nicht nach Wien geschafft hat - hier ist der Download:

MP3-Download 192KBit (68MB)

Credits PDF 177KB

Hörspiel-Premiere Aus der Tiefe von Wien am 7. September 2012

06.09.2012 08:34:00 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt hat ihr zweites Projekt abgeschlossen und präsentiert das spannende Hörspiel "Aus der Tiefe von Wien" im Cafe-Restaurant Wien 3 am Freitag, den 7. September 2012 um 19:30 Uhr!

Der Eintritt ist frei! Das Team der Hörspiel-Werkstatt freut sich auf euer zahlreiches Kommen!

Was: Hörspiel-Premiere Aus der Tiefe von Wien
Wann: 7. September 2012
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Cafe-Restaurant Wien 3, Marxergasse 7, 1030 Wien

DRAGONBOUND - Die Prophezeiung:das große Finale der ersten Staffel!

05.09.2012 07:00:00 - Monika R?(monika)

Wenn du allein in einer fremden Welt wärst? Was würdest du tun?" Diese Frage haben sich die Hörer und Fans der Serie ?DRAGONBOUND - Die Prophezeiung? (EUROPA) gemeinsam mit Protagonistin Lea gestellt ? und das in bisher neun Episoden. Am 7. September nun erscheint mit Episode 10 das große Finale der ersten Staffel ? und das als Doppel-CD mit über 150 Minuten Spielzeit. Da ist ein atemberaubend spannendes Abenteuer programmiert!

Special Guest der finalen Episode ist die Band ?Schandmaul?. Thomas Lindner, Sänger der Band, spricht quasi sich selbst, nämlich einen Sänger auf der Bühne, sein Bruder Stefan Lindner ist in der Rolle des Zeremonienmeisters zu hören. Für den musikalischen Abschluss hat die Band den Song ?Dein Anblick? beigesteuert.

Was bei EUROPA 2009 eher als Experiment startete, avancierte zur Erfolgsgeschichte. Die Hörspielserie wurde ohne bekannte Buch- oder Film-Vorlage veröffentlicht. Anfangs wurden die CDs daher lediglich über das Internet vertrieben, aufgrund der großen Nachfrage jedoch waren die Hörspiele kurze Zeit später bundesweit und flächendeckend im Handel erhältlich.

Inhalt ?Herzen aus Finsternis? (Episode 10)
Lea entdeckt ein Portal in ihre Welt und kehrt zusammen mit ihren Freunden zurück nach Norland. Während alle mit großem Abschiedsschmerz zu kämpfen haben, taucht plötzlich Sandrina auf, die aus dem Gefängnis entfliehen konnte und nun ihren Mordauftrag zu Ende bringen will. In den finsteren, verschlungenen Gängen eines unterirdischen Labyrinths kommt es zur letzten, tödlichen Konfrontation.

Das AUDIAMO wird 5!

27.08.2012 09:35:57 - Monika R?(monika)

Das AUDIAMO, Österreichs erste reine Hörbuchhandlung wird 5 Jahre alt und dieses Ereignis wird natürlich gebührend am 27. August 2012 gefeiert.

Das Team vom AUDIAMO lädt all seine Kunden, Freunde und Hörbuch-Fans zu diesem Coolen Ereignis ein und zwar am Montag, den 27. August 2012: ab 15:00 Uhr gibt es Sekt im AUDIAMO in der Kaiserstraße 70, 1070 Wien zum Anstoßen. Und natürlich viele, viele Hörbücher und Hörspiele zum Stöbern, Entdecken und Kaufen!

Um 20:00 steigt die große Feier und zwar im Caf?reuzberg (Neustiftgasse 103, 1070 Wien) mit einem Live-Hörspiel, Musik und gemütlichem Beisammensein. Also einfach vorbeikommen und mitfeiern! Ein Hoch auf das Hörbuch!

Quelle: AUDIAMO, der Hörbuchladen

Die Star Wars Saga wird fortgesetzt!

16.08.2012 11:24:32 - Monika R?(monika)

Die Fortsetzung der Star Wars Saga startet am Freitag, den 17. August 2012. Dann erscheint mit ?Der Wächter des Mount Tantiss? der erste Teil des 4-teiligen Hörspiels ?Erben des Imperiums?. Mit den Synchronstimmen der originalen Trilogie, den Original-Sounds und der Musik von John Williams lässt dieses Hörspiel
von Oliver Döring das Star Wars Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino.

Die Fortsetzung Der star Wars-saga!

Fünf Jahre sind seit der Vernichtung des zweiten Todess- terns vergangen. LUKE SKYWALKER, HAN SOLO und seine Frau LEIA ORGANA SOLO versuchen mit allen Mitteln, den inneren Zusammenhalt der Neuen Republik zu festigen. Doch eine große Gefahr droht der Allianz: Unter der Füh- rung des letzten Großadmirals des Imperators, THRAWN, hat sich die Imperiale Flotte neu formiert und holt zum letzten, alles vernichtenden Schlag gegen die Rebellion aus.

MIT DEN SYNCHRONSTIMMEN DER ORIGINALEN TRILOGIE, den Original-Sounds und der Musik von JOHN WILLIAMS lässt dieses exklusive, 4-teilige Hörspiel von OLIVER DÖRING das Star Wars-Feeling für alte und junge Fans so intensiv erleben wie im Kino. NACH DEM BESTSELLER VON TIMOTHY ZAHN.

Das Hörspiel erscheint am 17. August 2012. Ein echtes Muß für jeden Star Wars-Fan!

Audiolino Hörbuch auf hr2 Hörbuch-Bestenliste

02.08.2012 14:38:56 - Monika R?(monika)

Die Juroren der hr2 Bestenliste haben "Gespenster gibt es doch!" auf den ersten Platz für den Monat August gewählt! Erneut konnte somit ein Hörbuch von audiolino durch Qualität und Inhalt überzeugen.

Der Bayerische Rundfunk ist Co-Produzent, mehrere ARD-Anstalten werden übernehmen ? und schon im Herbst geht es furios weiter mit "Nur über meine Leiche!".

Bereits die Buchvorlage ist außergewöhnlich ? es ist ein Roman, der komplett aus Briefen, Emails und Zeitungsausschnitten besteht. Und genau diese Besonderheit hat der Verlag in seine Hörbuchversion übertragen. Durch die Besetzung mit unterschiedlichen, hochkarätigen Sprechern wie Rolf Becker, Peter Kaempfe, Jürgen Uter und Anne Moll sowie der Neuentdeckung, dem 12-jährigen Eike Onyambu. ist so ein ganz besonderes Hörbuch entstanden. Lauschen Sie rein und lassen Sie sich mitreißen!

Quelle: Audiolino

Zweiter Halbjahres- Hörspielplan 2012 von WDR ist da

24.07.2012 18:38:30 - Monika R?(monika)

Es ist (fast) so weit: ENDE. Mit seinem Programm- Slogan greift das WDR-Hörspiel auf, was allenthalben beschworen, gefürchtet oder herbeigesehnt wird. Glaubt man dem Maya-Kalender oder der allgemeinen Stimmungslage, so steht es ? mal wieder ? unmittelbar bevor: das Ende des Systems, des Gleichgewichts, der Welt.

Aber was wäre eine Geschichte ohne Ende ? sei es ein gutes, ein tragisches, oder auch nur ein leises? Nicht nur in der aktuellen Befindlichkeit, auch in der künstlerischen Produktion ist das ENDE ein ebenso heikler wie notwendiger Punkt. Das WDR-Hörspiel nutzt die Gunst der Stunde. Denn solange man von ihm erzählen kann, ist es noch nicht da, das ENDE.

Schorsch Kamerun sucht in seinem Hörspiel ?Kann mir nicht vorstellen, dass es weiter geht? nach Auswegen aus dem reinen Enttäuschungsreflex. Sibylle Berg lässt in ?Ende gut? ihre Helden gerade noch mal davonkommen ? das Happy End im wahren Leben bleibt immer nur ein vorläufiges. Mit ihrer ?Neuschwabenland-Symphonie? widmen sich Andreas Ammer und FM Einheit apokalyptischen Phantasmen, die ebenso schwül wie eiskalt sind. Und während ?Apokalypse H-Null? die Welt im Modelleisenbahn-Format untergehen lässt, so wird in ?Heile Welt? auf das Weltende im ganz großen Stil spekuliert ? mit dem Risiko jeder Spekulation: dass sie nicht zutrifft.

Cage 100 heißt die Reihe, mit der das WDR 3 Studio Akustische Kunst den 100. Geburtstag des Klangkünstlers und Komponisten John Cage feiert ? mit Produktionen, die von Cage selbst oder ausgehend von seinen Konzepten für den WDR-Hörfunk realisiert wurden. Denn für diesen künstlerischen Grenzgänger war das Radio nicht nur ein Ausstrahlungsweg, sondern Instrument und künstlerisches Produktionsmittel.

Eine Phantasiegestalt, die seit hundert Jahren erfolgreich durch die Populärkultur geistert, wird in einem Live-Hörspiel zum Leben erweckt: Fant?. Der ebenso skrupellose wie geniale Schurke, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts für einen Groschenroman erfunden wurde, verkörperte die bürgerlichen Ängste, wie sie sich auch heute wieder Bahn brechen: Nichts ist sicher, alles ist dem Untergang geweiht. Dabei ist der legendäre Verbrecher ohne Gesicht prädestiniert für die akustische Illusion. Das Hörspiel ?Fant?!? wird am 9. September beim WDR 5 Radiotag vor Publikum aufgeführt und live gesendet.

Auch dieser Spielplan des WDR stellt das Hörspiel als eigene Kunstform des Radios heraus ? des Radios, das sich als aktuelles Medium versteht, weshalb sich auch die ?Radiokunst? in regem Austausch mit der gegenwärtigen Wirklichkeit befindet und sich auf künstlerische Weise mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Diskursen auseinandersetzt.

Der neue Hörspielkatalog kann bei WDR.de auf den Unternehmensseiten unter Infomaterial heruntergeladen (http://bit.ly/9A9waB), per E-Mail unter aboservice@wdr-radiobroschuere.de für fünf Euro pro Ausgabe bestellt oder kostenlos in allen WDR-Funkhäusern bezogen werden.

5. Jenaer Hörspieltage von 3. bis 5. August 2012

19.07.2012 10:30:43 - Monika R?(monika)

Der summerfugl e.V. lädt dieses Jahr zum 5. Mal zu den Jenaer Hörspieltagen ein, die vom 3. bis 5. August 2012 am Schleichersee stattfinden. Mit Live-Hörspielen, Lesungen und vieles mehr. Vorbeikommen lohnt sich!

In der Hör-Oase am Schleichersee erwartet euch alle unter dem Motto ?Süchte & Sehnsüchte. Sprechstunde zum Kontrollverlust? ein buntes Programm ? wie immer umsonst und draußen.

Weitere Infos und das Programm unter www.summerfugl.de

Quelle: summerfugl e.V.

High Heels versus Gummistiefel: neobooks und audio media starten Schreibwettbewerb

17.07.2012 14:16:48 - Monika R?(monika)

Es ist eine der ganz besonderen Kooperationen in diesem Jahr: Gemeinsam mit Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek suchen neobooks und audio media zusammen mit gofeminin.de und lovelybooks.de die besten Regio-Romantik-Kurzgeschichten ? frei nach dem Motto ?Bridget Jones meets Kehrwoche".

Als Hauptpreis winken Verlagsverträge für die Veröffentlichung der besten Geschichten als E-Book im Programm von neobook, die Aufnahme und Veröffentlichung als Hörbuch zum Download und Sachpreise. Unter allen Teilnehmern werden der Bestseller ?Spätzleblues? von Elisabeth Kabatek und Hörbuchpakete aus dem audio media verlag verlost.

Im Zeitraum zwischen 23. Juli und 23. August 2012 können professionelle und Hobby-Autoren zeigen, dass das Leben einer Frau im Kampf um den täglichen Wahnsinn auf dem Land alles andere als ruhig und erholsam sein kann und auch das Stadtleben nicht immer so glamourös und einfach ist. Elisabeth Kabatek, Queen of Regio-Chick lit und Autorin von ?Spätzleblues?, begleitet den Wettbewerb als Patin.

Die regionalen Freche-Frauen-Stories können unter der Kategorie ?Special: Stadt, Land" und dem Tag ?Stadt, Land? auf www.neobooks.de hochgeladen werden. Der erlaubte Umfang liegt bei 15.000 - 20.000 Zeichen inklusive Leerzeichen. Nach dem Einsendeschluss sichtet eine Jury, bestehend aus Elisabeth Kabatek, Karla Paul von lovelybooks, Stephanie Mende vom audio media verlag und dem neobooks-Lektorat, alle Beiträge und wählt die besten zehn Geschichten aus. Die Bekanntgabe der Gewinner findet Mitte September auf neobooks.de, im neobooks-Newsletter-Blog und Forum, unter audio media.de und auf den Portalen der Medienpartner statt.

Dann ran an die Tastatur und geschwind tolle Geschichten schreiben!

Quelle: audio media

Augen zu und Ohren auf!

12.07.2012 14:56:48 - Monika R?(monika)

Der 10. Leipziger Hörspielsommer eröffnet mit Sekt, Cowboys und wilden Schwänen: ab Freitag, den 13. Juli, sind alle Hörspielfans in den Richard-Wagner-Hain eingeladen, denn dann beginnt der 10. Leipziger Hörspielsommer. Um 20 Uhr wird das zehnjährige Jubiläum des deutschlandweit größten Hörspielfestivals von Festivalinitiatorin Sophia Littkopf und Schirmherr Schorsch Kamerun feierlich mit einem Sektempfang für alle Gäste eröffnet.

Kleine Hörspielfans müssen jedoch nicht traurig sein, denn für sie beginnt das Festival bereits um 17 Uhr mit dem Kinderprogramm. Dabei kann man unter anderem die NaturKlangwerkstatt Kläng Gäng erleben. Ab 19 Uhr werden einige Einsendungen zum zehnten Internationalen Hörspielwettbewerb präsentiert. Und um 20 Uhr startet das Abendprogramm Ahoi und Yee-haw! mit einer Performance von Annie Bonny and the hinking sinking ladies. Die drei Piratinnen werden das Publikum mit Seeräubergeschichten auf hohe See hinausnehmen und es danach den Helden der zwei folgenden Hörspiele überlassen: den Großstadtcowboys.

Am zweiten Festivaltag, Samstag, dem 14. Juli, beginnt das Kinderprogramm bereits um 15 Uhr. Dabei erwarten die kleinen Gäste das Puppentheater Der Reggeahase Boooo und spannende Abenteuerhörspiele. Um 19 Uhr werden Wettbewerbsstücke sowie ihre MacherInnen vorgestellt. Und ab 20 Uhr geht es im Themenabend Stücke zum Glück um die Frage, was man alles aus Liebe tun würde. Hier präsentiert das Sprecher-Ensemble Candlelight Dynamite um 22 Uhr Hans Christian Andersens Märchen Die wilden Schwäne als Live-Hörspiel. Der Sonntag bietet Kindern die Chance, selbst ein Hörspieler zu werden: Im Rahmen der Hörspielwerkstatt von RadioBlau können sie sich ab 15 Uhr eine Geschichte ausdenken und diese unter Anleitung als Hörspiel aufnehmen. Das fertige Stück wird um 19 Uhr auf dem Hörspielsommer gespielt. Die Hörspiele des Abendprogramms entführen ab 20 Uhr die Zuhörenden nach China und Japan.

Rund 80 Stücke werden vom 13. Juli bis 22. Juli im Rahmen des 10. Leipziger Hörspielsommers gespielt. Außerdem erwarten das Publikum Live-Veranstaltungen und ein stadtweites Rahmenprogramm. Täglich zwischen 17 und 23 Uhr und an den Wochenenden schon ab 15 Uhr lädt Deutschlands größtes Hörspielfestival zum kostenlosen Hörspielvergnügen. Das komplette Programm kann man für einen Euro in ausgewählten Läden der Stadt und auf dem Festivalgelände erwerben. Informationen gibt es auch im Internet unter www.hoerspielsommer.de.

Und hier geht es zum Leipziger Hörspielsommer e.V.: www.hoerspielsommer.de

Hörspiel-Premiere "TULUBA UND DIE SELTSAMEN TIERPFLEGER" im AUDIAMO

11.07.2012 09:50:14 - Monika R?(monika)

Auf einen tierischen Event darf man sich am Donnerstag, den 12. Juli 2012 um 18:00 Uhr im AUDIAMO freuen, denn dann feiert das Hörspiel TULUBA UND DIE SELTSAMEN TIERPFLEGER seine Premiere.

Das Hörspiel ist für die ganze Familie geeignet. Also am Donnerstag, den 12. Juli um 18:00 Uhr im AUDIAMO vorbeikommen und dem Hörspiel rund um den kleinen Elefanten lauschen. Auf Ihr Kommen freut sich das AUDIAMO-Team.

Zum Inhalt:


Was: Hörspiel-Premiere "TULUBA UND DIE SELTSAMEN TIERPFLEGER"
Wann: 12. Juli 2012, 18:00 Uhr
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Eintritt frei!

Das Krimi-Finale: "Ars? Lupin gegen Herlock Sholm? in SWR2

28.06.2012 23:09:34 - Monika R?(monika)

am Freitag, 29. Juni, noch vor dem Endspiel der Fußball-EM, läuft das große
Finale der Ars?-Lupin-Reihe in SWR2 Krimi: "Ars? Lupin gegen Herlock
Sholm? Das Duell der Meister."

Inspektor Ganimard, Chef der Pariser
Sicherheitspolizei, ist verzweifelt, denn er kriegt kein Bein auf die Erde
gegen seinen großen Gegner Ars? Lupin. Ein Los, das einen Millionengewinn
erzielt hat, wird gestohlen, ein Baron wird ermordet, eine mysteriöse
blonde Dame taucht auf und verschwindet, ein kostbarer blauer Diamant wird
gegen einen falschen ausgetauscht. Und hinter allem steckt Lupin. Ganimard
braucht Hilfe und wendet sich an den berühmten englischen Detektiv Herlock
Sholm? Der nimmt die Herausforderung an, überquert zusammen mit seinem
Assistenten Wilson den Ärmelkanal und folgt der Fährte seines Widersachers.
Mit englischer Gelassenheit setzt er seinen detektivischen Spürsinn und
seine Kombinationsgabe ein, aber auch er muss Niederlagen hinnehmen. Doch
so leicht gibt Sholm?nicht auf, und letztlich ist die Frage, wer hier wen
verfolgt und wer das Duell der großen Meister gewinnt.

Ein bisschen Persiflage, ein bisschen Komödie und viel Witz zeichnen diese
letzte Folge von Maurice Leblancs ?Lupin? aus. Der Roman gehört zu den
frühen Veröffentlichungen, erschien 1906/07. Damit ist die
Ars?-Lupin-Reihe in SWR2 Krimi nach fünf Hörspielen (vier davon wurden
als Zweiteiler gesendet) vorläufig abgeschlossen.

Sendetermin:
Freitag, 29. Juni 2012
SWR2 Krimi, 22.03 Uhr:
"Ars? Lupin gegen Herlock Sholm? Das Duell der Meister" (1/2)
Aus dem Französischen von Sabine Grimkowski
Bearbeitung: Sabine Grimkowski
Regie: Stefan Hilsbecher
Ton und Technik: Rolf Knapp und Claudia Peycke
Dramaturgie: Uta-Maria Heim
Produktion: SWR 2012 - Ursendung!
Teil 2 am Freitag, 6. Juli 2012, um 22.03 Uhr in SWR2

Das Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche lang auch auf
www.SWR2.de/hoerspiel zum Download!

Quelle: SWR

Ö1 initiiert Lyrikwettbewerb "Hautnah"

25.06.2012 10:46:54 - Monika R?(monika)

Unter dem Titel ?Hautnah? schreibt Ö1 einen Lyrikwettbewerb aus: Gedichte samt Präsentation auf DVD oder CD können bis 31. Oktober 2012 eingereicht werden, die Siegertexte werden im KlangTheater des ORF-RadioKulturhauses präsentiert und in Ö1 gesendet.

Für die Veranstaltungsreihe ?Hautnah ? Lyrik Live im KlangTheater? lädt Ö1 Lyrikerinnen und Lyriker ein, ihre Gedichte samt Präsentation auf DVD oder CD vorzustellen. Gesucht wird eine Kombinationsleistung aus Text und Darstellung, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Ob nur eine Person agiert oder mehrere, ob von Musiker/innen begleit, von einem Conferencier vorgetragen oder mit Tanzbegabungen aus dem Freundeskreis unterstützt. Aus den eingereichten Beiträgen wählt eine Fachjury die fünf besten aus. Diese werden zu einem Abend vor Publikum im KlangTheater des ORF-RadioKulturhauses eingeladen. Zusätzlich entstehen aus den Mitschnitten Sendungen für die Ö1-Lyrikreihe ?Nachtbilder?. Geplant sind die Live-Auftritte und Radiosendungen für 2013. Pro Ensembleleistung gibt es ein Preisgeld von 1000,- Euro, die gesendeten Gedichte werden gesondert honoriert.

Gedichte samt Präsentation auf DVD oder CD können bis 31. Oktober 2012 an folgende Adresse eingeschickt werden: Ö1 ?Literatur & Hörspiel?, Kennwort ?Hautnah ? Der Wettbewerb?, Argentinierstrasse 30a, 1041 Wien. Erforderlich sind zudem eine Kurzbiografie sowie die E-Mail-Adresse. Mehr zum Programm von Österreich 1 ist im Internet abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Quelle: ORF

Hörspiel-Gemeinschaft e.V. organisiert die erste ?Hörspiel-Arena auf Tour

29.05.2012 16:16:17 - Monika R?(monika)

Augenzwinkernd erklärt der Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., der vom 8. bis 10. Juni die erste ?Hörspiel-Arena auf Tour? im Kölner Kulturbunker organisiert, sein Event in Köln kurzerhand zur ?größten Hörspielmesse der Welt? ? tatsächlich gibt es anderswo nichts Vergleichbares.

Denn der deutsche Hörspielmarkt ist und bleibt ein Phänomen, nirgendwo sonst werden jedes Jahr Millionen Hörspiele verkauft. Und deshalb findet diese besondere Kunstform akustischer Literatur nun die Plattform, die sie verdient: Die Hörspiel-Arena im kultigen Ambiente des ?Kulturbunkers? in Köln-Mülheim versammelt unter einem Dach gut 30 große und kleine Hörspiel-Verlage sowie viele bekannte Sprecher, zum Beispiel Oliver Rohrbeck (Justus Jonas der ?Drei ????), Santiago Ziesmer (Stimme von ?Spongebob?), die deutsche James-Bond-Stimme Dietmar Wunder, Charles Rettinghaus alias Robert Downey Jr. oder auch Synchronsprecherin Katrin Fröhlich alias Cameron Diaz. Auch Bestsellerautoren wie Kai Meyer und Jason Dark haben ihr Kommen zugesagt. Außerdem erwartet die Fans ein hochkarätiges Bühnenprogramm voller Live-Hörspiele, die zum Teil exklusiv für die Aufführung in der Hörspiel-Arena entwickelt, geschrieben und geprobt wurden.

Bekannte Hörspiel-Label wie EUROPA / Sony Music, Lauscherlounge und Lübbe Audio sowie Folgenreich und Karussell von Universal Family Entertainment sind ebenso dabei wie viele kleinere und mittelgroße Verlage. Zusammen präsentieren fast 30 Aussteller ihre Neuheiten und Backlist-Titel. Neben den genannten sind es: Anime House, BÜCHER, Comic Culture, dingsbums productions, Dreamland Production, Farelia? Records, Highscore Music, Hörplanet, iListen, MindCrusher Studios, Ohja!, Ohrland, Psychothriller GmbH, R&B Company, TING, Trashothek, USM, WinterZeit, WortArt und Zaubermond Audio.

Außerdem dabei ist der Hörspiel-Versender Pop.de mit zahlreichen weiteren Verlagen im Vertrieb, u.a. Innovative Fiction, Ohrenkneifer, Independent Standard, Asgard, Fear4Ears, Pollution Police e.V., Audionarchie und Pandoras Play.

Unterstützt wird die Hörspiel-Arena in Köln von der Leipziger Buchmesse, die sich ebenfalls präsentieren wird ? sie gilt als wichtigster Branchentreff zum Medium Hörbuch und widmet sich jedes Jahr im März allen Facetten von Hör-Literatur auf 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

?Hörspiel-Fans können sich auf viele Schnäppchen freuen, denn die meisten Aussteller werden vor Ort verkaufen?, kündigt Michael Girbes an, 1. Vorsitzender des Hörspiel-Vereins. ?Außerdem gibt es sicher auch oft die Möglichkeit, den einen oder anderen Sprecher, Regisseur oder Autor zu treffen. Da ist die Chance auf schöne Fotos und Autogramme bestimmt groß.?

Der ?Kulturbunker?, in dem die Hörspiel-Arena stattfinden wird (Berliner Straße 20 im Stadtteil Köln-Mülheim), liegt nur zwei Gehminuten von der nächsten Straßenbahn-Haltestelle entfernt, die wiederum leicht vom Kölner Hauptbahnhof aus zu erreichen ist. Das Veranstaltungshaus ist für Autofahrer ausgeschildert und wartet mit hunderten Parkplätzen auf, die sich direkt vor dem Haus befinden.

Vor allem auf das Bühnenprogramm können sich die Fans freuen: ?Es wird keine bloßen Talkrunden oder Präsentationen geben, sondern die Verlage haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um allen Hörspielfreunden ausschließlich Live-Hörspiele bieten zu können?, hebt der 2. Vorsitzende Ren?agner hervor. ?Stellvertretend für das gesamte Organisationsteam möchte ich mich bei allen Veranstaltern und Ausstellern ganz herzlich für ihr großes Engagement bedanken.?

Spannend wird es schon am Abend des 8. Juni: ?Lauscherlounge Live? präsentiert eine rasante neuzeitliche Livehörspiel-Bearbeitung von Jules Vernes ?Reise um die Erde in 80 Tagen? mit vielen bekannten Hörspielsprechern. Das Top-Event ist eine separate Veranstaltung mit begrenztem Platzangebot, der Eintritt kostet 10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren. Interessierte Fans sollten sich schnell Karten sichern ? via Pop.de, Eventim.de, KölnTicket und generell allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Geöffnet ist die Hörspiel-Arena am Samstag, 9. Juni, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 10. Juni, von 9.30 bis 17 Uhr. Der Eintrittspreis von jeweils 9 Euro berechtigt zum Besuch der Ausstellerbereiche und Tagesveranstaltungen, beide Tage zusammen kosten moderate 15 Euro ? und für Kinder unter 10 Jahren ist der Eintritt frei.

Ein zusätzliches Highlight findet am Abend des 9. Juni statt: Von 19.30 bis etwa 23 Uhr lädt die Hörspiel-Gemeinschaft zu einer großen Hörspiel-Party ein. Für eine freiwillige Spende der Besucher gibt es ein ?Meet & Greet? von Hörspiel-Fans und Hörspiel-Promis, leckere Grillwürstchen sowie als Clou ab 20.45 Uhr die Übertragung des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Portugal ? sozusagen ein Live-Hör-Spiel mit echten Bildern.

Ein Auszug aus den beiden Tagesprogrammen: Lübbe Audio präsentiert am Samstag ?John Sinclair LIVE? mit Sprechern aus der Serie ? der erfolgreichsten Horror-Hörspielserie der Welt ? und lädt ein zur Autogrammstunde mit dem legendären Autor Jason Dark. Die TRASHOTHEK präsentiert Live-Szenen aus ihrem Hörspiel ?Blutige Zeche in Bottrop?, und das Label dingsbums productions nimmt die Zuhörer mit auf ?Abenteuerliche Reisen in ferne Welten mit AGENT ZUKUNFT?. Folgenreich/Universal bringt mit ?Mark Brandis LIVE? die Kult-Science-Fiction-Serie zum ersten Mal auf die Bühne, bis schließlich die bundesweit gefeierte Live-Combo ?Die Ferienbande? diesmal ?den verflucht dreckigen Schrat? jagen wird.

Am Sonntag lassen die MindCrusher Studios die Herzen aller Star-Trek-Fans höher schlagen und präsentieren das Live-Hörspiel ?Serie VI ? Urlaubszeit?. Audionarchie lädt zum Psychothriller ?MindNapping? ein, und die beiden Berliner ?DJ Tulpe? und ?Der Fette Mann? bringen mit einem Horror-Hörspiel der besonderen Art die Zuschauer zum Schaudern und Lachen.
Ein weiteres Highlight ist die Krimikomödie ?Die Nachbarn des Leon Lampe?, die am Sonntag ab 11 Uhr vom Theater-Ensemble ?LautSprecher? aufgeführt wird. Die bekannten Sprecher und Schauspieler Santiago Ziesmer, Patrick Steiner, Tino Kießling, Jamie Leaves, Marco Rosenberg, Karl Heinz Herber und Sabine Graf präsentieren die 110 Minuten lange Live-Hörspiel-Fassung für Jugendliche und Erwachsene.

Außerdem können alle Anwesenden selbst Teil eines Hörspiels werden: Regisseur Marco Göllner (Zaubermond Audio) und Sounddesigner Sebastian Breidbach (ear2brain) nehmen ?Massenszenen? mit dem Publikum auf ? nicht nur für ein Hörspiel nach einer Geschichte von Bestsellerautor Kai Meyer, der ebenfalls zu Gast sein wird, sondern auch für die nächsten Folgen von ?John Sinclair?.

Nähere Informationen liefert die Webseite www.hoerspiel-arena.de, die auf Wunsch auch direkt zu den Ticket-Verkaufsportalen führt.

24.05.2012 11:28:41 - Monika R?(monika)

22.05.2012 11:56:27 - Monika R?(monika)

Neue Fälle von Titania Mediens Sherlock Holmes

21.05.2012 13:04:10 - Monika R?(monika)

Nicht nur hat man den ?Blauen Karfunkel? der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft für die beste Sherlock-Holmes-Veröffentlichung im Multimedia-Bereich des Jahres 2011 gewonnen ? es gilt für den Meisterdetektiv auch in zwei neuen Folgen wieder darum, rätselhafte Fälle zu lösen.

Seit Freitag, den 18. Mai 2012 sind die neuen Folgen, ?Der Engel von Hampstead? (Folge 4) sowie ?Die Affenfrau? (Folge 5) im Handel erhältlich.

Als Sprecher sind Joachim Tennstedt (Sherlock Holmes), Detlef Bierstädt (Dr. Watson), Regina Lemnitz (Mrs. Hudson) u.v.a. zu hören.

Folge 4 ? Der Engel von Hampstead

Eine nicht abreißende Reihe ungeklärter Todesfälle erschüttern den beschaulichen Londoner Nobel-Stadtteil Hampstead. Auf Bitten seiner treuen Haushälterin Mrs. Hudson nimmt sich der Meisterdetektiv des Falles an und findet Erstaunliches heraus...

Folge 5 ? Die Affenfrau

Zum Entsetzen von Mrs. Hudson stellen sich eines Tages unangemeldet die sicherlich außergewöhnlichsten Auftraggeber in der Baker Street 221 B ein, die es je gab. Der Fall, den sie Sherlock Holmes zur Aufklärung übertragen, steht ihrem befremdlichen Aussehen in nichts nach...

13.05.2012 16:25:12 - Monika R?(monika)

Neuer Hörspiel- Blockbuster End Of Time von Oliver Döring!

11.05.2012 12:49:06 - Monika R?(monika)

Niemand kann sich sicher sein: ?End Of Time? ist ein düsteres Mysterium, ein Thriller-Drama, das den Hörer packen und nicht mehr loslassen wird. Die erste Folge, eine Doppel-CD erscheint am 25. Mai im neuen Hörspiel-Label Imaga.

Ein Agent des SIS infiltriert in Russland ein verstecktes Labor und wird Zeuge eines abscheulichen Menschen- Experiments. Eine junge Frau wird in ihrer Wohnung von unheimlichen Geräuschen gepeinigt. Eine Journalistin wird vor einer Vergeltung an der englischen Regierung gewarnt.
Ereignisse, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Doch sind sie die Vorboten für eine Bedrohung, die die zivilisierte Welt ins Verderben stürzen kann. Je tiefer die Beteiligten in diesen unheilvollen Strudel gezogen werden, desto mehr fürchten sie sich vor der Auflösung des Rätsels.

?End Of Time? ist ein düsteres Mysterium, ein Thriller-Drama, das den Hörer packen und nicht mehr loslassen wird. Oliver Döring geht mit diesem Hörspiel neue Wege, bricht mit vertrauten Hör- konventionen und stellt mit der ersten Folge in Punkto Cast und Aufwand alles in den Schatten, was er bisher gemacht hat:

Knapp 60 Sprecher hat Döring für sein Werk versammelt, darunter Synchron- größen wie Torsten Michaelis, Joachim Tennstedt, Katrin Fröhlich, Berenice Weichert, Jörg Hengstler, Liane Rudolph, Michael Pan, Markus Pfeiffer, Dascha Lehmann, Marion von Stengel, Kim Hasper, David Nathan, Gerrit Schmidt-Foß, Rainer Fritzsche, Oliver Stritzel, Gabrielle Pietermann, Jan Spitzer, Dietmar Wunder, Tilo Schmitz und viele andere.

Die erste Folge erscheint als Sonderedition auf 2 CDs und ist die erste Produktion des neuen Hörspiellabels IMAGA. Nichts, was der kommerzielle Hörspielmarkt zurzeit bietet, ist mit ?End Of Time? vergleichbar.

Man darf gespannt sein! Die erste Folge von End of Time ist ab dem 25. Mai erhältlich.

Ohrkanus 2012 - Die Gewinner

05.05.2012 11:07:13 - Monika R?(monika)

Am 4. Mai 2012 wurde in Berlin zum 6. Mal der Ohrkanus verliehen. Während einer Gala-Veranstaltung im Babylon Theater wurden in 15 Kategorien die Preisträger gekürt.


Und hier die Gewinner in den einzelnen Kategorien:


Bestes Newcomerlabel
Audionarchie


Nachwuchspreis
Alexander Turrek (als Jephro Hastie in Gruselkabinett 51 - Die Mumie, Titania Medien)


Bestes Sachhörbuch
Faust Jr. 5 ? Das Amulett des Tutanchamun, Igel-Records


Bestes CD-Release / Re-Release eines Radio Hörspiels
Die Island-Saga vom weisen Nj? Hörverlag


Bestes Soundkonzept
ear2brain ? John Sinclair, Lübbe Audio


Bestes Label
Lauscherlounge


Bestes Hörspiel Kinder/Jugendliche
Die drei ??? 150 ? Geisterbucht, Europa


Bestes Hörspiel Erwachsene
Johanna Steiner ? übernacht, Lauscherlounge


Beste Serie
Prof. Sigmund Freud, STIL


Bestes Hörbuch Kinder/Jugendliche
Andi Rogenhagen ? Heldensommerm Lübbe Audio


Bestes Hörbuch (Erwachsene)
Terminal 3 ? Tanz der Marionetten, Psychothriller GmbH


Beste Regie
Oliver Döring (John Sinclair)


Beste Sprecherin
Felicitas Woll (als Anna Freud in ?Prof. Sigmund Freud?, STIL)


Bester Sprecher
Hans-Peter Hallwachs (als Prof. Sigmund Freud in der gleichnamigen Serie, STIL)


Ehrenpreis für das Lebenswerk
Peter Schiff


Quelle: Ohrkanus

Neue Fälle für Privatermittler Tabor Süden in SWR2

03.05.2012 17:17:55 - Monika R?(monika)

Unter Krimi-Fans und bei SWR2 ist der Ermittler Tabor Süden schon eine Kultfigur, deren Geschichten geradezu süchtig
machen: SWR2 sendet im Mai vier neue Süden- Kriminalhörspiele.

Die Reihe startet mit dem zweiteiligen Hörspiel "Süden" nach dem gleichnamigen Roman von Friedrich Ani. Er hat dafür den Deutschen Krimipreis 2012 erhalten.

Der erste Teil ist am Freitag, 4. Mai auf SWR2 zu hören, Teil 2 folgt am 11. Mai (jeweils 22.03 Uhr). Ani hat drei weitere Süden-Krimis als Hörspielfassung geschrieben. "SWR2 Tandem" sendet diese Kriminalhörspiele dann am 8., 15. und 22. Mai (19.20 Uhr). Darin geht es um einen verschwundenen Hausierer, einen verschwundenen Stammgast und eine verschwundene Souffleuse. Immer wieder begibt sich Tabor Süden auf die Suche nach verschwundenen Menschen, findet sie und schließt damit Lücken im Leben anderer. Er selbst aber vermisst seit 30 Jahren seinen eigenen Vater.

Alle Süden- Hörspiele gibt es nach der Sendung auch im Internet zum Nachhören auf www.SWR2.de/hoerspiel.

In dem Hörspielkrimi "Süden" kehrt der Protagonist von Norddeutschland nach München zurück. Die ganze Stadt ist voller verlorener und ausgestoßener Gestalten. Süden lässt das nicht kalt, dazu war er zu lange Polizist bei der Vermisstenstelle. Er heuert als Privatermittler an und wird mit einem schwierigen Fall beauftragt: Raimund "Mundl"
Zacherl, ein Wirt aus Sendling, ist vor zwei Jahren verschwunden. Seine Ehefrau will endlich Klarheit. Tabor Süden wird diesen Fall wie immer auf seine Art lösen: durch Gespräche und Schweigen, durch Vorsicht und Vertrauen. Der Schauspieler Klaus Spürkel leiht dem Protagonisten für alle Süden-Krimis in SWR2 seine Stimme.

Friedrich Ani, Jahrgang 1959, lebt als freier Autor in München. Er schreibt Kinderbücher, Gedichte, Kurzgeschichten und Romane. Es reizt ihn immer wieder, sich dem Genre Krimi
anzunehmen: "Der Kriminalroman zwingt zum Hinschauen in die Gegenwart, das Drama des in seinem Lebenszimmer gefangenen Menschen gelingt mir mit dem Krimi am besten, ohne dass es mir auf Mord und Totschlag und spektakuläre Plots ankäme."

Friedrich Ani hat für seine Bücher u.a. den Grimme-Preis und mehrfach den Deutschen Krimipreis erhalten.

Quelle: SWR

hörbuchFM überträgt live die Verleihung des OHRKANUS 2012

03.05.2012 11:14:06 - Monika R?(monika)

Am Freitag, den 4. Mai 2012 wird der Hörspiel- und Hörbuchpreis in Berlin verliehen. hörbuchFM ? Deutschlands einziges Hörbuchradio ? ist Partner des Ohrkanus und überträgt die Veranstaltung live.

?Vom Herzen ins Ohr? ? unter diesem Motto wird bereits zum sechsten Mal der Hörspiel- und Hörbuchpreis OHRKANUS verliehen. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2012 ab 20 Uhr vor ca. 500 Gästen im Kino Babylon in Berlin statt.

Der OHRKANUS ist ein unabhängiger Publikumspreis, bei dem die Hörer direkt einbezogen werden, indem sie Ihre Lieblingstitel vorschlagen und zur Wahl stellen können. Eine Jury aus Publikum, Kritikern des Mediums und den Machern (also Sprechern, Autoren, Produzenten und Regisseuren) wählt aus den nominierten Beiträgen in 15 Kategorien die jeweiligen Sieger.

Nominiert sind in diesem Jahr zahlreiche prominente Sprecher und Autoren, darunter Felicitas Woll, Franziska Pigulla, Andreas Fröhlich, Dietmar Wunder und Hans-Peter Hallwachs. Der Sprecher und Schauspieler Peter Schiff wird den Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen.
Weitere Gäste sind u.a. Anna Thalbach, Ingo Naujoks, Thomas Nicolai, Constantin von Jascheroff und Tom Schilling.

Wie auch im Vorjahr, wird Charles Rettinghaus die Veranstaltung wieder moderieren.

Für alle, die nicht in Berlin dabei sein können, überträgt hörbuchFM die Gala ab 20 Uhr live.

Die Übertragung der Veranstaltung durch hörbuchFM ist über die Internetseite www.hoerbuchFM.de oder mobil per eigener hörbuchFM-App (iPhone) bzw. in der RadioApp ?TuneIn? (Android) zu empfangen.

Quelle: hoerbuch FM

Nächster Termin: Treffen Hörspiel-Werkstatt

03.05.2012 11:01:10 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder am 9. Mai um 18:00 Uhr im AUDIAMO, Österreichs einzigen reinen Hörbuch- und Hörspielhandlung und bespricht die laufenden Projekte.


Was: Treffen Hörspiel-Werkstatt
Wo: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien
Wann: Mittwoch, 9. Mai 2012
Zeit: 18:00 Uhr

Rückblick Leipziger Buchmesse 2012

16.04.2012 - Monika R?(monika)

Am 20. April um 18:00 Uhr lädt das AUDIAMO, Österreichs erste reine Hörbuchhandlung zu einem gemütlichen Video-Abend ein, bei dem Interessantes rund um die im März über die Bühne gegangene Buchmesse in Leipzig präsentiert wird. Also einfach vorbeikommen ins AUDIAMO in die Kaiserstrasse 70 im 7. Wiener Bezirk.

Hörspiel-Arena auf Tour? vom 8. bis 10. Juni im Kölner "Kulturbunker"

12.04.2012 15:25:24 - Monika R?(monika)

Es ist das ?Wellness-Wochenende für die
Ohren?: Vom 8. bis 10. Juni, direkt nach
Fronleichnam, veranstaltet der gemeinnützige
Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. rund um
die Königsklasse des Hörbuchs eine bunte
Mischung aus Fan-Festival, Convention und
Hörspielmesse im kultigen Ambiente des
Kulturbunkers in Köln-Mülheim: die ?Hörspiel-
Arena auf Tour?

Auf drei Etagen sowie im großen Hauptsaal
präsentieren kleine und große Verlage aus der
Hörspiel-Szene ihre Produktionen ? zum
Anfassen, Anhören und vor allem zum Zuschauen. Bekannte Sprecher aus Hörspiel, Hörbuch, TV und Film sind in der Hörspiel-Arena nicht nur zu Gast, sondern bringen auch Live-Events auf die Bühne, wie man sie so noch nicht erlebt hat.

Für Kinder und Eltern gibt es spezielle Angebote und einen eigenen Ausstellerbereich, und auch die Eintrittspreise sind äußerst familienfreundlich gestaltet ? generell kostenlos ist der Eintritt für Kinder bis 10 Jahre.

Spannend wird es schon am Abend des 8. Juni: ?Lauscherlounge Live? präsentiert eine rasante neuzeitliche Livehörspiel-Bearbeitung von Jules Vernes ?Reise um die Erde in 80 Tagen? mit vielen bekannten Hörspielsprechern, so zum Beispiel Kathrin Fröhlich, die deutsche Stimme von Gwyneth Paltrow und Cameron Diaz, außerdem die deutsche George-Clooney-Stimme Detlef Bierstedt sowie Oliver Rohrbeck alias Ben Stiller und Chris Rock, am meisten aber bekannt als ?Justus Jonas? aus der legendären Hörspielserie ?Die drei ????. Geschrieben hat das Live-Hörspiel mit dem Titel ?In verdammt kurzer Zeit um die Welt? die Autorin Katrin Wiegand ? es wird erstmals in der Hörspiel-Arena am 8. Juni auf die Bühne gebracht. Nähere Informationen liefert die Verlagsseite www.lauscherlounge.de.

Die Lauscherlounge gehört auch zu den Ausstellern, die sich mit ihren Produktionen den Besuchern präsentieren werden. Bekannte Hörspiel-Label wie EUROPA / Sony Music, Lübbe Audio sowie Folgenreich und Karussell von Universal Family Entertainment sind ebenso dabei wie Zaubermond Audio, WinterZeit, Ohrland, iListen, OhJa!-Hörspiele, Dingsbums-Productions, Mindcrusher Studios sowie der Hörspiel-Versender Pop.de mit zahlreichen weiteren Verlagen im Vertrieb, u.a. Innovative Fiction, Ohrenkneifer, Independent Standard, Asgard, Fear4Ears, Pollution Police e.V., Psychothriller GmbH, Audionarchie und Pandoras Play.

Unterstützt wird die Hörspiel-Arena in Köln von der Leipziger Buchmesse, die sich ebenfalls präsentieren wird ? sie gilt als wichtigster Branchentreff zum Medium Hörbuch und widmet sich jedes Jahr im März allen Facetten von Hör-Literatur auf 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

?Was auf der Leipziger Buchmesse begann und sich dort fest etabliert hat, setzen wir nun mit einer großen eigenen Veranstaltung an einem entgegengesetzten Ort in Deutschland fort: Wir geben der Königsklasse des Hörbuchs eine publikumswirksame Plattform, um dem ungleich größeren Aufwand von Hörspielproduktionen noch stärker gerecht zu werden?, erklärt der Vereinsvorsitzende Michael Girbes.
?Mit der Veranstaltung in Köln wollen wir einen wichtigen Aspekt deutlich machen: dass der Markt ganz klar aus mehr besteht als den bekannten Hörspielserien?, schließt sich Girbes' Vorstandskollege Ren?agner an. ?Uns ist sehr wichtig, dass jede Hörspiel-Arena nicht-kommerziell ausgerichtet ist und für alle Besucher ein Erlebnis sein soll. Das spiegelt sich in der ganzen Planung wider.?

Geöffnet ist die Hörspiel-Arena am Samstag, 9. Juni, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 10. Juni, von 9.30 bis 17 Uhr. Der Eintrittspreis von 9 Euro berechtigt zum Besuch der Ausstellerbereiche und Tagesveranstaltungen, beide Tage zusammen kosten moderate 15 Euro ? für Kinder unter 10 Jahren ist der Eintritt frei. Ein eigener Bereich dreht sich ausschließlich um Hör-Literatur für Kinder, Jugendliche und Familien.

Wer das Lauscherlounge-Ensemble am Freitag, 8. Juni, ab 20 Uhr mit seiner Live- Hörspiel-Premiere von ?In verdammt kurzer Zeit um die Welt? erleben möchte, zahlt 10 Euro für dieses einmalige Top-Event.

Der Vorverkauf der Tages- und Dauerkarten sowie der Top-Event-Tickets läuft über KölnTicket, Eventim.de und Pop.de. Nähere Informationen liefert die Webseite www.hoerspiel-arena.de, die stetig aktualisiert und um weitere Details rund um die erste ?Hörspiel-Arena auf Tour? ergänzt wird. So stehen bereits weitere Programmpunkte fest, die in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Ein Leckerbissen für Hörspielfreunde ist beispielsweise die Bühnen-Show von ?Die Ferienbande?, die sich mit unterhaltsamen ?TKKG?-Parodien bundesweit einen Namen gemacht hat.

Wer sich über die Ziele und Aktionen des Vereins Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. informieren möchte, ist auf www.hoerspiel-gemeinschaft.de an der richtigen Adresse ? die Mitgliedschaft kostet umgerechnet 5 Euro pro Monat. Der als gemeinnützig anerkannte Verein bildet einen Zusammenschluss aus Webseiten-Betreibern, Medien, Dienstleistern, Sprechern, Autoren, privaten Hörern sowie gut 45 Verlagen. ?Wir freuen uns sehr, dass unser Netzwerk stetig größer wird und dass auch durch die steigende Zahl der Mitstreiter uns die Ideen nicht ausgehen ? auch über solche Publikums-Events wie die Hörspiel- Arena hinaus?, erklärt Michael Girbes. ?Aktuell arbeiten wir an mehreren Projekten, von denen wir hoffen, dass sie die besondere Kunstform Hörspiel weiter voranbringen werden.?
Außerdem wurden laut Girbes zahlreiche Sonderkonditionen für die Mitglieder des Vereins ausgehandelt: ?Diese erleichtern es einerseits den Produzenten, neue Hörspiele zu veröffentlichen, andererseits den Hörspielhörern, Entdeckungen in der Vielfalt des größten Hörspielmarktes der Welt zu machen. Denn das ist ? auch mit der Hörspiel-Arena in Köln ? unser Hauptanliegen: Appetit zu machen auf ein ganz besonderes Literaturmedium.?

Weitere Infos auf: www.hoerspiel-arena.de

vitaphon feiert Star-Club-Jubiläum im Dialog im Dunkeln mit Hörspiel "Todesengel Reeperbahn"

11.04.2012 - Monika R?(monika)

18:48 Uhr war es gestern soweit: Die attraktiven und zugleich bedrohlichen "Todesengel" zelebrierten ihren Auftritt im Dialog im Dunkeln, begrüßten zum Preview und begleiteten in die BlackBox, die sich zwischenzeitlich in den Star-Club verwandelt. Eine weitere Inszenierung der Hamburg-Krimis startete vor ausgewähltem Publikum und geladenen Gästen.

"Todesengel Reeperbahn" führt die Live-Reihe fort, die vor zwei Jahren in Deutschlands dunkelstem Hörtheater mit "Todesfalle Speicherstadt" und "Phantom vom Fischmarkt" ihren Anfang fand.

Die Geschichte - Als sich John, Paul, George und Pete eines abends im Jahr 1962 im Star-Club auf dem Hamburger Kiez aufmachen, die berühmteste Band aller Zeiten zu werden, wird der Kellner Peter Hoven ermordet. John gerät unter Verdacht, ebenso seine Freundin, eine junge Musikerin. Seine Verhaftung kann nicht verhindert werden. "Alle, die den legendären Star-Club nicht persönlich kennen gelernt haben, können eine vielschichtige Geschichte um die Fab Four erleben, wie sie sich nie ereignet hat, aber durchaus hätte stattfinden können", sagt Susanne Kramer, Verlagsleiterin des Hamburger Hörbuchverlags vitaphon und Spielleiterin im Dialog im Dunkeln. Mit von der Partie sind die Hörspieler Manuela Bäcker, Patricia Meyburg, Haye Graf, Robert Missler und einige Figuren der Unterwelt, außerdem die Regisseurin Melanie Thiesbrummel und die Tonmeisterin Christiane Richwien.

Die erfolgreiche Hörbuchreihe "Hamburg-Krimis" geht sogar schon in die neunte Runde. Nach acht veröffentlichten Krimi-CDs erwartet die Fans kriminalistischer Hörkultur jetzt mit "Todesengel Reeperbahn" eine Reise in die Vergangenheit der sündigen Meile Hamburgs. Die Vorlage lieferte Virginia Doyle alias Robert Brack. Der in Hamburg lebende Krimi-Autor hat bereits zahlreiche Romane geschrieben und wurde mit dem "Marlowe" und dem "Deutschen Krimi-Preis" ausgezeichnet.

Prominente Sprecher wie Jasmin Wagner, Haye Graf, John Ment und Gustav Peter Wöhler leihen den Figuren des Hörspiels ihre Stimmen. Wie alle Hamburg-Krimis enthält auch Todesengel Reeperbahn einen Stadtplan mit integriertem Spieleparcours, anhand dessen die Hörer die Originalschauplätze in Hamburg begehen können. Passend zum Thema enthält jedes Hörbuch einen 2-Euro-Gutschein für das "Beatlemania" Hamburg - das Beatles-Museum mitten auf der Reeperbahn. Todesengel Reeperbahn auf CD ist im Handel und unter www.hamburg-krimis.de erhältlich.


Alle Termine für Todesengel Reeperbahn im Hamburger Dialog im Dunkeln auf einen Blick:

Fr, 13. April 2012, 19 Uhr (Premiere)
Sa, 14. April 2012, 19 Uhr
So, 15. April 2012, 15 und 18 Uhr
Sa, 12. Mai 2012, 19 Uhr
So, 13. Mai 2012, 15 und 18 Uhr
Sa, 09. Juni 2012, 19 Uhr
So, 10. Juni 2012, 15 und 18 Uhr

Nach der Sommerpause geht es weiter ...

Quelle: Vitaphon

Nächstes Treffen der Hörspiel-Werkstatt am 11. April 2012

05.04.2012 16:30:16 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs erster reinen Hörbuchhandlung und zwar am 11. April 2012 um 18:00 Uhr. Einfach vorbeikommen und mitmachen! Helfende Hände werden immer gesucht.

Was: Treffen Hörspiel-Werkstatt
Wo: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien
Wann: 11. April 2012
Zeit: 18:00 Uhr

Weitere Infos finden Sie auf www.audiamo.at/wien

Ö1-Hörspiel: Joseph Roths "Die Kapuzinergruft" am 7. und 9. April

03.04.2012 13:07:26 - Monika R?(monika)

Die Hörspielfassung von Joseph Roths Roman "Die
Kapuzinergruft" mit Michael Rotschopf, Cornelius Obonya, Gerti
Drassl, Peter Simonischek u.a. steht am Osterwochenende als
Zweiteiler auf dem Programm von Ö1: am 7. und 9. April jeweils ab
14.00 Uhr.

Helmut Peschina, ein ausgewiesener Joseph-Roth-Experte, hat nach
"Hotel Savoy", "Hiob", "Die Legende vom heiligen Trinker", "Die
Flucht ohne Ende" und "Die Geschichte der 1002. Nacht" nun "Die
Kapuzinergruft" für den Hörfunk bearbeitet. Regie in dieser
hochkarätig besetzten Ko-Produktion des ORF mit dem NDR führte Harald
Krewer. Für die Musik zeichnet Max Nagl verantwortlich. Mitwirkende
sind u.a. Michael Rotschopf (Erzähler/Franz Ferdinand Trotta),
Cornelius Obonya (Joseph Branco Trotta), Johannes Zeiler (Manes
Reisiger), Birgit Doll (Trottas Mutter), Peter Simonischek
(Schwiegervater), Johannes Silberschneider (Graf Chojnicki), Michael
Dangl (Andrej Maximowitsch Krassin), Gerti Drassl (Trottas Frau
Elisabeth), Michael Maertens (Herr von Stettenheim) und Peter Matic
(Advokat).

Die Geschichte könnte typischer nicht sein für das Werk von Joseph
Roth: Ein Mann, Spross einer alten Familie mit klingendem Namen,
hineingeboren ins Ende einer alten Zeit, findet sich nach dem
Zusammenbruch der Donaumonarchie hilflos, orientierungslos und ohne
Halt.

Die Geschichte des Franz Ferdinand Trotta setzt im April des
Jahres 1913 ein und endet mit dem Einmarsch der Nationalsozialisten
in Österreich im März 1938. Seine Frau verliebt sich in eine
Frauenrechtlerin, das Vermögen ist dahingeschmolzen und als
schließlich Franz Ferdinands Mutter stirbt, reißt das letzte Band zur
eigenen Geschichte. Trotta bleibt "allein, allein, allein". Seine
einzige Rettung meint er in der Kapuzinergruft zu finden. Dort findet
er die alte Welt bewahrt - und gleichzeitig begraben.

"Die Kapuzinergruft" sollte der letzte Roman sein, der zu Joseph
Roths Lebzeiten erscheint. "Die Kapuzinergruft", heißt es im
Klappentext der 1938 in einem holländischen Verlag erschienen
Erstausgabe, "ist das Gegenstück zum 'Radetzkymarsch' und der Roman
vom Untergang Oesterreichs als selbständiger Staat. Eindrucksvoll und
ergreifend hat Joseph Roth die Erzählung dieses letzten Untergangs
beschrieben". Auf Roths Wunsch wird das erste Exemplar mit
persönlicher Widmung an Otto von Habsburg gesandt: "Meinem Kaiser
Otto in ehrwürdiger Ergebenheit gewidmet".

"Die Kapuzinergruft" von Helmut Peschina, ein Hörspiel in zwei
Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Joseph Roth, ist in Ö1 am
Karsamstag (7.4.) und Ostermontag (9.4.) jeweils um 14.00 Uhr zu
hören.

Quelle: ORF

Das akustische Kleist Denkmal - Hörspiel-Parcours am Kleinen Wannsee

02.04.2012 09:40:26 - Monika R?(monika)

21. November 1811: In einem Waldstück am Stolper Loch, dem heutigen Kleinen Wannsee, schießt Heinrich von Kleist erst Henriette Vogel ins Herz und dann sich in den Kopf. Seither haben sich Generationen von Verehrern und Verächtern, Forschern und Interpreten mit dem Doppelsuizid des Dichters und seiner Gefährtin beschäftigt. Jetzt, über 200 Jahre nach dem rätselhaften Geschehen, können sich Besucher auf einem Hörspiel-Parcours rund um das Kleistgrab hörend und gehend erschließen, was damals passiert ist.

Beginnend am S-Bahnhof Wannsee wird der Zuhörer mittels Kopfhörer und Audioplayer von den Umgebungsgeräuschen getrennt und begibt sich in eine akustische Kunstwelt, die mit der sichtbaren Realität spielt. Zu hören sind die Vernehmungsprotokolle zu den Todesfällen, Motive aus Kleists Werken sowie die letzten Briefe, in denen hastig notierte Aufträge an die Nachwelt neben seltsam euphorischen Abschieden stehen.

In der Bewegung durch den heutigen Stadtraum erzählen die Hörspiele von der ?allmählichen Verfertigung der Vergangenheit beim Erinnern?, umkreisen die schillernde Persönlichkeit Kleists und sein Thema der wankenden Identität inmitten einer als fragwürdig empfundenen Wirklichkeit.

Zur Orientierung auf dem Parcours erhält der Besucher eine Karte, die ihn an die jeweils zu den Hörspielen passenden Orte rund um das Kleistgrab führt.

Am Sonntag, dem 29. April 2012 findet um 16 Uhr nach dem ersten offiziellen Parcours dieses Frühjahrs ein Publikumsgespräch statt, bei dem Regisseur und Dramaturg sowie SprecherInnen der Hörspielpassagen anwesend sein werden.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Kleist-Jahres 2011.

Produktion: www.hoerspielpark.de

Buch/Regie: Paul Plamper; Dramaturgie: Arved Schultze; Ton/Sounddesign: Titus Maderlechner; Produktionsleitung: Janina Druschky
Sprecher: Judith Engel, Fabian Hinrichs, Sandra Hüller, Beata Lehmann, Joseph Vogl

Mit freundlicher Unterstützung von Beyerdynamic, des Westdeutschen Rundfunks, des Maxim Gorki Theaters sowie Ta-Trung, Berlin.

Dauer des gesamten Parcours: 1:50 Stunden.

Ausgabe für Audioplayer und Karte:
Souvenirs- und Geschenke-Laden am S-Bahnhof Wannsee, Kronprinzessinnenweg 252.

Ausgabezeiten:
Von April bis September:
10 ? 16:30 Uhr (Rückgabe bis 19:30 Uhr)
Von Oktober bis März:
10 ? 14:30 Uhr (Rückgabe bis 18 Uhr)

Ausleihgebühr:
3? (Ausweis als Pfand)


Homepage: www.kleistdenkmal.de

James Joyces ?Ulysses? als 20-stündiges Hörspielereignis

30.03.2012 16:22:33 - Monika R?(monika)

Die Studioaufnahmen für die erste deutschsprachige Hörspielfassung des ?Ulysses?, eine Koproduktion von SWR2 und Deutschlandradio, werden im April 2012 nach insgesamt 100 Aufnahmetagen abgeschlossen.

Die Arbeiten für die größte SWR2-Hörspielproduktion der vergangenen Jahre hatten im Mai 2011 begonnen. Im April steht Manfred Zapatka für die letzten Aufnahmen im Studio. Er tritt in der Bearbeitung dieses Jahrhundertromans von James Joyce als Erzähler auf. Für die Hauptrolle des Leopold Bloom konnten Klaus Buhlert, der Bearbeiter und Regisseur, sowie Dramaturg Manfred Hess (SWR2) den Schauspieler Dietmar Bär gewinnen. Neben ihm werden Corinna Harfouch, Jens Harzer, Birgit Minichmayr, Thomas Thieme, Werner Wölbern und viele andere Schauspielgrößen zu hören sein. SWR-Intendant Peter Boudgoust hat das Projekt bereits als Programmhöhepunkt für das Jahr 2012 angekündigt.

Premiere dieses außergewöhnlichen Radioereignisses in SWR2 ist am 16. Juni, den Literaturfreunde jedes Jahr als sogenannten ?Bloomsday? feiern, denn die Handlung des Romans spielt in Dublin am 16. Juni 1904. Von 8 Uhr morgens bis ca. 6 Uhr am nächsten Tag (17. Juni) werden in mehr als 20 Stunden alle 18 Kapitel des Hörspiels gesendet. Einzige Unterbrechungen sind Nachrichten sowie Einleitungen in die Kapitel und Zusammenfassungen des bisherigen Geschehens. Der Deutschlandfunk sendet am selben Abend die Kapitel 1 bis 7.

SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: ?Es war längst an der Zeit, den ?Ulysses? für die deutschsprachigen Leser und Hörer als Hörspiel erlebbar zu machen - mit seiner Sprachgewalt und seinem Humor, mit seiner Poesie und seiner Musikalität. SWR2 möchte mit einem einzigartigen Radioereignis die Literatur- und die Hörspielwelt begeistern und wieder neugierig machen auf diesen nicht immer einfachen, aber doch immer realitätsgesättigten Text der Weltliteratur.?

Aus rund 85 Stunden Audiomaterial wird Regisseur Klaus Buhlert in den nächsten Wochen und Monaten die mehr als 20-stündige Sendefassung erstellen, die sich nicht auf eine Lesung beschränkt. Die Hörspielinszenierung hat sich zum Ziel gesetzt, für die vielfältigen Erzählformen und literarischen Stilexperimente des Romans eigene akustische Entsprechungen zu finden.

Quelle: SWR

Denkmaschine van Dusen jetzt zum Lesen

29.03.2012 17:32:25 - Monika R?(monika)

Das erste Buch zum Kult-Detektiv der 80er und 90er Jahre erscheint im von Bezold Verlag. Den Radio-Kult von Michael Koser gibt ab 4. April auch als Buch ?Professor van Dusen fährt Orient-Express?.

?Ich hoffe, dass das erste Buch rund um Professor van Dusen und seinen Assistenten Hutchinson Hatch der Beginn einer außergewöhnlichen Buchreihe ist?, sagt Kult-Autor Michael Koser ? und wird damit Recht behalten. Was am 4. April im von Bezold Verlag erscheint, ist nicht nur die ideale Ergänzung für jeden Fan der legendären Radio-Krimi-Reihe aus den 80er und 90er Jahren, sondern erfüllt auch die Erwartungen von Freunden gedruckter Spannungsliteratur: ?Professor van Dusen fährt Orient-Express? (ISBN 978-3-943166- 01-9) liefert auf gut 140 Seiten zwei äußerst spannend-unterhaltsame Kriminalfälle im historischen Ambiente der vorletzten Jahrhundertwende.
Eigentlich haben Professor van Dusen und
Hutchinson Hatch vor, die Balkanländer auf
schnellstem Wege im Orient-Express zu durchqueren. Doch immer wieder werden sie aufgehalten und in gefährliche Abenteuer verwickelt. Hatch stolpert ahnungslos in eine finstere Intrige am kravonischen Hof, beide müssen in geheimer Mission nach Bulgarien ? und schließlich hat es van Dusen mit dem haarsträubendsten Fall seiner kriminologischen Karriere zu tun, einem Fall, der mit einer nackten Leiche im Waschraum des Orient-Express beginnt und auf schreckliche Weise im Speisewagen endet...
?Ich bin schon sehr gespannt auf die Reaktionen der Fans, aber auch derjenigen, die einfach gute Kriminalromane mögen?, sagt Michael Koser. Der 1938 geborene Germanist begann 1965, fürs Radio zu schreiben: Seine Krimireihen ?Professor van Dusen?, ?Der letzte Detektiv? und ?Cocktail für zwei? sind Kult. Heute schreibt Koser, der in Bremen lebt, Kinderbücher und textet Comics. Vor allem aber ist er damit beschäftigt, seine Hörspiele über Professor van Dusen zu Büchern umzuschreiben.

Ihre ersten Auftritte hatten Professor van Dusen und sein Begleiter Hutchinson Hatch in Kurzgeschichten und Romanen des amerikanischen Schriftstellers Jacques Futrelle, der 1912 mit der ?Titanic? unterging. Michael Koser, der immer schon von alten Krimis fasziniert war, hat die Figuren wiederentdeckt und fortgeschrieben: von 1978 bis 1999 in 77 Radio-Hörspielen. Diese erscheinen seit 2010 als CDs und zum Download bei Folgenreich/Universal bzw. bei Highscore Music. ?Zusammen mit dem Künstler Gerd Pircher sind aus einigen Fällen Comics geworden, und jetzt werden die Van-Dusen- Hörspiele zu Büchern ? so schließt sich der Kreis?, freut sich der Autor.
Für die Buchveröffentlichung zeichnet Sebastian Pobot verantwortlich, der mit seinem Hörbuchverlag Highscore Music als Spezialist für das Lizenzieren musikalischer und literarischer Stoffe gilt und sich vor allem mit dem ?Heben von Hörspiel-Schätzen? einen Namen gemacht hat ? auch die CD-Veröffentlichung von ?Professor van Dusen? geht auf Pobot zurück. Darüber hinaus konnten zahlreiche Produktionen neu auf den Markt gebracht werden, zum Beispiel die Serie ?Detektiv Kolumbus & Sohn?, ?Scotland Yard?, ?Professor Berkley?, ?Als die Autos rückwärts fuhren?, ?Schubiduu...uh?, die ?Hörspielmusiken? der ?Drei ???? und des Kult-Labels EUROPA, alle Folgen der Verschwörungsserie ?Offenbarung 23? sowie inszenierte Hörbücher zu den Buchromanen der Science-Fiction-Serie ?Captain Future? ? mit der Originalmusik und den Originalsprechern aus der Kult-TV-Serie aus den 80er Jahren.
Einige Serien von Highscore Music sind auf CD im Buch- und Tonträgerhandel sowie in Online-Shops erhältlich, die meisten Titel auch oder ausschließlich als MP3-Version in Downloadportalen, zum Beispiel bei iTunes, Amazon, Musicload, Napster, Simfy und anderen. Das brandneue Buch ?Professor van Dusen fährt Orient-Express? (ISBN 978- 3-943166-01-9) ist ab 4. April überall dort erhältlich oder bestellbar, wo es Bücher gibt.

Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf http://twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans.

Mark Brandis im Planetarium Wien

21.03.2012 10:00:00 - Monika R?(monika)

Die kultige SciFi-Hörspielserie Mark Brandis tourt durch verschiedene Planetarien und macht auch Station in Wien, womit auch Wiener die Gelegenheit für einen schönen Hörspiel-Abend bekommen. Und zwar am 24. März 2012 ab 19:30 Uhr.

Zu hören ist die Doppelfolge ?Vorstoß Zum Uranus? im passenden ?Sternenambiente? des Zeiss Planetariums am 24. März ab 19:30 Uhr.

Mark Brandis war die nach Perry Rhodan erfolgreichste Science Fiction-Serie Deutschlands mit 31 Büchern zwischen 1970 und 1987. Seit 2007 wurden von Interplanar aufwändige Hörspiel-Bearbeitungen produziert, die die Handlung der Bücher in zeitgemäßer Soundkulisse neu entstehen lassen und seit 2009 beim Universal Family Entertainment Label Folgenreich erscheinen.

Im Mittelpunkt der 2069 spielenden Handlung steht der Testplilot Mark Brandis, der neben zahlreichen Weltraumabenteuern auch immer wieder mit nur allzu bekannten Problemen wie Rassismus, Überwachungsstaat und Umweltverschmutzung auf seinem Heimatplaneten konfrontiert wird.


Was: Mark Brandis im Planetarium Wien
Wo: Zeiss Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1, 1020 Wien
Wann: Samstag, 24. März 2012
Zeit: 19:30 Uhr

Dragonbound geht weiter!

18.02.2012 22:05:28 - Monika R?(monika)

Als Lea in Chelandra, einer aufregenden Welt voller Magie und seltsamer Wesen strandet, beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens: Mitten in den Wirren eines drohenden Krieges zwischen den Menschen und furchterregenden Echsen stellt die junge Frau mit Erstaunen fest, dass sie eine seltene Gabe besitzt. Mit Folge 9 - Goors Rache wird im März die fantastische Hörspiel-Serie fortgesetzt!

Goors Rache ist der Neunte Teil der DRAGONBOUND-Saga um eine junge Frau, die in der Parallelwelt Chelandra strandet und einen Rückweg nach Hause sucht: Lea ist davon überzeugt, dass ihr Drache Faedrak noch lebt und von Goor, dem Herrscher über die Vargonen, gefangen gehalten wird. Doch Telon will Lea keinen Glauben schenken und hat Angst, dass sie blind vor Sorge in eine Falle tappt.

Da taucht ein geheimnisvoller Fremder auf und bietet Lea seine Hilfe an. Gegen Telons Willen starten die beiden eine gefährliche Rettungsaktion und dringen heimlich in Goors Versteck ein. Sie werden bereits erwartet?


Was bisher geschah

Während eines missglückten wissenschaftlichen Experiments verschlägt es die junge Lea in eine mittelalterliche Parallelwelt, deren Bewohner kurz vor der Vernichtung durch finstere Kreaturen, den Vargonen, stehen.

Der geheimnisvolle Zauberer Malrik hält das Mädchen für die Prophezeite, eine Drachenprinzessin, die laut einer uralten Sage das lange vergessene Bündnis mit dem im Verborgenen lebenden Volk der Drachen erneuern wird.

Malrik schickt Lea, beschützt von den besten Kriegern des Landes, in das ferne Liluell, um dort eine Drachenallianz zu schmieden. Im Verlauf der gefährlichen Reise merkt Lea, wie schwer die Hoffnung der Norländer auf ihr lastet.

Schon bald überstürzen sich die Ereignisse: Lea erfährt nicht nur dass sie als Prophezeite sterben könnte, sondern auch, dass sie die Sprache der Drachen verstehen kann. Einer von ihnen ? Faedrak ? freundet sich mit dem Mädchen an und stellt sie dem Triumvirat vor, das über ein neues Bündnis und damit das Schicksal der Menschen zu bestimmen hat. Die Drachenältesten sind jedoch noch nicht bereit für diese Entscheidung, weil Lea und ihre Gefährten zuerst beweisen müssen, dass die Menschen es wert sind, vor der Vernichtung gerettet zu werden.

Als die Freunde in Liluell eintreffen, ist die Stadt von Vargonen belagert und eine Konfrontation unausweichlich. Die Schlacht tobt fürchterlich und der übermächtige Feind scheint unbezwingbar zu sein, doch dann tauchen die Drachen im letzten Moment auf, um den Krieg zugunsten der Menschen zu entscheiden. Die Vargonen werden vernichtet, nur ihr Anführer Goor kann sich mit einer Handvoll Überlebender in seine Burg verschanzen.

Mit großer Verbitterung nimmt Lea die Nachricht auf, dass Faedrak seit der Schlacht verschollen ist und es keine Hoffnung gibt, ihn lebend zu finden ? bis sie glaubt, einen Hilferuf ihres geliebten Drachen zu hören?

Vorschau Episode 10

Lea entdeckt ein Portal in ihre Welt und kehrt zusammen mit ihren Freunden zurück nach Norland. Während alle mit großem Abschiedsschmerz zu kämpfen haben, taucht plötzlich Sandrina auf, die aus dem Gefängnis entfliehen konnte und nun ihren Mordauftrag zu Ende bringen will.
In den finsteren, verschlungenen Gängen eines unterirdischen Labyrinths kommt es zur letzten, tödlichen Konfrontation?

Man darf gespannt sein!

Quelle: www.dragonbound.de

Captain Future kehrt zurück!

16.02.2012 22:19:29 - Monika R?(monika)

Mehr als zwei Jahrzehnte nach der ersten Ausstrahlung der TV-Serie im deutschen Fernsehen und genau 18 Jahre nach Erstveröffentlichung der Taschenbücher bekommt einer der beliebtesten Science- Fiction-Helden einen neuen literarischen Auftritt: ?Die Rückkehr von Captain Future? nach dem Roman des Originalautors Edmond Hamilton ist der Auftakt einer zunächst vierteiligen Reihe von aufwendig inszenierten Hörbüchern, die der Verlag Highscore Music am 2. März 2012 startet.

Highlight der Hörbuchreihe sind die Original-Synchronsprecher und die Original- Musik der TV-Serie, die das Captain-Future-Universum lebendig und so das ?Kino im Kopf? perfekt machen. Zu hören sind u.a. Wolfgang Völz, Hans-Jürgen Dittberner, Friedrich Georg Beckhaus und Jochen Schröder sowie die futuristischen Klänge von Kult-Komponist Christian Bruhn.

Der zweite Teil von ?Die Rückkehr von Captain Future? erscheint am 16. März unter dem Titel ?Kinder der Sonne?.

Generationen von Science-Fiction-Liebhabern ist ?Captain Future? ein Begriff ? seit den 1940er-Jahren ist die Figur des Wissenschaftlers, der sich nach der Ermordung seiner Eltern der
Verbrechensbekämpfung verschrieben hat, in Comics und Büchern sowie seit den 80ern auch in dutzenden TV-Zeichentrickfolgen unterwegs. Zu dem Team von Curtis Newton, so Captain Futures richtiger Name, gehören zwei künstliche Lebensformen ? der Roboter Grag und der Androide Otto ? und Simon Wright, dessen gesundes Gehirn vom todkranken Körper getrennt und in einen fliegenden Schutzbehälter transferiert worden war.

Ihnen allen begegnen die Hörer der brandneu vertonten Originalromane des Captain- Future-Autors Edmond Hamilton wieder: Hans-Jürgen Dittberner spricht wieder Captain Future, Wolfgang Völz ist wieder Otto, erneut spricht Friedrich Georg Beckhaus den Roboter Grag, ebenso ist Jochen Schröder als Simon Wright zu hören. Ihnen zur Seite stehen Klaus Dittmann als Ezella Garnie, Marie Bierstedt als Joan
Landor, Rüdiger Schulzki als Linide sowie Helmut Krauss als Erzähler. Im zweiten Teil, ?Kinder der Sonne?, wird Kah gesprochen von Wolf Frass, Carlin von Mark Bremer, Thardis von Dieter Knust und das Sonnenkind von Philipp Draeger.

Die Vertonungen der Originalromane erscheinen im Verlag Highscore Music in Kooperation mit der Erbengemeinschaft ?Edmond Hamilton? und enthalten die Originalmusik der deutschen Fassung der TV-Serie, komponiert von Christian Bruhn. Laut Verlagschef Sebastian Pobot wurde bei der Produktion auf größtmögliche Authentizität geachtet: ?Sogar beim Mastering haben wir auf einen 80er-Jahre-Retro- Sound gesetzt, ohne die Ohren von heute zu vergraulen.?

Auch Pobot selbst, der als Filmkomponist für große deutsche TV-Sender arbeitet (ZDF, ARD, BR, Arte u.a.), hat einen Teil des Scores komponiert. Er schwärmt: ?Es war der absolute Wahnsinn, die Originalsprecher von damals im Studio zu erleben ? sozusagen Kindheit pur. Und als ich im Studio die Originalmusik von Christian Bruhn hinzufügte, war sie noch stärker da: die Magie von damals!?

Highscore Music gilt als Spezialist für das Lizenzieren musikalischer und literarischer Stoffe und hat sich vor allem mit dem ?Heben von Hörspiel-Schätzen? einen Namen gemacht. So konnten bisher zahlreiche Produktionen neu auf den Markt gebracht werden, zum Beispiel ?Professor van Dusen?, ?Als die Autos rückwärts fuhren?, ?Schubiduu...uh?, die ?Hörspielmusiken? der ?Drei ???? und des Kult-Labels EUROPA, die Serie ?Detektiv Kolumbus & Sohn?, ?Scotland Yard?, zehn Ratekrimis um ?Professor Berkley? und auch alle Folgen der Verschwörungsserie ?Offenbarung 23?.

Einige Serien von Highscore Music sind auf CD im Buch- und Tonträgerhandel sowie in Online-Shops erhältlich, die meisten Titel auch oder ausschließlich als MP3-Version in Downloadportalen, zum Beispiel bei iTunes, Amazon, Musicload, Napster, Simfy und anderen.

Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf http://twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans.

Eintritt frei bei der "Ö1 Hörspiel-Gala" am 24. Februar 2012

16.02.2012 14:26:29 - Monika R?(monika)

Am 24. Februar findet die "Ö1 Hörspiel-Gala" in der Oberösterreichischen Landesbibliothek in Linz, im Salzburger Literaturhaus, im Dinzlschloss in Villach und im Wiener ORF-RadioKulturhaus statt. Die Veranstaltungen in Wien, Linz und Salzburg beginnen um 19.00 Uhr, in Villach um 18.00 Uhr, der Eintritt ist überall frei.

Ö1 überträgt ab 19.05 Uhr live aus dem RadioKulturhaus.

Die ?Lange Nacht des Hörspiels? firmiert ab heuer unter dem Titel ?Ö1 Hörspiel-Gala?. Im ORF-RadioKulturhaus werden im KlangTheater die Ergebnisse des Kurzhörspielwettbewerbs ?Track 5?? vorgestellt, wobei die letzte Entscheidung über die Gewinner beim anwesenden Publikum liegt. Im Großen Sendesaal eröffnet der Lyriker Wolf Wondratschek mit einem Festvortrag das Programm. Ein traditioneller Höhepunkt ist die Ehrung der ?Schauspielerin des Jahres? im Bereich Hörspiel. Für das Jahr 2011 fiel die Wahl auf Gerti Drassl, eine Künstlerin, die zu den eigenwilligsten zeitgenössischen Darstellerinnen gehört. Die Laudatio hält Hörspielregisseur Götz Fritsch.

Danach wird - bereits zum fünften Mal - der ?Hörspiel-Kritikerpreis? vergeben: Kritiker und Kritikerinnen der ?Presse?, des ?Standard?, der ?Salzburger Nachrichten?, des ?Falter? und des ?Kurier? vergeben den Preis für das ihrer Meinung nach künstlerisch ansprechendste und anspruchsvollste Hörspiel des Jahres 2011. Das literarisch-musikalische Rahmenprogramm gestalten Wolfram Berger, Wolfgang Puschnig und Paul Urbanek.

Den Schluss der Veranstaltung bildet die Bekanntgabe des ?Hörspiels des Jahres 2011?, das vom ORF-Publikum gewählt wurde. Dieser letzte Programmpunkt ist auch Höhepunkt der Veranstaltungen in Linz, wo etwa ein Blick hinter die Kulissen bei der Entstehung eines Hörspiels geboten wird, in Salzburg, wo u.a. der Hörspielautor Eberhard Petschinka zu Gast ist, und in Villach, wo Einreichungen zum 5. Jugendhörspielwettbewerb ?Plug in? vorgeführt und die Sieger gekürt werden.

Quelle: ORF

Die Finalisten des Track 5-Kurzhörspielwettbewerbs von Ö1 stehen fest

11.02.2012 15:11:46 - Hörspiel-Admin

Die Entscheidung ist gefallen: die Track5-Jury des Kurzhörspiel-Wettbewerbs von Ö1 hat aus den Einsendungen 10 Finalisten ausgewählt, die am sich 24. Februar um 18.30 Uhr im Klangtheater des ORF-RadioKulturhauses der strengen Kritik des anwesenden Publikums stellen, das dann den endgültigen Gewinner wählen wird.

Die 10 Finalisten sind:

- Marion Brasch: Lackaffe
- Tom Heithoff: Akkordeonistenvernichtung
- Simon Kamphans: APPdate
- Kawumm & Frosch: Show must go on
- Gregor Koppenburg: Als der Mensch das Badezimmer betrat
- Kerstin Putz: Dienerinnen
- Carolina Schutti: eigentlich die ganze Geschichte
- Flo Staffelmayr: Der China Wägen
- Claudia C. Weber: Aktion Kuckuck
- Brigitte Winter: Regen

ARD Radio Tatort löst den 50. Fall

08.02.2012 20:43:56 - Monika R?(monika)

Ein gemeinsames Jubiläum feiern im März 2012 die Hörspielredaktionen der ARD: Zwischen dem 14. und 20. März strahlen sie die 50. Neuproduktion des ARD Radio Tatorts aus: "Noch nicht mal Mord" (WDR)!

Seit Januar 2008 machen regionale Radio-Ermittlerteams der ARD gemeinsame Sache. Alle Landesrundfunkanstalten senden seitdem einmal im Monat den jeweils neuen ARD Radio Tatort, nutzen das kreative Potential ihrer besten Krimiautoren und sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit für die traditionsreiche Radiokunstform Hörspiel.

Inzwischen erreicht der Radio Tatort ein Millionenpublikum, zusätzlich belegen hohe Abrufzahlen im Internet
(www.radiotatort.ard.de) die Akzeptanz dieser Krimis.

Vor vier Jahren wurde die WDR-Produktion "Der Emir" als erste Folge gesendet, die 50. Folge ist ebenfalls ein WDR-
Krimi: "Noch nicht mal Mord" von Dirk Schmidt führt in die Provinz - jedenfalls einen Teil des Düsseldorfer Ermittlerteams. Während Nadir Taraki (Mark Waschke) krankheitsbedingt zu Hause bleibt, muss sich sein Kollege Felix Lenz (Matthias Leja) eine Art Strafversetzung gefallen lassen. Sein kaum zu leugnendes Alkoholproblem und gelegentliche aggressive Ausfälle bringen ihn nach Hamm.
Hier, am nordöstlichen Rand des Ruhrgebiets, hat man eine "Bewährungsabteilung" für Kriminalbeamte eingerichtet, die für den normalen Dienst nicht mehr tragbar sind. Der leitende Beamte Scholz (Uwe Ochsenknecht) braucht viel pädagogisches Geschick, um mit dieser skurrilen "Task Force"- Einheit den Mord in einem Klärwerk aufzuklären.

Mit: Uwe Ochsenknecht, Hans Peter Hallwachs, Sönke Möhring, Matthias Leja, Mark Waschke, Ludger Burmann, Martin Brambach, Markus Scheumann, Sandra Maria Doll. Regie:
Claudia Johanna Leist, Musik: Rainer Quade. Produktion: WDR
2012

Eine Übersicht aller Sendetermine im ARD-Hörfunk steht im Internet auf www.radiotatort.ard.de

Die weiteren Fälle beim ARD Radio Tatort im Frühjahr 2012 führen nach Hamburg und nach Bremen: Im April wird die NDR- Produktion "Die blaue Jacht" von Matthias Wittekind (ab 18. April) zu hören sein, im Mai folgt dann "Ein klarer Fall" von John von Düffel, eine Produktion von Radio Bremen (ab 16. Mai).



Quelle: SWR

Deuticke Verlag startet Daniel Glattauer-Geschichtenwettbewerb

07.02.2012 21:43:08 - Monika R?(monika)

Seit 6. Februar ist der neue Roman von Daniel Glattauer im Handel. Zum Start von ?Ewig Dein?, in dem der Erfolgsautor die emotionalen Höhen und Tiefen einer so ungewöhnlichen wie abgründigen Liebesbeziehung auslotet, ruft der Deuticke Verlag zum Daniel-Glattauer-Geschichtenwettbewerb auf ? als Hauptpreis stiftet Hörbuch Hamburg die Hörbuchproduktion des Siegertextes.

Unter www.daniel-glattauer.de können Leserinnen und Leser ihre schönsten, skurrilsten oder auch absurdesten Texte zum Thema ?Liebe? einschicken. Bis zum 30. April können die realen oder erfundenen Geschichten (bis zu einer maximalen Länge von 20 DIN A4-Seiten, ?800 Anschlägen) per E-Mail an: geschichtenwettbewerb@daniel-glattauer.de eingesendet werden. Aus allen Beiträgen, die ebenfalls auf der Website präsentiert werden, wählt eine dreiköpfige Fachjury im Mai die beste Geschichte aus, die anschließend von Daniel Glattauer persönlich den letzten Schliff erhält.

Als Hauptpreis winkt die professionelle Hörbuchproduktion der Gewinnergeschichte in einer limitierten Auflage, gestiftet von Hörbuch Hamburg, bei dem die Hörbuchfassung von ?Ewig Dein?
(4 CDs / 19,99 ?, gelesen von Andrea Sawatzki) erschienen ist. Der Verfasser des Gewinnerbeitrags erhält zudem eine Bahnreise für zwei Personen nach Hamburg, um bei den Studioaufnahmen seines Textes den Profis von Hörbuch Hamburg über das Mischpult bzw. in die Sprecherkabine zu schauen.

Mehr zum Daniel-Glattauer-Geschichtenwettbewerb und weiteren Preisen unter:
www.daniel-glattauer.de
www.facebook.de/danielglattauer

Quelle: Hörbuch Hamburg

Deutscher Hörbuchpreis 2012: Hörbuch Hamburg für ?Die künstlichen Paradiese? in der Kategorie ?Das besondere Hörbuch ? Besonderer Wagemut?

03.02.2012 00:20:45 - Monika R?(monika)

In der jährlich wechselnden Kategorie ?Das besondere Hörbuch?, die in diesem Jahr für Produktionen mit ?besonderem Wagemut? vergeben wird, entschied sich die Preisträgerjury des Deutschen Hörbuchpreises für das Hörspiel ?Die künstlichen Paradiese? nach Charles Baudelaire.

?Wie leicht es sein kann, ?mit einem einzigen Flügelschlag das Paradies zu erlangen? ? Verführung pur!?, heißt es in der Begründung über die Radio Bremen-Produktion, für die Regisseur Kai Grehn zwölf international bekannte Musiker und Künstler (u. a. Anne Clark, Mariahilff, Nouvelle Vague, Tarwater, Ulver) bat, sich von Baudelaires Essay ?Die künstlichen Paradiese? aus dem Jahr 1860 inspirieren zu lassen und die er anschließend als Fundament zu ?einer Collage des Rauschhaften?, so die Jury weiter, verdichtete.

Für Hörbuch Hamburg-Geschäftsführer Johannes Stricker ist diese Auszeichnung zugleich eine Anerkennung des leidenschaftlichen Engagements aller Beteiligten, denn:
?Ohne den Schulterschluss von Regisseur Kai Grehn, den beteiligten Rundfunkanstalten, allen voran Radio Bremen, Musikern und Künstlern wie Jeanne Moreau, den Schauspielern Alexander Fehling und Jule Böwe, die alle mit viel Enthusiasmus und Überzeugung an dieses Hörspielprojektes gegangen sind, wäre dieses ?Wagnis? kaum möglich gewesen?.
Die Verleihung zum 10. Deutschen Hörbuchpreis findet im Rahmen einer Gala am 14. März als Auftakt der lit.Cologne im WDR-Funkhaus in Köln statt.

Quelle: Hörbuch Hamburg

In die Studios! Fertig! Los!

01.02.2012 10:26:19 - Monika R?(monika)

Im zehnten Festivaljahr ruft der Leipziger Hörspielsommer zur Teilnahme an zwei Hörspielwettbewerben auf: der Leipziger Hörspielsommer, Deutschlands größtes Hörspielfestival, fördert auch in seinem Jubiläumsjahr den aufstrebenden Hörspielnachwuchs und ruft den 10. Internationalen Hörspielwettbewerb sowie den 4. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb aus.

Bis zum 1. April 2012 können HörspielmacherInnen ihre Produktionen zu beiden themenfreien Wettbewerben einsenden. Die besten Stücke werden vom 13. bis 22. Juli 2012 im Rahmen des Festivals präsentiert.

10. Internationaler Hörspielwettbewerb

Der Wettbewerb richtet sich an freie HörspielmacherInnen, deren Arbeiten noch nicht veröffentlicht worden sind. Das Hörspielsommer-Team bestimmt die Wettbewerbsauswahl, eine Fachjury entscheidet über die drei Gewinnerstücke. Diese werden in einer Sondersendung von MDR FIGARO vorgestellt und mit einer Vorführlizenz in Höhe von 600 ? belohnt.

4. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb

Vor allem Schulklassen, Kindertagesstätten und Medien-Werkstätten sind hier gefragt, denn dieser Wettbewerb richtet sich an HörspielmacherInnen unter 18 Jahren. Vorgestellt werden die besten Einsendungen, unter denen das Publikum über das Gewinnerstück entscheidet. Der Sieger erhält Technikpreise, die weitere Produktionen anregen und ermöglichen sollen.

10. Leipziger Hörspielsommer

Der Leipziger Hörspielsommer ist ein zehntägiges Hörspielfestival, das seit 2003 jährlich im Leipziger Richard-Wagner-Hain stattfindet. Im Rahmen des Festivals werden rund 80 Hörspiele sowie zahlreiche Live-Gäste präsentiert. Jedes Jahr pilgern mehrere Tausend Hörspielfans zu diesem Eintritt-freien Event, das vom Hörspielsommer e.V. veranstaltet wird.

Unter http://hoerspielsommer.de finden Sie nähere Informationen sowie das Teilnahmeformular. Ihre Fragen zum Wettbewerb beantwortet Antje Rademacker via E-Mail an wettbewerb@hoerspielsommer.de.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Gerti Drassl von ORF-Hörspiel-Jury zur "Schauspielerin des Jahres 2011" gewählt

30.01.2012 12:53:59 - Monika R?(monika)

Gerti Drassl wurde von der ORF-Hörspiel-Jury zur "Schauspielerin des Jahres 2011" gekürt. Die Ehrung wird im Rahmen der "Ö1 Hörspiel-Gala" am 24. Februar im Wiener ORF-RadioKulturhaus stattfinden.

Seit 1997 wählt eine Fachjury aus ORF-Hörspielregisseurinnen und -regisseuren die Schauspielerin oder den Schauspieler des Jahres.

Diesmal fiel die Wahl auf Gerti Drassl, ?eine der intensivsten, eigenwilligsten und kraftvollsten Stimmen, die das zeitgenössische Hörspiel kennt?.

Die Ehrung der ?Schauspielerin des Jahres 2011? wird einer der Höhepunkte der ?Ö1 Hörspiel-Gala? am 24. Februar im RadioKulturhaus sein, die Laudatio hält Hörspielregisseur Götz Fritsch.

Gelegentlich wirkt sie wie ein scheues, waidwundes Tier. Man sieht, obwohl man im Radio bekanntlich gar nichts sieht, die weit geöffneten Augen, man fühlt den Schmerz, man leidet mit. Egal ob als blinde Pianistin Maria Theresia von Paradis in Alissa Walsers Romanadaption ?Am Anfang war die Nacht Musik?, ob als junge, anlehnungsbedürftige und Kokain schnupfende Prostituierte in Daniela Kletzkes Theodor-Kramer-Portrait ?Ich bin schon nicht mehr hier? oder als eigenwillige junge Frau und Liebesmörderin in Susanne Ayoubs historischem Kriminalstück ?Marie. Ein Fall?.

Oft genügt ein einzelnes, gehauchtes Wort, ein Halbsatz, um die nackte menschliche Existenz, um das Leiden der Kreatur sichtbar, hörbar und fühlbar zu machen.

Gerti Drassl verfügt über diese Fähigkeit. Sie verfügt über die Technik, die Mittel, den Willen und über eine ebenso stabile wie exaltierte Persönlichkeit.

In ?Marie. Ein Fall? gibt es eine Sequenz, in der sie dem Untersuchungsrichter ? gespielt von Wolfgang Hübsch ? nacheinander verschiedene und widersprüchliche Versionen des Tathergangs herzählt. Jede einzelne davon ist absolut glaubwürdig. Es könnte so gewesen sein ? aber auch ganz anders.

Innerhalb von Augenblicken fächert die 1978 in Bozen geborene Schauspielerin die Wahrheit in viele verschiedene Wahrheiten auf. Atemlos umrundet sie den Kosmos der Möglichkeiten und demonstriert, allein durch ihre Stimme und durch ihre Ausdruckskraft, was Literatur zu leisten vermag: eine Vervielfachung der Erfahrungsräume, die Pluralität der Möglichkeiten, die Abkehr vom Prinzip der Alleinherrschaft einer einzigen Perspektive.

?Das Hörspiel?, sagt Gerti Drassl, war die ?Entdeckung eines Neulands?. Denn der Körper steht als Ausdrucksmittel nicht zur Verfügung und man hört sofort, wenn man nicht im Text und nicht ?bei einem selber? ist. Das Hörspiel, so Drassl, ?verzeiht nichts?. Und das sei ein ernsthafter Grund die Herausforderung anzunehmen.

Nach der Matura übersiedelt Gerti Drassl nach Wien, absolviert das Max-Reinhardt-Seminar und wird, nach einigen Gastspielen in Südtirol, von Karl Heinz Hackl ans Theater in der Josefstadt engagiert ? jenem Haus, dem sie bis heute die Treue hält.

Bereits 2003 erhält sie den Nestroy-Theaterpreis als ?beste Nachwuchsschauspielerin?, 2006 eine Romy als ?beliebtester weiblicher Shootingstar?. Nebenher und zwischendurch leistet sie sich Ausflüge an andere Bühnen und arbeitet für den Film. Sie dreht mit Wolfgang Murnberger, Michael Sturminger und Elisabeth Scharang, sie spielt in Stücken von Tschechow, Shakespeare, Turrini, Tennessee Williams und Ödön von Horvath.

2004 betritt sie zum ersten Mal das Hörspielstudio im ORF-Funkhaus in Wien. Regisseur Harald Krewer, den sie noch vom Reinhardt-Seminar kannte, hatte sie eingeladen, in einem Stück des österreichischen Schriftstellers Martin G. Wanko mitzuwirken.

Seither hat Gerti Drassl in mehr als zwanzig Hörspielen mitgewirkt. Darunter Bearbeitungen von Heimito von Doderer und Hans Lebert, Stücke von Robert Woelfl und Jura Soyfer, von Eberhard Petschinka und Cesare Pavese.

Sie spielte Hauptrollen an der Seite von Birgit Minichmayr, Erwin Steinhauer, Erni Mangold, Peter Simonischek und Peter Matic. Allein 2010 war sie in sechs Produktionen zu hören.

Am 24. Februar wird Drassl als ?Schauspielerin des Jahres 2011? im RadioKulturhaus geehrt und folgt damit bisher Ausgezeichneten wie Rudolf Wessely, Michou Friesz, Martin Schwab, Bibiana Zeller, Peter Simonischek, Peter Matic, Andrea Clausen, Erwin Steinhauer, Chris Pichler, Elisabeth Orth oder Cornelius Obonya.

Quelle: ORF

Interaktives Hörspiel Perry Rhodan TAMER - ?Paket 47? ist APP DER WOCHE

21.01.2012 21:33:20 - Monika R?(monika)

Perry Rhodan: TAMER "Paket 47" ist das erste
interaktive Perry Rhodan Hörspiel. Bereits kurz
nach seiner Einführung wird Audiogent's neue
App (http://goo.gl/ljtGE) zur APP DER WOCHE
gewählt und wird zum TIPP DER REDAKTION auf
der Hauptseite des Apple App Store.

Als Hörer
dieser Interaktiven Geschichte hat man die
Möglichkeit, direkt auf die Handlung Einfluss zu
nehmen oder mit dem Autopiloten sich einfach
gemütlich zurückzulehnen und ein spannendes
Hörspiel zu genießen. Der Einführungspreis
liegt trotz hohem Wiederspielbarkeitswert durch
fünffachen Hörspiel-Inhalt und Mehrwert durch
den Autopiloten mit derzeit noch 7,99 EUR
unterhalb des eines CD-Hörspiels
vergleichbarer Qualität. Allerdings arbeitet der Entwickler Audiogent derzeit an einem HIGH-DEFINITION Update, mit dem die App dann mit hochauflösenden Grafiken nativ auf dem iPad, als sogenannte "Universal Binary" läuft. Kunden, die die App bereits vorher gekauft haben, erhalten die zusätzlichen Features als kleines Dankeschön gratis. Wer noch unentschlossen ist, hat die Möglichkeit erst einmal auf die kostenlose Demoversion zuzugreifen (http://goo.gl/RekAe).

Wer den Perry Rhodan: TAMER Videotrailer noch nicht gesehen hat, kann es hier tun:
http://goo.gl/TrVxB

Klappentext: Das Jahr 1466 NGZ (Neue Galaktische Zeitrechnung). Der terranische Geheimdienst entwickelt den TAMER, eine mentale Kontrolleinheit, mit der Agenten ferngesteuert werden können. Kylie Kaelis, Teilnehmerin des TAMER- Testprogramms, stößt auf einen havarierten Raumkreuzer. Keine Reaktion auf Funksprüche. Der Kreuzer treibt langsam auf ein Asteroidenfeld zu. Was ist an Bord geschehen? Und was hat es mit dem mysteriösen Paket 47 in der Frachtliste auf sich?

Die Hörspiel-Werkstatt sucht Stimmen am 1. Februar 2012

19.01.2012 17:40:54 - Monika R?(monika)

Das zweite Projekt der Wiener Hörspiel-Werkstatt handelt vom Mythos des Basilisken, dem ersten Teil einer Trilogie: das Script ist geschrieben, die Regie-Anweisungen stehen fest, jetzt geht es an die Rollenvergabe und jeder kann mitmachen.

Am 1. Februar 2012 trifft sich die Gruppe von Hörspiel-Amateuren wieder im AUDIAMO, Österreichs einzigem Hörbuch- und Hörspiel-Shop und vergibt Rollen an ambitionierte Freiwillige, die schon immer ihre Stimme in ein Hörspiel-Projekt einbringen wollten. Bei diesem Treffen, das wie immer im AUDIAMO, Österreichs erster reinen Hörbuchhandlung stattfindet, wird den ambitionierten Hörspiel-Machern das aktuelle Drehbuch vorgestellt und die einzelnen Rollen vergeben.

Wer also Lust hat, selbst einmal bei einem Hörspiel eine Rolle einzusprechen, der soll sich schon mal den 1. Februar 2012 vormerken!

Die Hörspiel-Werkstatt ist ein vom AUDIAMO Geschäftsführer Günter Rubik und der Hörbuch-Journalistin Monika Röth gestartetes Projekt, mit dem Hörspiel-Fans zum kreativen Mitmachen aufgefordert werden sollen. Ziel der Hörspiel-Werkstatt ist die Produktion eines kompletten Hörspiels, das anschließend frei verteilt werden soll. Die Teilnahme an der Hörspiel-Werkstatt ist kostenlos, Interesse und natürlich Mitarbeit am gemeinsamen Produkt sind die einzigen Voraussetzungen.

Die eigentlichen Arbeiten der Hörspiel-Werkstatt (Schreiben, Aufnahmen, Mischen) finden am heimischen PC statt. Die Ergebnisse werden auf der Internetseite der Hörspiel-Werkstatt (www.hoerspiel-werkstatt.at) eingesammelt und erhalten dort natürlich reichlich Feedback.


Was: Die Hörspiel-Werkstatt sucht Stimmen
Wo: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien
Wann: Mittwoch, 1. Februar 2012
Zeit: 18:00 Uhr

Neue Folge von Jack Slaughter

17.01.2012 00:34:57 - Monika R?(monika)

Asmodianas Todesring ist Folge 16 aus der Horror-Comedy-Hörspiel-Serie Jack Slaughter - Tochter des Lichts, das am 20. Jänner 2012 beim Label Folgenreich erscheint.

In Teufels Küche ist die Hölle los: Lady Asmodiana und ihr Gemahl lassen sich scheiden, was den Gehörnten ziemlich teuer zu stehen kommt? Heim (sprich: Orkus) und die Hälfte aller Einnahmen (Verlorene Seelen) gehen an die unerbittliche Gattin. Doch schnöder Besitz reicht Asmodiana noch lange nicht aus, sie strebt nach Ruhm und Unehre. Drum verspricht sie im Bewusstsein ihrer Unbesiegbarkeit in einem Turnier jedem ihrer Bezwinger, einen Wunsch zu erfüllen. Um seine totgeglaubten Eltern zu retten, stellt sich Jack Slaughter mit Barbiepuppe Ponytail zum Kampf. Aber auch Prof. Doom, der hofft, seine Seele zurück zu gewinnen, meldet sich nebst Coach Basil Creeper und einer großen Kanne Kaffee zum Turnier an.

Folge 16 Asmodianas Todesring ist ab dem 20. Jänner im Buchhandel erhältlich.

Neues von Dr. van Dusen

16.01.2012 22:25:44 - Monika R?(monika)

Krimi-Fans aufgepasst: die Denkmaschine dr. van Düsen ermittelt wieder. In seinem sechsten Fall "Die Perlen der Kali" muß van Düsen einen verzwickten Kriminalfall auf der S.S. Columbia lösen...

im Jahre 1903 begibt sich der geniale Wissenschaftler und Amateurkriminologe Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen, auch: Die Denkmaschine, mit seinem ergebenen Freund und Chronisten, dem Reporter Hutchinson Hatch zur gefälligen Kurzweil auf eine ausgedehnte Reise, die sie an die exotischsten und interessantesten Orte der Welt bringen wird. Die erste Etappe ihrer Exkursion legen sie auf der S.S. Columbia zurück, auf der Van Dusen und Hatch auch sogleich in einen mysteriösen Kriminalfall verwickelt werden. Da Van Dusen und Hatch mit Tätern und Opfern gemeinsam am Kapitänstisch sitzen, lässt die Lösung des Falles nicht lange auf sich warten?

Die zugleich spannende und amüsante Geschichte ?Die Perlen Der Kali? ist die erste von 72 Folgen, die der deutsche Autor Michael Koser in Anlehnung an die von Jacques Futrelle geschaffenen Figuren selbst verfasst und fürs Radio bearbeitet hat. Mit dem gewieften Kniff, den Professor nebst Hatch auf eine ausgedehnte Weltreise zu schicken, eröffnete sich für Koser ein unerschöpfliches Füllhorn an Ländern, Menschen, Abenteuern, und er spickte seine Geschichten mit Krimiklischees und real existierenden Berühmtheiten und Ereignissen. So ist die S.S. Columbia nicht zufällig ein unsinkbarer Passagierdampfer - kam doch der Van Dusen-Schöpfer Jacques Futrelle tragischerweise vor fast genau 100 Jahren mit einem gleichwohl unsinkbaren Schiff ums Leben. Und auch die Handlung von ?Die Perlen Der Kali? ist eine liebevolle Hommage an den erfolgreichen Kriminalroman ?Der Monddiamant? des englischen Autors Wilkie Collins.

Folge 6 "Die Perlen der Kali" aus der Hörspiel-Serie Dr. van Düsen ist am 13. Jänner 2012 erschienen und bereits im Buchhandel erhältlich.

NDR Produktion "Vier Lehrmeister" ist "Hörspiel des Jahres 2011"

10.01.2012 10:58:18 - Monika R?(monika)

Die NDR Produktion "Vier Lehrmeister" von Liao Yiwu ist "Hörspiel des Jahres 2011". Das gab die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste am Montag, 9. Januar, in Bensheim bekannt. Die Auszeichnung wird am 25. Februar im Literaturhaus Frankfurt verliehen.

Aus der Begründung der Jury: "'Vier Lehrmeister‘ ist ein hartes, überaus konzentriertes, reduziertes, im besten Sinne karges Hörspiel, dessen überlegt eingesetzte künstlerische Mittel dazu verführen, auf jede Nuance zu achten. Es entwickelt in seinem weit gespannten Rhythmus einen ungeheuren Sog - bis man meint, die chinesisch vorgetragenen Gedichte Liao Yiwus unmittelbar zu verstehen."

NDR Intendant Lutz Marmor: "Das Hörspiel ist nach wie vor eine literarische Kunstform von hoher Ausdruckskraft. Mit seinen zahlreichen Neuproduktionen sichert der öffentlich-rechtlichen Rundfunk den Fortbestand dieser herausragenden Disziplin der Radiokultur. Das Stück 'Vier Lehrmeister‘ mit seinen bestürzenden autobiografischen Bezügen ist ein besonders fesselndes Radio-Erlebnis. Ich gratuliere allen, die zum Gelingen dieser herausragenden Produktion beigetragen haben: dem Autor, den Übersetzern und den Realisatoren."

Das "Hörspiel des Jahres" wird aus den zwölf ARD-Ursendungen ausgewählt, die die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste im vergangenen Jahr jeweils zum "Hörspiel des Monats" bestimmt hatte. Die Übersetzung aus dem Chinesischen von "Vier Lehrmeister" übernahmen Hans Peter Hoffmann, Brigitte Höhenrieder und Martina Hasse; Komposition und Ausführung: Liao Yiwu; Hörspielbearbeitung: Hilke Veth; Regie: Andrea Getto. Das 70-minütige Hörspiel war zum ersten Mal am 28. August 2011 auf NDR Info zu hören. Am Mittwoch, 15. Februar, läuft es um 20.05 Uhr auf NDR Kultur.

Liao Yiwu, 1957 in Sichuan, China, geboren, wuchs in Armut auf. Sein Vater, ein Professor, wurde während der Kulturrevolution als Rechtsabweichler angeklagt. Seit den 80er-Jahren zählt Liao zu den bekannten jungen Lyrikern Chinas. Nach dem Massaker 1990 wurde er zu einer vierjährigen Haftstrafe wegen Verbreitung konterrevolutionärer Propaganda verurteilt. Seine Werke sind in China verboten. Seit Juli 2011 lebt Liao als Exilant in Deutschland, im November erhielt er den "Geschwister-Scholl-Preis".

Quelle: NDR

Neues Hörspiel von Karin Vouk: Energiedialog

08.01.2012 22:07:32 - Hörspiel-Admin

Karin Vouk, Mitbastlerin in der Hörspielwerkstatt seit der ersten Stunde, hat ihr erstes, eigenes Projekt abgeschlossen.

Titel: Energiedialog
Skript und Schnitt: Karin Vouk
gesprochen von Harald Bichler und Karin Vouk
Geräusche: Gaskraftwerk Theiß (EVN) und http://www.freesound.org

Download MP3

Perry Rhodan: TAMER - ?Paket 47? ab heute im App-Store!

05.01.2012 23:43:41 - Monika R?(monika)

Es ist endlich soweit, Perry Rhodan: TAMER - ?Paket 47?, das erste interaktive Perry Rhodan Hörspiel ist jetzt erhältlich. Als Hörer hat man die Möglichkeit, direkt auf die Handlung Einfluss zu nehmen oder mit dem Autopiloten sich einfach gemütlich zurückzulehnen.

Der Einführungspreis liegt trotz hohem Wiederspielbarkeitswert durch dreifachen Inhalt und Mehrwert durch den Autopiloten mit 7,99 EUR unterhalb dem eines CD-Hörspiels vergleichbarer Qualität. Wer sich aber noch nicht sicher ist, hat die Möglichkeit erst einmal auf die kostenlose Demoversion zu zugreifen.

Wer den Perry Rhodan: TAMER Videotrailer noch nicht gesehen hat, kann es hier tun:
http://www.youtube.com/watch?v=6afwVUGvChk

Klappentext:

Das Jahr 1466 NGZ (Neue Galaktische Zeitrechnung).
Der terranische Geheimdienst entwickelt den TAMER, eine mentale Kontrolleinheit, mit der Agenten ferngesteuert werden können. Kylie Kaelis, Teilnehmerin des TAMER-Testprogramms, stößt auf einen havarierten Raumkreuzer. Keine Reaktion auf Funksprüche. Der Kreuzer treibt langsam auf ein Asteroidenfeld zu. Was ist an Bord geschehen? Und was hat es mit dem mysteriösen Paket 47 in der Frachtliste auf sich?

Der ewige Justus: Oliver Rohrbeck bei "Tietjen talkt"

05.01.2012 22:10:46 - Monika R?(monika)

1979 war ihr Schicksalsjahr. Der erste Detektiv der "Drei ???", Justus Jonas, und sein deutscher Sprecher Oliver Rohrbeck verschmolzen zu einer Person und halten die Verbrechens-Aufklärungsquote in "Rocky Beach" seit 33 Jahren auf konstant 100 Prozent.

Ob es für Oliver Rohrbeck ein Leben daneben gibt, verrät er am Sonntag, 8. Januar, von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gespräch mit Bettina Tietjen auf NDR 2 - "Tietjen talkt".

Sendetermin: Sonntag, 8. Januar, 10.00 Uhr, NDR 2

Quelle: NDR

Erfolgs-Hörspiel "Die drei Fragezeichen" bei Radio Hamburg

22.12.2011 15:13:17 - Monika R?(monika)

An den Weihnachtstagen 2011 sendet Radio Hamburg drei Folgen des Erfolgs-Hörspiels "Die drei ???". Sendetermin ist jeweils ab 21 Uhr in voller Länge ohne Unterbrechung auf der Frequenz 103.6 UKW. Unter www.radiohamburg.de gibt es einen Live-Stream des Programms.

Ferner wird täglich die Folge Nr. 150 "Die drei ??? - Geisterbucht" verschenkt.

Diese Folgen aus der Kriminalserie um Justus Jonas sind zu hören:

24.12.: Die drei Fragezeichen - Geheimnis der Särge (Folge 67)
25.12.: Die drei Fragezeichen - Späte Rache (Folge 69)
26.12.: Die drei Fragezeichen - Dreckiger Deal (Folge 72)

Quelle: Radio Hamburg

Mörderische Weihnachten: Ulrike Friebel gewinnt Krimiwettbewerb von bilandia.de und hörbuchFM

17.12.2011 16:24:09 - Monika R?(monika)

"Hier muss keiner alleine sterben", das ist der mörderische Titel des Weihnachtskrimis von Ulrike Friebel. Das Buchportal 2.0 bilandia.de und der Literatur-Sender hörbuchFM hatten im Dezember den spannendsten Kurz-Krimi für den Advent gesucht. Die Gewinnerstory wurde von Thriller-Autor Sebastian Fitzek eingelesen und wird in der Weihnachtszeit bei hörbuchFM gesendet und steht als Podcast zum Abruf bei bilandia.de unter www.bilandia.de/weihnachts-krimi bereit.

Aus rund 50 kriminellen Einsendungen konnte der Text der Autorin Ulrike Friebel die Jury am meisten überzeugen und wurde von der Jury zur Höchststrafe verurteilt: ?Eine sprachlich versierte Geschichte, die den Leser wie Hörer subtil und mit feinem schwarzem Humor besinnlich auf die kriminalistische Fährte führt.? In "Hier muss keiner alleine sterben? geht es im Seniorenwohnprojekt "Silberdistel e.V." der Gründerin an den Kragen, und ein Kommissar muss in den wohlverdienten Weihnachtsferien die Hintergründe ermitteln. Die 59-jährige Essenerin arbeitete als Vermessungstechnikerin, Psychologin und Psychotherapeutin. Bereits seit ihrer Schulzeit schreibt sie, um, wie sie sagt, "den kleinen bis mittleren Widrigkeiten des Lebens satirisch zu begegnen". Die Gewinnerin erhält darüber hinaus über eine literarische Übernachtung in einem Bibliotels-Hotel im Wert von 200 Euro und ein kostenloses Jahrespaket bestseller.PRO von bilandia.de für professionelles Autorenmarketing.

Sebastian Fitzek, geboren 1971 in Berlin, ist einer der erfolgreichsten deutschen Thriller-Autoren. Seine Bestseller, darunter ?Der Seelenbrecher?, ?Der Augensammler? und aktuell ?Der Augenjäger?, wurden bereits in 24 Sprachen übersetzt.

hörbuchFM berichtet unter www.hoerbuchfm.de journalistisch unabhängig und fachlich kompetent rund um die Uhr über alles, was mit Hörbüchern, Hörspielen und Literatur zu tun hat: Verlage, Produzenten, Autoren, Sprecher - und natürlich die Titel selbst. Das Programm setzt sich zusammen aus moderierten Sendungen und Hörbuchausstrahlungen.

bilandia ist Partner der Verlage und Autoren für Social Media Kommunikation und betreibt unter www.bilandia.de ein Buchportal 2.0 für Leser, Autoren und Verlage.

Einen besinnlichen 3. Advent!

11.12.2011 - Monika R?(monika)

Schon im Weihnachtsstress? Was schenkt man nur seinen Lieben? Wo doch nur ein gutes Hörbuch in Frage kommt ;-))

Wir wünschen allen Besuchern auf jeden Fall einen ruhigen, dritten Advent und etwas Zeit um die innere Ruhe wieder zu finden.
Das AUDIOBOOKS Team

Neuer Termin: Studio-Workshop Hörspiele konzipieren und professionell produzieren

03.12.2011 16:28:37 - Monika R?(monika)

Wie macht man ein Hörspiel?Der nächste Workshop findet am 28. und 29. Januar 2012 in Berlin statt. Voranmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Der Rundfunk hat mit dem literarischen Genre >>Hörspiel<< eine auditive Kunstform hervorgebracht, die sich heute mehr denn je gro?r Beliebtheit erfreut. Diese Kunstform vereint in sich nicht nur Sprache, Musik und die gesamte Palette der akustischen Welt, sondern auch typische mediale Arbeitsschritte wie Texterstellung oder dialogische Umsetzung literarischer Texte, Inszenierung, Regieplanung und Sprecherauswahl. Spannende Geschichten werden mit Ger?chen und Musik so unterlegt, dass Emotionen von ganz eigener Qualit?erzeugt werden und dabei bewegte Bilder in unserer Phantasie entstehen sollen.

Aber wie entsteht so ein Hörspiel? Wie müssen die Geschichten aufgebaut sein? Wie wird Musik und Geräusch dramaturgisch sinnvoll eingesetzt? Nach welchen Kriterien werden Stimmen ausgewählt und im Studio aufgenommen und wie der Sound und die Musik produziert?

Bei diesem Workshop wird aus einer Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe eine Hörspielfassung konzipiert und produzieren anschließend mit den Teilnehmern daraus ein Kurzhörspiel, vertonen es und designen die Sounds und Audiofiles. Von der ursprünglichen Textvorlage zum produktionsreifen Hörspielmanuskript, über die Sprachaufnahmen, Regieführung und Tonmischung bis hin zum fertigen Hörspiel werden alle Schritte erklärt und praktisch in einem Aufnahmestudio in Berlin umgesetzt.

Der umfangreichere Teil des Wochenend-Workshops ist also ganz und gar der kreativen Arbeit am Hörspiel gewidmet. Kurze praktische Übungen sollen für die Möglichkeiten sensibilisieren, wie Erzählsituationen akustisch umgesetzt werden können. Hierfür werden u. a. eigene Audioaufnahmen, diverse Sounddatenbanken und Musikbeispiele verwendet. Einen weiteren Schwerpunkt bilden darüber hinaus didaktische Überlegungen und Erprobungen verschiedener Parameter im Entwicklungsprozess der Hörspielgestaltung unter professionellen Studiobedingungen. Auf alle praktischen Schreibübungen kann leider aus zeitlichen Gründen nicht eingegangen werden, dies würde auch den Rahmen sprengen. Ziel des Workshops ist vielmehr die Erstellung eines Kurzhörspiels von ca. 25 Minuten Länge.

Das produzierte Hörspiel wird im Anschluss in der Caf?ounge des Studios uraufgeführt. Der Workshop findet an einem Wochenende statt (Samstag und Sonntag je 8 Stunden) und wendet sich an ambitionierte Autoren, Schauspieler, Sprecher, audiophile Hörspielfreunde, Blogger & Podcaster, (Hörbuch-)Verleger, Werbefachleute, Studierende an Medienschulen, an Start-up-Unternehmer oder Hochschulabsolventen, an Medienpädagogen, PR-Strategen und Agentur-Vertreter, die Marketing- und Werbestrategien ihrer Kunden betreuen, oder an Schulen und Unternehmen, die an die Konzeption und Herstellung einer professionellen Audioproduktion denken. Technische oder ästhetische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, elementare Grundkenntnisse aber sinnvoll. Ein professionelles Tonstudio inkl. Toningenieur steht zur Verfügung.

Themen und Inhalte:

1. Tag

- Einführung in das Genre Hörspiel.

- Was bedeutet und wie funktioniert Texteinrichtung.

- Textanalyse und Fertigstellen einer vorbereiteten Geschichte.

- Die Struktur der Dialoge und Erzählertexte.

- Einführung in die Funktionswelt eines Tonstudios (Regie- & Aufnahmeraum).

- Sprecherauswahl (Stimmlagen & Stimmalter) nach dem produktionsreifen Manuskript.

- Tipps und Tricks zu verschiedenen Techniken bei Sprachaufnahmen.

- Szenische Lesung (Gruppenübung).

- Beginn der Wortaufnahmen.

2. Tag

- Wortaufnahmen im Studio mit verteilten Rollen unter Regie.

- Nachbearbeitungen (Postproduktion) der produzierten Wortaufnahmen.

- Produzieren natürlicher Geräusche und Arbeiten mit Geräuschen aus Sound-Libraries.

- Vertonung der Aufnahmen mit Musik und Geräuschen.

- Mischen und Testanhörung verschiedener studiotechnischer Klangräume.

- Schaffung eines abschließenden Klangbildes durch Fine-Tuning.

- Hörspielpremiere

Dozenten:

Peter Eckhart Reichel

Autor, Regisseur und Hörbuchproduzent

Patrick Ehrlich

Toningenieur und Studioinhaber

Preise:

Kursgebühr: 225,00 EUR zuzügl. 19% MwSt.

ermäßigte Kursgebühr (nur für angemeldete Mitglieder der KSK): 215,00 EUR zuzügl. 19% MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Teilnahmebestätigung, Reservierung und Rechnungsstellung erfolgt durch den Veranstalter.

Veranstalter (Leitung):

Peter Eckhart Reichel

Hohenzollernstrasse 31

14163 Berlin

Tel: +49 (0)30 883 1978

Fax: +49 (0)30 885 0302

Mail: info@words-and-music.de

www.words-and-music.de

Veranstaltungsort:

auraton studio

Hardenbergstraße 6

10623 Berlin

Ansprechpartner: Patrick Ehrlich

www.auraton-studio.de

Zeitplan:

Der Workshop beginnt am Samstag, den 28. Januar 2012 um 10.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr.

Beginn am Sonntag, den 29. Januar 2012 um 10.00 Uhr und Ende gegen 18.00 Uhr.

Im Preis enthalten ist an beiden Tagen ein gemeinsames Mittagessen. Bei der Suche nach einer Unterbringung in einem Hotel, Apartment oder einer Pension in Studionähe (Charlottenburg) können wir gern behilflich sein und Empfehlungen abgeben.

Audionarchie schenkt euch ein komplettes Hörspiel: MindNapping jetzt gratis

19.11.2011 16:12:11 - Monika R?(monika)

"Auf gute Nachbarschaft" ist das erste Hörspiel des jungen Labels Audionarchie. Der Auftakt zur Psychothriller-Reihe ?MindNapping?, die seit ihrem Erscheinen für Aufsehen sorgt und von sich reden macht. Seid bei den Anfängen dabei und holt euch völlig gratis und legal die erste Folge bei Facebook!

Nach dem Tod seiner Eltern fällt der Schriftsteller Hank Lewis in ein tiefes Loch. Bis ein mysteriöser Fremder in das Nachbarhaus einzieht. Hank hat von nun an keine ruhige Minute mehr. Der neue Nachbar scheint ihm nachzustellen und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Was ist das Motiv des Fremden? Während eines Unwetters kommt es zum grauenvollen Finale ...?
So die Inhaltsangabe des ersten Hörspiels des jungen Labels Audionarchie. Der Auftakt zur Psychothriller-Reihe ?MindNapping?, die seit ihrem Erscheinen für Aufsehen sorgt und von sich reden macht. Seid bei den Anfängen dabei und holt euch völlig gratis und legal die erste Folge bei Facebook.

Die Audionarchie wurde Anfang 2011 ausgerufen und Patrick Holtheuer, der den meisten wohl als Kritiker ?Captain Blitz? bekannt sein dürfte, erfüllte sich mit der Gründung des eigenen Labels einen Lebenstraum. Im Februar erschienen die ersten beiden Folgen ?Auf gute Nachbarschaft? von Marcus Görner (Hell-Patrol) und ?Die 9mm-Erbschaft? von Raimon Weber (Darkside Park, Terminal 3), die erste Visitenkarte des jungen Labels war somit abgegeben und der Auftakt war gelungen.

Seit dem Labelstart sind kontinuierlich weitere Folgen von ?MindNapping? erschienen, Mitte Dezember wird bereits die sechste Folge veröffentlicht. Diese stammt aus der Feder von Marco Göllner (Dorian Hunter, Goldagengarden) und dürfte besonders heikel und brisant sein, dort geht es heiß zur Sache.

Weitere Folgen sind von bekannten Hörspielautoren bereits in der Mache, ein Ende der Reihe scheint nicht in Sicht zu sein und die Arbeiten an der Jubiläumsfolge X (10) haben bereits begonnen.

Wer die Psychothriller-Reihe noch nicht kennt, der kann nun als Appetizer die erste Folge völlig gratis hören, denn diese wird es bei Facebook kostenlos zum Download geben. Die Aktion ist ab sofort gültig und läuft bis Ende des Jahres auf www.facebook.com/audionarchie. Einfach auf ?gefällt mir? klicken und der Download-Link wird freigeschaltet.

Wem das Hörspiel gefällt, der kann die weiteren Folgen überall erwerben.

Quelle: Audionarchie

Der 150. Fall für ?Die drei ????

08.11.2011 12:24:12 - Monika R?(monika)

In der Jubiläumsfolge ?Geisterbucht? dürfen sich Hörspielfans
auf viele prominente Gastsprecher freuen: Am 11. November 2011 setzen die Detektive aus Rocky Beach mit der Veröffentlichung der 150. Folge einen weiteren Akzent in ihrer nunmehr 32jährigen Erfolgsgeschichte.

Anlass zur Freude und umfangreiche Berichterstattung gab es in der Vergangenheit schon oft: Vom 30-jährigen Hörspieljubiläum über die Nachricht von mehr als 41 Millionen verkaufter Tonträger bis hin zu einem Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde für das größte Live-Hörspiel der Welt. Am 11. November 2011 setzen die Detektive aus Rocky Beach mit der Veröffentlichung der 150. Folge einen weiteren Akzent in ihrer nunmehr 32jährigen Erfolgsgeschichte.

Während der Aufnahmen hatten Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews) dieses Mal besonders viel prominente Unterstützung im Studio, für die es teilweise etwas ganz Besonderes war, dabei zu sein. So berichtete Oliver Kalkofe: ?Die drei ??? sind seit meiner Jugend ein fester Bestandteil meines Lebens, ich wollte immer werden wie sie, habe es aber nur bis zum Gewicht von Justus Jonas geschafft?, während Kostja Ullmann verriet: ?Ich fühle mich geehrt, dass ich bei den drei ??? mitsprechen durfte, ganz besonders bei der 150. Folge. Um ehrlich zu sein, war ich vor den Aufnahmen ziemlich aufgeregt.? Auch Bernhard Ho?er zeigte sich beeindruckt: ?Was für eine Ehre, in Rocky Beach durch die Straßen streifen und sogar den Schrottplatz betreten zu dürfen. Ich werde zwar nie wieder eine Folge hören können, ohne mir die drei ???-Sprecher vorzustellen, wie sie am Tisch entspannt sitzen, im Spiel angestrengt atmen, dabei an Stühlen ruckeln und Holzplatten mit Schwämmen abreiben, aber das war es alle Mal wert!".
Außerdem sind im Jubiläumsfall (Laufzeit: über 3 Stunden) u.a. folgende Schauspieler/innen und Comedians zu hören: Anna Thalbach, Olli Dittrich, Andreas Schmidt-Schaller und Dirk Bach.

Alle, die nun neugierig geworden sind, wer dabei Freund und wer Feind der drei Detektive ist, hören am besten einfach mal rein. ?Die drei ??? ? Geisterbucht? ist ab dem 11. November 2011 überall im Handel oder unter www.hoerspiel24.de erhältlich.

Hintergrundinformationen, Outtakes und vieles mehr finden sich unter www.dreifragezeichen.de

Inhalt Folge 150 - ?Geisterbucht?: Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem Testament, das der exzentrische Harry Shreber kurz vor seinem Tod verfasst hat? Führen die verschlüsselten Verse tatsächlich zu Rashuras Schatz? (Teil A) Den drei Detektiven wird nichts anderes übrig bleiben: Sie müssen in Flammendes Wasser (Teil B) hinab tauchen; denn nur in der Tiefe des Meeres kann geklärt werden, warum Der brennende Kristall (Teil C) so viel Unglück über eine große Anzahl Menschen bringen konnte...

ARD Hörspieltage im Radio und im Netz

05.11.2011 12:14:31 - Monika R?(monika)

Bei den ARD Hörspieltagen 2011 vom 9. bis 13. November im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm rund um das Hörspiel. Die ARD-Hörfunkprogramme senden ausgewählte Höhepunkte live aus dem ZKM. Das Festivalgeschehen wird zudem auf www.radio.ARD.de auch im Netz gezeigt.

Sowohl die Preisverleihung "Nacht der Gewinner", als auch das Live- Hörspiel "Winnetou" und der Science Slam "Slammer und Torsten Krill"s frimfram collective" sind per Live-Stream hautnah mitzuerleben. Videos, Bilder und Berichte vermitteln zusätzlich direkte Eindrücke von der Festivalatmosphäre. Am Donnerstag, 10. November, überträgt das Kulturradio SWR2 das Live-Hörspiel "Winnetou". Am Samstag, 12. November, findet dann die "Nacht der Gewinner" mit der Verleihung des Deutschen Hörspielpreises der ARD und vier weiterer Preise statt, die live in neun Radioprogrammen zu hören ist. Mit dabei u. a. Bastian Pastewka, Ulrich Noethen und das Oriental Jazz Ensemble "FisFüz". Beim ARD Kinderhörspieltag am Sonntag, 13. November, verzaubert das Live- Orchesterhörspiel "Alice im Wunderland" mit der Jungen Süddeutschen Philharmonie Esslingen die Besucher vor Ort und die Hörer am Radio.

Ausgewählte Sendetermine im ARD-Hörfunk:

Donnerstag, 10.11.2011, 21.05 Uhr - LIVE "Winnetou" (I) - Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Karl May Live-Übertragung in SWR2

Samstag, 12.11.2011, 21.05 Uhr - LIVE
"Die Nacht der Gewinner" - Preisverleihung bei den ARD Hörspieltagen 2011
Gäste: Bastian Pastewka, Jürgen Thormann, Laura Maire, Stefan Kaminski, Ulrich Noethen u.a.
Live-Übertragung in Bayern 2 plus (DAB), Deutschlandradio, MDR Figaro, Nordwestradio, rbb Kulturradio, SR Antenne Saar, SWR2, WDR5 sowie NDR Kultur (zeitversetzt ab 22.05 Uhr!)

Sonntag, 13.11.2011, 14.05 Uhr - LIVE
"Alice im Wunderland" - Orchesterhörspiel nach dem gleichnamigen Buch von Lewis Carroll Live-Übertragung in Bayern 2, Deutschlandradio Kultur, hr2 Kultur, NDR Info, SWR2, WDR5

Quelle: SWR

Hörspiel-Herbst in Hessen

05.11.2011 00:50:35 - Monika R?(monika)

Drei Tote in einem Labor, ein abgetrennter Finger, ein Mädchen, das spurlos in einem See verschwindet und ein unglaubwürdiges Geständnis. Die junge Kriminalpolizistin Melek Aydin wittert, dass daran etwas faul sein muss. Gemeinsam mit ihrem verschrobenen Kollegen Jonas Schwarz vom BKA Wiesbaden macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Ab Montag, 7. November, sendet YOU FM den 30-teiligen Hörspiel-Thriller ?Das Omega-Prinzip?. Sechs Wochen lang können die YOU FM-Hörer montags bis freitags, um 18.40 Uhr, für je drei Minuten auf Spurensuche gehen.

Die Hörspiel-Happen gibt?s dann auch auf www.YOU-FM.de zum Nachhören.

?Das Omega-Prinzip?: ein Hörspiel-Thriller in 30 Radiohappen

Die junge Deutsch-Türkin Melek Aydin ist ehrgeizig, stur und zeigt gleichzeitig einen guten kriminalistischen Spürsinn. Damit macht sie sich bei ihren Kollegen keine Freunde. Gleich ihr erster Fall sorgt für Zündstoff: Melek wird an einem kühlen Herbstabend in ein medizinisches Labor nahe Berlin gerufen. Zu spät, denn die Beamten finden am Tatort drei Leichen und einen abgetrennten Finger. Dank eines schnellen Geständnisses gilt der Fall als gelöst und soll ad acta gelegt werden.

Aber warum sind zwei zellenartige Räume Teil des Labors? Warum ist einer davon mit einer großen Badewanne ausgestattet? Was hat es mit diesem mysteriösen Mädchen auf sich, das mitten in der Nacht den Tatort beobachtete und anschließend spurlos in einem eiskalten See verschwand?

Um all die Ungereimtheiten aufzuklären, ermittelt die junge Polizistin fortan gemeinsam mit dem BKA-?Schnösel? Jonas Schwarz aus Wiesbaden weiter. Er ist der Einzige, der die verstrickten Zusammenhänge auch verstehen will. Vielleicht ein Fehler? Schwarz ist nämlich nicht nur ein begnadeter Kriminalist, sondern vor allem ein schwieriger Charakter und manischer Verschwörungstheoretiker.
?Das Omega-Prinzip? ist ein Gemeinschaftsprojekt von YOU FM und Fritz (rbb), produziert von der Berliner Firma ?Raumstation?.



Weitere Infos:

www.YOU-FM.de
www.fritz.de
www.raumstation.de

Quelle: hr online

Hörbücher und Hörspiele auf der Buch Wien 2011

03.11.2011 12:42:13 - Monika R?(monika)

Vom 10. bis 13. November 2011 findet auf dem Wiener Messegelände die Buch Wien statt, auf der auch heuer wieder ein eigener Hörbuch-Bereich zu finden ist, der von der Hörspiel-Gemeinschaft e.V. betreut wird.

Auch diesmal werden Hörbuch und Hörspiel-Fans auf der Buch Wien fündig werden, denn im Hörbuch-Bereich sind unter anderem Verlage wie Hörbuch Hamburg, Radioropa Hörbuch, der MONO-VERLAG, Edition Europa erhören und Sony Entertainment mit seinem Hörspiel-Label EUROPA anzutreffen.

Kompetent betreut wird der Hörbuch-Bereich von der Hörspiel-Gemeinschaft e.V., Vorort in Wien werden Judith Neichl und Günter Rubik vom Hörbuchladen AUDIAMO und Monika Röth vom AUDIOBoOKS Magazin sein und den interessierten Besucher in die Welt des gesprochenen Wortes einführen.

Freuen können sich Hörbuch und Hörspiel-Fans auf einige interessante Gäste, die auch auf die Buch Wien kommen werden. So unter anderem auch Mario Cuneo von iListen, der seine neuen Produktionen mit im Gepäck hat.

Also vorbeischauen auf der Buch Wien lohnt sich auf jeden Fall!

Neuer Termin für Studio Workshop Hörspiel

02.11.2011 16:13:21 - Monika R?(monika)

Kurzhörspiele konzipieren und professionell produzieren: einen weiteren Termin für den Studio-Workshop Hörspiel gibt es am 26. und 27. November 2011.

Der Rundfunk hat mit dem literarischen Genre >>Hörspiel<< eine auditive Kunstform hervorgebracht, die sich heute mehr denn je gro?r Beliebtheit erfreut. Diese Kunstform vereint in sich nicht nur Sprache, Musik und die gesamte Palette der akustischen Welt, sondern auch typische mediale Arbeitsschritte wie Texterstellung oder dialogische Umsetzung literarischer Texte, Inszenierung, Regieplanung und Sprecherauswahl. Spannende Geschichten werden mit Ger?chen und Musik so unterlegt, dass Emotionen von ganz eigener Qualit?erzeugt werden und dabei bewegte Bilder in unserer Phantasie entstehen sollen. Aber wie entsteht so ein H?iel? Wie m?die Geschichten aufgebaut sein? Wie wird Musik und Ger?ch dramaturgisch sinnvoll eingesetzt? Nach welchen Kriterien werden Stimmen ausgew?t und im Studio aufgenommen und wie der Sound und die Musik produziert?

Peter Eckhart Reichel und Patrick Ehrlich konzipieren bei diesem Workshop aus einer Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe eine Hörspielfassung und produzieren anschließend mit den Teilnehmern daraus ein Kurzhörspiel, vertonen es und designen die Sounds und Audiofiles.

Von der ursprünglichen Textvorlage zum produktionsreifen Hörspielmanuskript, über die Sprachaufnahmen, Regieführung und Tonmischung bis hin zum fertigen Hörspiel werden alle Schritte erklärt und praktisch in einem Aufnahmestudio in Berlin umgesetzt.

Der umfangreichere Teil des Wochenend-Workshops ist also ganz und gar der kreativen Arbeit am Hörspiel gewidmet. Kurze praktische Übungen sollen für die Möglichkeiten sensibilisieren, wie Erzählsituationen akustisch umgesetzt werden können. Hierfür werden u. a. eigene Audioaufnahmen, diverse Sounddatenbanken und Musikbeispiele verwendet. Einen weiteren Schwerpunkt bilden darüber hinaus didaktische Überlegungen und Erprobungen verschiedener Parameter im Entwicklungsprozess der Hörspielgestaltung unter professionellen Studiobedingungen. Auf alle praktischen Schreibübungen kann leider aus zeitlichen Gründen nicht eingegangen werden, dies würde auch den Rahmen sprengen. Ziel des Workshops ist vielmehr die Erstellung eines Kurzhörspiels von ca. 25 Minuten Länge. Das produzierte Hörspiel wird im Anschluss in der Caf?ounge des Studios uraufgeführt. Der Workshop findet an einem Wochenende statt (Samstag und Sonntag je 8 Stunden) und wendet sich an ambitionierte Autoren, Schauspieler, Sprecher, audiophile Hörspielfreunde, Blogger & Podcaster, (Hörbuch-)Verleger, Werbefachleute, Studierende an Medienschulen, an Start-up-Unternehmer oder Hochschulabsolventen, an Medienpädagogen, PR-Strategen und Agentur-Vertreter, die Marketing- und Werbestrategien ihrer Kunden betreuen, oder an Schulen und Unternehmen, die an die Konzeption und Herstellung einer professionellen Audioproduktion denken. Technische oder ästhetische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, elementare Grundkenntnisse aber sinnvoll. Ein professionelles Tonstudio inkl. Toningenieur steht zur Verfügung.


Themen und Inhalte:

- Einführung in das Genre Hörspiel.
- Was bedeutet und wie funktioniert Texteinrichtung.
- Textanalyse und Fertigstellen einer vorbereiteten Geschichte.
- Die Struktur der Dialoge und Erzählertexte.
- Einführung in die Funktionswelt eines Tonstudios (Regie- & Aufnahmeraum).
- Arbeitsatmosphäre, Studio-Equipment und Ausstattung.
- Sprecherauswahl (Stimmlagen & Stimmalter) nach dem produktionsreifen Manuskript.
- Tipps und Tricks zu verschiedenen Techniken bei Sprachaufnahmen.
- Wortaufnahmen im Studio mit verteilten Rollen unter Regie.
- Nachbearbeitungen (Postproduktion) der produzierten Wortaufnahmen.
- Produzieren natürlicher Geräusche und Arbeiten mit Geräuschen aus Sound-Libraries.
- Die verschiedenen Schnittfassungen.
- Vertonung der Aufnahmen mit Musik und Geräuschen.
- Mischen und Testanhörung verschiedener studiotechnischer Klangräume.
- Schaffung eines abschließenden Klangbildes durch Fine-Tuning.


Dozenten:

Peter Eckhart Reichel
Autor, Regisseur und Hörbuchproduzent

Patrick Ehrlich
Toningenieur und Studioinhaber

Preise: Kursgebühr 190,00 EUR zuzügl. 19% MwSt.

ermäßigte Kursgebühr (nur für angemeldete Mitglieder der KSK) 175,00 EUR zuzügl. 19% MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Teilnahmebestätigung, Reservierung und Rechnungsstellung erfolgt durch den Veranstalter.

Veranstalter (Leitung)
Peter Eckhart Reichel
Hohenzollernstrasse 31
14163 Berlin
Tel: +49 (0)30 883 1978
Fax: +49 (0)30 885 0302
Mail: info@words-and-music.de
www.words-and-music.de

Veranstaltungsort:

auraton studio
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin
Ansprechpartner: Patrick Ehrlich
Tel: +49 (0)30 3151 8683
E-mail: info@auraton-studio.de
www.auraton-studio.de

Zeitplan
Der Workshop beginnt am Samstag, den 26. November 2011 um 10.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr.
Beginn am Sonntag, den 27. November 2011 um 10.00 Uhr und Ende gegen 18.00 Uhr.

ARD Hörspieltage 2011: Anhören und Abstimmen beim ARD Online Award 2011!

27.10.2011 18:41:43 - Monika R?(monika)

Die Internetnutzer
entscheiden, wer den Publikumspreis "ARD Online Award" erhält: Ab sofort
sind die besten aktuellen Hörspielproduktionen der ARD und des
Deutschlandradios online abrufbar auf www.radio.ard.de - noch bis zum 12.
November (18 Uhr).

Zur Wahl stehen alle zehn Produktionen, die auch für den
"Deutschen Hörspielpreis der ARD" nominiert sind. Der Gewinner wird am
Samstag, 12. November, bei den ARD Hörspieltagen in Karlsruhe verkündet.

Am Sonntag, 13. November 2011, bringt Henrik Albrecht eine Nachinszenierung
seines Orchesterhörspiels ?Alice im Wunderland? bei den diesjährigen ARD
Hörspieltagen in Karlsruhe auf die Bühne sowie live in die Kulturradios der
ARD. Der Kölner Komponist und Musiker hat sich der Komposition von Musik
für Hörspiel- und Theaterproduktionen verschrieben. Seine bekanntesten
Bearbeitungen sind ?Das Gespenst von Canterville? sowie ?Der Krieg der
Knöpfe?.



Quelle: ARD Hörspieltage 2011 (www.radio.ard.de)

Live Streaming der Record Release Party zu Folge 150

26.10.2011 19:30:40 - Monika R?(monika)

Die offizielle Record Release Party zur Jubiläumsfolge ?Geisterbucht? wird live ins Internet übertragen: am Sonntag, den 30. Oktober 2011 ist es so weit: rund 2 Wochen vor Veröffentlichung des 150. Falls der Die drei ??? veranstaltet die Lauscherlounge die offizielle ?Record Release Party? zur Jubiläumsfolge.

Über 500 Leute werden im Edelfettwerk in Hamburg dabei sein, wenn Oliver Rohrbeck gemeinsam mit seinen ?Detektiv-Kollegen? sowie weiteren Gästen den neuen Fall ?Geisterbucht? vorstellt. Dieses Mal dürfen sich alle Fans auf diesen Abend freuen, denn er wird live ins Internet übertragen! Ein großes Dankeschön dafür geht an Phone House und Sony Ericsson, die das Streaming sponsern sowie an ABC Entertainment & BlackCam für die Umsetzung.



Was von einem Streaming eines Hörspiel-Events zu erwarten ist? Oliver Rohrbeck und sein Team haben sich natürlich einiges einfallen lassen. Es gibt ein buntes Programm mit Dias, Interviews und einem gewagten, amüsanten und skurrilen Rückblick auf 149 Folgen. Die Folge 150 selbst wird an diesem Abend nicht in Form einer Abspielung vorgestellt, doch selbstverständlich wird das das Geheimnis der ?Geisterbucht? trotzdem gelüftet ? dieses Mal auf eine ganz andere Art.

Doch keine Angst: die Vorfreude auf das Hörspiel selbst wird nicht vorweg genommen, denn hier hatten Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews) außergewöhnlich viel prominente Unterstützung im Studio. Für viele der Gastsprecher war es ein Erlebnis, dabei zu sein. So berichtete Oliver Kalkofe: ?Die drei ??? sind seit meiner Jugend ein fester Bestandteil meines Lebens, ich wollte immer werden wie sie, habe es aber nur bis zum Gewicht von Justus Jonas geschafft?, während Kostja Ullmann verriet: ?Ich fühle mich geehrt, dass ich bei den drei ??? mitsprechen durfte, ganz besonders bei der 150. Folge. Um ehrlich zu sein, war ich vor den Aufnahmen ziemlich aufgeregt.? Auch Bernhard Ho?er zeigte sich beeindruckt: ?Was für eine Ehre, in Rocky Beach durch die Straßen streifen und sogar den Schrottplatz betreten zu dürfen. Ich werde zwar nie wieder eine Folge hören können, ohne mir die drei ???-Sprecher vorzustellen, wie sie am Tisch entspannt sitzen, im Spiel angestrengt atmen, dabei an Stühlen ruckeln und Holzplatten mit Schwämmen abreiben, aber das war es alle Mal wert!".

Hörspiel-Werkstatt Wien: Mitmachen beim Zombie-Hörspiel

24.10.2011 17:29:57 - Monika R?(monika)

Die Hörspiel-Amateurgruppe, die alte Wiener Sagen und selbstgeschriebene Geschichten mit viel Liebe zum Detail in Hörspiele verwandelt, stellt auf der Vienna Fantasy Gaming Convention aus und lädt alle Besucher des Zombie-Schwerpunkts 2011 ein, am ersten Massen-Hörspiel mitzumachen.

Einfach am Stand der Hörspiel-Werkstatt vorbeikommen, Textzeile aus dem extra für die Vienna Fantasy Gaming Convention geschriebenem Hörspiel Zombies vs. Vienna ins Mikro sprechen, schreien, grunzen, stöhnen und Teil der Produktion werden, die am Halloween Abend gratis von der Hörspiel-Werkstatt Homepage heruntergeladen werden kann.

Natürlich kann am Stand auch einfach nur in bisherige Produktionen der Hörspiel-Werkstatt hineingehört werden oder Informationen über aktuelle Projekte und die Möglichkeit einer Mitwirkung eingeholt werden. Wer keine Chance hat, auf der Vienna Fantasy Gaming Convention vorbeizukommen: die Hörspiel-Werkstatt trifft sich zumindest einmal pro Monat im AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shop, um Projekte zu besprechen und Gäste aus der Hörspiel-Szene zu Wort kommen zu lassen.

Also: selbst Hörspiel-Sprecher werden und bei Zombies vs. Vienna mitmachen! Auf deinen Besuch freut sich die Wiener Hörspiel-Werkstatt.

Hörspiel Traumwandler - Einblicke in den Studioalltag am 9. November 2011

24.10.2011 11:52:03 - Monika R?(monika)

Wie ein Hörspiel entsteht können Hörspiel-Fans im Gespräch mit Mario Cuneo, dem Produzenten der Hörspiel-Serie Der Traumwandler am 9. November 2011 um 18:00 Uhr in der Hörbuchhandlung AUDIAMO erfahren, wo er nicht nur über die Mystery-Hörspielserie und seine Arbeit als Hörspiel-Autor sprechen wird, sondern dem interessierten Publikum Einblicke in den Studioalltag kommerzieller Hörspielproduktionen geben wird.

Neben spannenden Ausschnitten aus der Hörspielserie Traumwandler wird Mario Cuneo über die Entstehungsgeschichte erzählen und wie beim Hamburger Label iListen der Traumwandler fortgesetzt wird und daneben auch andere Lesungen und Hörspiel-Produktionen entstehen.

Mit im Gepäck hat Mario Cuneo natürlich auch den noch unveröffentlichten 3. Teil des Traumwandlers. Fans des Hörspiel-Mediums, angehende Sprecher und Hörspielmacher erwartet die seltene Möglichkeit, in Wien in die Welt aktueller Hörspiel-Produktionen einzutauchen.

Also einfach am Mittwoch, den 9. November um 18:00 im AUDIAMO vorbeikommen und einen gemütlichen Hörspiel-Abend verbringen!

Was: Hörspiel Traumwandler - Einblicke in den Studioalltag
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: 9. November 2011
Zeit: 18:00 Uhr

Eintritt frei! Um Platzreservierung wird gebeten. Entweder per E-Mail an shop@audiamo.at oder Per Telefon unter 01/699 95 31 96. Das AUDIAMO Team freut sich auf Ihr Kommen!

Mehr Geheimnisse zu Perry Rhodan: TAMER gelüftet ? Trailer, Hauptrollen & Crowdfunding

20.10.2011 00:33:14 - Monika R?(monika)

Nachdem im letzten Monat der Serientitel des interaktiven Perry Rhodan Hörspiels enthüllt wurde, gibt es nun in einem Trailer die ersten Einblicke zu Perry Rhodan: TAMER. Die Uraufführung fand am 1. Oktober 2011 fast zeitgleich auf der WeltCon in Mannheim und der Medienmesse in Magdeburg statt.

Wenn Du Dir selbst einen ersten Eindruck verschaffen möchtest, kannst Du das hier tun:

www.youtube.com/watch?v=6afwVUGvChk

Auch erste Informationen über die Sprecher und Charaktere werden endlich gelüftet: So wird der galaktische Spieler Ronald Tekener eine wichtige Rolle in dem Hörspiel zuteil, der von der bekannten Stimme von Michael- Che Koch gesprochen wird. Ronald Tekener ist einer von wenigen Trägern eines Zellaktivators und somit relativ unsterblich. Die Protagonistin Kylie Kaelis, eine junge TLD-Agentin, bekommt ihre Stimme von Nana Spier verliehen, die Stimme von Gossip Girl und Sarah Michelle Gellar, bekannt aus Buffy.

Das erste interaktive Perry Rhodan Hörspiel für iPhone und Co wird von der Audiogent GmbH und Audionym produziert. Der Release der ersten Folge, die den Namen ?Paket 47? tragen wird, ist für Ende 2011 geplant.

Aber es gibt noch mehr zu berichten. Interaktive Hörspielfans und Perry Rhodan Begeisterte haben seit heute, nun auch die Möglichkeit sich direkt einzubringen. Audiogent hat auf startnext.de dem Crowdfundingportal für Künstler, Kreative und Erfinder zum Fundraising für Perry Rhodan: TAMER aufgefordert: http://www.startnext.de/perryrhodan

Robert Lübke (COO Audiogent) erklärt hierzu: ?Nachdem wir bereits seit Monaten an diesem Titel arbeiten, haben wir festgestellt, dass wir dabei sind, eine größere Geschichte zu erzählen als ursprünglich geplant. Wir wollen diese Geschichte umsetzen, daher setzen wir auf startnext.de um weitere Gelder für die Realisierung dieser fantastischen Geschichte zu sammeln.? Tino Kreßner (COO, startnext.de) ?Es ist schön zu sehen, dass inzwischen auch Verlage und Produzenten mit bekannten Marken wie ?Perry Rhodan? auf Crowdfunding setzen?. Robert Lübke und Tino Kreßner haben auf der Frankfurter Buchmesse die Fundingphase gestartet.

Scotland-Yard-Aktion bei Facebook

13.10.2011 23:16:57 - Monika R?(monika)

Nun gibt es die ganze achte Folge mit dem Titel ?Der Hundemensch vom Hyde Park? eine Woche lang als kostenlosen MP3-Download: ab dem 15. Oktober auf der Facebook-Seite von Highscore Music.

Die Nachricht sorgte bei ?Kassettenkindern? für große Freude: Die Ravensburger-Hörspielserie ?Scotland Yard? in der Originalversion aus den 80er-Jahren hat beim Hörspiel-Label Highscore Music in Kooperation mit der Your Family Entertainment AG eine neue Heimat gefunden ? in gewohnter Remastered-Qualität sind die ersten 20 Fälle in allen wichtigen Download- Portalen abrufbar. Nun gibt es die ganze achte Folge mit dem Titel ?Der Hundemensch vom Hyde Park? eine Woche lang als kostenlosen MP3-Download: ab dem 15. Oktober auf der Facebook-Seite von Highscore Music.
Für alle, die die Hörspielserie noch nicht kennen, aber auch für alle Kenner, die zum direkten Loshören die digitale Fassung besitzen wollen, stellt Highscore Music die komplette achte Folge ?Der Hundemensch vom Hyde Park? kostenlos zum Download zur Verfügung. Die Aktion startet am 15. Oktober 2011 auf www.facebook.com/highscoremusic.fans und läuft sieben Tage lang ? nach einem Klick auf ?Gefällt mir? ist der Download-Link freigeschaltet. Einfach runterladen, MP3-Datei hören oder für unterwegs auf CD brennen.
Das Besondere dieser Serie: Bei ?Kassettenkindern?, die mit EUROPA- und Maritim-Hörspielen groß geworden sind, gilt sie als ein wahrer Schatz, da zahlreiche Sprecher aus der damaligen Hörspiel-Zeit auch bei ?Scotland Yard? ihren Auftritt haben. Neben dem legendären Freddy Quinn spricht beispielsweise Sascha Draeger, bekannt als Tarzan bzw. Tim von ?TKKG?, eine der Hauptrollen ? in manchen Folgen sogar neben seiner Schwester Kerstin, die bei der Hörspielserie ?Hallo Tom, hier Locke? die Hauptrolle gespielt hat.
Ebenso treffen Hörspiel-Fans die Stimme des von den ?Drei ???? bekannten ?Ameisenmenschen? wieder, außerdem Günther Lüdke alias ?Schulze? aus ?Tim & Struppi? ? und auch ?Struppi? selbst alias Wolfgang Buresch ist mit dabei. Sogar die Musik von Alexander Ester dürfte allen ?Edgar Wallace?-Fans aus der Hörspielfassung des Labels Maritim bekannt vorkommen. Produziert wurden die insgesamt 29 Meisterwerke vom Kult-Hörspiel-Produzenten Hans-Joachim Herwald.
Mittlerweile sind es im Hörspielbereich schon sechs Kultserien, die Highscore Music wieder zugänglich gemacht hat ? das Label gilt als Spezialist für das ?Heben von Hörspiel-Schätzen?. So konnten bisher zahlreiche Produktionen neu auf den Markt gebracht werden, zum Beispiel ?Professor van Dusen?, ?Als die Autos rückwärts fuhren?, ?Schubiduu...uh?, die ?Hörspielmusiken? der ?Drei ???? und des Kult-Labels EUROPA, die Serie ?Detektiv Kolumbus & Sohn?, ?Scotland Yard?, zehn Ratekrimis um ?Professor Berkley? und auch alle Folgen der

Verschwörungsserie ?Offenbarung 23?. Einige Serien von Highscore Music sind auf CD im Buch- und Tonträgerhandel sowie in Online-Shops erhältlich, die meisten Titel auch oder ausschließlich als MP3-Version in Downloadportalen, zum Beispiel bei iTunes, Amazon, Musicload, Napster, Simfy und anderen.
Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf http://twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans.

Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5?" geht in die achte Runde

03.10.2011 16:18:37 - Monika R?(monika)

Bereits zum achten Mal lädt die Ö1 Literatur & Hörspielredaktion alle freien Produzentinnen und Produzenten ein, sich mit einem überwiegend deutschsprachigen Kurzhörspiel von maximal sieben Minuten Länge am Ö1-Kurzhörspielwettbewerb Track 5? zu beteiligen. Bewerbungen sind bis spätestens 15. Jänner 2012 möglich.

Pro Person können maximal zwei Arbeiten eingereicht werden, sie dürfen von keinem öffentlich-rechtlichen Sender ausgestrahlt worden sein. Darüber hinaus gibt es keine inhaltlichen oder formalen Vorgaben. Die Einreichung des Kurzhörspiels auf CD ist bis spätestens 15. Jänner 2012 an: ORF, Literatur & Hörspiel, Kennwort Track 5?, Argentinierstraße 30a, A-1041 Wien möglich. Erforderlich ist zudem eine E-Mail an track5@orf.at mit biografischen Angaben der Autorinnen und Autoren, Nennung der Mitwirkenden und des künstlerischen Personals sowie einem Statement zu Inhalt oder Thema der eingereichten Arbeit.

Die zwölf interessantesten Einsendungen, ausgewählt von einer ORF-Jury, werden im Rahmen der ?Ö1-Hörspiel-Gala? am 24. Februar 2012 im KlangTheater des RadioKulturhauses in Wien vorgeführt. Das anwesende Publikum wählt daraus die besten drei Produktionen, die in der Folge auf Ö1 gesendet werden. Der Preis für den ersten Platz beträgt 1.000 Euro, für den zweiten und dritten Platz gibt es jeweils 500 Euro. Darin eingeschlossen ist die Abgeltung der Senderechte für eine einmalige Ausstrahlung auf Ö1. Teilnehmer/innen erklären sich auch einverstanden, dass im zeitlichen Umfeld der ?Ö1-Hörspiel-Gala? ihr Beitrag auf oe1.ORF.at on demand abrufbar sein kann.

Quelle: ORF

20.09.2011 14:15:24 - Monika R?(monika)

Abschied von der MC beim Label EUROPA

19.09.2011 12:35:58 - Monika R?(monika)

Bis ans Ende aller Bänder ? Das Hörspiel-Label EUROPA nimmt
Abschied von der MC: Sämtliche Hörspiele werden ab 2012 nur noch auf CD produziert. Lediglich die Detektivserie ?Die drei ???? erscheint auch weiterhin auf Kassette.

?Bandsalat? bezeichnet laut Wikipedia ?ein in der Mechanik eines Abspielgerätes, beispielsweise im Kassetten- oder Videorekorder, verwickeltes Magnetband?. Aber schon 2005 nahm der Autor Bodo Mrozek das Wort ?Bandsalat? in sein ?Lexikon der bedrohten Wörter? auf, denn für ihn war der Niedergang der Bandkassette besiegelt. Das Label EUROPA hat das vorhergesagte Verschwinden von Magnetband-Tonträgern bislang erfolgreich ignoriert und seine Produkte nicht nur auf CD, sondern weiterhin auch immer noch auf Magnetband veröffentlicht. Das wird sich jetzt ändern. Mit der fast vollständigen Umstellung auf digitale Medien im Audio-Bereich und dem Siegeszug der CD wurde immer weniger Tonbandmaterial benötigt und entsprechend auch weniger produziert. Heute ist die Produktion fast ganz eingestellt. Das Label EUROPA hat zwar rechtzeitig reagiert und sich noch größere Mengen von Bandmaterial gesichert, aber auch diese Vorräte werden bald aufgebraucht sein. Das Label sieht sich veranlasst, die MC-Produktion auf ?Die drei ???? zu konzentrieren, da die Nachfrage der Sammler hier am größten ist. Fest steht also: Alle Neuheiten für die kleinsten Hörspiel-Fans, wie z.B. ?Bob der Baumeister?, ?Thomas, die kleine Lokomotive? oder ?Ritter Rost? werden nicht länger auf MC erscheinen. Hier ist die Nachfrage nach der MC inzwischen zu gering. Das gilt auch für neue Folgen der Serien ?Hui Buh?, ?Die Teufelskicker? oder ?Hanni und Nanni?. Auch die ?Fünf Freunde? und ?TKKG? werden ab kommendem Jahr nicht mehr auf Kassette ermitteln.
Stattdessen freuen sich beide Serien über wachsende Download-Zahlen. Damit gehören sie neben den ?Die drei ???? zu den erfolgreichsten Hörspiel-Themen im digitalen Markt. Während sich Hörspielfans nach rund 40 Jahren von der Kassette verabschieden, wächst eine neue ?Download-Generation? nach.

Es ist ein gutes halbes Jahrhundert her, dass es ab 1963 mit der Compact-Kassette endlich einen Tonträger gab, auf den man mit geringem technischen und finanziellen Aufwand etwas aufnehmen und abspielen konnte. Das galt für selbst mitgeschnittene Musik aus den Hitparaden ebenso wie ab Ende der 70-er Jahre für Hörbücher oder Hörspiele wie ?Hui Buh? oder ?Hanni & Nanni?. Dies war auch die Zeit, in der sich in Deutschland ?Die drei ????, ?Fünf Freunde? und ?TKKG? erste Fans eroberten ? kurzzeitig auf Vinyl, danach auf Kassette. Fast gleichzeitig kam der Walkman auf den Markt und damit war der Siegeszug der Kassette endgültig nicht mehr aufzuhalten. Jetzt konnte man seine liebsten Musiken und Hörstücke endlich immer bei sich haben und auch unterwegs genießen ? ganz egal, wo man gerade war. Entsprechend musste auch die ständig wachsende Gemeinde der Hörer von ?Die drei ????, ?Fünf Freunde? und von ?TKKG? nirgends mehr auf die Gesellschaft von Justus, Peter und Bob, der Bande um Peter Timotheus Carsten, alias Tim bzw. Julian, Dick, Anne, George und Timmy, den Hund, verzichten ? solange die Batterien im Walkman reichten. Schon bald geriet die Kassette aber in Konkurrenz zur neu aufgekommenen CD. Auf ihr konnten die Krimi-Abenteuer digital gespeichert werden. Das hatte mindestens zwei entscheidende Vorteile: Das Umdrehen des Tonträgers im Player entfiel und die CD war nicht so anfällig wie eine Kassette, ein ?Bandsalat? war ausgeschlossen. War und ist die CD für viele Hörspielfans ein Segen, so gibt es aber auch die ?Kassettenkinder?, für die zum wahren Hörspiel-Genuss das Medium Kassette einfach dazugehört. Mit dabei sind auch die Sammler, die sich ebenfalls die neuesten Abenteuer ihrer Krimi-Helden nur als Kassette ins Regal stellen möchten. Zumindest für diese ?Die drei ????-Fans wird sich EUROPA bemühen, diesen Wunsch zu erfüllen ? bis ans Ende aller Bänder.

12.09.2011 15:07:46 - Monika R?(monika)

Die Serie gilt bei "Kassettenkindern", die mit EUROPA- und Maritim-Hörspielen groß geworden sind, als ein wahrer Schatz, da zahlreiche Sprecher aus der damaligen Hörspiel-Zeit auch bei "Scotland Yard" ihren Auftritt haben.

Neben dem legendären Freddy Quinn spricht beispielsweise Sascha Draeger, bekannt als Tarzan bzw. Tim von "TKKG", eine der Hauptrollen - in manchen Folgen sogar neben seiner Schwester Kerstin, die bei der Hörspielserie "Hallo Tom, hier Locke" die Hauptrolle gespielt hat. Ebenso treffen Hörspiel-Fans die Stimme des von den "Drei ???" bekannten "Ameisen?menschen" wieder, außerdem Günther Lüdke alias "Schulze" aus "Tim & Struppi" - und auch "Struppi" selbst alias Wolfgang Buresch ist mit dabei. Sogar die Musik von Alexander Ester dürfte allen "Edgar Wallace"-Fans aus der Hörspielfassung des Labels Maritim bekannt vorkommen. Produziert wurden die insgesamt 29 Meisterwerke vom Kult-Hörspiel-Produzenten Hans-Joachim Herwald.

"Scotland Yard" ist damit schon die fünfte Kult-Serie, die Highscore Music wieder zugänglich gemacht hat - das Label gilt als Spezialist für das "Heben von Hörspiel-Schätzen". So konnten bisher zahlreiche Produktionen neu auf den Markt gebracht werden, zum Beispiel "Professor van Dusen", "Als die Autos rückwärts fuhren", "Schubiduu...uh", die "Hörspielmusiken" der "Drei ???" und des Kult-Labels EUROPA, die Serie "Detektiv Kolumbus & Sohn", zehn Ratekrimis um "Professor Berkley" - und jetzt brandneu die ersten zehn Folgen der Serie "Scotland Yard". Einige Serien sind auf CD im Buch- und Tonträgerhandel sowie in Online-Shops erhältlich, die meisten Titel auch oder ausschließlich als MP3-Version in Downloadportalen (iTunes, Amazon, Musicload, Napster, Simfy und andere).

Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans.

Quelle: Highscore Music

Mercedes Echerer liest 'Europa erhören' am 30. September 2011

11.09.2011 11:28:30 - Monika R?(monika)

Direkt mit der Produzentin von Österreichs größter Hörbuch-Produktion des Jahrs ins Gespräch kommen kann das Publikum, wenn am 30. September 2011 die aus TV und der Bühne bekannte Schauspielerin Mercedes Echerer mit einem einzigartigen Querschnitt aus 'Europa erhören' in Österreichs Hörbuchhandlung AUDIAMO zu Gast ist.

Unter dem Motto "Sie wünschen - Mercedes Echerer liest" darf sich das Publikum Themen aus der 10 Hörbücher umfassenden Kollektion wünschen, die Mercedes Echerer dann live vorträgt.

Die Schauspielerin Mercedes Echerer ist Herausgeberin und Produzentin der Hörbuchedition Europa Erhören, die im Wieser Verlag erschienen ist. Europa Erhören ist Eine literarische und musikalische Entdeckungsreise quer durch Europa. Die unterschiedlichsten europäischen Regionen und Städte werden auf CD von heimischen Publikumslieblingen präsentiert, die in einer besonderen Beziehung zur jeweiligen Gegend stehen.

Europa erhören ist aus der erfolgreichen Buchedition Europa Erlesen (Wieser Verlag) entstanden. Die erste Staffel ist bereits erhältlich und beinhaltet folgende Titel:
Athen, Budapest, Bukarest, Dalmatien, Linz, Mähren, Steiermark, Südtirol, Wien und eine Special Edition ?Europa?.


Was: Europa erhören mit Mercedes Echerer
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: 30. September 2011
Zeit: 18:00 Uhr

Eintritt frei! Um Platzreservierung wird gebeten. Entweder per E-Mail an shop@audiamo.at oder Per Telefon unter 01/699 95 31 96. Das AUDIAMO Team freut sich auf Ihr Kommen!

Quelle: AUDIAMO

Rezension: Die drei ??? – House of Horrors App

09.09.2011 08:22:00 - Monika R?(monika)

Alle drei ??? Fans aufgepasst: Der erste Fall der ?Die drei ????, der auch als App im iTunes App Store erhältlich ist. Ein besonderer Fall zum Mitraten mit über 2 Stunden Spielzeit! Harry Mann hat sich die App näher angesehen.

„In Rocky Beach ticken die Uhren anders!” Diesen Eindruck hat man als Hörer immer wieder, wenn man die Abenteuer der drei Detektive Justus, Peter und Bob ließt oder hört. Die drei Jungs werden nicht spürbar älter und auch technische Neuerungen, wie Auto, PC und Handy finden nur langsam ihren Weg nach Rocky Beach.

Umso überraschender ist die Nachricht, dass es jetzt auch ein „Die drei ??? App“ gibt. Jeder hat die Situation schon erlebt, wenn man sich als Hörer denkt: “Nein, nicht DA lang, tu’ DAS nicht!“ Doch welche Konsequenzen eine andere Entscheidung nach sich gezogen hätte, bleibt doch immer ungewiss.

Anders bei dem neuen interaktiven App-Fall mit dem gruseligen Titel „House of Horrors“.
In einer Geisterbahn im Freizeitpark geschehen merkwürdige Dinge. Schreckliche Schreie sind zu hören, die nicht zum Standardprogramm des Fahrgeschäftes zählen. Zusammen mit dem Jungen Tony ermitteln die drei Freunde in diesem außergewöhnlichen Fall, um herauszufinden, was dahinter steckt.

Hier handelt es sich um einen zweistündigen Sonderfall zum Mitraten. Besitzer eines app-fähigen Abspielgerätes können jetzt aktiv in das Geschehen und aus Sicht von Tony in die Handlung eingreifen. Aber Vorsicht! Eine falsche Entscheidung kann auch ein ungewolltes Ende bedeuten.

Das App ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Mit 1-2 schnellen Klicks kann man eine neue Geschichte starten oder sofort dort weiterhören, wo man zuletzt gestoppt hat. Sollte man, durch eine falsche Entscheidung, ein totes Ende erreicht haben, muss man nicht gleich die ganze Story bis zu diesem Punkt wiederholen, sondern man kann gleich zu der letzten Entscheidungsstelle zurückkehren. Die wechselnden Schauplätze werden durch verschiedene Hintergrundbilder klar von einander getrennt. An jedem Scheideweg stoppt das Hörspiel und man bekommt die Auswahl an Möglichkeiten präsentiert.

Fazit: Durch die vielen verschiedenen Wahlmöglichkeiten macht das Mehrfachhören jetzt noch viel mehr Spaß – bitte mehr davon!

Die Rezension stammt von Harry Mann

Experiment im Radio: N-JOY und NDR Kultur senden gemeinsame Kurzhörspiel-Serie

07.09.2011 11:22:53 - Monika R?(monika)

Der Norddeutsche Rundfunk bringt ein einzigartiges Hörspiel-Projekt ins Radio: Von Montag, 12. September, bis Freitag, 7. Oktober, werden N-JOY und NDR Kultur gemeinsam die Kurzhörspiel-Serie "Happy End" senden.

Die 20-teilige Serie läuft damit sowohl im Programm für Jugendliche und junge Erwachsene als auch im Kulturprogramm des NDR.

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: "Das ist Neuland - und auch ein Wagnis. Sowohl für die Hörer von N-JOY als auch für die Hörer von NDR Kultur wird die Serie ein ungewohntes Hörerlebnis bieten. Das Projekt ist eine große Chance, junge Menschen mit einer temporeichen Serie für das Genre Hörspiel zu gewinnen - und mit einem witzig-skurrilen Stoff auch ältere, routiniertere Hörspiel-Liebhaber zu faszinieren."

Bei "Happy End" geht es um Rebekka Blum, der kurz vor ihrem 30. Geburtstag von Angelina Jolie höchstpersönlich eröffnet wird, dass sie nur noch kurze Zeit zu leben habe. 20 Tage bleiben Rebekka Blum, um - begleitet von der immer wieder auftauchenden US-Schauspielerin, die von Jolies deutscher Synchronstimme, Claudia Urbschat-Mingues, gespielt wird - über das eigene Leben nachzudenken und es zu ändern. Im letzten Moment erhebt Blum im obskuren "Amt für finale Angelegenheiten" Einspruch gegen das Todesurteil.

"Happy End" läuft vom 12. September an montags bis freitags um 10.20 und 14.20 Uhr auf NDR Kultur sowie um 12.40 und 18.40 Uhr auf N-JOY. Die Serie, die aus 20 gut drei Minuten langen Folgen besteht und von den renommierten Hörspiel-Autorinnen Ragnhild S?en und Julia Wolf verfasst wurde, ist gemeinsam mit SWR und WDR entstanden, die "Happy End" ebenfalls in ihren Kulturprogrammen und jungen Wellen senden.

Alle Folgen gibt es auch als Podcast im Internet unter ndr.de/ndrkultur

Start: Montag, 12. September

Quelle: NDR

Im Tonstudio mit Ilija Trojanow - Hörbuch-Making-of zu EisTau online

19.07.2011 16:36:32 - Monika R?(monika)

Ein Text prädestiniert für die akustische Umsetzung und ein Thema, das jeden betrifft: Umweltzerstörung. In EisTau, dem neuen Roman von Ilija Trojanow, wird beides auf einzigartige Weise zusammengeführt. Hörbuch Hamburg hat ab sofort ein Making-of der Hörbuchproduktion online gestellt.

Poetisch und leidenschaftlich erzählt Ilija Trojanow die Geschichte eines Mannes, der sich mit der Zerstörung unserer Umwelt nicht abfinden kann und schließlich handelt. Fließende Übergänge von Wort und Musik (Komposition: Hans Huyssen), zahlreiche prominente Stimmen (u. a. Nina Petri, Andreas Fröhlich, Tom Buhrow, Stefan Schießleder, Julia Nachtmann, Peter Jordan, Daniela Ziegler) und unterschiedlichste Emotionen zeichnen die inszenierte Lesung von EisTau aus. Ilija Trojanow selbst liest die Haupterzählung über den Gletscherforscher Zeno.

Hörbuch Hamburg hat die verschiedenen Produktionsschritte im Hamburger Tonstudio filmisch begleitet und Interviews mit den Beteiligten geführt.

Das Making-of der Hörbuchproduktion (Video-Regie: Florian Blang, Filmstudent der Medienakademie Hamburg), ist ab sofort hier abrufbar.

Am 12. August erscheint die inszenierte Lesung von EisTau bei Hörbuch Hamburg, zeitgleich zum Buch im Carl Hanser Verlag.

Eine große Lesereise ist ab Anfang September geplant.

Quelle: Hörbuch Hamburg

Nächster Termin in der Hörspiel-WErkstatt am 20. Juli 2011

14.07.2011 12:29:25 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs erster reinen Hörbuchhandlung: am 20. Juli 2011 um 18:00 Uhr ist Falk T. Puschmann, Labelinhaber von innovative fiction per Videokonferenz zu Gast in der Hörspiel-Werkstatt und stellt sich den Fragen der Amateur-Hörspielmacher.

Die beiden Initiatoren Günter Rubik, Geschäftsführer von AUDIAMO und Monika Röth, Hörbuchjournalistin reden mit Falk T. Puschmann über sein Label innovative fiction, die neuen Produktionen und wie Falk seine Geschichten findet und für das Medium Hörspiel produziert.

Reichlich Gelegenheit für direkte Fragen an Falk T. Puschmann wird es für alle Besucher der Hörspiel-Werkstatt natürlich auch geben. Also vorbeikommen und dem Hörspiel-Macher von innovative fiction auf den Zahn fühlen. Daneben gibt es ein Update über den Stand des zweiten Hörspiel-Projektes, an dem bereits fleißig geschrieben wird.

Was: Videokonferenz mit Falk T. Puschmann
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: 20. Juli 2011
Zeit: 18:00 Uhr

1.500 kostenlose Hörbücher zum gleich, später oder unterwegs hören

27.06.2011 17:58:51 - Monika R?(monika)

Das Medienportal podcast.de bietet in seinem neuen Hörbuch-Bereich www.podcast.de/hörbücher/ über 1.500 kostenlose Hörbücher zum Download und sofort Anhören im Web oder mobil an.

Das Angebot an Hörbüchern wächst täglich. Der Gründer des Portals, Fabio Bacigalupo, berichtet: ?Wir arbeiten aktiv an einer kontinuierlichen Erweiterung unseres Angebotes an Hörbüchern. Viele Inhalte stehen erstmalig im praktischen Podcast-Format kostenlos zum Herunterladen und Abonnieren im Netz.? Unter den Hörbüchern finden sich neben kompletten Hörspielen auch Kurzgeschichten und vertonte Gedichte. Zu den Highlights zählen Features und Produktionen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten.

Die kostenlosen Hörbücher enthalten Vertonungen klassischer Werke von Goethe, Schiller oder Lessing. Das Audio-Angebot ist mit einer Vielzahl an Märchen von Wilhelm Busch über die Gebrüder Grimm bis hin zu Hans Christian Andersen für Erwachsene ebenso wie für Kinder geeignet.

Im Podcast-Portal finden Interessierte neben den Hörbüchern auch täglich hunderte aktuelle Sendungen großer Radio- und TV-Sendeanstalten ebenso wie MP3s und Videos privater Produzenten. Fabio Bacigalupo betont: ?podcast.de ist wie eine anbieterübergreifende Mediathek mit über 1.7 Millionen in Kategorien sortierte Downloads. Neben allen großen Radio- und Fernsehsendern kommen auch viele Unternehmen mit ihren Corporate Podcasts und private Podcaster zu Wort.?

Alle Inhalte stehen als kostenloser Download im Netz, können aber selbstverständlich von unterwegs bequem mit dem Smartphone unter http://ip.podcast.de abgerufen werden.

Quelle: podcast.de

Die Gratis-Hörspiele.de-Urlaubskoffer: kostenlose Download-Pakete für die Sommerferien

21.06.2011 11:09:12 - Monika R?(monika)

Bald starten in den ersten deutschen Bundesländern die Sommerferien. Das heißt für viele Familien: Ab in den Urlaub! Gratis-Hörspiele.de, das große Portal für kostenlose Hörspiele und Hörbücher, bietet aus diesem Anlass nun vier Themen-Pakete mit je 10 ausgewählten kostenlosen Hörspielen und Hörbüchern zum Download an: Die ?Gratis-Hörspiele.de-Urlaubskoffer?.

Sommerzeit - Urlaubszeit - Hörzeit! Was gibt es Schöneres, als am Strand zu liegen, die Sonne auf den Körper brennen zu lassen und dabei einem spannenden Krimi-Hörspiel zu lauschen? Oder auf dem heimischen Balkon mit einem Science-Fiction- oder Mystery-Hörbuch in ferne Welten zu entfliehen? Auf dem Weg ans Reiseziel verkürzen Kinder-Hörspiele den kleinen Reisenden auch immer wieder die lange Zeit bis zur Ankunft. Kurz: Hörspiele und Hörbücher gehören zum Sommer wie zu keiner anderen Jahreszeit.

Gratis-Hörspiele.de, das große Portal für kostenlose Hörspiele und Hörbücher, hat für die anstehende Urlaubszeit jetzt 4 Pakete mit kostenlosen Hörspielen und Hörbüchern zusammengestellt. Alle "Gratis-Hörspiele.de-Urlaubskoffer" können gratis heruntergeladen werden und dann auf dem MP3-Player oder auf CD gebrannt mit in den Urlaub genommen werden. Jedes Paket besteht aus 10 Hörspielen und Hörbüchern, die von der Redaktion von Gratis-Hörspiele.de ausgesucht wurden.

Die Urlaubskoffer entsprechen einem Wert von bis zu 50 ? - die verschiedenen Hörspiele und Hörbücher werden von den Rechteinhabern als besondere Aktion allerdings kostenlos angeboten. Darüber hinaus bereichern freie, unkommerzielle Angebote die Pakete. Die meist über das Internet entstandenen Fan-Produktionen müssen sich aber hinter den kommerziellen Kollegen inzwischen nicht mehr verstecken.

Für jeden Geschmack ist etwas geboten: Für erwachsene Hörer gibt es die Wahl zwischen einem "Krimi"-, "Science-Fiction-" und "Mystery"-Koffer und auch für Kinder gibt es ein Paket mit 10 kostenlosen Hörspielen.

Von Mord bis Totschlag, aus den Jahren 1822 bis 2016, über Privatdetektive und Hauptkommissare: Mit dem mörderischen Krimi-Urlaubskoffer kommen alle Krimi-Fans voll auf ihre Kosten. Junge Ermittler gehen auf die Suche nach Bösewichten, sprechende Spielfiguren haben spannende Erlebnisse auf hoher See, interessante Sachthemen werden kindgerecht aufbereitet und allerhand kuriose Abenteuer verkürzen (nicht nur) den Kleinen die Reise ans Urlaubsziel - All das findet sich im Kinder-Koffer. Das Weltall: Unendliche Weiten, in denen Helden spannende Abenteuer erleben. Die Erde: Das Leben in der Zukunft erinnert kaum mehr an das, welches wir heute gewohnt sind. Visionen, Träume und Utopien gibt es im Science-Fiction-Koffer.

Wie beschwört man einen "Dementum"? Wohin sind die Einwohner des kleinen Dorfes verschwunden, in dem die vier Freunde landen? Was ist das Geheimnis der Insel Jaddington Island? Welche mysteriösen Kräfte sind im Haus von Frederick Usher am Werke? Antworten auf diese Fragen gibt es im Mystery-Koffer - vielleicht?

Wer mit den vier zusammengestellten Paketen noch nicht ausreichend versorgt ist, findet auf Gratis-Hörspiele.de noch zahlreiches weiteres Hör-Material. Über 500 kostenfreie Hörspiele und Hörbücher stehen auf dem Portal zum kostenlosen online hören oder runterladen bereit. Und täglich wird das Angebot um ein kostenfreies Produkt erweitert.

Quelle: Gratis-Hörspiele.de

Wiener Sagen als Hörbuch

20.06.2011 12:31:32 - Monika R?(monika)

Ein neues Hörbuch aus der Reihe Stadtsagen aus dem Verlag Michael John: Wiener Sagen und Legenden, die schönsten Sagen der Stadt als Hörbuch.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wien im Jahr 881 in den Salzburger Annalen. König Otto der Erste verhalf Österreich zu einer Blütezeit und bereits im 11. Jahrhundert wurde Wien zur Hauptstadt des Herzogtums. 1221 bekam Wien das Stadt- und Stapelrecht verliehen, dies ermöglichte der Stadt noch größere Handelsbeziehungen.

Unter der Herrschaft der Habsburger stand Wien im Schatten der Residenzstadt Prag, dieser Wettbewerb verhalf zum Bau wichtiger Bauwerke. Die Stadt lag zu damaliger Zeit recht grenznah, so dass sich durch große Befestigungs-anlagen vor den Belagerungen der türkischen Armee schützen musste. Später entstanden unter dem Einfluss des Barock zahlreiche Palais und Wien wurde zu einem wichtigen Kulturzentrum. Im Jahr 1804 wurde Wien Hauptstadt des neuen Kaisertums Österreich und anschließend begann die Epoche der Industrialisierung mit Bau der ersten Eisenbahnstrecke.

Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Wien, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet.

Der Autor Lucas Edel wurde 1977 in Österreich geboren. Nach seinem Abitur ließ er sich zum Journalisten ausbilden. Seit 2004 arbeitet er als freier Autor. Zurzeit studiert er Medizin in Innsbruck. Sein Interesse gilt der Literatur und der Geschichte, da sie es den Menschen ermöglichen sich weiterzuentwickeln. In seinen Arbeiten finden sich immer wiederkehrende Motive wie: Erinnerung, Einsamkeit, Kommunikation und Mündigkeit.

Der Erzähler Uve Teschner, Wahl-Potsdamer seit 15 Jahren, kam über ein Musikstudium zu seinem Beruf als Sprecher. Arbeitete er anfangs vor allem für verschiedene Blindenhörbüchereien, spricht er heute Hörbücher für Verlage wie Audible, Argon, Steinbach und den Verlag Michael John sowie Features und Essays für den öffentlichen Rundfunk und arbeitet für verschiedene Synchronstudios. Daneben produziert er auch im eigenen Studio. www.uveteschner.de

Quelle: Verlag Michael John

Großer Jack Slaughter Video-Wettbewerb

17.06.2011 12:25:19 - Monika R?(monika)

LPL records und Folgenreich rufen einen großen und anspruchsvollen Video-Wettbewerb für Jack Slaughter aus, bei dem der Gewinner des ersten Preises eine SONY bloggietm 3D-Kamera erhält.

LPL Records und Folgenreich rufen einen großen und - wie sollte es bei Jack Slaughter anders sein - sehr anspruchsvollen Video-Wettbewerb aus, bei dem der Gewinner des ersten Preises eine SONY bloggietm 3D|MHS-FS3 - Kamera sein Eigen nennen darf!

Was man tun muß: [Dreht einen Film zur Hörprobe von "Folge 14: Draculas großes Comeback"! Einsendeschluß ist der 31. Juli 2011. Hier gibt es alle Infos zum Wettbewerb.

Und hier gibt es ein Video von Lars Peter Lueg.

Quelle: LPL Records

Hörbuchpremiere im Radio: "Herz auf Sendung"

14.06.2011 17:55:28 - Monika R?(monika)

Am 15. und 16. Juni strahlt hörbuchFM jeweils um 20 Uhr die zweiteilige Hörbuch-Fassung des Romans Herz auf Sendung von Anja Goerz aus dem Rowohlt Taschenbuch Verlag als exklusive Hörbuchpremiere aus.

Zusammen mit 60 prominenten Moderatorenkollegen aus ganz Deutschland hat die Radio-Moderatorin (hörbuchFM, radioeins) die gekürzte Version ihre Debütromans über die junge Ina, die auf Sylt als Mitarbeiterin beim Inselradio nach dem Mann fürs Leben sucht, eingelesen. Mit dabei sind u.a.: Hajo Schumacher, Thomas Bug, Knut Elstermann, Peter Illmann, Christian Ankowitsch und Robert Skuppin.

Jörg Thadeusz, der in der Hörbuch-Version ebenfalls mitwirkt, sagt über Herz auf Sendung: ?Wo Anja Goerz herkommt, kann man sich frischen Humor ins Gesicht pusten lassen. Oder am Strand so himmelhoch sexy werden, wie es diese Geschichte ist.?

hörbuchFM ist im Oktober 2010 gestartet und bietet seinen Hörern täglich ein 24stündiges Programm rund um Hörbücher, Hörspiele, Spoken Word und Audiokunst. Das Angebot beinhaltet journalistische Magazinsendungen mit Interviews, News und Einblicken in die Hörbuchszene, Live-Übertragungen und Komplettausstrahlungen von Hörbüchern und Hörspielen. Anja Goerz moderiert bei hörbuchFM die "Lauschkultur", das wöchentliche Hörbuch-Magazin.

Sendetermine Herz auf Sendung - die Lesung bei hörbuchFM
1. Teil: Mittwoch, den 15.06.: 20.00 Uhr (Wiederholung: Donnerstag, 16.06.: 10.00 Uhr)
2. Teil: Donnerstag, den 16.06.: 20.00 Uhr (Wiederholung: Freitag, 17.06.: 10.00 Uhr)

Quelle: hörbuchFM

Rick Future startet in die 3. Staffel!

14.06.2011 12:37:35 - Hörspiel-Admin

Die 13. Episode der beliebten freien Hörspielserie "Rick Future" mit dem Titel "Das Herz einer Welt" steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung. Sie wird von Sven Matthias und Erdenstern in Zusammenarbeit mit Hoerspielprojekt.de produziert.

Zum Inhalt: Die Crew erreicht die Heimatwelt der Oludaner und versucht den Ursprung des einzigartigen Materials zu finden, aus dem Evi gefertigt wurde. Sie ahnen dabei nicht, dass für Evi noch wesentlich mehr Dinge auf dem Spiel stehen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, aus Freunden werden erbitterte Feinde und ein schrecklicher Verrat löst eine Katastrophe aus. Und auf Rick wartet eine schwere Entscheidung...

Auf der Webseite gibt es auch schon einen kleinen Ausblick auf die nächte Episode. Auf YouTube findet man einen neuen Videotrailer zum Start der neuen Staffel.


Und hier geht es zum kostenlosen Download des Hörspiels.

Und hier der Link zum Video.

Kostenloser Krimi im Netz: Highscore Music holt alte Hörspiel-Schätze aus dem Radioarchiv

12.06.2011 16:54:56 - Monika R?(monika)

Was ist das Geheimnis des schwarzen Koffers? Am 18. Juni startet das Musik- und Hörspiel-Label Highscore Music eine Kennenlern-Aktion auf seiner Facebook-Seite: Eine spannende Folge von "Detektiv Kolumbus & Sohn", einer der kultigsten Krimi-Serien der 1980er-Jahre im Hörspielbereich, wird im Internet für eine Woche kostenlos als MP3-Download abrufbar sein.

Das Label, das aktuell mit dem Kritiker- und Publikums-Hörspielpreis "Ohrkanus" ausgezeichnet worden ist, hat sich auf die Neuauflage älterer Hörspiele spezialisiert und erfreut damit neben Krimi-Freunden vor allem die "Kassettenkinder" von einst.

Highscore Music bietet ein breites Spektrum an Stilistiken: Im Hörspielbereich hat sich das Label mit der Wiederzugänglichmachung älterer Hörspiele und Marken einen Namen gemacht. So konnten in den letzten Jahren zahlreiche Hörspiel-Schätze gehoben werden, zum Beispiel "Professor van Dusen", "Als die Autos rückwärts fuhren", "Schubiduu...uh", die "Hörspielmusiken" der "Drei ???" und des Kult-Labels Europa - außerdem die Serie "Detektiv Kolumbus & Sohn", die nun im Fokus der Kennenlern-Aktion steht.

"Genauso wie die anderen Hörspiele besitzt auch diese Krimi-Reihe immer noch eine große Fangemeinde", erklärt Sebastian Pobot, Geschäftsführer von Highscore Music. "Deshalb bieten wir sie jetzt als Gratis-Download an - für alle, die die Hörspielserie noch nicht kennen, aber auch für alle Kenner, die sich beim Anhören sicher in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen." Die Aktion startet am Samstag, den 18. Juni 2011, auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans (www.facebook.com/highscoremusic.fans) - nach einem Klick auf "Gefällt mir". Einfach runterladen, MP3-Datei hören oder für unterwegs auf CD brennen.

Ein Tipp für Musik-Fans: Neben dem Hörspielbereich ist das Label auch im Soundtrack- und Lounge-Bereich zu Hause. Durch zahlreiche Kooperationen veröffentlicht Highscore Music immer wieder Kopplungen diverser weltbekannter Clubs in Ibiza und weiterer Party-Locations, beispielsweise der "Kristallhütte", dem "Macao Caf?oder dem "Coco Beach Club". Abgerundet wird das Programm durch die Produktion von Filmmusiken, u.a. zur erfolgreichen "Space Night" im Bayerischen Rundfunk oder auch Dokus über Orhan Pamuk, T.C. Boyle und Paulo Coelho.

Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans

Das Vorbeischauen im Social Web lohnt sich, denn Label-Chef Sebastian Pobot hat bereits weitere Veröffentlichungen und Kennenlern-Aktionen angekündigt. Die regulären CDs aller Hörspiele - samt kultiger Verpackung und Booklet - sind im Buch- und Tonträgerhandel sowie in führenden Online-Shops erhältlich.

Dreiteilige Hörspieladaption von Stieg Larssons Krimi ?Vergebung? ab 16. Juni bei 1LIVE

08.06.2011 22:45:52 - Monika R?(monika)

Der letzte Teil von Stieg Larssons weltweit erfolgreicher Millenium-Trilogie ist nun auch für das Hörspiel bearbeitet worden. 1LIVE sendet den dreiteiligen Krimi ?Vergebung? ab 16. Juni jeweils donnerstags ab 23.00 Uhr?.

Die WDR-Produktion ist hochkarätig besetzt. Hauptrollen übernehmen unter anderem Anna Thalbach und Sylvester Groth, Ulrich Matthes führt als Erzähler durch das Geschehen. Für Buch und Regie zeichnet Walter Adler verantwortlich, der in diesem Jahr mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde.

Zum Inhalt:

Lisbeth Salander hat es nicht geschafft: Mit einer Axt hat die zierliche, gleichwohl kampferprobte Frau versucht, ihren Erzeuger und Erzfeind Alexander Zalatschenko zu töten. Aber der skrupellose Kriminelle, der seine Tochter zuvor lebendig begraben hatte, überlebt und jagt Salander zudem noch eine Kugel in den Kopf. Nun liegen beide mit schweren Verletzungen fast Tür an Tür im selben Krankenhaus. Derweil versucht Salanders Freund Mikael Blomkvist, Lisbeth vom Vorwurf des dreifachen Mordes reinzuwaschen - und sticht dabei in ein wahres Wespennest aus Korruption und krimineller Energie. Und er stößt auf ein gewaltiges Komplott von Mächten, die seine Ermittlungen zu behindern suchen. Dann gibt es weitere Morde...

Besetzung:

Lisbeth Salander Anna Thalbach
Mikael Blomkvist Sylvester Groth
Erzähler Ulrich Matthes
Anders Jonasson Andreas Fröhlich
Annika Giannini Judith Engel
Plague Nic Romm
Trinity Marc Hosemann
Richard Ekström Wilfried Hochholdinger
Krankenschwester Claudia Hübschmann

Termine:

1LIVE sendet die drei Teile am: 16. Juni, 23. Juni und 30. Juni, jeweils 23.00-0.00 Uhr

Erstes Hörspiel aus dem MONO-VERLAG

04.06.2011 14:50:59 - Monika R?(monika)

Erstmals liegt eine Hörspielfassung von Joseph Roths Welterfolg 'Hiob' vor. Die erfolgreiche Theateraufführung des Wiener Volkstheaters wurde für diese Umsetzung leicht bearbeitet und mit dem Ensemble des Volkstheaters im Studio des MONO-VERLAGs aufgenommen.

Ein Hörspiel, das mit der ergreifenden Musik von Gerald Preinfalk und dem glänzenden Ensemble des Volkstheaters eine ungeheure Intensität entstehen lässt. Das Hörspiel ist im MONO-VERLAG, dessen Verlagsleiter der bekannte Volkstheaterschauspieler Till Firit ist, erschienen und bereits im Buchhandel erhältlich.

Das Ensemble des Volkstheaters Wien spielt Hiob in der Fassung von Koen Tachelet. Die Inszenierung von Michael Sturminger wurde von Till Firit als Hörspielversion umgesetzt. Gerald Preinfalk arrangierte die Musik zu Hiob auf Grundlage der gleichnamigen unvollendeten Oper von Eric Zeisl. Günter Franzmeier ist als Mendel Singer und Maria Bill als seine Frau zu hören.

Zur Geschichte: Der gläubige Jude Mendel Singer fristet mit seiner Familie ein bescheidenes Dasein im zaristischen Russland. Doch eine Serie von Schicksalsschlägen erschüttert ihr Leben: Der jüngste Sohn lernt weder sprechen noch laufen, der älteste drängt zum Militär, der zweite flieht nach Amerika, die Tochter wird psychisch krank. Die Singers hoffen ihrem Schicksal zu entgehen, als sie ihrem Sohn nach Amerika folgen. Doch auch die neue Welt hält weiteres Unglück bereit. Mendel Singers Glauben wird auf eine harte Probe gestellt.

Quelle: MONO-VERLAG

03.06.2011 18:28:02 - Monika R?(monika)

Studio-Workshop: Hörspiel

30.05.2011 09:41:16 - Monika R?(monika)

Der Rundfunk hat mit dem literarischen Genre "Hörspiel" eine auditive Kunstform hervorgebracht, die sich heute mehr denn je großer Beliebtheit erfreut. Untr dem Motto Kurzhörspiele konzipieren und professionell produzieren findet am 13. und 14. August 2011 in Berlin/Prenzlauer Berg ein Studio-Workshop Hörspiel statt. Als Dozenten durchs Seminar führen Peter Eckhart Reichel und Rainer Robben.

Die Kunstform Hörspiel vereint in sich nicht nur Sprache, Musik und die gesamte Palette der akustischen Welt, sondern auch typische mediale Arbeitsschritte wie Texterstellung oder dialogische Umsetzung literarischer Texte, Inszenierung, Regieplanung und Sprecherauswahl. Spannende Geschichten werden mit Geräuschen und Musik so unterlegt, dass Emotionen von ganz eigener Qualität erzeugt werden und dabei bewegte Bilder in unserer Phantasie entstehen sollen. Aber wie entsteht so ein Hörspiel? Wie müssen die Geschichten aufgebaut sein? Wie wird Musik und Geräusch dramaturgisch sinnvoll eingesetzt? Nach welchen Kriterien werden Stimmen ausgewählt und im Studio aufgenommen und wie der Sound und die Musik produziert?

Bei diesem Workshop wird aus einer Kurzgeschichte von Edgar Allen Poe eine Hörspielfassung konzipiert und anschließend wird mit den Teilnehmern daraus ein Kurzhörspiel produziert, es wird vertont und die Sounds und Audiofiles werden designed.

Von der ursprünglichen Textvorlage zum produktionsreifen Hörspielmanuskript, über die Sprachaufnahmen, Regieführung und Tonmischung bis hin zum fertigen Hörspiel werden alle Schritte erklärt und praktisch in einem Aufnahmestudio in Berlin umgesetzt.

Der umfangreichere Teil des Wochenend-Workshops ist also ganz und gar der kreativen Arbeit am Hörspiel gewidmet. Kurze praktische Übungen sollen für die Möglichkeiten sensibilisieren, wie Erzählsituationen akustisch umgesetzt werden können. Hierfür werden u. a. eigene Audioaufnahmen, diverse Sounddatenbanken und Musikbeispiele verwendet. Einen weiteren Schwerpunkt bilden darüber hinaus didaktische Überlegungen und Erprobungen verschiedener Parameter im Entwicklungsprozess der Hörspielgestaltung unter professionellen Studiobedingungen. Ziel des Workshops ist die Erstellung eines Kurzhörspiels von 15 - 20 Minuten Länge.

Das produzierte Hörspiel wird im Anschluss in der Caf?ounge des Studios uraufgeführt. Der Workshop findet an einem Wochenende statt (Samstag und Sonntag je 8 Stunden) und wendet sich an ambitionierte Autoren, Schauspieler, Sprecher, audiophile Hörspielfreunde, Blogger & Podcaster, (Hörbuch-)Verleger, Werbefachleute, Studierende an Medienschulen, an Start-up-Unternehmer oder Hochschulabsolventen, an Medienpädagogen, PR-Strategen und Agentur-Vertreter, die Marketing- und Werbestrategien ihrer Kunden betreuen, oder an Schulen und Unternehmen, die an die Konzeption und Herstellung einer professionellen Audioproduktion denken. Technis che oder ästhetische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, elementare Grundkenntnisse aber sinnvoll. Ein professionelles Tonstudio inkl. Toningenieur steht zur Verfügung.

Themen und Inhalte:

-Einführung in das Genre Hörspiel.
-Was bedeutet und wie funktioniert Texteinrichtung.
-Textanalyse und gemeinsames Fertigstellen einer vorbereiteten Geschichte.
-Die Struktur der Dialoge und Erzählertexte.
-Einführung in die Funktionswelt eines Tonstudios (Regie- & Aufnahmeraum).
-Arbeitsatmosphäre, Studio-Equipment und Ausstattung.
-Sprecherauswahl (Stimmlagen & Stimmalter) nach dem produktionsreifen Manuskript.
-Tipps und Tricks zu verschiedenen Techniken bei Sprachaufnahmen.
-Wortaufnahmen im Studio mit verteilten Rollen unter Regie.
-Nachbearbeitungen (Postproduktion) der produzierten Wortaufnahmen.
-Produzieren natürlicher Geräusche und Arbeiten mit Geräuschen aus Sound-Libraries.
-Die verschiedenen Schnittfassungen.
-Vertonung der Aufnahmen mit Musik und Geräuschen.
-Mischen und Testanhörung verschiedener studiotechnischer Klangräume.
-Schaffung eines abschließenden Klangbildes durch Fine-Tuning.


Dozenten

Peter Eckhart Reichel (Autor, Regisseur und Hörbuchproduzent)
Rainer Robben (Toningenieur und Studioinhaber)

Preise: Kursgebühr 175,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
ermäßigte Kursgebühr (nur für angemeldete Mitglieder der KSK) 150,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Anmeldung bis: 1. August 2011
Teilnahmebestätigung, Reservierung und Rechnungsstellung erfolgt durch den Veranstalter.

Veranstaltungsort:
AudioCue Tonlabor (www.audiocue.de)
Ystader Strasse 10
10437 Berlin

Veranstalter (Leitung):
Peter Eckhart Reichel
hoerbuchedition words and music
Hohenzollernstrasse 31
14163 Berlin
Tel: 030 883 1978
Fax: 030 885 0302
Mail: info@words-and-music.de [Ereignis.]
www.words-and-music.de

Quelle: hoerbuchedition words and music

AUDIAMO präsentiert Hörbücher auf dem Night Market

28.05.2011 12:17:38 - Monika R?(monika)

Die Lerchenfelder Straße wird am 9. Juni 2011 wieder nachtaktiv, denn zum dritten Mal findet der Lerchenfelder Night Market statt und das AUDIAMO, Österreichs erste und einzige reine Hörbuchhandlung ist mit dabei!

Die Lerchenfelder Straße wird am 9. Juni 2011 wieder nachtaktiv, denn zum dritten Mal findet der Lerchenfelder Night Market unter dem Motto "Kunst, Design und Kreatives" statt. Mit dabei ist auch AUDIAMO, Österreichs erster Hörbuchladen und präsentiert Hörbuch-Neuheiten für alle Altersstufen, ab Sonnenuntergang bis 22 Uhr spezielle Hörbuch- und Hörspiel-Angebote für Nachtschwärmer.

Der Markt findet ab 16 Uhr am Platz vor der Altlerchenfelder Kirche statt. Neben den Marktständen wird ein buntes Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt geboten.

Was: Lerchenfelder Night Market 2011
Wo: am Platz vor der Altlerchenfelder Kirche (Lerchenfelderstrasse), 1070 Wien
Wann: 9. Juni 2011
Zeit: von 16:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Informationen und das Veranstaltungsprogramm zum Lerchenfelder Night Market 2011 finden Sie auf www.lerchenfelderstrasse.at

Quelle: AUDIAMO

Die nächste Runde in der Hörspiel-Werkstatt wird eingeläutet!

26.05.2011 12:25:31 - Monika R?(monika)

Am 15. Juni um 18:00 Uhr trifft sich die Wiener Hörspiel-Werkstatt im AUDIAMO, Österreichs erster und einziger reinen Hörbuchhandlung wieder, um mit dem zweiten Amateur-Hörspiel-Projekt zu starten.

Das erste Hörspiel-Projekt rund um die Wiener Sage Meister Hans Puchsbaum ist abgeschlossen, das Hörspiel fertiggestellt und es kann mit frischem Elan an ein neues Projekt gegangen werden.

Bei diesem Treffen wird das Thema für das zweite Hörspiel-Projekt allen interessierten Hobby-Hörspielmachern vorgestellt, die gerne in der Hörspiel-Werkstatt mitmachen möchten. Denn es werden auch diesmal wieder helfende Hände gesucht, die gerne in eine Hörspiel-Rolle schlüpfen möchten, für Soundeffekte und Musik sorgen möchten oder gerne am Schnitt mitarbeiten wollen. Also einfach am 15. Juni im AUDIAMO vorbeikommen.

Die Hörspiel-Werkstatt ist ein vom AUDIAMO Geschäftsführer Günter Rubik und der Hörbuch-Journalistin Monika Röth gestartetes Produkt, mit dem Hörspiel-Fans zum kreativen Mitmachen aufgefordert werden sollen. Ziel der Hörspiel-Werkstatt ist die Produktion eines kompletten Hörspiels, das anschließend frei verteilt werden soll. Die Teilnahme an der Hörspiel-Werkstatt ist kostenlos, Interesse und natürlich Mitarbeit am gemeinsamen Produkt sind die einzigen Voraussetzungen.

Für die Hörspiel-Werkstatt sind wie in der Vergangenheit auch in Zukunft weitere Termine geplant, bei denen sich die Möglichkeit des Kennenlernens anderer Mitwirkender, die gemeinsame Auswahl von Stoffen, Aufgabenverteilung und Besetzung von Rollen und vieles mehr ergibt. Bei diesen Abenden werden auch immer wieder Fachleute eingeladen, die den Amateur-Hörspielmachern mit guten Tipps zur Seite stehen.

Die eigentlichen Arbeiten der Hörspiel-Werkstatt (Schreiben, Aufnahmen, Mischen) werden am heimischen PC durchgeführt. Die Ergebnisse werden wie gehabt auf der Internetseite der Hörspiel-Werkstatt (www.hoerspiel-werkstatt.at) eingesammelt und erhalten dort natürlich reichlich Feedback.

Was: Treffen Hörspiel-Werkstatt
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien
Wann: 15. Juni 2011
Zeit: 18:00 Uhr

Quelle: AUDIAM

Folgenreich erfolgreich beim Ohrkanus 2011

19.05.2011 16:03:06 - Monika R?(monika)

Am 6. Mai 2011 wurde bereits zum 5. Mal der Ohrkanus verliehen. Bei der im Berliner Kino ?Babylon? stattfindenden Veranstaltung gehörte Folgenreich, bzw. die folgenreichen Serien, in sieben Kategorien zu den Finalnominierten und insgesamt dreimal zu den glücklichen Gewinnern.

Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen wurde als ?Bester CD-Release eines Radiohörspiels? prämiert. Rainer Clute (Regisseur Van Dusen) und Sebastian Pobot (Highscore Music, Initiator der Van Dusen CD-Veröffentlichung) nahmen den Preis für die ?Wiederbelebung? der ?Denkmaschine? entgegen.

Für das ?Beste Soundkonzept? wurde Jochim C. Redeker (Interplanar GbR) für seine Arbeit an der Serie Mark Brandis geehrt. Im letzten Jahr wurde er bereits mit dem Ohrkanus für das ?Beste Sounddesign? bedacht und konnte somit ?seinen? Titel verteidigen.

Das Jugend- und Erwachsenen-Hörspiellabel Folgenreich der Universal Music Group wurde ? zur großen Freude und Überraschung der Mitarbeiter - ebenfalls wiederholt als ?Bestes Label? ausgezeichnet.

Der Dank des Labels gilt an die Produzenten und allen Beteiligten der nominierten und siegreichen Folgenreich-Produktionen für ihre herausragende Arbeit, nicht nur im vergangenen Jahr! Gleichermaßen geht der Dank an die Fans, für ihre tolle Unterstützung und an die Veranstalter des Ohrkanus, für einen großartigen Abend!

Der Ohrkanus (www.ohrkanus.de) wird seit 2006 jährlich vom Ohrkanus e.V. für besondere Leistungen im Hörspiel- und Hörbuchbereich vergeben und veranstaltet. Die Auszeichnungen vereinen die Stimmen des Publikums, von Hörspiel-/ Hörbuchportalen und deren Betreibern, Kritikern und Produzenten.

FOLGENREICH (www.folgenreich.de) ist das Jugend- und Erwachsenen-Hörspiellabel der Universal Music Group. Dort haben die Hörspielserien STAR WARS/ THE CLONE WARS, JACK SLAUGHTER ? TOCHTER DES LICHTS, MARK BRANDIS, DON HARRIS ? PSYCHO COP, DORIAN HUNTER, PROF. DR. DR. DR. AUGUSTUS VAN DUSEN, GABRIEL BURNS, POINT WHITMARK und ABSEITS DER WEGE ihr folgenreiches Zuhause.

Freiszene.de - Kostenlose Hörspiele

10.05.2011 09:40:38 - Hörspiel-Admin

Auf Freiszene.de bekommt man eine Übersicht über KOSTENLOSE und LEGALE Medienangebote im Internet. Darunter Hörspiel und Hörbuchdownloads, E-Books und noch viel mehr.

Daneben gibt es auch regelmäßige Updates und für Hörspielfans ist natürlich die Rubrik der kostenlosen Hörspiele besonders interessant. Dort beobachtet Freiszene.de folgende Downloadangebote:

- Radiohörspiele (WDR, SWR, BR, EinsLive, etc. - Dort gibt es regelmäßig Produktionen zum Download)
- Die freie Szene (Hoerspielprojekt, Mindcrushers, etc.)
- Kostenlose Angebote von Händlern wie z.B. Libri, Joker Downloads, etc.
- und natürlich diverse andere Portale

Ab jetzt ist es auch möglich als Seitenbesucher an der Freiszene.de Datenbank mitzuarbeiten. "Wenn ihr z.B. selbst ein Hörspiel/buch produziert habt, eine Internetseite zu dem Thema betreibt oder andere kostenlose und legale Downloads im Internet kennt, dann könnt ihr euren Fund in die Datenbank eintragen." so Dennis Künstner.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Freiszene.de im Web 2.0 zu beobachten und damit keine News zu verpassen:

Facebook: www.facebook.com/pages/Freiszenede/124576167565111
Twitter: twitter.com/freiszene

Freiszene.de freut sich über Weiterempfehlungen an Freunde und Bekannte und wünscht viel Spaß beim Stöbern!

hörbuchFM überträgt live die OHRKANUS-Verleihung aus Berlin

05.05.2011 12:27:03 - Monika R?(monika)

Am Freitag, den 6. Mai 2011 wird der Hörspiel- und Hörbuchpreis OHRKANUS in Berlin verliehen. hörbuchFM - Deutschlands einziges Hörbuchradio - überträgt die Veranstaltung live für alle, die nicht mit dabei sein können!

"Vom Herzen ins Ohr" - unter diesem Motto wird bereits zum fünften Mal der Hörspiel- und Hörbuchpreis OHRKANUS verliehen. Die Preisverleihung findet am 06.05.2011 ab 20 Uhr vor ca. 500 Gästen im Kino Babylon in Berlin statt.

Der OHRKANUS ist ein unabhängiger Publikumspreis, bei dem die Hörer direkt einbezogen werden, indem sie Ihre Lieblingstitel vorschlagen und zur Wahl stellen können. Eine Jury aus Publikum, Kritikern des Mediums und den Machern (also Sprechern, Autoren, Produzenten und Regisseuren) wählt aus den nominierten Beiträgen in 15 Kategorien die jeweiligen Sieger.

Nominiert sind in diesem Jahr zahlreiche prominente Sprecher und Autoren, darunter Anna Thalbach, Manfred Zapatka, Alex Rühle, Heikko Deutschmann und Max Mauff. Der Sprecher und Schauspieler Wolfgang Völz wird den Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen. Weitere Gäste sind u.a. Dieter Landuris und Stefan Kaminski. Charles Rettinghaus wird die Veranstaltung moderieren.

Für alle, die nicht in Berlin dabei sein können, überträgt hörbuchFM die Veranstaltung ab 20 Uhr live.

Die Übertragung kann online über die Senderhomepage www.hoerbuchFM.de oder mobil über die Smartphone-Apps des Senders empfangen werden. Am Folgetag, dem 07.05.2011, ist die Preisverleihung ab 10 Uhr nochmals als Wiederholung im Programm zu hören.

hörbuchFM ist im Oktober 2010 gestartet und bietet seinen Hörern täglich ein 24stündiges Programm rund um Hörbücher, Hörspiele, Spoken Word und Audiokunst. Das Angebot beinhaltet journalistische Magazinsendungen mit Interviews, News und Einblicken in die Hörbuchszene, Live-Übertragungen und Komplettausstrahlungen von Hörbüchern und Hörspielen.

Quelle: hörbuchFM

Jetzt auch auf CD: Die Originale Folge 65 und 66

28.04.2011 13:01:12 - Monika R?(monika)

Seit dem 21. April 2011 gibt es die Originale Folge 65 "Die Sklavenkarawane" und Folge 66 "Lederstrumpf - Die Prärie" auch auf CD. Und zwar exklusiv bei Hoerspiel.de zu kaufen!

Die Sklavenkarawane - Folge 65

Die gefahrvollen Abenteuer dreier deutscher Wissenschaftler, die es sich zum Ziel gesetzt haben, dem Treiben des berüchtigtsten Sklavenjägers am Nil ein Ende zu machen.

Lederstrumpf - Die Prärie - Folge 66

Ein spannendes Abenteuerhörspiel aus den LEDERSTRUMPF-Erzählungen
Nach James F. Cooper von Eberhard Alexander-Burgh. Die Lederstrumpf-Romane waren ursprünglich nicht als Reihe geplant. Erst aufgrund der außerordentlich guten Aufnahme, die die Romane bei den Lesern fanden, schrieb J. F. Cooper die einzelnen Fortsetzungen. Dabei spielen die Romane, wie man anhand der historischen Bezüge und an Coopers Hinweisen erkennen kann, in unterschiedlichen Zeiten. Die Zeitspanne der Handlung erstreckt sich über rund 60 Jahre und korreliert nicht mit der Reihenfolge der Veröffentlichung der Bücher.

Zu kaufen gibt es die beiden Folgen exklusiv bei Hoerspiel.de!

"oder 1 Schumannwahnsinn": Neues Hörspiel von und mit Friederike Mayröcker

20.04.2011 10:58:34 - Monika R?(monika)

Ein Radiotipp für alle Hörspiel-Freunde: Im Ö1-"Hörspiel-Studio" am kommenden Dienstag, den 26. April um 21.00 Uhr ist das neue Hörspiel "oder 1 Schumannwahnsinn" von Friederike Mayröcker zu hören.

Die Doyenne der deutschsprachigen Literatur hat ihren Text selbst eingesprochen.

Es wäre auch für wesentlich Jüngere keine leichte Übung. Fünf Tage dauerten die Sprachaufnahmen für Friederike Mayröckers jüngstes Hörspiel, in dem sie sich mit Clara und Robert Schumann auseinandersetzt. Wie schon in ihrem 2008 erschienenen Hörspiel "Schnäbel, Gärten, ein Mirakel, ein Monolog ..." ließ es sich die mittlerweile 86-jährige Literatin auch diesmal nicht nehmen, ihren Text selbst zu lesen. Satz für Satz, in endlosen Wiederholungen, bis Technik, der langjährige Regiepartner Klaus Schöning und nicht zuletzt die Autorin selbst mit der Aufnahme zufrieden waren. Es ist keineswegs so, dass sie den Schauspielern und ihrer Kunst misstraue, sagt Friederike Mayröcker. Jene Authentizität aber, die sie anstrebe, sei bei so persönlichen Texten am besten durch sie selbst realisierbar. Allen Anstrengungen zum Trotz und auch, wenn die Stimme nicht ganz so geschmeidig und durchtrainiert ist wie die von professionellen Sprechern.

In "oder 1 Schumannwahnsinn" ist Mayröcker in bester Gesellschaft. In dem Hörspiel treten auf: Samuel Beckett und Henri Rousseau, Blixa Bargeld und Ferdinand Schmatz, Jean Genet, Glenn Gould, selbstverständlich Jacques Derrida und natürlich Clara und Robert Schumann. In einer ebenso fragilen wie versponnenen Assoziationsexplosion erzählt Friederike Mayröcker von Liebe und Verlust, erkundet Robert Schumanns Wahnsinn und dringt tief ein in den musikalischen Kosmos des von ihr verehrten Genies. Die Dichterin sitzt mit Clara Schumann im "Cafe Drechsler" am Wiener Naschmarkt, hat dort "Wein getrunken und Birnensaft" und reflektiert über die Schwierigkeit "die Waage zu finden zwischen den Lustgärten der Sprache", den "Schluchten" und dem "Schluchzen der Sprache". "Man musz die Sprache empfinden," sagt sie, "hier und da ein Gewicht darauflegen oder wegnehmen wie Apothekerwaage, so musz es stimmen, so muss es tönen, das Panorama meines ganzen Lebens vor mir ausgebreitet

Quelle: ORF

Jack Slaughter 13 wird professionell ausgepackt

19.04.2011 18:56:15 - Monika R?(monika)

Lars Peter Lueg, Verlagsleiter von LPL Records und Macher der Hörspiel-Serie Jack Slaughter - Tochter des Lichts hat zur Folge 13 - Der Ponyhof des Grauens ein Video auf YouTube gestellt. Einfach zum Schmunzeln!

"Als kleine Hommage an all die tollen Unboxing-Filme, die ich mir immer wieder auf YouTube & Co. reinziehe, bevor ich mir eine neue Machete oder eine gebrauchte Pumpgun kaufe, habe ich jetzt endlich auch ein Ich-packe-was-aus-und-erzähle-Stuss-dazu-Video gedreht. Und das auch noch zu Folge 13 meiner Serie Jack Slaughter mit dem grandiosen Titel "Der Ponyhof des Grauens". Viel Spaß beim Schmunzeln!" so Lars Peter Lueg dazu.

Und hier geht es zum Video auf YouTube.

Die neue Folge Der Ponyhof des Grauens ist im Handel erhältlich.

Quelle: LPL

Erstes Projekt fast fertig!

15.04.2011 18:31:44 - Hörspiel-Admin

Gerade sind die letzten Szenen des ersten Projektes der Wiener Hörspiel-Werkstatt im AUDIAMO vorbeigebracht worden.

Jetzt werden die fertigen Szenen noch zu einem kompletten Hörspiel kombininert und zu Ostern gibt's dann ein teufliches Ostergeschenk ;-)

DAV startet mit hörBücher gemeinsames Online-Ostergewinnspiel

12.04.2011 15:28:05 - Monika R?(monika)

Ab Dienstag, 12. April 2011 startet Der Audio Verlag zusammen mit hörBücher ein Ostergewinnspiel auf den Webseiten von www.hoerbuecher.com.

Die Teilnehmer suchen dort fünf versteckte virtuelle Ostereier, die mit Links zu Hörprobenvideos im Youtube-Kanal des DAV verknüpft sind und Gewinnspielfragen im Text beinhalten. Das Lösungswort wird per Email an den DAV geschickt. Die Teilnahme ist bis einschließlich 25. April möglich. Zu gewinnen gibt es drei frei wählbare Hörbuchpakete aus dem Programm des DAV im Gesamtwert von 100 Euro. Die ausführliche Spielanleitung finden Sie auf der Homepage des DAV unter www.der-audio-verlag.de . Hinweise zum Spiel gibt es auch auf der Homepage von www.hoerbuecher.com sowie auf den Profilseiten des DAV und hörBücher auf der Social Media Plattform Facebook. Die Gewinner werden nach dem 25. April schriftlich per Email benachrichtigt.

Spielanleitung:

Finden Sie ab dem 12. April auf den Webseiten von www.hoerbuecher.com fünf Ostereierschalen, in denen jeweils ein Hörbuch des DAV versteckt ist, und folgen Sie den Links zu den Hörprobenvideos im ?utube-Kanal des DAV. In den Videotexten zu den jeweiligen Titeln finden Sie Gewinnspielfragen, die zu einem Lösungswort, einem Hörbuchtitel des DAV, führen. Schicken Sie Ihr Lösungswortmit Ihrem vollständigen Namen bis einschließlich 25. April per Email an presse@der-audio-verlag.de und nehmen Sie an der Verlosung von DAV-Hörbuchpaketen im Gesamtwert von 100 Euro teil, die Sie frei wählen können. Die drei Gewinner werden nach Ostern schriftlich per Email benachrichtigt. Die ausführliche Spielanleitung mit allen Infos finden Sie auch unter www.der-audio-verlag.de [Ereignis.] . Mitarbeiter der teilnehmenden Firmen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Der DAV bei Facebook: www.facebook.com/der.audio.verlag

hörBücher bei Facebook: www.facebook.com/hoerbuecher

Quelle: DAV

Special zu Jack Slaughter 13

08.04.2011 10:35:27 - Monika R?(monika)

Als Special zur Veröffentlichung der 13. Folge von Jack Slaughter am 15. April 2011 hat Lars Peter Lueg zusammen mit seiner Familie einen etwas schrägen Trickfilm zur actionreichen Hörprobe gedreht. Jetzt können Sie den skurrilen Ausschnitt aus der Folge "Der Ponyhof des Grauens" mit bewegenden Bildern genießen.

Und hier geht es zum trickreichen Film für Jack Slaughter 13

"Wenn dieser Film gut angenommen wird und viele Hits bekommt, werden wir zur VÖ der 14ten Folge einen großen Video-Wettbewerb starten, bei dem es einige Hammer-Preise zu gewinnen gibt." so Lars Peter Lueg, Verlagsleiter von LPL Records.

Jack Slaughter - Folge 13: Der Ponyhof des Grauens erscheint am 15. April 2011.

[Jack Slaughter - Folge 13: Der Ponyhof des Grauens.]

Quelle: LPL

Astrid Lindgrens Roman "Die Brüder Löwenherz" erstmals als Hörspiel im WDR

01.04.2011 14:37:52 - Monika R?(monika)

WDR 5, das Wort-Radioprogramm des Westdeutschen Rundfunks, sendet Ostern eine zweiteilige Hörspieladaption des Romans "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren. Es handelt sich dabei um die erste deutsche Hörspieladaption des Romans. der berühmten Autorin.

Krümel ist todkrank. Er weiß, dass er bald sterben wird und er hat Angst, aber sein größerer Bruder Jonathan tröstet ihn. Er erzählt ihm von Nangijala. So heißt das Land, in das die Menschen nach dem Tode kommen. Es ist ein Land voller Sagen und Abenteuer, irgendwo hinter den Sternen gelegen, sagt Jonathan. Jedoch, wer hätte gedacht, dass Jonathan vor Krümel nach Nangijala geht? Krümel und Jonathan treffen sich im geheimnisvollen Paradies und Krümel, der sich selbst für den ängstlichsten Jungen hält, den er kennt, muss bald sehr viel Mut beweisen. Das friedliche, freie Leben in Nangijala wird von einem grausamen Tyrannen bedroht und für die Brüder Löwenherz beginnt ein Abenteuer, dessen Größe der kleine Krümel sich in seinen furchtlosesten Nächten nicht hätte erträumen können.

Besetzung:

Krümel Löwenherz / Erzähler - Oskar Krüger
Jonathan Löwenherz - Tom Schilling
Sophia - Astrid Meyerfeldt
Jossi - Thomas Fritsch
Hubert - Bernhard Schütz
Veder - Gregor Höppner
Kader - Tom Zahner
Mutter - Therese Hämer
Kind - Luzie Kurth


Zu hören ist das zweiteilige Hörspiel im Radioam:

WDR 5, Karfreitag, 22. April 2011, 14.05 - 15.00 Uhr (Teil 1)
WDR 5, Ostersonntag, 24. April 2011, 14.05 - 15.00 Uhr (2. Teil)

Die Brüder Löwenherz
Von Astrid Lindgren
Bearbeitung: Maria Fremmer
Komposition: Henrik Albrecht
Regie: Claudia Johanna Leist
Produktion: WDR 2011
Moderation: Sarah Ziegler
Redaktion: Ulla Illerhaus

10.000 Besucher wollten Hörspiele in Leipzig hautnah erleben: jetzt gibt es die iPhone-App zum Nachhören

26.03.2011 18:34:38 - Monika R?(monika)

Das Experiment eines kombinierten Aussteller- und Veranstaltungsbereichs zum Medium Hörspiel auf der Leipziger Buchmesse 2011 ist geglückt: Fast ohne Unterbrechung war die "Verleihshop.de-Hörspiel-Arena" mit ihren 26 Ausstellern und 20 Bühnen-Events bevölkert, platzte sogar zeitweilig aus den Nähten.

Das Fazit des Veranstalters Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. fällt überaus positiv aus. Außerdem lädt die iPhone-App "Hörspiele!" zum Nacherleben der Hörspiel-Arena ein.

"Vorsichtig geschätzt, kommen wir auf gut und gern rund 10.000 Besucher, die während der vier Messetage die Arena besucht haben", freut sich Michael Girbes, 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., der den neuen Messebereich initiiert und organisiert hatte. "Die große Resonanz haben wir der Leipziger Buchmesse zu verdanken, die traditionell sehr viel Werbung für den Hörbuchbereich macht, aber auch den vielen Medien, die im Internet, in Print, Radio und TV über die Messe-Neuheit berichtet haben."

Auch die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit der Umsetzung der Idee einer Messe-Arena speziell fürs Hörspiel. Nach dem Stimmungsbild am letzten Messetag ist das Konzept aufgegangen: vom Zusammenbringen kleiner und großer Hörspielproduzenten über den Event-Charakter und das Catering für die Verlage bis hin zur produktspezifischen Beratung der Messebesucher durch Mitglieder des Vereins.

Wer das Messe-Sortiment der Hörspiel-Gemeinschaft nacherleben möchte und im Besitz eines iPhones ist, kann sich die passende "App" herunterladen, die vom App-Entwickler und Vereinsmitglied Heubach Media (www.heubach-media.de) für die Aussteller programmiert und in den iTunes AppStore gestellt wurde. Die kostenlose Applikation "Hörspiele!" bildet die Verleihshop.de-Hörspiel-Arena akustisch ab, indem sie die Top-Titel aller Aussteller in Form von Hörproben abrufbar macht - mit allen Covern und Klappentexten. Außerdem gibt es ein Interview zum Engagement des Hauptsponsors Verleihshop.de sowie den offiziellen Hörbuch-Podcast der Leipziger Buchmesse, um allgemein auf den Hörbuchbereich Appetit zu machen.

Informationen zu den Zielen und Aktionen des Vereins Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. finden Interessierte auf www.hoerspiel-gemeinschaft.de - die Mitgliedschaft kostet ab 60 Euro pro Jahr. Der gemeinnützige Verein bildet ein Netzwerk aus Webseiten-Betreibern, Verlagen, Medien, Händlern, Dienstleistern, Sprechern, Autoren und privaten Hörern.

Nächster Termin: Treffen Hörspiel-Werkstatt

23.03.2011 15:48:46 - Monika R?(monika)

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs erster reinen Hörbuchhandlung und zwar am 13. April 2011 um 18:00 Uhr. Diesmal mit vielen fertigen Schnipseln des aktuellen Hörspiel-Projektes! Einfach vorbeikommen und reinhören.

Was: Treffen Hörspiel-Werkstatt
Wann: 13. April 2011, 18:00 Uhr
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien

Wie sieht es aus auf den Spielwiesen des Hörspiels?

15.03.2011 12:33:33 - Monika R?(monika)

Der Hörspielsommer e. V. stellt auf der Leipziger Buchmesse, die vom 17. - 20. März 2011 stattfindet, seine erste Publikation Hörspielplätze ? Positionen zur Radiokunst vor.

Braucht das Hörspiel das Radio? Und wer macht heute eigentlich Hörspiel? In Hörspielplätze ? Positionen zur Radiokunst wird in 10 Beiträgen die aktuelle Situation des Hörspiels aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: Die Publikation, die vom Leipziger Hörspielsommer e. V. herausgegeben wird, vereint Aufsätze, die aus dem Symposion Attention, please! Das Hörspiel im Zeitalter der verkürzten Aufmerksamkeitsspanne hervorgegangen sind. Außerdem enthält sie Beiträge, die die Arbeit und Position des Leipziger Hörspielsommers in der deutschen Hörspiellandschaft dokumentieren. Die Veröffentlichung richtet sich an ein breites Publikum und wird durch Bildmaterial, eine mp3-CD mit 16 ausgezeichneten Produktionen des festivalbegleitenden Wettbewerbs sowie weiteren Hörbeispielen ergänzt.

Am Freitag, den 18.03. wird die Publikation um 12 Uhr auf der Bühne der Hörspiel-Arena (Halle 3) vorgestellt. Während der gesamten Messe ist sie an Stand B 310 in Halle 3 zu finden.

Seit 2003 veranstaltet der Hörspielsommer e. V das deutschlandweit größte Hörspiel-Open Air. Nach acht erfolgreichen Festivals, fünf internationalen Hörspielwettbewerben im Rahmen der Leipziger Buchmesse, zahlreichen Kooperationen mit Initiativen, Sendern und Verlagen sowie der Ausrichtung eines Hörspielsymposions bringt der Verein nun eine Publikation heraus, die sich auf vielfältige Weise mit dem Medium Hörspiel und der Hörspielkultur auseinandersetzt.

Neue Rick Future Abenteuer ab Mai

14.03.2011 20:10:00 - Hörspiel-Admin

Sci-Fi-Fans dürfen sich freuen: Sven Matthias kündigte heute den Start der dritten Rick Future Staffel im Mai an.

Hier geht es zum Trailer zur Ankündigung der 3. Rick Future Staffel.

Und hier geht es zur Website von Rick Future: www.rick-future.de

Narfland erschienen

14.03.2011 20:00:25 - Hörspiel-Admin

Heute veröffentlichten Sven Matthias und Erdenstern in Zusammenarbeit mit Hoerspielprojekt.de den zweiten Teil der Hörspielserie Narfland unter dem Titel ?Der Weg durch den Weyfiar-Wald?.

Gleichzeitig wurde auch der erste Teil "Der Weg durch Karth-Dian" neu produziert und abgemischt. Beide Hörspiele stehen ab sofort auf der Homepage der Serie www.narfland.de als kostenloser Download zur Verfügung.

Und hier geht es zum Trailer zur zweiten Episode auf YouTube.

Weitere Infos unter: www.narfland.de und www.erdenstern.de

hörbuchFM ist offizielles Messeradio der Leipziger Buchmesse 2011

12.03.2011 18:31:00 - Monika R?(monika)

Vom 17. bis 20. März überträgt Deutschlands einziges Hörbuchradio täglich Lesungen, Gespräche mit Autoren und Live-Berichte von der Buchmesse in Leipzig.

hörbuchFM bietet eine redaktionelle Auswahl aus über 2.000 Veranstaltungen auf dem Messegelände und der ganzen Stadt. Wer nicht selbst nach Leipzig kommen kann, hat somit die Chance, die Messe über das Radio "zu besuchen".

Von der Lesebühne der tageszeitung (taz) werden u.a. Autorengespräche mit Karen Duve, Marietta Slomka und Wolfgang Niedecken zu hören sein. Aus der "LVZ-Autorenarena" der Leipziger Volkszeitung überträgt hörbuchFM u.a. Veranstaltungen mit Ranga Yogeshwar, Sven Regener, Sonya Krauss und Hellmut Karasek. Auch das Hörspiel kommt nicht zu kurz. Aus der Verleihshop.de-Hörspiel-Arena werden interessante Veranstaltungen, u.a. zum aufwändig produzierten Filmhörspiel "Das Boot" und der Fantasy-Saga "Dragonbound" gesendet.

Neben den Veranstaltungen direkt auf dem Messegelände bietet die Leipziger Buchmesse mit ihrem Lesefest "Leipzig liest" auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm in der ganzen Stadt. hörbuchFM mischt sich unter die Besucher und überträgt in seinem Abendprogramm u.a. Lesungen mit Oliver Kalkofe und Dieter Mann sowie "Die lange Nacht der kurzen Krimis".

An allen Messetagen wird die einstündige Sendung "Lauschkultur vor Ort" direkt aus dem "Digitalen Wohnzimmer" der Messe in Halle 5 gesendet und läuft täglich um 15.00 und 18.00 Uhr im Programm von hörbuchFM. Moderatorin Anja Goerz unterhält sich darin mit Autoren, stellt spannende Neuerscheinungen vor und versorgt die Hörer mit interessanten Infos rund um das Messegeschehen.

Das Messeradio kann online über die Senderhomepage www.hoerbuchFM.de oder mobil über Smartphone-Apps empfangen werden.

Ausführliche Informationen zum Messeprogramm sind ab dem 14.03.2011 auf der Homepage des Senders zu finden. Ab dem ersten Messetag am 17.03.2011 begleitet hörbuchFM seine Berichterstattung auch im sendereigenen Blog mit Hintergrundinfos und Bildern zu den Sendungen.

hörbuchFM ist im Oktober 2010 gestartet und bietet seinen Hörern täglich ein 24stündiges Programm rund um Hörbücher, Hörspiele, Spoken Word und Audiokunst. Das Angebot beinhaltet journalistische Magazinsendungen mit Interviews, News und Einblicken in die Hörbuchszene, Live-Übertragungen und Komplettausstrahlungen von Hörbüchern und Hörspielen.

Der Sender hat sich mittlerweile als eigenständiges und journalistisch unabhängiges Medium etabliert und sendet vom 17.03.-21.03.2010 in enger Kooperation mit den Veranstaltern der Leipziger Buchmesse ein Sonderprogramm als offizielles Messeradio.

Quelle: hörbuchFM

Neu im März: Raymond Chandler "Das Gesetz der Straße"

11.03.2011 00:31:12 - Monika R?(monika)

Die große Krimi-Hörspielbox aus dem Verlag DAV"Das Gesetz der Straße" von Raymond Chandler: Es ist soweit - Die lang erwarteten Krimis in einer Box ab Ende März im Handel.

In seinen Geschichten zeichnet Chandler gnadenlos das Bild einer Gesellschaft, in der das Verbrechen nichts Besonderes mehr ist, sondern erschreckende Realität.

Diese Hörspieledition versammelt einige der besten Storys Chandlers mit einer herausragenden Besetzung: Christian Brückner, Hilmar Thate, Hans Peter Hallwachs, Ulrich Pleitgen, Günter Lamprecht u. v. a.

Philip Marlowe ist einer der größten Privatdetektive aller Zeiten. Er und seine Kollegen sind hartgesottene Kerle, die im Großstadtdschungel für Gerechtigkeit kämpfen. Bei ihrer Jagd auf Drogenbosse, Kleinkriminelle und Auftragskiller ist immer auch das eigene Leben bedroht.

Die Hörspieledition enthält folgende Titel:

Straßenbekanntschaft
Die Tote im See
Der Mann, der Hunde liebte
Der Bleistift
Gesteuertes Spiel

Quelle: DAV

05.03.2011 21:52:23 - Monika R?(monika)

Hörspiel des Monats: Gnosis oder Die Moabiter" von Oliver Sturm

03.03.2011 14:20:35 - Monika R?(monika)

Das von hr2-kultur produzierte Hörspiel "Gnosis oder Die Moabiter" von Oliver Sturm ist von der "Deutschen Akademie der Darstellenden Küns-te" zum "Hörspiel des Monats Februar" gekürt worden.

Die Jury würdigt das Stück als "vielstimmig komponierte Erkundungsreise durch die religiöse Subkultur Berlins". hr2-kultur hat das Werk, das beim Festival "Frankfurter Positionen" uraufgeführt wurde, im Februar 2011 urgesendet. Realisiert wurde es gemeinsam mit dem Deutschlandfunk und der BHF-Bank-Stiftung. Der Autor Oliver Sturm führte auch Regie, verantwortliche hr2-Redakteurin und Dramaturgin ist Ursula Ruppel.

Zentrale Figur des Hörspiels ist ein "Haderer', der Geist eines Verstorbenen, der wie ein Phantom durch das Hörspiel geistert. Seine "apokalyptische Botschaft", so die Jury "stößt auf reges Echo, das Sturm virtuos in einem chorischen, einem gemeindehaften Sprechen einfängt. Sein Hörspiel gewinnt dadurch eine musikalische Qualität, eine Spannung zwischen Solisten und Ensemble, die im Zusammenspiel mit den O-Tönen eine Physiognomie religiöser Inbrunst einst und heute zeichnet. "Gnosis oder Die Moabiter' blickt hinter die Fassaden des offiziell abgesegneten Glaubens (...) Darüber hinaus aber findet der Autor und Regisseur eine künstlerisch-akustische Form, dem Bedürfnis nach Ritus und mystischer Welterklärung zu Leibe zu rücken, die tatsächlich allein im Medium Hörspiel möglich ist."

Die in Bensheim ansässige "Deutsche Akademie der Darstellenden Künste" wählt aus den allmonatlichen Einreichungen der Hörspielabtei-lungen der ARD und von DLF/Deutschlandradio Kultur jeweils das "Hör-spiel des Monats". Aus diesen Monatssiegern bestimmt die Jury schließlich das "Hörspiel des Jahres".

BUCHLIEBLING-WAHL 2011 ist gestartet

01.03.2011 14:10:21 - Monika R?(monika)

Der Startschuss ist gefallen: ab heute kann für den Buchliebling 2011 abgestimmt werden! Zum 6. Mal sind von 1. - 31. März die ÖsterreicherInnen aufgerufen, ihr Lieblingsbuch zu wählen. Natürlich auch diesmal wieder das Lieblingshörbuch, denn es sind auch heuer wieder 10 Hörbücher nominiert.

Welche Autorin, welcher Autor wird dieses Jahr die beliebte Buchliebling-Statue mit nach Hause nehmen können? Bücher von ÖsterreicherInnen und über Österreich haben sehr gute Chancen, aber die internationale Konkurrenz ist hart ? also, jede Stimme zählt!

Zum 6. Mal sind von 1. ? 31. März die ÖsterreicherInnen aufgerufen, ihr Lieblingsbuch zu wählen und damit dessen Chance zu erhöhen, mit dem Buchliebling ausgezeichnet zu werden. Im Rahmen der Buchliebling-Gala am 25. Mai werden im Wiener Rathaus die heiß begehrten Buchliebling-Statuen überreicht.

Eine Vorauswahl haben 96 österreichische Buchhandlungen getroffen. Rund 2600 verschiedene Bücher wurden genannt, die ersten 10 in jeder Kategorie stehen nun zur Wahl.

Wie kann man seine Stimme abgeben?

Stimmzettel findet man, neben vielen News und interessanten Geschichten, im Buchliebling-Magazin, das in über 400 Buchhandlungen kostenlos erhältlich ist. Auch auf www.buchliebling.com und per Handy - www.handylesen.at ? kann abgestimmt werden.

In 13 Kategorien werden sich Kinder- und Jugendbücher, Schulbücher, Belletristik, Sachbücher und auch Hörbücher der Wahl stellen. Die Auswahllisten können ab 1. März online auf www.buchliebling.com eingesehen werden.

Zusätzlich gibt es drei Ehrenpreise für besondere Leistungen:

- Der Buchmensch des Jahres
- Der Lifetime Award für das schriftstellerische Lebenswerk
- Der Buchpreis für Menschenrechte

Der Buchliebling ist eine Initiative der ARGE Buchliebling, bestehend aus dem Verlagsbüro Schwarzer und dem echo-Medienhaus, mit Unterstützung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur sowie des Fachverbands der Buch- und Medienwirtschaft.

Quelle: Buchliebling

Ö1: "Hörspiel des Jahres 2010" ist "Die kleineren Reisen" von Alois Hotschnig

26.02.2011 10:59:10 - Monika R?(monika)

Bei der vom ORF zum 18. Mal durchgeführten Publikumswahl wählten die Hörerinnen und Hörer aus mehr als zwanzig Neuproduktionen des Jahres 2010 ihr "Hörspiel des Jahres". Zum ersten Mal geht der Preis an den renommierten österreichischen Autor Alois Hotschnig für sein Stück "Die kleineren Reisen". Der zum vierten Mal vergebene "Hörspielpreis der Kritik" ergeht an "Die Restlichen", das Hörspieldebut der Berliner Autorin Sabine Schönfeldt.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen der "Langen Nacht des Hörspiels" am Freitag, den 25. Februar im Wiener ORF-RadioKulturhaus bekannt gegeben. Als "Schauspieler des Jahres" wurde der "Stimmkünstler" Cornelius Obonya geehrt. Das "Hörspiel des Jahres" wird am 26. Februar um 14.00 Uhr in Ö1 erneut ausgestrahlt. Sabine Schönfeldts Stück "Die Restlichen" wird im "Hörspiel-Studio" am Dienstag, den 1. März ab 21.00 Uhr wiederholt.

Mit seinem Zwei-Personen-Stück "Die kleineren Reisen" hat der 1959 geborene und in Tirol lebende Alois Hotschnig zwei großen Schauspielern ein Hörspiel auf den Leib geschrieben. Julia Gschnitzer und Joachim Bissmeier spielen ein altes Ehepaar, dessen Leben ums Essen kreist und deren Lebenserinnerungen eine Abfolge von Speisen sind. In dieser Produktion des ORF-Landestudios Tirol (Regie: Martin Sailer) ist das Genre Hörspiel weitgehend auf das Grundelement Sprache reduziert. Langsam im Tempo und ohne jegliches Fangnetz nehmen Julia Gschnitzer und Joachim Bissmeier dem Publikum die Angst vor dem Alter. Das alte Paar ist zwar skurril - aber ebenso liebenswert und auf eine unwiderstehliche Weise renitent.

Auf die Plätze zwei und drei wählte das Ö1-Publikum mit der höchsten bisher registrierten Beteiligung Wohlbekanntes und gänzlich Neues. Die zweithöchste Stimmenzahl entfiel auf die Arbeitslosen-Groteske "Bewerbung" der jungen oberösterreichischen Autorin Patricia Josefine Marchart. Auf Platz drei schließlich findet sich die Hörspielversion von Daniel Glattauers Romanbestseller "Alle sieben Wellen". Auf den weiteren Plätzen: Stücke des Autorenduos Werner Kofler und Antonio Fian ("Aufstellungen") und die Hörspielbearbeitung eines Filmexpos?nach Jura Soyfer ("Der Streik der Diebe") von Götz Fritsch.

Vergabe des "Hörspiel-Kritikerpreises" an Sabine Schönfeldt

Eine Paarbeziehung steht auch im Mittelpunkt jenes Stücks, das mit dem "Hörspielpreis der Kritik" ausgezeichnet wurde. Zum vierten Mal bereits wählten Kritiker der "Salzburger Nachrichten", der "Presse", des "Standard", des "Kurier" und des "Falter" das, ihrer Ansicht nach, "künstlerisch ansprechendste und anspruchsvollste" Stück des Jahres. Ihre Wahl fiel auf "Die Restlichen", das Hörspieldebut der Berliner Autorin Sabine Schönfeldt. Ausgangspunkt ist eine Meinungsumfrage. Per Telefon will ein schlecht bezahlter Mitarbeiter eines Marktforschungsinstituts von einer kapriziösen Frau wissen, wie sie denn die "allgemeine wirtschaftliche Lage" einschätze. In der Regie von Kerstin Schütze verwickeln sich daraufhin Sven Philip als Anrufer und Caroline Peters als widerspenstige Befragte in ein Beziehungsdrama per Telefon.

Cornelius Obonya "Schauspieler des Jahres 2010"

Seit 1997 wählt eine Fachjury aus ORF-Hörspielregisseurinnen und -regisseuren gemeinsam mit der Ö1-Hörspiel-Redaktion die Schauspielerin oder den Schauspieler des Jahres. Ausgezeichnet und geehrt wurde diesmal einer, der seit gut 20 Jahren als eine der begehrtesten Radiostimmen im gesamten deutschsprachigen Raum gilt: Cornelius Obonya. Das langjährige Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters brilliert zurzeit in einem vielstimmigen Solo von Florian Scheuba und Rupert Henning. In "Cordoba - Die Revanche" spielt Cornelius Obonya mehr als zwanzig Rollen und turnt sich, scheinbar mühelos, durch eine Vielzahl deutscher Dialekte. Das erste Hörspiel, das der "Stimmkünstler" Cornelius Obonya im Wiener Funkhaus aufnahm, datiert aus dem Jahr 1991. 26 weitere allein für den ORF sollten folgen. Darunter Stücke von Werner Kofler, Gerhard Rühm und Werner Schwab, Groß- und Hochglanzproduktionen nach Joseph Roth, Henri Stendhal oder Alexandre Dumas. Dazu kommen viele Arbeiten für Berliner Sender und die gesamte ARD, in Österreich weit mehr als 100 Aufnahmen für Ö1 - von der "Holden Kunst" über "Diagonal", "Radiogeschichten" und "Radiokollegs" bis zu Features und Lesungen. Cornelius Obonya folgt als "Schauspieler des Jahres" bisher Ausgezeichneten wie Rudolf Wessely, Martin Schwab, Bibiana Zeller, Peter Simonischek, Peter Matic, Andrea Clausen, Erwin Steinhauer oder zuletzt Elisabeth Orth.

Quelle: {url=http:///www.orf.at[ORF[/url]

ORF: "Die lange Nacht des Hörspiels"

15.02.2011 16:25:06 - Monika R?(monika)

Am Freitag, den 25. Februar 2011 findet die 18. "Lange Nacht des Hörspiels" in der Oberösterreichischen Landesbibliothek in Linz, im Salzburger Literaturhaus, im Dinzlschloss in Villach und im Wiener ORF-RadioKulturhaus statt.

Die Veranstaltungen in Wien, Linz und Salzburg beginnen um 19.00 Uhr, in Villach um 18.00 Uhr, der Eintritt ist überall frei.

Im ORF-RadioKulturhaus werden im KlangTheater die Ergebnisse des Kurzhörspielwettbewerbs "Track 5'" vorgestellt, wobei die letzte Entscheidung über die Gewinner beim anwesenden Publikum liegt. Im Großen Sendesaal eröffnet die Publizistin und Literaturkritikerin Sigrid Löffler das Programm. Sie wird in ihrem Festvortrag über das nicht ganz unproblematische und häufig kritisierte Verhältnis der Medien zur Literatur sprechen. Ein traditioneller Höhepunkt ist die Ehrung des "Schauspielers des Jahres" im Bereich Hörspiel. Für das Jahr 2010 fiel die Wahl auf Cornelius Obonya, der zu den gefragtesten Stimmen des gesamten deutschen Sprachraums gehört. Die Laudatio hält der Schriftsteller, Historiker, Journalist und persönliche Freund des Ausgezeichneten, Philipp Blom.

Danach wird der "Hörspiel-Kritikerpreis" vergeben: Die Jury - die Kulturjournalist/innen Cornelia Niedermeier ("Der Standard"), Hedwig Kainberger ("Salzburger Nachrichten"), Norbert Mayer ("Die Presse"), Peter Pisa ("Kurier") und Klaus Nüchtern ("Falter") - vergibt den Kritikerpreis für das ihrer Ansicht nach künstlerisch anspruchsvollste und ansprechendste Werk. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet Max Nagl. Er hat als Jazzer und Komponist national und international Karriere gemacht und Dutzende von Hörspielen als Studiomusiker mit seiner Musik veredelt. Gemeinsam mit Anne Harvey-Nagl, Raphael Preuschl und Herbert Pirker serviert er "Hörspielmusik live".

Den Schluss der Veranstaltung bildet die Bekanntgabe des "Hörspiels des Jahres 2010", das vom ORF-Publikum gewählt wurde. Dieser letzte Programmpunkt ist auch Höhepunkt der Veranstaltungen in Linz, wo es neben Hörspielvorführungen einen Thomas Bernhard-Schwerpunkt gibt, in Salzburg, wo u.a. der österreichische Autor und Multi-Künstler Walter Baco als Live-Gast einige Kurzhörspiele seiner neuen CD präsentiert, und in Villach, wo Einreichungen zum 4. Jugendhörspielwettbewerb "Plug in" vorgeführt und die Sieger gekürt werden.

Quelle: ORF

Aufruf zum Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb des 9. Leipziger Hörspielsommers

13.02.2011 08:28:10 - Monika R?(monika)

Deutschlands größtes Hörspielfestival gibt den Junioren der Hörspielszene auch dieses Jahr wieder die Chance, sich zu beweisen. Der 9. Leipziger Hörspielsommer veranstaltet dafür in Kooperation mit LVZ- Online den 3. Kinder- und Jugendwettbewerb.

Dieser richtet sich an alle eifrigen HörspielmacherInnen, die nicht älter als 18 Jahre sind und voller guter Ideen stecken. Der Einsendeschluss ist der 1. April 2011. Die besten Einsendungen und ihre Macher werden dem Publikum während des Festivals vorgestellt.

Das Gewinnerstück wird im Rahmen einer Online-Abstimmung ermittelt, die in Kooperation mit dem Webportal der Leipziger Volkszeitung stattfindet. Dort werden die besten Beiträge des Wettbewerbs zum Anhören bereitgestellt und das Publikum kann per Anruf oder SMS seinen Favoriten wählen. Die Gewinnerin oder der Gewinner der Abstimmung wird mit einem erstklassigen Sachpreis prämiert.

Der Leipziger Hörspielsommer hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mittels des Wettbewerbes für den aktiven Umgang mit Hörspielen zu begeistern und ihre Kompetenzen im Bereich Medien zu stärken.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular zum Wettbewerb 2011 sind im Internet unter www.hoerspielsommer.de zu finden.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Aufruf zum Hörspielwettbewerb des 9. Leipziger Hörspielsommers

11.02.2011 12:44:20 - Monika R?(monika)

Deutschlands größtes Hörspielfestival gibt dem Nachwuchs der Hörspielszene auch dieses Jahr wieder die Chance, sich zu beweisen. Der 9. Leipziger Hörspielsommer schreibt dafür einen Wettbewerb für all diejenigen aus, welche nur in geringer Zahl Hörspiele veröffentlicht und noch nicht zusammen mit öffentlich-rechtlichen Sendern produziert haben. Der Einsendeschluss ist der 1. April 2011.

Die besten Einsendungen werden durch eine Auswahlkommission bestimmt und während des zehntägigen Festivals vorgestellt. Eine hochkarätig besetzte Jury bestimmt anschließend drei Gewinnerstücke, die von dem Kulturpartner MDR FIGARO in einer Sondersendung in Ausschnitten vorgestellt werden. Die drei Gewinner erhalten einen Lizenzvertrag verbunden mit einem Übernahmehonorar von je 600 Euro.

Der Leipziger Hörspielsommer ist Deutschlands größtes Hörspielfestival. Ausgerichtet wird es jedes Jahr kostenlos im Leipziger Stadtpark durch den Hörspielsommer e. V. Der Wettbewerb des Hörspielsommers macht sich auch im neunten Jahr zur Aufgabe, eine vielfältige Hörspiellandschaft zu fördern und unbekannten wie semiprofessionellen HörspielautorInnen eine Plattform zur Präsentation ihrer Arbeiten zu geben. Dazu können die KünstlerInnen untereinander in Kontakt treten, sich austauschen und neue Anregungen, konstruktive Kritik und wertvolle Tipps für weitere Produktionen erhalten.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular zum Wettbewerb sind im Internet unter www.hoerspielsommer.de zu finden.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

08.02.2011 16:00:09 - Monika R?(monika)

Hör-Premiere "Papillon" mit Oliver Rohrbeck als Gast

08.02.2011 10:22:48 - Hörspiel-Admin

Hoerspielprojekt.de präsentiert ein besonderes Highlight: die Hör-Premiere von dem neuesten Hörbuch der Lauscherlounge "Papillon", gelesen von Oliver Rohrbeck. Bei Hoerspielprojekt.de gibt es am Freitag, den 11. Februar 2011 die erste CD (78 Minuten zu hören), ein Gewinnspiel und Oliver Rohrbeck als Gast!

Oliver Rohrbeck wird ca. 1,5 Stunden im Hoerspielprojekt-Chat zu Gast sein und eure Fragen rund um die Produktion beantworten. Eine tolle Möglichkeit nette Details oder Anekdoten von Oliver Rohrbeck persönlich zu bekommen.

Hier der Ablauf für Freitag den 11. Februar:

Um 18:30 Uhr: Treffen auf www.hoertalk.de
Um ca. 19:00 Uhr: Die erste CD des Hörbuchs Papillon
Ab ca. 19:30 Uhr: Oliver Rohrbeck zu Gast im Hoerspielprojekt Chat
um ca. 20:15 Uhr: Gewinnspielfrage


Hier ein Trailer mit Infos zum Hörbuch: www.youtube.com/watch?v=OrDQpQOTJSw

Weitere Infos zum Event auf Lauscherlounge.

Quelle: Hörspielprojekt

Neu bei WortArt: Die Ferienbande Box

01.02.2011 13:09:13 - Monika R?(monika)

die Ferienbande treibt seit ein paar Jahren ihr Unwesen und stellt die heile Hörspielwelt auf den Kopf. Hier werden die Jugendhörspiel-Serien der 80er Jahre parodiert. Anlässlich der Live Tour 2011 veröffentlicht WortArt jetzt "Die große, abenteuerliche und auch mysteriöse Ferienbande Box" mit allen bisher erschienenen Folgen.

Die große, abenteuerliche und auch mysteriöse Ferienbande Box beinhaltet die ersten sechs Hörspiel-Abenteuer der Bande, inklusive des Live-Mitschnitts. Die Box erscheint am 4. Februar 2011 bei WortArt. Bernd, früher genannt Beate, Baul, Brockchen, Babsi und Bambi der Hund führen euch geradewegs auf die dunkle Seite eurer Hörspiel-Kassetten und huldigen den Jugendhörspielen der 80er Jahre ohne Rücksicht auf Verluste.

Seit 2003 treibt die grenzdebile Bande, genannt die Ferienbande ihr Unwesen und stellt die heile Hörspielwelt auf den Kopf. Zunächst als Radio-Comedy beim Hessischen Rundfunk, dann auf fünf aufwändig produzierten Hörspiel-CDs, einer Live CD und seit 2005 auch auf der Bühne.

Anläßlich der neuen Live Tour 2011 kommt jetzt eine Sammelbox (7 CDs) mit allen bisher erschienenen Folgen, denn die Ferienbande hat sich vom Geheimtipp zum Kulthit gewandelt.

- Gastsprecher: Moritz Netenjakob, Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich (Justus, Peter & Bob . Die Drei ???), Oliver Kalkofe, Hennes Bender, Dietmar Wunder, Johann König und viele andere.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ferienbande.de

Quelle: WortArt

Neue Drehbuchauszüge der kommenden Hörspiel-Folgen auf den Themenwelten

30.01.2011 12:31:07 - Monika R?(monika)

Die Veröffentlichungen sind zwar erst am 11. Februar 2011, aber schon jetzt bekommt ihr einen Auszug aus dem Drehbuch zum Mithören und Mitlesen und einen kleinen Einblick in die Entstehung des neuen Covers.

TKKG Folge 172: Drehbuchauszug und Coverentstehung

Fünf Freunde Folge 9:, Drehbuchauszug und Coverentstehung

Hui Buh Folge 12: Drehbuchauszug und Coverentstehung

Quelle: EUROPA

Cornelius Obonya von ORF-Hörspiel-Jury zum "Schauspieler des Jahres 2010" gewählt

25.01.2011 13:30:29 - Monika R?(monika)

Die Ehrung wird im Rahmen der "Langen Nacht des Hörspiels" am 25. Februar im Wiener ORF-RadioKulturhaus stattfinden: Seit 1997 wählt eine Fachjury aus ORF-Hörspielregisseurinnen und -regisseuren die Schauspielerin oder den Schauspieler des Jahres. Diesmal fiel die Wahl auf "Stimmkünstler" Cornelius Obonya.

Die Ehrung des "Schauspielers des Jahres 2010" wird einer der Höhepunkte der "Langen Nacht des Hörspiels" am 25. Februar im RadioKulturhaus sein, die Laudatio hält der Schriftsteller, Übersetzer und Historiker Philipp Blom.

Die Antwort auf die Frage, wie und wo er denn seine überragende Sprechtechnik erlernt habe, fällt ebenso überraschend wie verblüffend aus. "Gar nicht", sagt Cornelius Obonya knapp und umstandslos. Er habe, erklärt er, schlicht und einfach gar nicht sprechen gelernt. Zumindest nicht im Sinne einer fundierten Sprechausbildung, wie Schauspieler sie üblicherweise absolvieren. Seine Eltern, Kammerschauspielerin Elisabeth Orth und der früh verstorbene Burgtheaterschauspieler Hanns Obonya, hätten einfach von Anfang an mit ihm gesprochen. Immer sei mit ihm geredet worden. Und da er offenbar mit einem gewissen Nachahmungstalent ausgestattet sei, habe er, nolens volens, von Kindesbeinen an "richtig" sprechen gelernt. Die Mutter habe ihm gelegentlich "Tipps" gegeben, mehr nicht. Und noch heute korrigiert sie ihn manchmal, wenn er eine Pointe absaufen lässt. "Geprägt", sagt der 1969 in Wien geborene Enkel von Paula Wessely und Attila Hörbiger, "hat mich die Familie in jedem Fall. Man bekommt einiges mit. Der Rest ist harte Arbeit." Geprägt hat ihn aber auch jenes Medium, das er heute so meisterlich beherrscht: das Radio. Schon als Kind habe er stundenlang zugehört, beim Spielen habe er, wie in einem Live-Hörspiel, sogar die Geräusche imitiert. Bereits mit fünfzehn, sagt Cornelius Obonya, habe er gewusst, dass er Schauspieler werden wolle. Auf das Gymnasium habe er dann "souverän gepfiffen", auch im Reinhardt-Seminar hielt es ihn bloß ein Jahr. Gelernt hat er allerdings bei einer anderen Größe der Wiener Bühnenwelt: bei Gerhard Bronner. Nach der Lehrzeit in der alten Marietta-Bar, wo die Bedingungen mitunter chaotisch und Erfolge eine Überlebensfrage waren, geht es für Cornelius Obonya Schlag auf Schlag.

1989, als 20-jähriger, wird er unter der Direktion von Emmy Werner am Wiener Volkstheater engagiert. 1992 geht er nach Berlin und spielt sieben Jahre lang an der legendären Schaubühne am Lehniner Platz. Er arbeitet mit Regisseuren wie Klaus Michael Grüber, Luc Bondy oder Robert Wilson. Im Jahr 2000 kehrt er schließlich nach Wien zurück. Als Ensemblemitglied des Burgtheaters spielt er unter anderem Tschechow, Lessing und Tennessee Williams, arbeitet - wie schon in Berlin - mit Andrea Breth und tritt als Frosch in der "Fledermaus" in der Wiener Staatsoper auf. Weil er unbedingt das Angebot der Hauptrolle in dem Broadway-Musical "The Producers" im Wiener Ronacher annehmen will, verlässt Cornelius Obonya nach acht Jahren das Burgtheater und wird freier Schauspieler. Die Rechnung geht auf. Als im Februar 2010 "Cordoba", eine Satire von Rupert Henning und Florian Scheuba über das Verhältnis der "verfreundeten Nachbarn" Deutschland und Österreich im Rabenhof uraufgeführt wird, überschlägt sich die Kritik förmlich vor Begeisterung. Sooft sich die Wirkungsstätten von Cornelius Obonya auch geändert haben mögen, seiner frühen Leidenschaft, dem Radio, ist er seit 20 Jahren treu geblieben. Das erste Hörspiel, das Cornelius Obonya im Wiener Funkhaus aufnahm, datiert aus dem Jahr 1991. Knapp dreißig weitere, allein für den ORF, sollten folgen. Darunter Stücke von Werner Kofler, Gerhard Rühm und Werner Schwab, Groß- und Hochglanzproduktionen nach Joseph Roth, Henri Stendhal oder Alexandre Dumas. Dazu kommen viele Arbeiten für Berliner Sender und die gesamte ARD, in Österreich weit mehr als 100 Aufnahmen von der "Holden Kunst" bis zu "Diagonal", "Radiogeschichten", Features und Lesungen. Cornelius Obonya ist eine der Stimmen des Kultursenders Ö1.

Am 25. Februar wird Obonya als "Schauspieler des Jahres 2010" im RadioKulturhaus geehrt und folgt damit bisher Ausgezeichneten wie Rudolf Wessely, Michou Friesz, Martin Schwab, Bibiana Zeller, Peter Simonischek, Peter Matic, Andrea Clausen, Erwin Steinhauer, Chris Pichler oder Elisabeth Orth.

Quelle: ORF

Narfland - Die Reise hat gerade erst begonnen!

24.01.2011 14:42:28 - Hörspiel-Admin

Am 14. März 2011 veröffentlichen Sven Matthias und Erdenstern in Zusammenarbeit mit Hoerspielprojekt.de den zweiten Teil der Hörspielserie Narfland unter dem Titel ?Der Weg durch den Weyfiar-Wald?. Im Zuge des anstehenden Release wurde auch der erste Teil ?Der Weg durch Karth-Dian? neu produziert und abgemischt, um ein stimmiges musikalisches und atmosphärisches Gesamtbild zu gewährleisten.

Die melancholisch angehauchte Fantasy-Serie, in der unter anderem Dirk Hardegen, Marie Natusch, Sven Matthias, Karsten Kollmann, Detlef Tams sowie Christiane Marx als Sprecher mitwirken, ist auf fünf Episoden angelegt. Sie erzählt die Geschichte des von Selbstzweifeln und Depressionen geplagten Londoner Malers Leon Cartwright, gesprochen von Dirk Hardegen. Im düsteren London des 19. Jahrhunderts wird er in seinen Träumen von den dunklen und unheimlichen Visionen einer im Sterben liegenden Welt namens Narfland geplagt. Doch eines Tages offenbart sich diese Welt für Leon und wird sein Leben für immer verändern.

"Mit dem Remake der ersten Episode und der Veröffentlichung ihrer Fortsetzung möchten wir alle Hörspielfans zu einer Reise ins Narfland einladen? sagt Sven Matthias, freiberuflicher Autor und Produzent der Serie. ?Viele Hörer wünschen sich seit Monaten eine Fortsetzung der Hörspielreihe und ich bin sehr glücklich darüber, meine persönliche Vision hinter der Geschichte in enger musikalischer Zusammenarbeit mit Erdenstern umsetzen zu können.?

Neben dem neuen Cover, das Wolfram Damerius speziell für das Remake angefertigt hat, ist eine weitere erwähnenswerte Änderung der komplett neu produzierte Soundtrack von Erdenstern.

Bereits seit der zweiten Staffel der Hörspielserie Rick Future arbeiten das Hamburger Musiklabel Erdenstern, bestehend aus Andreas Petersen, Eva-Maria Irek und Per Dittmann, eng mit Sven Matthias zusammen. Das Label ist vor allen Dingen bekannt für seine aufwändigen und mit sehr viel Liebe komponierten Rollenspiel-Konzeptalben und veröffentlichte erst vor kurzem den Soundtrack zum Cthulhu-Rollenspiel Berge des Wahnsinns.

Weitere Informationen gibt es auf den folgenden Seiten:

www.svenmatthias.de
www.erdenstern.com
www.wolframdamerius.de

Und hier geht es zu einem Video auf YouTube

Neues Interview mit TKKG Autor, Andr?inninger

22.01.2011 12:13:18 - Monika R?(monika)

Er mag Oskar am liebsten, nimmt Geräusche für Hörspiele selber auf und isst gerne Spargel, Horrofilme dagegen findet der TKKG-Autor Andr?inninger gar nicht gut.

Mehr erfährst du in dem Interview.

Hier geht es zum Interview

Neu bei DAV: Die Gentlemen bitten zur Kasse

20.01.2011 08:23:44 - Monika R?(monika)

Der wohl spektakulärste Postraub der britischen Kriminalgeschichte: im DAV ist jetzt das Film-Hörspiel "Die Gentlemen bitten zur Kasse" auf 3 CDs erschienen.

Es war der spektakulärste Postraub der britischen Kriminalgeschichte. Europa hielt den Atem an, als eine maskierte Gangsterbande Anfang der 60er Jahre beim Überfall auf einen englischen Postzug 2,5 Millionen Pfund erbeutete. Von Drahtziehern und Diebesgut fehlte jahrzehntelang jede Spur. Nicht nur der listige Plan, sondern vor allem der ausgeprägt galante Stil des Überfalls machte die Gangstergeschichte zum Kult.

Die erste Verfilmung des Coups von 1966 brachte das Gentlemen-Flair in Millionen deutscher Wohnzimmer. 40 Jahre später ist der Retro-Klassiker jetzt als charmantes Filmhörspiel erschienen. Die Produktion leitete Günter Merlau, der ein Händchen für gute Hörspiel-Bearbeitungen hat.

Als Stimmen sind unter anderem Horst Tappert, Grit Boettcher und Siegfried Lowitz zu hören. Das Hörspiel "Die Gentlemen bitten zur Kasse" ist bereits im Buchhandel erhältlich.

Quelle: DAV

"Memory Loops" von Michaela Meli?ist Hörspiel des Jahres 2010

18.01.2011 11:31:30 - Monika R?(monika)

Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat das fünfteilige Hörspiel zu "Memory Loops. 300 Tonspuren zu Orten des NS-Terrors in München 1933-1945" von Michaela Meli?zum Hörspiel des Jahres 2010 gewählt.

"Memory Loops" ist ein virtuelles Kunstwerk zum Gedenken und zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus in München. Es entstand im Auftrag der Landeshauptstadt München und in Zusammenarbeit mit der Redaktion Hörspiel und Medienkunst des Bayerischen Rundfunks. Gesendet wurde "Memory Loops" als fünfteiliges Hörspiel im September und Oktober 2010 auf Bayern 2.

Die Künstlerin, Musikerin und Autorin Michaela Meli?hatte mit ihrem Entwurf für ein Audio-Denkmal 2008 den Kunstwettbewerb der Landeshauptstadt München "Opfer des Nationalsozialismus - Neue Formen des Erinnerns und Gedenkens" gewonnen. "Meine Überlegung war, die Stimmen von NS-Opfern und Zeitzeugen als permanente, unsichtbare Installation über die Stadt zu legen, eine Art virtuelles Raster, das sich für immer mit der Stadt verbindet. Dass diese Stimmen nicht einfach im Archiv schlummern, sondern dass sie wirksam gemacht werden in einer aktuellen, zeitgenössischen Form und sich als eine unsichtbare Audioskulptur über die Stadt legen" so Michaela Meli?

Michaela Meli?hat "Memory Loops" als hörbares Kunstwerk konzipiert, das weitgehend auf Transkription historischer und aktueller Originaltöne von NS-Opfern und Zeitzeugen basiert: Zeugnisse von Diskriminierung, Verfolgung und Ausgrenzung während des NS-Regimes in München. Die transkribierten Berichte werden von Schauspielerinnen und Schauspielern gesprochen, historische Dokumente von Kindern gelesen. Durch diese Verfremdung gewinnt das Archivmaterial eine zeitlose Aktualität.

Meli? Audiokunstwerk "Memory Loops" ist ein Denkmal ohne festen Ort, das zu jeder Zeit individuell erfahrbar ist und sich gleichzeitig präzise im Münchner Stadtraum verortet. Mit der Wahl von Internet und Telefonie als vermittelnde Medien greift es zudem bewusst zeitgenössische Kommunikationsformen auf. Im Zentrum des Audiokunstwerks steht die Webseite www.memoryloops.net, auf der 300 deutsche und 175 englische Tonspuren hinterlegt sind. Jede Tonspur ist eine Collage aus Stimmen und Musik, die thematisch auf einen Ort innerhalb Münchens, der ehemaligen "Hauptstadt der Bewegung", verweist. Alle Tonspuren sind auf einer von der Künstlerin gezeichneten Topographie der Stadt zu finden.

Bereits im Oktober 2010 hatte die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste die Hörspiel-Fassung von "Memory Loops" zum Hörspiel des Monats Oktober gekürt.

Hexe Lilli: Das Original-Hörspiel zum Film im JUMBO Verlag

13.01.2011 09:44:48 - Monika R?(monika)

Zum großen Kinoereignis 2011! Am 3. Februar erscheinen im JUMBO Verlag "Hexe Lilli. Die Reise nach Mandolan. Das Original-Hörspiel zum Film" mit Adele Neuhauser als Erzählerin und den Stimmen von Michael Mittermeier, Cosma Shiva Hagen, Alina Freund, Anja Kling, Jürgen Tarrach u.v.a.

Dazu erscheint ebenfalls "Hexe Lilli. Die Reise nach Mandolan. Der Original-Soundtrack zum Film" mit der Musik von Klaus Badelt (Fluch der Karibik u.a.) und Ian Honeyman (Miami Vice u.a.).

"Hexe Lilli - Der Drache und das magische Buch" war der erfolgreichste deutsche Kinderfilm 2009. Nun kommt Hexe Lilli endlich wieder auf die Kinoleinwand. Am 17. Februar startet der Film "Hexe Lilli. Die Reise nach Mandolan" in Deutschland in den Kinos.

Im orientalischen Königreich Mandolan geht es drunter und drüber. Großwesir Guliman will den Thron besteigen, doch der wirft ihn immer wieder ab. Kaum ist Lilli zu Hilfe geeilt, wird sie auch schon in ein schillerndes Abenteuer verwickelt. In klapprigen Tuktuks und auf dem Rücken eines mächtigen Elefanten reist sie in die Verbotene Stadt, um den wahren König von Mandolan zu finden.

Das Filmhörspiel nimmt die Hörer mit in ein neues aufregendes Abenteuer von Hexe Lilli, es verwebt die Stimmen und Originalgeräusche des Filmes.

Der Soundtrack zum Film ist wie eine betörende Reise in die Welt der kleinen Hexe Lilli und in das schöne Mandolan.

Symphonische Klänge und indisch anmutende Variationen werden zu einem atmosphärischen Ganzen vereint und sorgen für Fernweh nach Mandolan. Den Titelsong "Om Nandi Om" singt Jana Chantal Franziska Loch von Fräulein Wunder.

Der Film ist eine Produktion von blue eyes Fiction und TRIXTER Productions in Ko-Produktion mit Der Film (Österreich), Steinweg Emotion Pictures (Spanien), Buena Vista International Film Production und Studio Babelsberg im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures (Germany) GmbH. Das Drehbuch schrieben Bettine und Achim von Borries. Der Film folgt der Kinderbuchreihe "Hexe Lilli" von KNISTER, von der bereits 17 Millionen Exemplare weltweit verkauft wurden.

Quelle: JUMBO Medien

Nächster Termin der Hörspiel-Werkstatt Wien: 12. Jänner 2011

04.01.2011 - Hörspiel-Admin

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs einziger reinen Hörbuchhandlung am 12. Jänner 2011 um 18:00 Uhr. Diesmal gibt Günter Rubik Tipps zum Programm MAGIX.

Wann: 12. Jänner 2011, 18:00 Uhr
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien

Oskar Wildes Gespenst von Canterville auf radio4players.com

24.12.2010 12:36:11 - Monika R?(monika)

Es ist soweit. Das erste Radio4Players Hörspiel geht auf Sendung! Und zwar am Donnerstag den 30.12.2010 um 20:00 Uhr wird es Oskar Wildes Gespenst von Canterville zu hören geben.

Insgesamt fast ein Jahr haben Vorbereitung und Produktion gedauert. Die beliebten Moderatoren haben ihre Text-Parts allein am heimischen Computer eingesprochen und an das Produktionsteam geschickt. Nach und nach entstand dann aus vielen kleinen Puzzleteilen das erste selbst produziertes Hörspiel.

Für die Musik sorgten dann die großartigen Kompositionen von Alwin Schneider, den der ein oder andere sicher als Asnadil im Gedächtnis behalten hat.

Gesendet wird Oskar Wildes Gespenst von Canterville am Donnerstag den 30.12.2010 um 20:00 Uhr.

Quelle: radio4players

"Ich bin ein Dschinn" - Titelsong zum SWR2-Hörspiel "Bartimäus" als MP3-Download

23.12.2010 15:21:06 - Monika R?(monika)

pünktlich zu Weihnachten kehrt "Bartimäus", der Dschinn aller Dschinn, zu den Menschen zurück! Der Schauspieler Andreas Mannkopff hat dem Dschinn für das Fantasy-Hörspiel "Bartimäus - Das Amulett von Samarkand" seine markante Stimme geliehen. Im ersten Teil des dreiteiligen SWR2-Hörspiels am 24. Dezember stellt Bartimäus sich dem Zauberlehrling Nathanael vor. "Ich bin ein Dschinn" gibt's in voller Länge (ca. 4 Min.) kostenlos zum Herunterladen als MP3 auf der SWR2-Homepage.

Eigens für diese Produktion haben der Komponist und Musiker b.deutung (Tobias Unterberg) und der Berliner Rockmusiker Okusa eine eingängige Musik geschaffen. "b.deutung & okusa" legen einen rasanten Titelsong im Stil der Metal-Rocker "Rammstein" hin, der Bartimäus sofort ins Ohr gehen lässt.

"Ich bin ein Dschinn" gibt's in voller Länge (ca. 4 Min.) kostenlos zum Herunterladen als MP3 auf der SWR2-Homepage.

Der Ausnahmekünstler B. Deutung bewegt sich musikalisch zwischen Mittelalter-Folk, Rockmusik, Klassik und Hörspielmusik. Er arbeitet gleichermaßen als Cellist, Arrangeur, Produzent und Komponist... Bekannt wurde er u.a. durch die legendäre Band "The Inchtabokatables", "Deine Lakaien" und "Eric Fish and Friends". Aber auch für die Band "Silbermond "hat er schon Titel eingespielt.

"Bartimäus - Das Amulett von Samarkand" nach dem gleichnamigen Fantasy-Roman von Jonathan Stroud Teil 1 in SWR2: 24. Dezember 2010, 15.05 Uhr bis 16 Uhr

Die Teile 2 und 3 am 25. und 26. Dezember zur selben Zeit

Produktion: SWR 2010 (Ursendung)

"Bartimäus" können Hörspielfans auch online auf ihrem Computer mitschneiden - mit dem SWR2 Radiorecorder. Die kostenlose Software dafür und eine kurze Anleitung gibt es ebenfalls auf den Internetseiten: www.SWR2.de.

Quelle: SWR

Drei Fragezeichen-Special bei Radio Hamburg

23.12.2010 10:19:58 - Monika R?(monika)

Vom 24. Dezember 2010 bis einschließlich 30. Dezember 2010 sendet Radio Hamburg sieben Folgen des Erfolgs-Hörspiels "Die drei ???". Sendetermin ist jeweils ab 22 Uhr eine Stunde lang ohne Unterbrechung.

Zu hören auf der Frequenz 103.6 UKW. Unter www.radiohamburg.de gibt es einen Live-Stream des Programms.

Diese Folgen aus der Kriminalserie um Justus Jonas sind zu hören:

24.12.: Die drei Fragezeichen und der verrückte Maler
25.12.: Die drei Fragezeichen - Giftiges Wasser
26.12.: Die drei Fragezeichen - Dopingmixer
27.12..: Die drei Fragezeichen und die Rache des Tigers
28.12.: Die drei Fragezeichen - Spuk im Hotel
29.12.: Die drei Fragezeichen - Fußball-Gangster
30.12.: Die drei Fragezeichen - Geisterstadt

Quelle: Radio Hamburg

22.12.2010 16:10:57 - Monika R?(monika)

UNESCO-Kinderhörspiel "Danei im Sternenauto" bei Radio Teddy

14.12.2010 14:30:15 - Monika R?(monika)

Im November ist bei Radioropa Hörbuch das Kinderhörspiel "Danei im Sternenauto", unter anderem mit Dieter Hallervorden und Harald Schmidt, erschienen. Zur Weihnachtszeit wird das Hörspiel bei Radio TEDDY in mehreren Teilen ausgestrahlt.

Im November ist bei Radioropa Hörbuch das Kinderhörspiel "Danei im Sternenauto" erschienen. Stars wie Dieter Hallervorden und Harald Schmidt haben den vielen phantastischen Figuren ihre unverwechselbaren Stimmen geliehen. Das Weltraumabenteuer für Kinder ab 5 Jahren wird von der UNESCO und Zentis unterstützt.

Um viele Kinder und deren Eltern auf den gemeinnützigen Zweck dieses besonderen Hörspiels aufmerksam zu machen, wird es zur Weihnachtszeit bei Radio TEDDY in mehreren Teilen ausgestrahlt. Radio TEDDY ist in Berlin und Brandenburg auf der Frequenz 90.2 und in Kassel auf der Frequenz 91.7 zu hören. In ganz Deutschland und in Europa ist der Kindersender über den Astra Satelliten 19,2 Grad Ost zu empfangen.

Diese Ausstrahlung soll viele Kinder und Eltern auf das erste Abenteuer "Das gestohlene Weihnachtsgeschenk" von Emely und Elias aufmerksam machen, denn 0,50 Eu von jedem verkauften Hörspiel gehen an die UNESCO-Stiftung "Bildung für Kinder in Not".

Der erste Termin für die Sendung steht jetzt fest: am kommenden Freitag, den 17. Dezember wird Teil 1 von "Danei im Sternenauto" vorgestellt.

Quelle: Radioropa Hörbuch

10.12.2010 21:42:45 - Monika R?(monika)

Deutschlandfunk-Produktion führt hr2-Hörbuchbestenliste im Dezember an

09.12.2010 21:22:03 - Monika R?(monika)

Die sechsteilige Hörspieladaption nach Miguel de Cervantes: "Don Quijote von der Mancha" führt im Dezember die hr2-Hörbuchbestenliste an. Erneute Ausstrahlung im Deutschlandfunk am 24./25./26.12. jeweils um 14.05 Uhr.

Die in Kooperation mit hr2 entstandene Produktion ist bei "Der Hörverlag" in einer aus sechs CDs bestehenden Edition erschienen.

Der Deutschlandfunk wiederholt das komplette Hörspiel in einer dreiteiligen Fassung am 24./25./26.12., jeweils um 14.05 Uhr.

Die Jury begründet die Platzierung wie folgt: "Mit Rufus Beck als Don Quijote, Thomas Thieme als Sancho Panza und Anna Thalbach in diversen weiblichen Nebenrollen realisiert Klaus Buhlert diese Satire des Abenteuerromans. Mit der erfrischenden Neuübersetzung von Susanne Lange erleben wir diesen Klassiker mit tiefsinnigen philosophischen Reden als entstaubtes 'literarisches Roadmovie' der Extra-Klasse."

Quelle: Deutschlandradio

Das rbb-Kinderhörspiel am Heiligabend

07.12.2010 18:23:10 - Monika R?(monika)

Am Freitag, 24. Dezember 2010, von 14.04 bis 15.00 Uhr sendet Kulturradio vom rbb das Kinderoriginalhörspiel "Ben und die Zaubergäste vom Strandhotel" von Annette Herzog (Ursendung).

Jedes Jahr hat Ben seine Ferien bei Tante Margarete in der Pension Seeblick verbracht. Doch in diesem Sommer steht plötzlich ein neuer Besitzer vor der Tür und will aus der alten Pension ein Fünfsternehotel machen. Ben ist erschüttert: Gerade erst haben sich seine Eltern getrennt. Soll er nun auch noch den zauberhaften Ort seiner Sommer verlieren? Wie gut, dass zu den diesjährigen Gästen nicht nur das Trollmädchen Puk gehört, sondern auch ein Klub magischer Wesen, der in der Pension Seeblick sein jährliches Geheimtreffen abhält ...

Autorin Annette Herzog hat ein spannendes, poetisches Stück für die ganze Familie geschrieben: "Der Schauplatz eines Strandhotels geisterte schon lange in meinem Kopf herum. Dann kam hinzu, worüber man aktuell viel nachdenkt, die Oberflächlichkeit unserer Zeit, das schnelle Geld. Und dabei die Sehnsucht nach etwas, auf das man sich verlassen kann und das immer da sein wird. Für Kinder ist das enorm wichtig."

Sven Stricker führte Regie beim diesjährigen rbb-Kinderhörspiel, Jan-Peter Pflug komponierte die Musik. Die Sprecherinnen und Sprecher sind u. a. Andreas Fröhlich (bekannt aus der Hörspielserie "Die drei ???") als Erzähler, Leonard Burkhardt als Ben, Lucy Lukas als Trollmädchen Puk, Eva Kryll und Carmen-Maja Antoni als Hexen.

Quelle: RBB

Berlin stimmt für das Hörspiel "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien im Hörverlag

07.12.2010 08:57:10 - Monika R?(monika)

Der jährlich von Radioeins des rbb ausgelobte Hörspielkino-Publikumspreis geht in diesem Jahr an das Fantasy-Hörspiel "Der Hobbit" von J. R. R. Tolkien (Produktion: WDR / 1980), erschienen im Hörverlag.

Knapp 12.000 Besucher des "Hörspielkinos unterm Sternenhimmel" in Berlin haben per Stimmkarte über die 49 aufgeführten Hörspielproduktionen abgestimmt und die abenteuerliche Reise des kleinen Hobbits Bilbo Beutlin zu ihrem Favoriten gewählt.

Der Radioeins-Hörspielkino-Publikumspreis wird in diesem Jahr bereits zum 9. Mal vergeben. Die Preisverleihung fand am Samstag, 4. Dezember 2010, um 20.00 Uhr im Zeiss-Großplanetarium in Berlin statt. Im Anschluss an die feierliche Preisverleihung "unterm Sternenhimmel" wurden die ersten beiden Teile des Gewinnerhörspiels noch einmal aufgeführt.

Die Reihe "Hörspielkino unterm Sternenhimmel" ist eine Kooperation vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandradio, unterstützt vom Hörverlag.

Quelle: Hörverlag

Das neue Weihnachtshörspiel von Andi Meisfeld

06.12.2010 18:40:54 - Monika R?(monika)

Andi Meisfeld Fans aufgepasst: ab Heute und bis zum 26. Dezember, kann man kostenlos das neue ANDI MEISFELD Weihnachtshörspiel DER WEIHNACHTSSCHATZ auf www.andi-meisfeld.de downloaden.

Dabei sind unter anderem Carlo von Tiedemann, Christian Stark, Stephan Chrzescinski, Ingo Abel, Tom Steinbrecher, Detlef Tams, Sven Matthias...!

Downloadbar auf Andis Homepage: www.andi-meisfeld.de

Viel Spaß beim hören wünscht das Andi Meisfeld Team.

Quelle: Andi Meisfeld

04.12.2010 14:11:53 - Monika R?(monika)

Gewinnerhörspiele im Radio

27.11.2010 13:39:24 - Monika R?(monika)

Ein besonderes Ohrenschmankerl gibt es am Montag, den 29.11.2010: Um 22 Uhr strahlt MDR Figaro die Gewinnerstücke des diesjährigen Hörspielwettbewerbs des Hörspielsommer e.V. aus.

Wer die prämierten Hörspiele im Sommer verpasst hat, erhält hier also noch einmal eine letzte Gelegenheit, diese zu hören!

Und um welche Stücke geht es? Gesendet werden Jan Fredrik Vogts Spam-Mail-Collage "This is your penis: 8--o And this is your penis on drugs: 8=====O", Andreas Kubitzas Einsendung "Wir bleiben alle." und "Dein Schweigen" von Katja Fischer, Rebecca Schuster und Felix Renard.


Quelle: Hörspielsommer e.V.

DAV entwickelt Facebook-Rollenspiel "Krabat" zur Premiere des Hörspiels

25.11.2010 14:09:35 - Monika R?(monika)

Der Audio Verlag (DAV) startet am 27. November 2010, zeitgleich zur Premiere des Hörspiels Krabat von Otfried Preußler, ein Online- Rollenspiel im Social Network facebook. Das Spiel geht bis einschließlich 31. Dezember 2010 und findet ausschließlich bei facebook statt, der Start geht von der Videoplattform YouTube aus.

Unter allen Teilnehmern werden Preise rund um Krabat vergeben.

In mehreren Wochen entwickelte der Verlag die einzelnen Spielsequenzen, in denen Motive aus der Krabat-Geschichte, wie die Mühle am Koselbruch, einbezogen wurden.

Das Spiel startet über einen Trailer bei YouTube. Von dort führt eine Verlinkung in ein Video-Labyrinth, in dem man durch Ausprobieren verschiedener Wege den richtigen zur Mühle im Wald finden muss. Hat man diese gefunden, führt ein Hinweis in die Gruppe Mühle bei Schwarzkollm bei facebook. In dieser werden bis Jahresende mehrmals in der Woche Fragen rund um Krabat und das Hörspiel in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gestellt, für die man virtuelle Taler erhält. Jeder Teilnehmer hat eine Chance auf Gewinne. Am letzten Tag des Spiels werden die 12 aktivsten Spieler analog der 12 Gesellen aus der Krabat-Geschichte prämiert, sowie unter allen Teilnehmern ein Hauptgewinn verlost.

Der Link zum Trailer auf YouTube: bit.ly/Muehle

Der Link zur facebook- Fanpage und Gruppe: bit.ly/muehle

Der Kinderbuchklassiker Krabat von Otfried Preußler wird zum ersten Mal als Hörspiel auf drei CDs beim DAV veröffentlicht. Als Neuinszenierung des Westdeutschen Rundfunks WDR konnten die Schauspieler Michael Mendl (als Meister), Wanja Mues (als Tonda) und Max Mauff (als Krabat) für die Hauptrollen gewonnen werden. Die Geschichte um den Müllerburschen Krabat von Otfried Preußler basiert auf einer sorbischen Legende und erhielt 1972 den Deutschen Jugendbuchpreis.

Quelle: DAV

Live-Hör-Spiel im Deutschen Museum München: "Die Attacke der Minimitos"

24.11.2010 17:40:43 - Monika R?(monika)

Was erfinden Kinder, wenn sie offenen Auges durch das Deutsche Museum gehen? Und wie klingt es, wenn diese Erfindungen dann in ein Hör-Spiel verwandelt werden? Vier Münchner Schulklassen haben sich auf diese Abenteuerreise gemacht und sind in der Welt des Allerkleinsten ? dem Nanokosmos ? gelandet.

Hier sind die Teilchen so klein, dass sie noch nicht einmal unter dem Mikroskop sichtbar werden, und trotzdem sind sie überall!

Was das genau heißt, und wie das unser Leben beeinflussen könnte, darüber haben sich die Schüler zusammen mit der Autorin Julia Schölzel Gedanken gemacht. Herausgekommen ist ein Hör-Spiel, in dem einiges geboten wird: Schulhefte verflüssigen sich vor der Mathestunde zu grünem Schleim, Flugzeuge geraten über dem Atlantik außer Kontrolle, Autos fahren ihre Besitzer konsequent in die Irre? Kein Wunder, dass all diese Vorkommnisse einen Krisenalarm auslösen. Es wird wild spekuliert und noch wilder geforscht, bis feststeht: Schuld an allem sind ganz kleine Teilchen, genannt Minimitos! Wieso die das machen, wer dafür verantwortlich ist, und warum bei dem Ganzen auch noch Zaubertränke und Zeitautomaten ins Spiel kommen, das erzählt ?Die Attacke der Minimitos?.

In Szene gesetz wird das Hör-Spiel von den Schülern selbst mit Unterstützung der Autorin Julia Schölzel in der Rolle der Sensationsreporterin Maggie Wolle und des Schauspielers Kai Taschner in ganz vielen Rollen, z.B. als Franz Staatsoberhaupt oder Flugzeugkapitän Captain Coctail. Doch es wird nicht nur geredet, Musik spielt bei diesem Hör-Spiel die entscheidende Rolle. Auch sie ist von den Kindern selbst erdacht worden und wird von ihnen und den professionellen Musikern von ?Musik zum Anfassen? live gespielt. Dafür haben sich die Klassen seit Oktober in aufeinander aufbauenden Workshops mit verschiedenen Aspekten von Musik vertraut gemacht (Etwa: Wie klingen verschiedene Materialien? Oder: Wie passen Szene und Musik zusammen?), um anschließend selbst zu Komponisten zu werden. Das Deutsche Museum ist hierbei nicht nur Aufführungsort, sondern auch thematische Inspirationsquelle und Klanglabor für die Schüler. Einer auditiven Erkundung der Abteilung für Neue Technologien folgt ein Besuch in den Werkstätten des Museums, in denen sich die Klassen die Materialien für ihre Instrumente zusammensuchen.

Was für Instrumente sich die Kinder ausgedacht haben, und wie eine ?Nano-Musik? klingt, erfährt man am 3. Dezember bei ?Die Attacke der Minimitos?.

Und wer an diesem Tag nicht kann, hat am 5. Dezember um 17.05 die Gelegenheit eine Live-Aufnahme des Hör-Spiels im Bayerischen Rundfunk zu hören (BR Klassik, DoReMikro).

Was: Die Attacke der Minimitos - Live-Hör-Spiel mit Musik von Musik zum Anfassen im Deutschen Museum
Wann: Freitag, 3. Dezember 2010, 18.00 Uhr
Wo: Ort: Deutsches Museum ? Zentrum Neue Technologien Museumsinsel 1, 80538 München
Eintritt: 7,- Euro / erm. 3,- Euro ? an der Abendkasse

Weitere Informationen unter www.musikzumanfassen.de

Das war die Buch Wien 2010

22.11.2010 09:15:25 - Monika R?(monika)

Gestern abend 17 Uhr - die Buch Wien 2010, die zum dritten Mal am Wiener Messegelände stattfand, schließt ihre Tore. An vier Tagen (vom 18. - 21. November) kamen nicht nur "Buchwürmer" auf ihre Kosten. Auch dem Thema Hörbücher wurde ein eigener Bereich gewidmet, der von der Hörspiel-Gemeinschaft e.V. (www.hoerspiel-gemeinschaft.de) kompetent betreut wurde.

Zu Beginn gleich ein paar Zahlen: die Buch Wien fand heuer zum dritten Mal statt, nachdem sie die alte Wiener Buchwoche im Wiener Rathaus mit einer modernen, internationalen Buchmesse abgelöst hat. Zum ersten Mal stand aber ein neues Team hinter der Messe, da der Hauptverband des Buchhandels in diesem Jahr die Messe selbst in die Hand genommen hat. Mehr als 28.000 Besucher konnte die größte Buchveranstaltung Österreichs anlocken. 250 ausstellende Unternehmen aus zwölf Nationen präsentierten ihre Produkte.

Heuer gab es für das Thema Hörbuch und Hörspiel zum ersten Mal einen eigenen Bereich, in dem Verlage wie der Hörverlag, Hörbuch Hamburg, AudioMagazine, Folio Verlag, MONO-VERLAG und am Panel der Hörspiel-Gemeinschaft e.V. die Mitgliedsverlage Romantruhe Audio, Titania Medien, Ohrland, Hörbuch FM, Lauscherlounge ihre Hörbücher und Hörspiele präsentierten. Betreut wurde diese Gemeinschaftspräsentation Hörbuch nach Muster der großen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig ebenfalls von Mitgliedern der Hörspiel-Gemeinschaft e.V., einem Zusammenschluß von Internet-Portalen, Journalisten und Verlagen zur Förderung des Mediums Hörspiel.

Als Ansprechpartner waren Rene Wagner von der Hoerothek (www.hoerothek.de), Monika Röth vom AUDIOBOOKS Magazin (www.audiobooks.at) sowie Günter Rubik und Judith Neichl vom AUDIAMO, Österreichs erster und einziger reinen Hörbuchhandlung (www.audiamo.at) am Stand. Die Besucher konnten sich informieren, viel Prospektmaterial sowie Hörproben-CDs mit Kostproben vom Hörverlag mit nach Hause nehmen.

Am Stand der Hörspiel-Gemeinschaft e.V. (www.hoerspiel-gemeinschaft.de) konnte man sich über die Aktivitäten des Vereins informieren und sich das Vereinsmagazin "Die Hörspieler" kostenlos mit nach Hause nehmen. Das 24 seitige Print-Magazin informiert über aktuelle Hörspiele ebenso wie über den Verein selbst und von zukünftigen Projekten des Vereins.

Neben der Gemeinschaftspräsentation gab es auch auf den einzelnen Verlagsständen immer wieder Hörbücher zu entdecken. Auf dem schweizer Gemeinschaftsstand fand man Hörbücher von Diogenes, Kein und Aber und christoph Merian Verlag. Am Stand von Lübbe - gleich Publikumswirksam der erste Stand nach dem Eingang konnte man die Hörbücher nach dem Romanen von Ken Follett (Die Säulen der Erde, Die Tore der Welt und Sturz der Titanen) ebenso wie zahlreiche Angebote von Ini Lorenz, natürlich auch zahlreiche Vampir-Hörgeschichten und die Ben Becker Bibel sehen. Auch vorhanden waren Kinder-Hörbücher von Baumhaus. Einzelne Titel gab es dann noch auf zahlreichen Ständen zu sehen, wie z.B. bei Ueberreuter die MP3-CD Winnetou III oder das Hörbuch Sacer Sangus II von Albert Knorr auf 2 MP3-CDs. Gleich neben dem Hörbuch-Bereich war der Stand von PolyglobeMusic, die ihre meditativen CDs nun auch durch "literarische Hörbücher" ergänzen, worunter Lesungen im allgemeinen Sinn zu verstehen sind. Ganz neu wurde das Hörbuch zum Buch "Und jetzt das Heitere" von Topsy Küppers vorgestellt.

Für Kinder gab es einen eigenen Gemeinschaftsstand auf dem Terzio und JUMBO Medien inklusive GoyaLit anzutreffen war, natürlich mit Hörbüchern und Hörspielen für junge Hörer.

Am Sonntag Nachmittag stellte die Buch Wien der Hörspiel-Gemeinschaft die Hauptbühne des ORF für eine Veranstaltung zum Thema Hörbuch zur Verfügung. Dort stellte dann als einer der wenigen reinen Hörbuch-Verlage Österreichs Till Firit seinen MONO-VERLAG (www.mono-verlag.at) vor, plauderte ein wenig über die derzeit gerade in Arbeit befindliche Hörspiel-Produktion Hiob nach einem Roman von Joseph Roth und las aus der in Kürze erscheinenden Produktion "Das Streichelinstitut" aus der Feder von Clemens Berger und aus dem Erstlingswerk des Verlags "Jugend ohne Gott" von Öden von Horvarth.

In Summe: eine ganze Menge Hörbuch, auch wenn man es bei einigen Ständen erst entdecken musste.

Wer es heuer nicht auf die Buch Wien geschafft hat, der nächste Termin steht schon fest: 17. bis 20. November 2011 - und ein erweiterter Hörbuch-Teil ist auch bereits in Planung.

Wahre Vampire - Faust jr. ermittelt auf der Bestenliste 4/2010 beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik

15.11.2010 17:55:47 - Monika R?(monika)

Das Original-Hörspiel von Ralph Erdenberger und Sven Preger "Wahre Vampire - Faust jr. ermittelt", erschienen bei IGEL-Genius, steht in Kategorie Kinder- und Jugendaufnahmen auf der Bestenliste 4/2010 beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Privatdetektiv Frank Faust entdeckt im Zuge seiner Ermittlungen im Wiener Staatsarchiv einen alten verbürgten Fall von Vampirismus. In Rumänien trifft der Ermittler den letzten Nachfahren des Fürsten Vlad, der den Beinamen "Draculea" hatte. Treibt "Dracula" immer noch sein nächtliches Unwesen? Frank Faust hat Blut geleckt und geht dem Glauben an Vampire auf den Grund. Spannend wie ein Krimi bietet dieses Hörspiel Wissensvermittlung mit viel Humor.

"Fakten, Wissen, Erleben" ist eine ungewöhnliche Wissensreihe für Kinder ab 10 Jahren bei IGEL-Genius. Frank Faust -Forscher und Detektiv - geht den größten Rätseln aus Naturwissenschaft, Technik und Geschichte nach. Die Hörspiele von Sven Preger und Ralph Erdenberger sind aufwendig mit zahlreichen Originaltönen und echten Expertenstimmen produziert. Für die Folge "Wahre Vampire" ist Ralph Erdenberger nach Rumänien gereist, um dort auf den Spuren Draculas zu forschen. Im Booklet kann man anhand einer Reiseroute das Abenteuer von Frank Faust nachvollziehen. Adressen von Museen und anderen besuchten Orten sind ebenfalls im Booklet zu finden. Der Sprecher und Schauspieler Ingo Naujoks spielt Frank Faust mit genau der richtigen Portion Schusseligkeit und Selbstironie.

Der Preis der deutschen Schallplattenkritik wurde 1980 von einer Gruppe von Schallplattenkritikern gegründet, die sich im Dezember 1988 zu einem unabhängigen eingetragenen Verein zusammenschlossen; er knüpft an die Tradition des gleichnamigen ersten deutschen Schallplattenpreises an, der im Jahre 1963 von dem Bielefelder Verleger Richard Kaselowsky gestiftet wurde. Aufgabe des Preises ist es, die Öffentlichkeit auf herausragende Aufnahmen des Tonträger- und Bildtonträgerangebots aufmerksam zu machen.

Quelle: Oetinger

10.11.2010 18:21:14 - Monika R?(monika)

Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. betreut Buch-Hörer auf der Buch Wien

10.11.2010 16:21:48 - Monika R?(monika)

Eigener Bereich auf der Wiener Buchmesse: Hörbücher und Hörspiele liegen bei Österreichs Lesern im Trend Immer mehr Buchliebhaber in Österreich entdecken den Reiz akustischer Literatur, die Zahl der Hörbuch-Hörer steigt stetig. Diesem Trend folgt die ?Buch Wien? vom 18. bis 21. November mit einem eigenen Hörbuchbereich, in dem hunderte Lesungen, Hörspiele und Radiofeatures von Verlagen aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert werden.

Betreut wird der zentrale Info-Stand vom Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., der allen Hör-Literatur-Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Allein in Österreich stieg der Umsatz mit Hörbüchern im vergangenen Jahr um 4,4 Prozent und legte auch im ersten Halbjahr 2010 noch um 2,2 Prozent zu ? laut Branchenmonitor BUCH, einer gemeinsamen Erhebung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels sowie des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbands SBVV. Dagegen hat der gesättigt scheinende deutsche Hörbuchmarkt derzeit mit einer Stagnation zu kämpfen.

Dass Hörbücher mit allen ihren Gattungen im Alpenland zunehmend gefragt sind, bestätigt Günter Rubik, Vorstandsmitglied der Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. (www.hoerspielgemeinschaft.de) und Inhaber der landesweit größten Hörbuchhandlung ?Audiamo? in Wien (www.audiamo.at): ?Österreich ist im Vergleich zu Deutschland zwar noch ein kleiner Markt für Hörbücher, aber der Trend zum gesprochenen Wort ist klar erkennbar. Zu uns finden immer mehr Hörspiel-Fans, aber vor allem auch Bücherleser, die in der Rezeption von Literatur flexibel sein möchten und sich gerne auch ein Buch professionell vorlesen lassen wollen.?

Daher, so Rubik, sei der noch relativ kleine Hörbuchbereich der Wiener Buchmesse (Stand 216) ?ein erster Schritt, um die Vielfalt der Hör-Literatur abzubilden?. Denn allein von den Austellern Der Hörverlag und Hörbuch Hamburg, die in Europa zu den größten Hörbuchverlagen zählen, werden hunderte Lesungen, Hörspiele und Features präsentiert. Hinzu kommen Verlage wie Folio und Stocker sowie als spezieller Gast der Hörspiel-Gemeinschaft der Mono Verlag.

Kinderhörbücher zeigt Jumbo Neue Medien am Gemeinschaftsstand der avj.

Auch das Rahmenprogramm der Buch Wien hält zahlreiche Veranstaltungen rund um das gesprochene Wort bereit. So wird z.B. der beliebte Theaterschauspieler Till Firit aus seinem Hörbuch ?Jugend ohne Gott? vorlesen und einen Ausschnitt aus der neuen Produktion ?Das Streichelinstitut? von Clemens Berger vorstellen ? auf der ORF-Bühne am Sonntag, 21. November, 12.30 Uhr.

Ein Tipp für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren ist ein Workshop, den Günter Rubik am 19.11. ab 9.30 Uhr anbietet: ?Wie entsteht ein Hörbuch?? Gezeigt werden die Unterschiede zwischen einer Buch- und einer Hörbuchproduktion: von der Auswahl der Stoffe über die Arbeit im Studio bis hin zum fertigen Produkt im Regal der Buchhandlung. Rubik stellt aktuelle Beispiele vor und informiert über die Chancen, die der junge Hörbuchmarkt bietet.

Quelle: Hörspiel-Gemeinschft e.V.

30 Jahre Bibi Blocksberg - Nostalgiebox ist erhältlich

09.11.2010 08:43:28 - Monika R?(monika)

KIDDINX erfreut Fans mit den drei beliebtesten Hörspielen in kultiger Metallbox: Endlich ist es soweit, die limitierte Nostalgiebox im alten Bibi-Design der 80er Jahre ist ab sofort im Handel. Ein besonderes Bonbon für alle Bibi-Freunde ist der alte Original-Titelsong, der die drei Hörspielfolgen begleitet.

Die drei Folgen ?Auf der Märcheninsel?, ?Die verhexte Hitparade? und ?Die Kuh im Schlafzimmer? wurden von den Fans zu den Lieblingshörspielen aus 30 Jahren Bibi Blocksberg Hörspielen gewählt.

In ?Auf der Märcheninsel? entdeckt Bibi in ihrem neuen Atlas einen weißen Fleck. Ihre Neugierde ist geweckt und sofort fliegt sie mit Marita und Karla Kolumna los, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Sie landen auf einer Märcheninsel mit den sieben Zwergen, Rumpelstilzchen und der bösen Hexe aus Hänsel und Gretel. Einem spannungsgeladenen Abenteuer steht nichts mehr im Weg.

In der Folge ?Die verhexte Hitparade? kann es Bibi nicht fassen: Carlo Crawalli, der Schlagerproduzent, hat sie als Schlagersängerin entdeckt. Heute wird Bibi in der Hitparade auftreten. Aber das Lied, das sie singen soll, mag sie nicht. Nun, Bibi Blocksberg wäre keine richtige Hexe, wenn ihr nicht sofort etwas ganz Tolles einfallen würde.

Für reichlich Furore sorgt ?Die Kuh im Schlafzimmer?. Vater Blocksberg will das "stinkende Zeugs" aus Mutters Hexenküche nicht mehr essen. Auch Pommes und Ketchup mag er nicht. Er möchte lieber leckere Eier, frische Landmilch und einen knusprigen Schweinebraten. Am besten, man würde alles selber züchten. Doch in der Stadt ist das ja nicht möglich. Oder etwa doch?

Die limitierte Bibi Blocksberg-Nostalgiebox mit drei Hörspielfolgen ist ab sofort zum Preis von EUR 14,99 im Handel erhältlich.

Der Verein Hörspiel-Gemeinschaft e.V. wächst stetig

02.11.2010 19:33:40 - Monika R?(monika)

Eine Anlaufstelle für alle Interessierten, die das Medium Hörspiel lieben: Hörspiele gelten als die Königsklasse bei der akustischen Umsetzung von Literatur, doch trotz Millionen von Hörspiel-Liebhabern hat das Medium auf dem Markt mit immer mehr Problemen zu kämpfen. Deshalb haben Betreiber angagierter Internet-Initiativen den Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. gegründet, mit dem das Hörspiel weiter vorangebracht werden soll.

Der Verein kann schon auf zahlreiche Erfolge zurückblicken, und auch die Zahl neuer Mitglieder wächst stetig.

?Die Hörspiel-Gemeinschaft ist eine Anlaufstelle für alle Interessierten, die das Medium Hörspiel lieben und sich gemeinsam dafür einsetzen wollen, dass diese Audiokunst noch lange Bestand haben wird?, erklärt Michael Girbes, 1. Vorsitzender des Vereins. ?Wir planen daher regelmäßig im Internet wie auch im richtigen Leben umfangreiche Aktionen, um noch mehr Liebhaber guter Geschichten speziell für die Gattung Hörspiel zu begeistern.?

So erkennen immer mehr Hörspiel-Fans die Vorteile einer starken Gemeinschaft: Betreiber von Webseiten, die daneben auf besondere berufliche Backgrounds zurückgreifen können; kleine und große Verlage, Messen und Veranstalter, Medien und Dienstleister mit ihren vielfältigen Möglichkeiten; Autoren und Sprecher, die das Hörspiel ebenso unterstützen wollen wie Privatpersonen.

?Wir bekommen auch immer mehr Anfragen von normalen Hörspielfreunden, die im Rahmen ihrer ganz eigenen Möglichkeiten mithelfen möchten oder die einfach eine gute Sache unterstützen wollen?, freut sich Olaf von der Heydt, Mitglied des Beirats. ?Sie alle ziehen an einem Strang, um Hörspiele bekannter zu machen oder ihre Tradition überhaupt erst einmal zu verdeutlichen. Denn Hörspiele sind nicht etwa bloße 'Hör-Spielerei' für Kinder oder Nerds, sondern haben als künstlerisches Kulturgut eine große Tradition.?

Die Mitgliedschaft im Hörspiel-Verein schließt neben zahlreichen weiteren Vorteilen vor allem die Teilnahme an publikumswirksamen Aktionen mit aktiver oder auch passiver Mitarbeit ein. Beispiele sind Benefizaktionen, ein gemeinsames Hörspiel-Printmagazin, Gemeinschaftsstände und Events auf Buchmessen und Conventions, bundesweite Aktionstage, Initiativen in Städten, branchenübergreifende Kampagnen wie Anti-Piraterie-Aktionen und vieles mehr. ?Täglich erleben wir aber auch die gegenseitige Unterstützung sowie Vermittlung von Kontakten, durch die die Mitglieder vereinsunabhängig profitieren?, erklärt Vorstandsmitglied Günter Rubik. ?Und ganz nebenbei entsteht natürlich das gute Gefühl, sich verstärkt und gezielt für Hörspiele einsetzen zu können.?

Die Mitgliedschaft beträgt 60 Euro pro Jahr (5 Euro pro Monat) und wird vorzugsweise per Lastschrift erhoben. Förderer, die den Verein mit Spenden unterstützen möchten, können sich an den Vorstand wenden. Die Vereinssatzung gibt es auf www.hoerspiel-gemeinschaft.de als PDF-Download, ebenso ein Beitrittsformular für die Vereinsmitgliedschaft. Außerdem kann das Printmagazin ?Die Hörspieler?, das zur Frankfurter Buchmesse 2010 erschienen ist, auf www.diehoerspieler.de heruntergeladen oder per Post bestellt werden.

Quelle: Hörspiel-Gemeinschaft e.V.

Ein Festival für das Hörspiel: ARD-Hörspieltage in Karlsruhe und live im Radio

02.11.2010 18:41:41 - Monika R?(monika)

Vom 10. bis 14. November 2010 finden wieder die ARD Hörspieltage statt, die größte deutschsprachige Veranstaltung rund um Hörspiel und Klangkunst. Karlsruhe wird fünf Tage lang Treffpunkt für Hörspielfans und Hörspielmacher aus ganz Deutschland sein.

Auf die Besucher warten fünf Hörspielwettbewerbe, darunter der Deutsche Hörspielpreis der ARD, Konzerte, Workshops, Klanginstallationen, Vorträge, eine Hollywood- und eine Don Quijote-Nacht, ein Kabarettabend, ein Tag, der ausschließlich den Kindern gewidmet ist, und vieles mehr. Höhepunkt des Festivals ist die feierliche Preisverleihung mit prominenten Schauspielern, Autoren und Künstlern am Samstagabend, bei der Auszeichnungen mit einem Preisgeld von insgesamt 13.500 Euro vergeben werden. Sieben Radioprogramme der ARD und das Deutschlandradio übertragen die Preisverleihung als "Nacht der Gewinner" am 13.11.2010 (21.05 - 23.00 Uhr) live oder als Mitschnitt. Höhepunkt des Kinderhörspieltags am Sonntag (14.11.2010) ist die aufwändige Live-Aufführung des Orchesterhörspiels "Peter Pan" mit der Jungen Süddeutschen Philharmonie Esslingen, die von 14 Uhr an in sechs Radioprogrammen zeitgleich übertragen wird. Als Sprecher stehen Laura Maire, Jürg Löw und Jens Wawrczeck auf der Bühne (Produktion: NDR).

Sendetermin: ARD Hörspieltage: "Die Nacht der Gewinner"
Samstag, 13.11.2010, 21.05-23.00 Uhr:
Live aus dem Medientheater im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe
Deutschlandradio, MDR Figaro, Kulturradio (rbb), SR antenne saar (Mittelwelle 1179 kHz und DAB-Block-8 B), SWR2, WDR5
Samstag, 13.11.2010, 22.05-24.00 Uhr:
Zeitversetzte Live-Übertragung in NDR Kultur
Sonntag, 14.11.2010, 11.00-13.00 Uhr
hr2 Kultur

Sendetermin: Kabarett bei den ARD Hörspieltagen
Samstag, 13.11.2010, 23.00 Uhr in SWR2
"SWR2 Spätvorstellung extra: Kabarett bei den ARD Hörspieltagen"
mit Ottfried Fischer, Bülent Ceylan, Salut Salon
(Aufnahme vom 12. November in der Hochschule für Gestaltung/ZKM)

Sendetermin: ARD Kinderhörspieltag: "Peter Pan"
Orchesterhörspiel nach den gleichnamigen Kindergeschichten von James M. Barrie
Sonntag, 14.11.2010, 14.05-15.00 Uhr
Live-Übertragung aus der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
Bayern 2 radioMikro, DKultur, hr2 Kultur, NDR Info Mikado, SWR2 Spielraum, WDR5 Lilipuz
Orchester: Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen, Leitung: Andreas Kraft
Komposition: Henrik Albrecht, Hörspielbearbeitung und Regie: Judith Lorentz
Mit Laura Maire (Wendy), Jürg Löw (Hook) und Jens Wawrczeck (Peter Pan)

Quelle: SWR

"Ufos über der Elbe" jetzt zum Nachhören auf oldie95.de

01.11.2010 22:22:01 - Monika R?(monika)

Einen großen Erfolg konnte das Hamburger Privatradio Oldie 95 mit seinem Halloween-Hörspiel "Ufos über der Elbe" verbuchen. Während der Sendung des Hamburger Radiothrillers in Echtzeit am gestrigen Sonntag, 31.10.2010 von 18-19 Uhr, meldeten sich zahlreiche Hörer, die von der Produktion begeistert waren und /oder nachfragten, ob es sich um Fiktion oder Realität handelt.

Auch bei den Notrufzentralen der Hamburger Polizei und Feuerwehr gingen Anrufe von Hörern ein. Das gesamte Hörspiel in einzelnen Kapiteln ist ab sofort zum Nachhören online unter http://www.oldie95.de/On-Air/2010/Ufos-ueber-der-Elbe-Halloween-Hoerspiel

Oldie 95-Moderator Ingo Lorenz (46) und On-Air-Designer Cord Ehlers (46) zeichneten für die Produktion verantwortlich. Sie haben den amerikanischen Hörspiel-Klassiker "War Of The Worlds" aus dem Jahr 1938 in die heutige Zeit und nach Hamburg übertragen. "Ufos über der Elbe" wurde neben ihrem normalen Tagesgeschäft in diversen Nachtschichten produziert.

Ingo Lorenz: "In den Tagen vor Sendetermin habe ich das Hörspiel mehrfach im Auto gehört. Ich hatte Gänsehaut. So atmosphärisch dicht ist es. Dabei kenne ich es in- und auswendig, schließlich habe ich es geschrieben! Und trotz unserer Vorwarnung an alle, die es betreffen könnte (u.a. Polizei und Feuerwehr), kam auch ein Anruf von einer Tanklagerfirma, in deren Lager es angeblich die Explosion gab. 'Ist das echt oder ist es der angekündigte Radiothriller? - bei uns rufen Mitarbeiter an und wollen wissen, was los ist'."

Cord Ehlers: "Das besondere ist und war beim Produzieren, dass fast alle Sprecher sich selbst spielen. Das macht das ganze Hörerlebnis so authentisch. Trotz ca. 500-maligem Hören hoffte ich jedes Mal aufs Neue, dass es unsere Reporter Kevin oder Susanne doch noch schaffen, unbeschadet heraus zu kommen."

Das Hörspiel "War Of The Worlds" nach dem Roman von H.G. Wells lief 1938 bei CBS. Es begann wie eine normale Sendung mit Tanzmusik aus einem New Yorker Hotel, dann wurde die Musik durch Eilmeldungen unterbrochen. "Live" wurde von der Landung von Außerirdischen, die mit tödlichem Gas und Hitzestrahlern die Menschen bei New York bedrohten, berichtet. Für die Produktion zeichnete der Filmregisseur, Schauspieler und Autor Orson Welles verantwortlich, der in den 19-dreißiger Jahren mit seiner Kompagnie "Mercury Theatre Of The Air" Theater ins Radio brachte. Das Hörspiel war Vorlage für mehrere gleichnamige Filme, u.a. auch für Roland Emmerichs "Independence Day".

Das gesamte Hörspiel "Ufos über der Elbe" ist kapitelweise zum Nachhören online unter http://www.oldie95.de/On-Air/2010/Ufos-ueber-der-Elbe-Halloween-Hoerspiel



Quelle: Oldie 95.0

Rick Future 12 erschienen!

29.10.2010 12:05:28 - Hörspiel-Admin

Die 12. Folge der beliebten SciFi-Hörspielserie "Rick Future" von Sven Matthias und Hoerspielprojekt.de steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Episode mit dem Titel "Seelenkrieg" beendet die zweite Staffel der Serie, die 2011 mit einer bereits angekündigten dritten Staffel fortgesetzt werden soll.

Wie alle bisher erschienenen Folgen kann man auch die neuste Episode kostenlos auf der Homepage der Serie herunterladen.

Klappentext:
"Auf Kantos kommt es zu einer dramatischen Entscheidung, denn zwischen Evi und Eva tobt ein erbitterter Seelenkrieg, bei dem es nur einen Gewinner geben kann.

Gleichzeitig befinden sich Rick und Hubert in der Gewalt Bails, als es zu einem unerwartetem Wiedersehen kommt.

Garlyn und Jessica kämpfen indessen gegen die gnadenlosen Sucher..."

Radiotipp: Oldie 95 adaptiert Hörspiel-Klassiker "War Of The Worlds"

28.10.2010 16:44:12 - Monika R?(monika)

Neufassung "Ufos über der Elbe" auf UKW 95.0 an Halloween: Einen Hamburger Radiothriller in Echtzeit sendet das Hamburger Privatradio Oldie 95 auf am 31.10.2010 von 18 bis 19 Uhr. Oldie 95-Moderator Ingo Lorenz (46) und On-Air-Designer Cord Ehlers (46) haben den amerikanischen Hörspiel-Klassiker "War Of The Worlds" aus dem Jahr 1938 in die heutige Zeit und nach Hamburg übertragen.

"Ufos über der Elbe" heißt die Produktion, die einmalig ist für das deutsche Radio und exklusiv auf der Hamburger UKW-Frequenz 95.0 sowie im Webradio unter

www.oldie95.de

gesendet wird.

Oldie 95-Programmdirektor und Geschäftsführer Stephan Heller (42): "Wir haben uns an etwas ganz Großes herangewagt. Bislang gibt es - bis auf Teilproduktionen - keine deutsche Version dieses Stoffes. Das Hörspiel "War Of The Worlds" hat damals halb Amerika in Aufregung versetzt, weil viele Leute die Nachricht, dass Außerirdische bei New York gelandet seien, für echt hielten und Polizei und Feuerwehr alarmierten. Um dies zu vermeiden, haben wir die Hamburger Behörden eingeweiht. Unsere Moderatoren und Reporter liefern mit ihren Originalstimmen höchstmögliche Authentizität und unser Producer hat tief ins Soundarchiv gegriffen. Dadurch bietet "Ufos über Hamburg" echtes Kopfkino. Wenn der Zuhörer sich auf dieses Szenario einlässt, erlebt er ein spannendes, beängstigendes Spiel mit seinen Gefühlen der Machtlosigkeit."

Die Oldie 95-Mitarbeiter Ingo Lorenz und Cord Ehlers haben "Ufos über der Elbe" neben ihrem normalen Tagesgeschäft in diversen Nachtschichten produziert. Lorenz arbeitete nach einem Hörfunk-Volontariat unter anderem als Redakteur und Moderator bei radio NRW und wirkte fünf Jahre als stellvertretender Chefredakteur bei Antenne Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2003 moderiert er täglich bei Oldie 95. Cord Ehlers kam nach dem Studium der Elektrotechnik 1995 zur Radio 95.0 GmbH & Co. KG als Producer für den Bereich On Air Design. 2001 machte er sich als Partner bei ME On Air Design, Hamburg, selbständig und produzierte u.a. Hörspiele wie "Die 3 ???" sowie Sendeelemente und Sonderwerbeformen für verschiedene deutsche Radiosender. Seit 2008 arbeitet er wieder als festangestellter On Air Designer für Oldie 95.

Das Hörspiel "War Of The Worlds" nach dem Roman von H.G. Wells lief 1938 bei CBS. Es begann wie eine normale Sendung mit Tanzmusik aus einem New Yorker Hotel, dann wurde die Musik durch Eilmeldungen unterbrochen. "Live" wurde von der Landung von Außerirdischen, die mit tödlichem Gas und Hitzestrahlern die Menschen bei New York bedrohten, berichtet. Für die Produktion zeichnete der Filmregisseur, Schauspieler und Autor Orson Welles verantwortlich, der in den 19-dreißiger Jahren mit seiner Kompagnie "Mercury Theatre Of The Air" Theater ins Radio brachte. Das Hörspiel war Vorlage für mehrere gleichnamige Filme, u.a. auch für Roland Emmerichs "Independence Day".

  Es meldet sich Oldie 95-Reporter Kevin Kunitz von der Brandstelle

Quelle: Oldie 95.0

Nächster Termin der Hörspiel-Werkstatt Wien: 1. Dezember 2010

28.10.2010 09:12:00 - Hörspiel-Admin

Die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs einziger reinen Hörbuchhandlung am 1. Dezember 2010 um 18:00 Uhr. Diesmal gibt es schon Einiges zum Hören!
Man darf gespannt sein auf die ersten Ausschnitte zum Hören aus dem Hörspiel rund um den Bau des Nordturms des Stephansdoms. Einfach vorbeikommen und reinhören!

Wann: 1. Dezember 2010, 18:00 Uhr
Wo: AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien

"Das Haus" - ein dreidimensionales Hörspielereignis

21.10.2010 10:32:35 - Monika R?(monika)

Das Innovationsprojekt des DAV: drei Hörspiele ? basierend auf drei Erzählebenen einer Geschichte - deren Abspielen nicht linear verlaufen muss, sondern bei jedem Hören ein absolut einzigartiges Hörerlebnis ermöglicht.

Schon die Ursendung im WDR schrieb Radiogeschichte: erstmalig wurden drei Hörspiel-Versionen eines Romans gleichzeitig auf drei Radiofrequenzen gesendet und boten dem Hörer die Möglichkeit, zwischen den drei Wellen zu wechseln und die Geschichte aus drei unterschiedlichen Perspektiven zu rekonstruieren.

Im Oktober ist nun die Hörbuchfassung als DVD, die genau dies ermöglichen soll im DAV erschienen: drei Perspektiven einer Geschichte, aus denen der Hörer selbst unbegrenzt viele Hörerlebnisse schaffen kann.

Die Geschichte:

Der Pulitzerpreisgekrönte Fotograf Will Navidson zieht mit seiner Familie in ein altes Haus. Bald erkennt er, dass dieses Haus ein physisches Eigenleben führt und beständig seine Struktur verändert. Navidson stellt eine Expedition zusammen und filmt die Erkundung, von der einige Teilnehmer nicht zurückkehren.

Dieser Film wird als "Der Navidson Record" bekannt und entwickelt sich zu einem Phänomen in der amerikanischen Kulturhistorie. In einem zweiten Erzählstrang sammelt ein blinder alter Mann namens Zampano Dokumente und Rezeptionen zu dem Film. Seine Materialsammlung wird wiederum von dem jungen drogensüchtigen Johnny Truant gefunden. Dieser beschäftigt sich auf seine eigene wahnwitzige Weise mit dem "Navidson Record" und verstrickt so sein eigenes Schicksal mit dem Haus.


Making of...: ?Das Haus? als Hörspiel

Die Geschichte von ?Das Haus? besteht in seiner Grundstruktur aus drei nicht linearen Erzählebenen (die jeweilige Sichtweise von Johnny Truant, Zampano und Will Navidson).

Wie wird eine solche Geschichte ins Hörspiel transportiert? Hörspielautor Thomas Böhm konnte Mark Z. Danielewski, der sich jahrelang gegen jegliche Adaption seines Romans wehrte, schließlich von seiner Idee überzeugen: die drei nicht linear verlaufenden Erzählstränge des Romans werden in drei Hörspielversionen übertragen, die gleichfalls nicht linear abgespielt werden können.

Nur der WDR als große Sendeanstalt war in der Lage, dieses Projekt in die Tat umzusetzen. Hörspiel-Autor Thomas Böhm: ?Meine Aufgabe war es, den Eindruck, den man beim Lesen hat, in ein Hörspiel zu transportieren. Auf einer Buchseite [von ?Das Haus?]stehen manchmal drei, vier, fünf verschiedene Texte, und man muss sich als Leser entscheiden: Was lese ich denn jetzt als nächstes, welchem Faden durch dieses Text-Labyrinth folge ich. Meine Lösung war, selbst ein Text-Labyrinth aufzubauen und dieses Labyrinth dann auch tatsächlich zu verräumlichen, indem es nicht ein von vorne nach hinten laufendes Hörspiel ist, sondern drei Hörspiele. Die Hörer müssen sich entscheiden, welchem Faden sie folgen. Und wie in einem Labyrinth stehe ich jede Minute vor der Entscheidung: Wo gehe ich weiter, ist das der richtige Weg oder verpasse ich gerade den richtigen Abzweig??

Die Ursendung im WDR bot nur einmalig die Möglichkeit, durch die drei Hörspiele zu navigieren. Das Hörbuch bietet nun unendlich viele Möglichkeiten, immer wieder neue Dimensionen der Geschichte zu erleben. Wie aber die nicht-lineare Hörspielbearbeitung für das Hörbuch umsetzen? Die drei gleich langen Tonspuren liegen auf einer DVD und werden parallel abgespielt ? der Hörer hat nun die Möglichkeit, nach Belieben zwischen diesen drei Tonspuren zu springen und sich so sein eigenes Hörerlebnis zusammenzustellen. Der Hörer wird selbst zum Regisseur ? immer auf der Suche nach einem roten Faden im akustischen Labyrinth.

Diese Möglichkeiten bietet die DVD

ONE WAY
Gehen Sie auf geradem Weg durch ?Das Haus?: auch klassischer Hörspielgenuss ist erlaubt, und alle drei Einzelhörspiele können nacheinander abgehört werden. Dies jedoch widerspricht der innovativen Grundidee von ?Das Haus?. Auf diese Weise ist es dann jedoch möglich, die Hörspiele auf den eigenen tragbaren MP3-Player zu spielen.

OWN WAY
Suchen Sie sich Ihren eigenen Weg durch ?Das Haus? und schaffen Sie sich Ihr eigenes Hörerlebnis bzw. zahlreiche unterschiedliche Hörerlebnisse: individuelles Zapping durch die drei verschiedenen Erzählebenen und damit unendlich viele Möglichkeiten, die Geschichte zu erleben.

FOLLOW WAY
Lassen Sie sich durch ?Das Haus? führen: dem Hörer bietet sich auch die Möglichkeit, immer wieder aufs Neue und auf anderen Wegen durch ?Das Haus? geführt zu werden und auch ohne Interaktion fast unbegrenzte ?dreidimensionale? Hörereignisse zu erleben.

Zusätzlich bietet die DVD:
- Audio-Interview mit Mark Z. Danielewski und Thomas Böhm
- Filme: Making of der Hörspielproduktion
- Fotomaterial der Studioaufnahmen
- Verlinkung mit Fan-Videos zu ?Das Haus? auf Youtube
mit DVD-Laufwerk abgespielt werden!

Quelle: DAV

Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5'" geht in die siebente Runde

13.10.2010 14:13:58 - Monika R?(monika)

Der Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5'" für frei produzierte Kurzhörspiele geht in seine siebente Runde. Bewerbungen sind bis spätestens 15. Jänner 2011 möglich.

Bereits zum siebenten Mal lädt die Ö1-LiteraORF[/url]tur & Hörspielredaktion alle freien Produzentinnen und Produzenten ein, sich mit einem überwiegend deutschsprachigen Kurzhörspiel von drei bis maximal sieben Minuten Länge am Ö1-Kurzhörspielwettbewerb "Track 5'"zu beteiligen.

Pro Person können maximal zwei Arbeiten eingereicht werden, sie dürfen von keinem öffentlich-rechtlichen Sender ausgestrahlt worden sein. Darüber hinaus gibt es keine inhaltlichen oder formalen Vorgaben. Die Einreichung des Kurzhörspiels auf CD ist bis spätestens 15. Jänner 2011 an: ORF, Literatur & Hörspiel, Kennwort Track 5', Argentinierstraße 30a, A-1041 Wien möglich. Erforderlich ist zudem eine E-Mail an hoerspiel@orf.at mit biografischen Angaben der Autorinnen und Autoren, Nennung der Mitwirkenden und des künstlerischen Personals sowie einem Statement zu Inhalt oder Thema der eingereichten Arbeit.

Die zwölf interessantesten Einsendungen, ausgewählt von einer ORF-Jury, werden im Rahmen der "Langen Nacht des Hörspiels" am 25. Februar 2011 im "Klangtheater" des RadioKulturhauses in Wien vorgeführt. Das anwesende Publikum wählt daraus die besten drei Produktionen, die in der Folge auf Ö1 gesendet werden. Der Preis für den ersten Platz beträgt 1.000 Euro, für den zweiten und dritten Platz gibt es jeweils 500 Euro. Darin eingeschlossen ist die Abgeltung der Senderechte für eine einmalige Ausstrahlung auf Ö1. Die Einsender erklären sich mit ihrer Teilnahme auch einverstanden, dass im zeitlichen Umfeld der "Langen Nacht des Hörspiels" ihre Beiträge auf oe1.ORF.at on demand abrufbar sein können.

Quelle:

Das Hörbuchradio: hörbuchFM ist auf Sendung!

05.10.2010 08:43:02 - Monika R?(monika)

Seit dem 1. Oktober ist hörbuchFM, das erste und einzige Hörbuchradio Deutschlands, auf Sendung! Krimis, Liebesgeschichten, Kinderbücher, Comedy, Literaturklassiker ? rund 2000 neue Hörbücher erscheinen Jahr für Jahr in Deutschland, und für jeden Geschmack ist reichlich dabei. Höchste Zeit also für einen Radiosender, der Orientierung in dieser Titelflut bietet!

Journalistisch unabhängig und fachlich kompetent wird rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche über alles, was mit Hörbüchern, Hörspielen und Literatur zu tun hat berichtet: Verlage, Produzenten, Autoren, Sprecher ? und natürlich die Titel selbst. Das Programm setzt sich zusammen aus moderierten Sendungen und Hörbuchausstrahlungen.

Hinter hörbuchFM stehen mit der apparat multimedia gmbh und der fabrik neue medien gmbh zwei Berliner Unternehmen, die geballte Radio- und Internetkompetenzen bündeln. Eine Redaktion aus erfahrenen und angehenden Journalisten sorgt für die redaktionellen Inhalte, renommierte Moderatoren (Anja Goerz, rbb, NDR; Peter Illmann, Formel Eins (TV); Sabine Fischer, Grimme-Preis 2004) präsentieren in wöchentlichen Sendungen vielfältige Inhalte, aktuelle Neuerscheinungen und prominente Gäste.

Darüber hinaus bietet das Programm täglich wechselnde Hörbücher, in denen Titel aus allen Sparten und Verlagen des Hörbuchmarkts präsentiert werden ? Spannendes, Unterhaltsames, Romantisches, Erotisches, Wissenschaftliches ? und und und!

hörbuchFM ist über www.hoerbuchfm.de weltweit frei empfangbar und zudem auch als kostenlose App fürs iPhone erhältlich ? das ganzes Programm auf Abruf zum in die Tasche stecken, jederzeit und überall.

In den ersten Sendewochen wird u.a. Andrea Maria Schenkels Sensationskrimi ?Tannöd? und Krimis von Henning Mankell ausgestrahlt und als Gäste erwarten Sie Ulrich Wickert, Horst Evers und Andreas Fröhlich (Die drei Fragezeichen).

Hören Sie doch mal rein!

""Die Hörspieler? auf der Frankfurter Buchmesse: weltweit erstes Printmagazin, das sich ausschließlich Hörspielen widmet

03.10.2010 15:35:46 - Monika R?(monika)

Hörspiel-Gemeinschaft e.V. präsentiert sich in Frankfurt: das Medium Hörspiel mit seinen fantastischen Reisen in die Vorstellungskraft bekommt eine zusätzliche Heimat: ?Die Hörspieler? heißt das weltweit wohl erste und einzige Printmagazin, das sich ausschließlich dem Hörspiel widmet.

Ein Genre, das mit Jugendhörspielen wie ?Die drei ????, ?Fünf Freunde? oder ?TKKG? einen großen Anteil am heutigen Erfolg des Hörbuchs hat und mit Inszenierungen von Krimis, Sci-Fi- oder Gruselgeschichten die ?Kassettenkinder? von damals im Zeitalter von Video und Internet noch immer sehr gut unterhält. Das Magazin erscheint erstmals auf der Frankfurter Buchmesse und ist danach zusätzlich im Internet abrufbar.

Herausgeber des neuen Magazins ist der gemeinnützige Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., der sich die Förderung des Mediums zum Ziel gesetzt hat. Auf vorerst 24 Seiten stellt ?Die Hörspieler? neue Hörspiel-Produktionen vor, liefert Tipps zu Hörspielen im Radio und gibt Einblicke in die Hörspiel-Branche und -Szene.

Das Printmagazin erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren und wird kostenlos an Hörspiel-Liebhaber abgegeben, die auf der Frankfurter Buchmesse den Hörbuchbereich in Halle 4.1 und ? direkt angrenzend ? den Stand A155/151 der Hörspiel-Gemeinschaft besuchen, deren Mitglieder sich dort mit einem eigenen Gemeinschaftsstand präsentieren. Webseiten-Macher, Foren-Betreiber, Journalisten, Produzenten und Verleger stehen hier Rede und Antwort. So zeigt das Label Highscore Music u.a. die ersten vier CDs der kultigen Radio-Krimi-Hörspielserie ?Professor van Dusen?, und die größte deutsche Online-Videothek Verleihshop.de punktet mit gut 2000 Lesungen, Hörspielen und Features, die als Originale online ausgeliehen werden können.

Genauso außergewöhnlich wie das Thema des neuen Printmagazins ist seine Entstehungsart: ?Es gibt keine feste Redaktion, sondern die Mitglieder der Hörspiel-Gemeinschaft liefern die Inhalte und sorgen auf diese Weise für ein sehr lebendiges Heft?, erklärt Günter Rubik vom Vorstand des Vereins ? er betreut das Projekt federführend. Anke Bokelberg, Mitglied des Beirats, zeichnet für die Gestaltung verantwortlich: ?Wie bei der Hörspiel-Gemeinschaft allgemein, so hat auch hier die ehrenamtliche Mitarbeit allen Beteiligten viel Spaß gemacht.?

?Die Hörspieler? erscheint parallel zum fast stündlich aktualisierten, gleichnamigen Online-Magazin: Unter der Internet-Adresse www.diehoerspieler.de hat die Hörspiel-Gemeinschaft alle Spezialitäten seiner Mitglieder zusammengeführt. Michael Girbes, erster Vorsitzender des Vereins, verspricht: ?Wer sich für Hörspiele interessiert, findet hier eine praktische Anlaufstelle mit der weltweit wohl größten Vielfalt im Netz.?

Quelle: Hörspiel-Gemeinschaft

PRIX ITALIA 2010 an ORF-Hörspiel "Little Enemyz"

28.09.2010 12:08:18 - Monika R?(monika)

Am Freitagabend, den 24. September wurde in Turin das vom ORF gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Rundfunk produzierte Hörspiel "Little Enemyz" von Krok & Petschinka mit dem renommierten PRIX ITALIA ausgezeichnet. Der Wiener Autor, Maler und Regisseur Eberhard Petschinka zählt damit zu den erfolgreichsten Hörspielautoren weltweit.

"Little Enemyz" ist die akustische Verfilmung des 2005 erschienenen Romans "Beasts of No Nation" des jungen nigerianischen Autors Uzodinma Iweala. Darin erzählt Iweala in einer hochartifiziellen, poetischen Sprache die Geschichte des afrikanischen Jungen Agu. Agu gerät auf der Flucht in die Hände von Rebellen - und wird Soldat. Da er für das Gewehr noch zu klein ist, muss er mit der Machete töten. Gegen seinen Willen verliert er sich in einem Strudel aus Gewalt, Blut und Entbehrungen. "Wer dieses Buch zuklappt", schrieb Bartholomäus Grill, der Afrika-Korrespondent der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT, "muss kein anderes mehr zum Thema lesen. All die Versuche von ehemaligen Kindersoldaten, ihren Leidesweg authentisch zu schildern, verblassen neben diesem grandiosen und furchterregenden Roman".

Eberhard Petschinka hat, ausgehend vom englischen Originaltext, die Geschichte des kleinen Agu verdichtet und in einen Hörfilm umgewandelt. Mit Hilfe von afrikanischen Laiendarstellern und der Musik von Marylin Manson und Wolfgang Mitterer erzeugt er ein Bild, das das Grauen nicht abbildet, sondern mit den Mitteln des Radios neu erschafft. Ö1 hat "Little Enemyz" zuletzt im Rahmen des Afrika-Schwerpunkts "Ke Nako - Afrika jetzt" im Mai dieses Jahres ausgestrahlt.

Der 1953 geborene Wiener Eberhard Petschinka, der als Maler und auch als Regisseur unter dem Pseudonym "Krok" auftritt, ist einer der produktivsten und innovativsten Hörspiel- und Radiomacher der Gegenwart. Für sein Stück "Rafael Sanchez erzählt 'Spiel mir das Lied vom Tod'" erhielt er 1999 den "Hörspielpreis der Kriegsblinden" und den "Premios Ondas" in Barcelona. Bereits 2008 gewann er mit der Papstsatire "Santo Subito" seinen ersten PRIX ITALIA, im Jahr davor, ebenfalls für "Santo Subito", den PRIX EUROPA für das "beste europäisches Hörspiel des Jahres". 2009 wurde Petschinka für sein Lebenswerk mit dem Günter-Eich-Preis ausgezeichnet.

Der PRIX ITALIA wurde 1948 von der RAI gegründet und gilt als der bedeutendste Radio- und Fernsehwettbewerb weltweit. Zu den bisher Ausgezeichneten zählen unter anderen Dylan Thomas, Samuel Beckett, Friedrich Dürrenmatt, Ingmar Bergmann, Eug? Ionesco oder George Tabori. Nähere Infos zum Wettbewerb sind abrufbar unter http://www.prixitalia.rai.it .

Quelle: ORF

hr2-RadioRecorder - Kultur zum Mitschneiden

18.09.2010 16:06:37 - Monika R?(monika)

Er ist viel praktischer, als es der gute, alte Kassettenrekorder jemals war: Am Montag, 20. September, geht der neue hr2-RadioRecorder online. Damit können sich Hörer von hr2-kultur alle Sendung zum zeitsouveränen Hören auf den eigenen Computer laden, seien es Hörspiele, Konzerte, Features und vieles mehr.

Lieblingssendungen auf Mausklick: "Neben unserem Podcast bieten wir unseren Hörern damit die Möglichkeit, auf noch mehr Sendungen zugreifen zu können", so hr2-Programmchefin Angelika Bierbaum. Die kostenlose Software für den hr2-RadioRecorder gibt es unter www.hr2-kultur.de.

Der hr2-RadioRecorder ist vielseitig einsetzbar: Es können gerade laufende Sendungen mitgeschnitten oder Aufnahmen von Sendungen programmiert werden, deren Ausstrahlungszeitpunkt bis zu drei Wochen in der Zukunft liegt. Natürlich sind alle Mitschnitte auch auf dem MP3-Player abhörbar. Der Recorder ist einfach zu bedienen. Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter www.hr2-kultur.de

Nächster Termin der Hörspiel-Werkstatt Wien: 13. Oktober 2010

15.09.2010 - Hörspiel-Admin

Es wird wieder gehobelt und gehämmert: die Wiener Hörspiel-Werkstatt trifft sich wieder im AUDIAMO, Österreichs erster reinen Hörbuch und Hörspielhandlung.

Wo: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien
Wann: 13. Oktober 2010
Zeit: 18:00 Uhr

Dragonbound Episode 1 (Teil 1) for free!

14.09.2010 10:47:29 - Monika R?(monika)

Ein tolles Angebot für alle Fantasy-Fans und alle, die schon immer mal in die Hörspiel-Serie Dragonbound reinschnuppern wollten: seit dem 13. September 2010 kann man bei Amazon den ersten Teil (ca. 22 Minuten) der Episode 1 von Dragonbound kostenlos downloaden. Und hier kommt der Link: http://www.amazon.de/Dragonbound-01-Drachenfeuer/dp/B0041TTO44/ref=sr_shvl_album_1?ie=UTF8&qid=1284389873&sr=301-1

Werthers Welten: Programmschwerpunkt mit Hörspiel-Premiere in hr2-kultur

09.09.2010 09:23:21 - Monika R?(monika)

Mit seinem Briefroman "Die Leiden des jungen Werther" war Johann Wolfgang von Goethe ein früher Bestseller geglückt. hr2-kultur sendet den Klassiker jetzt in einer aktuellen Hörspielversion, eingebettet in ein facettenreiches Schwerpunktprogramm.

Gespräche, Wissenswertes, musikalische, literarische und kabarettistische Programme umkreisen das, was als "Werther-Phänomen" die Gemüter bewegt - vom harmlosen Herzeleid bis zum Selbstmord aus enttäuschter Liebe. Eintauchen in "Werthers Welten" können die Hörer von hr2-kultur acht Tage lang vom 12. bis 19. September. Das zweiteilige Hörspiel "Die Leiden des jungen Werther", in der Bearbeitung von Manfred Hess, Hörspieldramaturg bei hr2-kultur, wird an den beiden Sonntagen,12. und 19. September, jeweils um 14.05 Uhr urgesendet.

Goethes Werther ist ein junger Rechtspraktikant, der die Ausbildung abbricht, aufs Land flieht und sich als Künstler versucht. Dort verliebt er sich in Lotte, die jedoch bereits einem anderen versprochen ist. Werther flieht erneut, nimmt eine Stellung bei Hofe an, scheitert aber auch dort. Als er zurückkehrt, ist die Angebetete verheiratet. Aus Verzweiflung erschießt sich Werther mit den Pistolen des Rivalen: "Es schlägt zwölfe! So sei es denn! - Lotte! Lotte, lebe wohl! Lebe wohl!".

Grundlage des Hörspiels, das Radio Bremen, Radio Berlin Brandenburg und der Hessischer Rundfunk (hr2-kultur) gemeinsam produziert haben, ist die zweite, 1787 erschienene Fassung des Romans "Die Leiden des jungen Werther". In der Rolle des Werther ist Florian von Manteuffel, als Lotte Stephanie Schönfeld zu hören. Werner Wölbern spricht den Herausgeber. Regie führte Christiane Ohaus, die Musik hat Michael Riessler komponiert.

Die Schwerpunktwoche "Werthers Welten" lädt außerdem Werther-Kenner ein, ihr Wissen zu testen. Unter dem Stichwort "Werthers Beste" werden Rätselfreunde herausgefordert: hr2-kultur sendet die lieblichsten Stellen, die dramatischsten Auftritte, die herzzerreißendsten Abschiede - im Original vorgetragen, das heißt: fast im Original. Denn es wurden Fehler eingebaut, die es zu entdecken gilt. Auf die Gewinner warten "Liebeskummer-Überlebens-Päckchen", die Buchpreise, CDs und andere Trostpflaster enthalten.

Das detaillierte Programm von "Werters Welten" ist im Internet unter www.hr2-kultur.de zu finden. hr2-kultur ist über die UKW-Frequenzen 96,7 / 95,0 oder 99,6 MHz oder als Livestream zu empfangen.

Quelle: hr online

Der erste Ratgeber: HÖRBÜCHER PRODUZIEREN

04.09.2010 16:31:44 - Monika R?(monika)

Der erste Ratgeber, der Schritt für Schritt eine professionelle Hörbuchproduktion erklärt: HÖRBÜCHER PRODUZIEREN - Von der Idee zur fertigen Audioproduktion. Dieser multimediale Ratgeber hilft Autoren, Sprechern, Selbst- oder Miniverlegern, aber auch Schulen, Unternehmen und allen anderen, die an die Realisation einer eigenen Hörbuchproduktion denken.

Hier werden die entsprechenden Aufgaben bei der Herstellung einer professionellen Audioproduktion Schritt für Schritt (u.a. mit Hörbeispielen und Produktabbildungen) erläutert, ausgehend vom Hörer und seinen Hörgewohnheiten, über die verschiedenen Arten des Hörbuchs (Lesung, mit einem oder mehreren Sprechern, inszenierte Lesung, Hörspiel, Hörfeature), Texteinrichtung, Sprecherauswahl, Musik und Regie sowie Urheberrechtsfragen bis hin zu Studioaufnahmen und der eigentlichen Herstellung und Ausstattung der CD mit Kalkulationsbeispielen, Schlagwortregister und nützlichen Adressen.

Inhaltsangabe:

Was ist ein Hörbuch?
Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeitsspanne
Hörgewohnheiten und Hörorte
Hörformate
Texteinrichtung
Hörspiele schreiben
Stimmlagen & Stimmalter
Sprecherauswahl
Urheber- und Leistungsschutzrechte, Vertragsarten
Tonstudio & Aufnahmeraum
Arbeitsatmosphäre
Studio-Equipment und Ausstattung
Tontechniker, Toningenieur und Tonmeister
Wortaufnahmen und Regie
Nachbearbeitung
Geräusche und Sounddesigns
Musik
Mischen
Pre-Master, Master, Codes
Digitale Speichermedien
Layout/ISBN/Verpackung/Booklet
Verpackungsformen
Presswerk
GEMA und GVL
Was kostet eine Hörbuchproduktion?
Kalkulation einer Hörbuchproduktion
Vier Kalkulationsbeispiele
Presswerkkosten
Checklisten
Nützliche Adressen

Bestellbar ist "Hörbücher produzieren" ab sofort im Buchhandel oder direkt beim Verlag: www.words-and-music.de

multimediale DVD (ISBN: 978-3-9813027-3-8), Format: pdf-Text mit Abbildungen, ca. 130 Seiten, 17 integrierte Hörbeispiele & eine Videosequenz, Jewelcase, 8-seitiges Booklet mit Inhaltsangaben, Preis: EUR 25,90 / SFR 35,18

Movie & Comic Event: "Kino für die Ohren - Der Zauber von Hörspielen"

28.08.2010 12:42:20 - Monika R?(monika)

Das "Movie und Comic Event 2010" wirft seine Schatten vorraus und wieder sind große Stars wie Kristina Loken, Dirk Benedict, Corbin Bernsen, Robert Knepper, Peter Mayhew und andere live vor Ort. Und auch die Hörspielszene läst sich das Event nicht entgehen: "Kino für die Ohren - Der Zauber von Hörspielen"

"Titania Gruselkabinett", "Tony Ballard", "Geister-Schocker" und "Dreamland Grusel", vier der erfolgreichsten Gruselhörspielserien und -reihen auf dem Markt verzaubern hunderte, gar tausende an Hörspielfans. Doch was ist der Zauber, das besondere an Hörspielen? Was macht ein gutes Hörspiel aus? Wie wird ein Hörspiel produziert? Und woher kommt bei den Machern eigentlich das Intresse Gruselgeschichten für die Massen zu produzieren.

Die Macher von Titania Medien (Marc Gruppe und Stephan Bosenius), Romantruhe Audio (Joachim Otto und Markus Winter) und Dreamland Productions (Thomas Birker) präsentieren Euch Auschnitte aus ihren Hörspielen, geben Einblick in ihre Arbeit und stellen sich Euren Fragen. Live auf der Bühne unter der moderation von Thomas Birker (DLP)

Wann: Programmpunkt, Samstag 18. September 2010, 15.00 Uhr

Movie & Comic Event, 18 & 19. September 2010,Saalbau, Bottrop, Droste-Hülshoff-Platz 4

Weitere Infos zum Movie & Comic Event unter www.hollywoodevent.de

Quelle: Dreamland Production

Nachlese zur Hörspiel-Werkstatt: Geräusche

26.08.2010 18:58:23 - G?Rubik (grubik)

Und hier gibt es die Informationen zum Thema Geräusche in Hörspielen zum Nachlesen von der Hörspiel-Werkstatt am 25.8.2010 im AUDIAMO: http://www.hoerspiel-werkstatt.at/slides/audiamo.Atmosphaere.htm

Heute: Treffen der Hörspiel-Werkstatt

25.08.2010 - Hörspiel-Admin

Heute am 25. August trifft sich die Wiener Hörspiel-Werkstatt wieder im AUDIAMO, Österreichs einzigem Hörbuch und Hörspielladen: weitere Rollen sind eingesprochen worden. Beginn 18:00 Uhr

Ort des Treffens: AUDIAMO, Kaiserstrasse 70, 1070 Wien

Umfrage: Soll John Sinclair wieder auf MC erscheinen?

24.08.2010 15:09:34 - Monika R?(monika)

Soll die weltweit erfolgreichste Horror-Hörspielserie wieder auf Kassette erscheinen? Diese Frage richtet Lübbe Audio an die Fans von "John Sinclair. Alle Kassettenkinder sind zur Teilnahme an einer Umfrage eingeladen, die exklusiv vom Verein Hörspiel-Gemeinschaft (www.hoerspielgemeinschaft.de) für alle Sammler, Nostalgiker und Kassettenfreunde veranstaltet wird.

Hier geht es zur Umfrage: http://www.diehoerspieler.de/?page_id=859

Signation für Hörspiel-Werkstatt Produktionen

25.07.2010 21:58:03 - Hörspiel-Admin

Björn Korf von der Hörspiel-Werkstatt Wien hat eine geniale Signation produziert, die die Werkstatt-Endprodukte als Intro benutzen können. Hier gibt es sie als Download.

Software für die Hörspiel-Werkstatt

22.07.2010 10:57:31 - Hörspiel-Admin

Die Software, die während der Hörspiel-Werkstatt am 21. Juli genutzt wurde, war MAGIX Samplitude Music Studio 15.

Die aktuelle Version ist zwar schon die Version 16, allerdings kommen wir auch mit der Vorgängerversion wunderbar zurecht, die im Abverkauf für 19,90 Euro zu haben ist.

Nächster Termin der Hörspiel-Werkstatt Wien: 25. August 2010

22.07.2010 08:47:00 - Hörspiel-Admin

Bei diesem Treffen werden die weiteren Ergebnisse zu den Aufnahmen vorgestellt. Das alles am 25. August 2010 ab 18 Uhr im AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shop. Und auch wenn du bisher keine Zeit hattest - vorbeikommen lohnt auf jeden Fall.

Gemeinsame Aufnahmen

20.07.2010 17:34:13 - Hörspiel-Admin

Gemeinsam vor dem Mikro zu stehen macht eben doch mehr Spaß. Bei Temperaturen wie im Brutkasten wurden deshalb vergangene Woche die ersten Aufnahmen zu Meister Hans Puchsbaum gemacht. Und strafverschärfend wurde auch noch fotografiert. Hier sind die Fotos.

Nächster Termin der Hörspiel-Werkstatt Wien: 21. Juli

10.07.2010 16:16:18 - Hörspiel-Admin

Die ersten Rollen sind vergeben. Noch ist aber die Besetzung nicht komplett. Außerdem gibt es eine die ersten Ergebnisse zu den Aufnahmen. Das alles am 21. Juli 2010 ab 18 Uhr im AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shop. Und auch wenn du bisher keine Zeit hattest - vorbeikommen lohnt auf jeden Fall.

ACHTUNG: einige Mitglieder der Hörspiel-Werkstatt Wien treffen sich bereits vorher zu einer Aufnahme-Session. Die Ergebnisse sollen dann am 21. Juli schon mitgebracht werden. Die Koordination dazu läuft über die Produzentin und die Regisseurin des Projekts. Bitte direkt Kontakt aufnehmen!

Kurzhörspiel-Wettbewerb der ARD: Ausschreibung für "Premiere im Netz"

03.07.2010 15:44:13 - Monika R?(monika)

Hörspiel einreichen, Produktionsstipendium gewinnen! Das eigene Hörspiel der Öffentlichkeit präsentieren und professionell ein weiteres produzieren - diese Chance bietet die ARD mit dem alljährlichen Kurzhörspielwettbewerb "Premiere im Netz". Die Ausschreibung für Hörspielmacher aus der freien Szene ist am 1. Juli gestartet, der Sieger/die Siegerin gewinnt eine professionelle Hörspielproduktion in einem ARD-Studio und die Ausstrahlung des Hörstücks im Radioprogramm der ARD.

Gesucht werden max. 15 Minuten lange Hörspiele, die noch nicht veröffentlicht oder gesendet wurden - weder bei einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt noch bei einem kommerziellen Anbieter. Ob klassische Erzählungen, innere Monologe oder experimentelle Klangmalerei - Inhalt und Form sind dabei keine Grenzen gesetzt. Über ein Upload-Formular auf www.radio.ARD.de können die Teilnehmer bis zum 31. August ihr Stück einreichen.

Seit der ersten Ausschreibung im Jahr 2006 haben sich schon rund 450 Hörspielbegeisterte beworben, vier Preisträger gingen seither aus dem Wettbewerb hervor. Dass der Wettbewerb den Eintritt in den Kreis der Hörspielproduzenten und anhaltenden Erfolg bedeuten kann, hat bereits die erste Gewinnerin der PremiereimNetz 2006, Naomi Schenck, mit inzwischen zwei professionellen Produktionen für die ARD bewiesen. "Ich bin unglaublich dankbar für das, was mir dieser Preis an Möglichkeiten eröffnete. Das Hörspiel ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden und ich wünsche mir, dass es so bleibt."

Wer in diesem Jahr zu den 11 Nominierten der Endrunde gehört und schließlich das Produktionsstipendium gewinnt, entscheidet eine unabhängige Fachjury aus ARD-/Deutschlandradio-Hörspieldramaturgen und Mitarbeitern des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM). Die Stücke der Endrunde stehen ab dem 4. Oktober 2010 auf www.radio.ARD.de zum Anhören und als Download bereit. Auch die nominierten Beiträge des letzten Jahres können Hörspielfans dort noch herunterladen. Das Gewinnerstück wird am 13. November während der ARD Hörspieltage 2010 im Rahmen einer Preisverleihung öffentlich aufgeführt, der Sieger / die Siegerin ist zu dem gesamten Festival nach Karlsruhe eingeladen.

Die vollständigen Preisstatuten mit ausführlichen Informationen zu den Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs "PremiereimNetz" sind unter www.radio.ARD.de abrufbar.

Die ARD Hörspieltage präsentieren sich vom 10. bis 14. November 2010 wieder mit einem vielfältigen Programm. Im Zentrum für Kunst und Mediengestaltung (ZKM) und in der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe geben die Hörspielredaktionen von ARD und Deutschlandradio Kostproben ihrer aktuellen Hörspielproduktionen. Preisverleihungen, Live-Hörspiele, Diskussionen, Konzerte, Lesungen, Performances, Workshops und vieles mehr runden die mehrtägige Veranstaltung ab. Den Abschluss bildet am 14. November der Kinderhörspieltag.

Quelle: ARD

Die Online-Werkstatt ist da!

30.06.2010 - Hörspiel-Admin

Die Homepage der Hörspiel-Werkstatt ist um einen Bereich ergänzt worden: Projekte. Hier können Amateuer-Hörspielmacher über das Internet zusammenarbeiten. Der neue Bereich enthält eine Auflistung an Projekten - derzeit findet sich darin zunächst das aktuelle Projekt der Hörspiel-Werkstatt Wien - in dem Texte und Notizen und ein Verzeichnis aller Beteiligten (inklusive der Besetzung der einzelnen Rollen des entstehenden Hörspiels) hinterlegt werden können.

Der Clou aber ist die Möglichkeit, das gesamte Skript online abzulegen und zu bearbeiten. Das Hörspiel ist dazu in Szenen organisiert, in dem die einzelnen Rollen jeweils mit ihren Texten abgelegt und online im Team verändert werden können. Sowohl Textänderungen, als auch Verschiebungen sind möglich und neben dem Text der Rolle können auch Regieanweisungen hinzugefügt werden.

Zu jeder Textzeile können dann die Aufnahmen hochgeladen und direkt zugeordnet werden. Ein kleiner Flash Player ermöglicht es, in die einzelnen Aufnahmen sofort hineinzuhören. Sollten von einem Part mehrere Versionen existieren kann mit einem Voting Modul das gesamte Team zu seiner Meinung befragt werden. Auch Musik und Hintergrundgeräuchsche können hochgeladen und so bei den einzelnen Szenen gesammelt werden.

"Die aktuelle Online-Werkstatt ist sicher noch ausbaufähig, weil wir bei unserem ersten Praxiseinsatz fast täglich auf neue Ideen stoßen." ist das Organisationsteam des AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiel-Shops überzeugt, die die Idee der Hörspiel-Werkstatt ins Leben gerufen haben. "Wir möchten damit sowohl der Hörspiel-Gruppe in Wien ein Werkzeug zur einfachen Koordination in die Hand geben, als auch Leuten - die aus Entfernungsgründen nicht zur aktuellen Hörspiel-Gruppe nach Wien kommen können - die Möglichkeit geben, über das Internet mitzuarbeiten.

Hier geht's zur Online-Werkstatt

Neue Hörspiel-Werkstatt für Kids: Peterchens Mondfahrt

24.04.2010 - Hörspiel-Admin

Bettina Rossbacher ist mit einem weiteren Kinderbuchklassiker am 24. April zu Gast im AUDIAMO Wien, um mit Kindern an einem Nachmittag ein Hörspiel entstehen zu lassen. Die Kinder können diesmal die Rollen von Peterchen, Anneliese und dem Maikäfer Sumsemann ergreifen, wenn Sie dem Mondmann das verschwundene Beinchen der Maikäferfamilie abjagen. Die Originalgeschichte von Gerdt von Bassewitz, die vor Kurzem auch als aufwendiges Hörspiel-Special von Titania Medien veröffentlicht wurde, wurde von Günter Rubik zeitgemäß bearbeitet und für die Veranstaltung auf eine 30 Minuten Lesung gekürzt. Danach können die Kinder wieder mit Bettina Rossbacher ihre jungen Stimmen erproben und selbst eine Rolle ergreifen.

Die Veranstaltung findet das erste Mal am 24. April statt und wird für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. Der Eintritt ist frei, um eine kostenlose Platzreservierung im AUDIAMO Wien wird jedoch gebeten.

Mehr Informationen

Die Hörspiel-Werkstatt hat ihr Forum

25.03.2010 - Hörspiel-Admin

Wer hätte als wir mit Kindern die ersten Mitmach-Hörspiele produziert haben daran gedacht, wieviele Hörspiel-Freunde gerne selbst zum Schreibstift oder später zum Mikrofon greifen würden. Inzwischen schreiben, recherchieren, probieren viele Amateur-Produzenten und schrauben damit am ersten Erwachsenen-Projekt der Hörspiel-Werkstatt.

Grund genug für uns die Hörspiel-Werkstatt Homepage, die bisher rein statisch die nächsten Termine und die Ergebnisse der Hörspiel-Werkstatt für Kids zum Download angeboten hat, ein wenig interaktiver zu machen. Der erste Schritt ist ein Benutzerforum, um andere Foren, die das bisher abbekommen haben (Danke an Groops), von projektinternen Diskussionen zu befreien. Soll bedeuten: die nächsten Termine bitte, bitte, bitte auch in allen anderen Foren kundtun - die Diskussion über "Wie klingt eine Baustelle zur Zeit Meister Hans Puchsbaums" ins Forum der Hörspiel-Werkstatt.

Das Forum wird uns übrigens zur Verfügung gestellt vom Hörbuch-Forum, einem weiteren Projekt des AUDIOBOOKS Magazins.

Und hier geht's zum Forum

WIENER SAGEN: Das Thema der Hörspiel-Werkstatt Wien 2010

26.02.2010 12:09:01 - Hörspiel-Admin

Bei der Start-Veranstaltung der Hörspiel-Werkstatt am 3. Feburar im AUDIAMO hat sich die Gruppe auf die Hörspiel-Umsetzung einer Wiener Sage geeinigt. Dabei wurde die Sage Meister Hans Puchsbaum ausgewählt. Die Prosa-Fassung gibt es neben vielen anderen Wiener Sagen beim deutschen Gutenberg-Projekt.

Hörspiel Werkstatt für Erwachsene

01.01.2010 11:30:50 - Hörspiel-Admin

2010 wird die Hörspiel-Werkstatt erwachsen. Nachdem wir in den Vorjahren immer nur Veranstaltungen für Kinder angeboten haben, sollen nun auch die "Großen" kreativ werden. Im Gegensatz zur Kinderveranstaltung, die an einem Nachmittag ein spezielles Märchen mit den Kindern als Hörspiel gestaltet und bei der zeitgedingt schon viele Elemente vorbereitet sind, soll in der Hörspiel-Werkstatt für Erwachsene von der Auswahl der Geschichte, über das Schreiben der Dialoge, die Aufnahme von Geräuschen und Auswahl der Musik bis hin zum fertigen Schnitt alles in der Hand der Werkstatt-Teilnehmer liegen. Deshalb suchen wir helfende Hände für ein Fan-Projekt und wollen im Laufe des Jahres 2010 ein komplettes Hörspiel auf die Beine stellen.

Mehr Information

Hörspiele selbst gemacht

01.10.2009 - Hörspiel-Admin

Bei der Hörspiel-Werkstatt im AUDIAMO Wien, Österreichs einziger Hörbuchhandlung wird mit den Kindern ein klassisches Märchen zum Hörspiel mit kleinen Rollen und Geräuschemachen umgebaut.

"Als wir auf dem Wiener Spielefest (der AUDIAMO Hörbuch- und Hörspiele-Shop hatte dort 2007 und 2009 einen Stand) gesehen haben, daß die Kinder überall aktiv werden konnten, nur bei uns rein passiv Hörspiele hören konnten, haben wir schnell bemerkt, daß das in einer Kindergruppe zu wenig ist. Also haben wir ein Mitmach-Hörspiel erfunden!", erklärt AUDIAMO Geschäftsführer Günter Rubik das Prinzip.

Gemeinsam mit der Sprecherin Bettina Rossbacher werden klassische Märchen (den Beginn machte Kalif Storch von Wilhelm Hauff) Hörspiel-tauglich gemacht. Dazu werden im Vorfeld die Texte soweit gekürzt und zeitgemäß bearbeitet, daß sie zuerst in 20-30 Minuten Lesung passen. Die Lesung ist bereits der erste Höhepunkt der Veranstaltung, wenn Bettina Rossbacher die jungen Zuhörer mit Stimme, Musik und Requisiten mit auf zauberhafte Abenteuer nimmt. Ebenfalls bereits vorbereitet ist eine Aufnahme der Lesung, in der die einzelnen direkten Reden herausgeschnitten sind. Genau diese Rollen können die Kinder nun selbst sprechen. Dazu machen Sie mit Bettina Rossbacher zuerst ein Aufwärmtraining für die Stimme und lernen bei ihren kurzen Textpassagen ihr Stimmtalent zu entdecken. Andere Kinder können sich in der Zwischenzeit am Geräschemachen erproben: wie klingen Schritte auf Kies, wie knarrt eine Tür, wie kracht ein fallender Baum? Unter Anleitung werden am Mikrofon mit den vorhanden Requisiten diese Geräusche aufgenommen. Wenn die jungen Sprecher bereit sind folgen die Tonaufnahmen, die dann gleich in die vorbereitete Erzählung hineingeschnitten werden und mit den aufgenommenen Geräuschen und weiterer vorbereiteter Atmosphäre und Musik ergänzt werden.

Das Ergebnis ist dann am nächsten Tag auf der Hörspiel-Werkstatt Homepage zum Download zu finden.

Die Veranstaltungen finden mehrmals pro Jahr im AUDIAMO Wien statt und können von Schulen und Bibliotheken gebucht werden.



Die neue Online-Werkstatt ist da!

Über den neuen Link Projekte oben in der Menüzeile kann nun unser aktuelles Werkstatt-Projekt im Browser bearbeitet werden. Achtung: eine neue Registrierung ist notwendig - die User aus dem Forum werden nicht automatisch übernommen.
Zur Online-Werkstatt




Aktuelle Ergebnisse

Kooperation von VHS Wiener Urania mit AUDIAMO Wien - AUDIAMOLive-Hörspiel "Der Milchmann von Florenz"

Nach der Premiere im AERA, einer Aufführung auf Schloss Lengberg in Osttirol und einer Performance im Radio bringt das AUDIAMOLive Ensemble den "Milchmann von Florenz" dort auf die Bühne, wo normalerweise Kasperl und Pezi die Kinder unterhalten, in der Urania im mittleren Saal.

Bei einem Live-Hörspiel soll das Ambiente der alten Radiohörspiele live auf die Bühne gebracht werden: Die SprecherInnen stehen dabei nicht alleine im Studio bzw. auf der Bühne, sondern spielen miteinander vor dem Mikro und produzieren den ein oder anderen Sound live auf der Bühne. Der restliche Sound und die Musik kommen von einem Tonmeister, der die Veranstaltung mitgestaltet und ein wichtiger Bestandteil eines jeden Live-Hörspieles ist.

Im April 2015 hat das AUDIAMO, Österreichs einziger Hörbuch- und Hörspieleshop, seine Live-Hörspiel Reihe gestartet. Alle zwei Monate gibt es seitdem eine Premiere. Bis jetzt wurden unter anderem ?Sleepy Hollow? und ein Sherlock Holmes Fall von der Autorin Sandra Wittmann adaptiert und als Live-Hörspiele auf die Bühne gebracht. Es kamen aber auch schon ganz neue, von der Autorin selbst geschriebene Geschichten auf die Bühne, unter anderem ?Erdbeeren im Winter?, ?Weihnachten gerettet? und auch ?Der Milchmann von Florenz?. Im April 2016 verzauberte ?Alice im Wunderland? das Publikum.

Zum Inhalt von "Der Milchmann von Florenz":

Beim Aufräumen des Dachbodens ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter findet Anna Leopold ein Tagebuch, das auf den ersten Blick aussieht, als wäre es bei einem Flohmarkt für Antiquitäten erworben worden. Doch in Wahrheit handelt es sich um die Mitschrift von Annas Urgroßmutter aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts, die die ungewöhnliche Geschichte des Milchmanns Thomas Zadruzil in Wien erzählt. Ergriffen von den wunderbaren Worten, taucht Anna in eine längst vergangene Zeit ein. Gleichzeitig beginnt sie zu begreifen, dass die Bedeutung eines simplen Gegenstandes sich ändert und zu etwas Besonderem werden kann, wenn man es zulässt. Es ist eine aufregende Geschichte vom Finden und Wiedergefunden werden.

Wann: 16. Juni 2016
Wo: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien, Mittlerer Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Eintrittskarten können sowohl im AUDIAMO Wien erworben werden (auch online: unter http://www.audiamo.com/detail.asp?itemnr=9016040414548) oder in der VHS Wiener Urania (auch online: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Live-Hörspiel-%22Der-Milchmann-von-Florenz%22-Kurs/287379234.html)


Mitwirkende:

- Selina Ströbele
- Judith Neichl
- Philipp Bernhard


Autorin: Sandra Wittmann (inspiriert von Anja Kogelmann)
Geräusche und Sound: Günter Rubik

Kinder-Hörspielwerkstatt Bücherei Lienz

Eine fantastische Seereise mit Delphinen, Eisbergen und Todesorkanen? Das gibt's in einem fantastischen Hörspiel, das Kinder in der Bibliothek Lienz im Rahmen der AUDIAMO Kinder-Hörspielwerkstatt am 26. September 2015 während der Osttiroler Hörbuchtage aufgenommen haben.

Die Kinder-Hörspielwerkstatt von AUDIAMO gibt Kindern die Möglichkeit kleine Rollen zu ergreifen, Geräusche zum Hörspiel beizusteuern oder gemeinsam die die Soundkulisse zu produzieren. Im Hörspiel stehen der Phantasie dabei alle Möglichkeiten offen und die Geschichte von Günter Rubik versetzt die Teilnehmer mitten in einen abenteuerlichen Ausflug mit haarsträubendem Ausgang - ganz auf den Spuren von Erich Kästners 35. Mai - zu hören sind außerdem Philipp Bernhard und Judith Neichl.

Hier gibt's das Ergebnis als MP3-Download:

8 Minuten (MP3) ZIP Datei

Kinder-Hörspielwerkstatt Buch Wien 14

Auf der Buch Wien 14 haben zwei Kindergruppen das spannende Wettrennen zwischen Hase und Igel neu vertont - mit unerwartetem Ausgang! Hier gibt's das Ergebnis als MP3-Download:


Gruppe 09:30 (MP3) ZIP Datei

Gruppe 11:30 (MP3) ZIP Datei

Reporter Trilogie

Autor Walter Hold hat seine Reporter-Trilogie fertiggestellt. Es handelt sich um drei Mystery-Geschichten, in denen sich Wiener Sagen und historische Ereignisse mit Einblicken in die dunkle Seite von Wien verbinden. Das Besondere daran ist, dass die Episoden absichtlich nicht chronologisch gereiht sind.

Teil 1 'Aus der Tiefe von Wien' spielt 2002, der Reporter Lukas Bauer geht zwei rätselhaften Fällen im AKH nach und wird mit einer alten Wiener Sage konfrontiert, die erneut Gestalt annimmt.
Download MP3 Credits

Teil 2 'Der Schatten in der Donau' spielt 1976, eine Vermisstenmeldung und Gerüchte führten Reporter Markus Bauer zu erschreckenden Erkenntnissen über die Donausagen. Was verbirgt sich wirklich hinter diesen Legenden?
Download MP3 Credits

Teil 3 'Die Keller von Wien' spielt 1927. Der Reporter Johannes Bauer sucht nach Material für neue Reportagen und entdeckt die furchterregenden und bedrohlichen Geheimnisse des Ersten Bezirkes.
Download MP3 Credits

Kinder-Hörspielwerkstatt Buch Wien 13

Diesmal haben die Kinder im Rahmen der Kinder-Hörspielwerkstatt während der Buch Wien 2013 das spannende Wettrennen zwischen Hase und Igel vertont - mit unerwartetem Ausgang! Hier gibt's das Ergebnis als MP3-Download (ZIP-Datei mit 5 Tracks im MP3-Format).


Download (8MB)

Walter Hold: POSTSKRIPTUM

Walter Hold, bereits als Autor der Hörspiel-Werkstatt mit seiner Wien-Sagen Reihe mehrfach in Erscheinung getreten, hat ein kleines feines Kurzhörspiel gebaut.

Download MP3
Credits PDF

Der teuflische Turmbau zu St. Stephan

Leider inzwischen von der Seite verschwunden - was er definitiv nicht soll: der Link zur ersten Produktion der Wiener Hörspiel-Werkstatt:

www.hoerspiel-werkstatt.at/turmbau

Angelika Högn: Kassaschluß

Die zweite Einreichung beim Track 5-Hörspielwettbewerb aus den Reihen der Hörspiel-Werkstatt kam von Angelika Högn.

Titel: KASSASCHLUSS - nach einer wahren Begebenheit
Erzählerin, Autorin und Schnitt: Angelika Högn
Kassier: Björn Korf
Kassierin: Bettina Demel
Mann im Hintergrund: Richard Demel
Frau im Hintergrund: Emine Uyar

Download MP3

Neues Hörspiel von Karin Vouk: Energiedialog

Karin Vouk, Mitbastlerin in der Hörspielwerkstatt seit der ersten Stunde, hat ihr erstes, eigenes Projekt abgeschlossen.

Titel: Energiedialog
Skript und Schnitt: Karin Vouk
gesprochen von Harald Bichler und Karin Vouk
Geräusche: Gaskraftwerk Theiß (EVN) und http://www.freesound.org

Download MP3

Zombie-Special auf der Vienna Fantasy Gaming Convention

Die Hörspiel-Werkstatt Wien bittet auf der Veranstaltung Besucher zum Massenhörspiel. Für das passend zum Zombie Schwerpunkt der Veranstaltung geschriebene Hörspiel konnten knapp 70 Besucher eine Rolle als tapferer Verteidiger von Wien oder als furchtbarer Zombie sprechen, schreien, stöhnen. Die Hörspiel-Werkstatt hat dann daraus das Hörspiel geschnitten:

Hörspiel MP3-Download
Credits

Wer die Entwicklung einer Szene miterleben will: hier der Unterschied zwischen den rohen Aufnahmen und dem endgültigen Sounddesign.

Vorher/Nachher Special

Wer Interesse hat - das Script zum Hörspiel-Event:

PDF

Kinder Hörspielwerkstatt in Stanz

Die Hörspiel-Werkstatt Wien hat mit den Kindern der Volksschule Stanz das Märchen Kalif Storch neu vertont.

Download.

Deshalb, Deshalb - Hörspiel zum Jokes Lyrikpreis

Die Hörspiel-Werkstatt Wien hat für die Hörspiel-Gemeinschaft e.V. die Vertonung des Preisträgers des Jokers-Lyrik-Wettbewerb Deshalb, Deshalb übernommen. Zur Frankfurter Buchmesse 2011 liegt das Ergebnis vor.

Gratis-Download.

Hörspiel-Werkstatt Signation

MP3-Intro 128KBit.

Fotos: die Wiener Hörspiel-Werkstatt hat ihre erste Aufnahme-Session dokumentiert

Bei Temperaturen wie im Brutkasten wurden die ersten Aufnahmen zu Meister Hans Puchsbaum gemacht. Hier sind die Fotos

Nachlese Hörspiel-Werkstatt für Kids

Hörspiel-Szenen aus der Hörspiel Werkstatt für Kids 'Peterchens Mondfahrt' vom 24. April 2010 im AUDIAMO Hörbücher- und Hörspiele-Shop:

Sturmriese (WAV)
Schluß (WAV)

Nachlese Hörspiel-Werkstatt für Kids

Hörspiel-Szenen aus der Hörspiel Werkstatt für Kids 'Peterchens Mondfahrt' vom 12. Dezember 2009 im AUDIAMO Hörbücher- und Hörspiele-Shop:

Sturmriese (MP3 - 128KBit, 430KB)
Sternchen (MP3 - 128KBit, 630KB)

Szenen aus Kalif Storch vom 24.10.2009

Szene 1 (MP3 - 128KBit, 2,48MB)
Szene 2 (MP3 - 128KBit, 1,39MB)



Ein Projekt des AUDIOBOOKS Magazins
Impressum  |  Hörspiel Werkstatt